+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 63

Thema: Friedensplan für Nahost

  1. #1
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    68.385

    Kool Friedensplan für Nahost

    Trumps „Jahrhundert-Deal“ für Nahost:
    Wird Jerusalem Israels neue Hauptstadt?


    ...US-Präsident Donald Trump will seinen umstrittenen Friedensplan für den Nahen Osten am nächsten Dienstag präsentieren. Der „Jahrhundert-Deal“ soll Frieden zwischen Israel und Palästina bringen. Israelische Medien spekulieren über Details. Unterdessen spricht Russlands Präsident Wladimir Putin mit Palästinenser-Führer Mahmud Abbas in Bethlehem.

    Trumps [Links nur für registrierte Nutzer] „würde eine Verschiebung der Grenzen Israels Richtung Osten bedeuten. Derzeit leben etwa zwei Millionen Palästinenser und 450 000 Israelis in 120 Siedlungen im Westjordanland und weitere 200 000 Israelis in Ost-Jerusalem, das Israel 1980 annektiert hatte. Auch das Jordantal soll unter voller israelischer Kontrolle bleiben.“

    Wird es bald einen Staat für die Palästinenser geben?
    Laut der Jerusalemer Internet-Zeitung „Times Of Israel“ sickerten bereits Details vom neuen Nahost-Friedensplan wie „ein zusammenhängendes“ Territorialitätsprinzip [Links nur für registrierte Nutzer] oder die künftige Organisation der Grenzkontrollen durch.


    ...Außerdem solle die palästinensische Führung die [Links nur für registrierte Nutzer] als israelische Hauptstadt anerkennen. Im Gegenzug würden die USA bereit sein, „Palästina als einen entmilitarisierten Rumpfstaat diplomatischen Schutz und Anerkennung zu garantieren.“ Die islamistische „Hamas“, die im Gazastreifen operiert, „müsste all ihre Waffen abgeben“, ergänzt die „Süddeutsche Zeitung“. Über die Größe des neuen palästinensischen Staates werde derzeit spekuliert. „Zieht man auch das Jordantal ab, dann bliebe eine Fläche von etwa 70 Prozent des jetzigen Westjordanlands. Die Palästinenser könnten außerdem noch kleinere Gebiete in der Negev-Wüste dazubekommen, hieß es übereinstimmend.“ ...

    Putin in Palästina: Treffen mit Palästinas Führung
    Kritik an Trumps Plan kommt auch von anderer Seite. Der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas sagte, dass ein solcher Plan „zur Auflösung der palästinensischen Regierung“ führen würde. Israel würde so letztlich „seine volle Rolle als Besatzungsmacht annehmen.“ ...

    Abbas warnt Trump: „Rote Linie“
    Auch Trumps „Deal des Jahrhunderts“ diskutierten die beiden Staatsführer ausgiebig. Den kommentierte der Palästinenser mit folgenden Worten:
    „Wir warnen Israel und die US-Regierung davor, rote Linien zu überschreiten“, so Palästinenser-Chef Abbas in einer aktuellen Erklärung. Ein Sprecher von ihm, Nabil Abu Rudeineh, kündigte als Antwort auf den Trump-Plan zudem eine „Reihe von Maßnahmen“ an, um „die legitimen Rechte der Palästinenser sicherzustellen. Ich wiederhole: Wir warnen Israel und die USA davor, rote Linien zu überqueren.“

    Auch radikale Kräfte der Region äußerten sich scharf:
    „Die Palästinenser werden die Implementierung des Deals verhindern, egal, um welchen Preis“, richteten Sprecher der [Links nur für registrierte Nutzer] im Gazastreifen drastische Worte Richtung Washington. „Dies sei das Ende für eine politische Lösung. Das wird eine neue Intifada auslösen.“ ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wird der Plan Frieden bringen?

    Oder wird er im Gegenteil einen weiteren Krieg bringen?
    ...
    Geändert von tosh (25.01.2020 um 10:09 Uhr)
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Auschwitz: Seit 1990(!) gibt es dort eine Gedenktafel für 1,5 Millionen Tote
    Zeitreisende in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  2. #2
    *boo* Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    14.343

    Standard AW: Friedensplan für Nahost

    Nein.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  3. #3
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    68.385

    Standard AW: Friedensplan für Nahost

    Friedensplan???

    Der depperte Trump weiss garnicht, dass Palästina längst ein Staat ist der von der großen Mehrheit der Staaten in der Welt anerkannt ist.

