+ Auf Thema antworten
Seite 45 von 45 ErsteErste ... 35 41 42 43 44 45
Zeige Ergebnis 441 bis 445 von 445

Thema: AfD lehnt den Abzug von US-Besatzern ab!

  1. #441
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    4.700

    Standard AW: AfD lehnt den Abzug von US-Besatzern ab!

    Zitat Zitat von melamarcia75 Beitrag anzeigen
    Die Antwort kann doch keine neonationalsozialistische Splitterpartei sein.
    Ich habe einen Artikel über die NPD in ihren anfangsjahren gelesen und dort wurde Adolf von Thadden weder als Nazi noch als Demokrat beschrieben, sondern als deutschnationaler.

    Der heutige trümmerhaufen hat ja wohl gar nichts mehr damit zu tun
    Sind die fratelli d'italia ein Vorbild für die deutsche Rechte?Frau Meloni ist wahrlich keine Sympathieträgerin.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  2. #442
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    4.700

    Standard AW: AfD lehnt den Abzug von