    Jerusalem kann auch nicht Hauptstadt Israels werden - da stehen UN-Resolutionen entgegen.

    Trump will Israel 30% vom Westjordantal schenken.

    Die Hamas soll ihre Waffen abgeben.


    Trump spinnt total und erweist sich einmal mehr als fanatischer Zionist.

    Wenn es ihm schon nicht gelingt Syrien anzugreifen will er wohl wenigstens den nächsten Nahost-Krieg auslösen.
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Auschwitz: Seit 1990(!) gibt es dort eine Gedenktafel für 1,5 Millionen Tote
    Zeitreisende in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  4. #4
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    68.385

    Standard AW: Friedensplan für Nahost

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Nein.
    Begründung für "nein"?

    Wie parteiisch Trump ist sieht man daran dass er nur jüdische aber keine palästinische Politiker nach Washington einlud.
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Auschwitz: Seit 1990(!) gibt es dort eine Gedenktafel für 1,5 Millionen Tote
    Zeitreisende in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  5. #5
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.597

    Standard AW: Friedensplan für Nahost

    Die Jordanier 2.0 und Ägypter 2.0 alias "Palästinenser" brauchen keinen weiteren Staat, Jordanien leibt sich das Westjordanland ein und Ägypten den Gaza-Streifen.
    Wir haben schon über 20 solcher arabischer Staaten und irgendwann muss ja auch mal gut sein.
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  6. #6
    Misanthrop Benutzerbild von Smoker
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    643

    Standard AW: Friedensplan für Nahost

    Hamas und Waffen abgeben? Lol ja das wird bestimmt passieren.

    Mein Friedensplan: USA und Israel besetzen ALLES vollständig und elemenieren jeden einzelnen der aufmuckt. Anschließend pickt sich Israel raus was es will, und der Rest wird dann zum Palistaat.
    Leben und sterben lassen...

  7. #7
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    68.385

    Standard AW: Friedensplan für Nahost

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Hamas und Waffen abgeben? Lol ja das wird bestimmt passieren.

    Mein Friedensplan: USA und Israel besetzen ALLES vollständig und elemenieren jeden einzelnen der aufmuckt. Anschließend pickt sich Israel raus was es will, und der Rest wird dann zum Palistaat.
    Dein Plan ist hiermit elimininiert.
    Es geht hier um den angeblichen Friedensplan von Vollidiot Trump.
    Geändert von tosh (25.01.2020 um 21:14 Uhr)
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Auschwitz: Seit 1990(!) gibt es dort eine Gedenktafel für 1,5 Millionen Tote
    Zeitreisende in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  8. #8
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.352

    Standard AW: Friedensplan für Nahost

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Die Jordanier 2.0 und Ägypter 2.0 alias "Palästinenser" brauchen keinen weiteren Staat, Jordanien leibt sich das Westjordanland ein und Ägypten den Gaza-Streifen.
    Wir haben schon über 20 solcher arabischer Staaten und irgendwann muss ja auch mal gut sein.
    Sehe ich auch so. Die können jetzt wieder nach Jordanien zurück gehen und einer geregelten Arbeit nachgehen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  9. #9
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    68.385

    Standard AW: Friedensplan für Nahost

    Jerusalem wird von den Palästinensern als Hauptstadt Palästinas beansprucht.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    13.12.2017 - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die islamische Welt in Istanbul dazu aufgefordert, Jerusalem als Hauptstadt Palästinas ...

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    13.12.2017 - Die Mitgliedsstaaten der "Organisation für Islamische Zusammenarbeit" erkennen Ost-Jerusalem als Hauptstadt Palästinas an.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    13.12.2017 - Nun meldet sich der türkische Präsident zu Wort und fordert, Jerusalem als Hauptstadt Palästinas anzuerkennen. "Ich rufe die Staaten auf, die

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    25.09.2018 - Protest gegen US-Präsident Trump: Teilnehmer einer Motorradrallye proklamieren in Italien Jerusalem als „Hauptstadt des Staates Palästina“.

    Resolution 478 des UN-Sicherheitsrates
    Die Resolution 478 wurde am 20. August 1980 vom [Links nur für registrierte Nutzer] verabschiedet.
    In ihr wurde das [Links nur für registrierte Nutzer], das unter anderem die Annexion [Links nur für registrierte Nutzer] durch [Links nur für registrierte Nutzer] festhält, für nichtig erklärt. D
    ie Resolution wurde mit 14:0 Stimmen angenommen
    , wobei die [Links nur für registrierte Nutzer] sich der Stimme enthielten.
    Bis zum Abzug Israels aus Ost-Jerusalem wurden die UN-Mitgliedstaaten aufgefordert, ihre diplomatischen Vertretungen aus [Links nur für registrierte Nutzer] abzuziehen.

    Zu diesem Zeitpunkt hatten von 45 Staaten 13 den Sitz ihrer Botschaften in Jerusalem: [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], die [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], die [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer]. Alle anderen Botschaften hatten ihren Sitz in [Links nur für registrierte Nutzer].
    Alle 13 betroffenen Staaten folgten der Resolution.
    [Links nur für registrierte Nutzer]




    Ausser der Al-Aqsa-Moschee stehen in Jerusalem die Omar-Moschee und der Dome of the Rock, alles moslemische Heiligtümer.

    Die Juden haben da nur ihre klägliche Mauer, an der sie sich aber weiter ihre Köpfe einschlagen dürfen, die Palästiner sind großzügig.


    ...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Auschwitz: Seit 1990(!) gibt es dort eine Gedenktafel für 1,5 Millionen Tote
    Zeitreisende in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  10. #10
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    28.489

    Standard AW: Friedensplan für Nahost

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Jerusalem wird von den Palästinensern als Hauptstadt Palästinas beansprucht.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    13.12.2017 - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die islamische Welt in Istanbul dazu aufgefordert, Jerusalem als Hauptstadt Palästinas ...

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    13.12.2017 - Die Mitgliedsstaaten der "Organisation für Islamische Zusammenarbeit" erkennen Ost-Jerusalem als Hauptstadt Palästinas an.



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    13.12.2017 - Nun meldet sich der türkische Präsident zu Wort und fordert, Jerusalem als Hauptstadt Palästinas anzuerkennen. "Ich rufe die Staaten auf, die





    [Links nur für registrierte Nutzer]


    25.09.2018 - Protest gegen US-Präsident Trump: Teilnehmer einer Motorradrallye proklamieren in Italien Jerusalem als „Hauptstadt des Staates Palästina“.



    Resolution 478 des UN-Sicherheitsrates

    Die Resolution 478 wurde am 20. August 1980 vom [Links nur für registrierte Nutzer] verabschiedet.
    In ihr wurde das [Links nur für registrierte Nutzer], das unter anderem die Annexion [Links nur für registrierte Nutzer] durch [Links nur für registrierte Nutzer] festhält, für nichtig erklärt. D
    ie Resolution wurde mit 14:0 Stimmen angenommen
    , wobei die [Links nur für registrierte Nutzer] sich der Stimme enthielten.
    Bis zum Abzug Israels aus Ost-Jerusalem wurden die UN-Mitgliedstaaten aufgefordert, ihre diplomatischen Vertretungen aus [Links nur für registrierte Nutzer] abzuziehen.

    Zu diesem Zeitpunkt hatten von 45 Staaten 13 den Sitz ihrer Botschaften in Jerusalem: [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], die [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], die [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer]. Alle anderen Botschaften hatten ihren Sitz in [Links nur für registrierte Nutzer].
    Alle 13 betroffenen Staaten folgten der Resolution.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ausser der Al-Aqsa-Moschee stehen in Jerusalem die Omar-Moschee und der Dome of the Rock, alles moslemische Heiligtümer.

    Die Juden haben da nur ihre klägliche Mauer, an der sie sich aber weiter ihre Köpfe einschlagen dürfen, die Palästiner sind großzügig.


    ...
    Typisch Islamisten. Euch Islamisten-Träumer gehört ja willkürlich alles... wenn man euch denn liesse...

    Ein Hoch auf die gerechten Reconquistas aller islamisch besetzten Gebiete!
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Atomboom in Nahost
    Von FranzKonz im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 04.05.2018, 18:24
  2. Nahost
    Von tosh im Forum Krisengebiete
    Antworten: 745
    Letzter Beitrag: 04.11.2015, 18:57
  3. Türkei arbeitet an Friedensplan für Libyen - Rebellen lehnen ab Freitag
    Von Ali Ria Ashley im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 16:43

Nutzer die den Thread gelesen haben : 75

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

friedensplan

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

israel

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

jerusalem

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

palästina

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

trump

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben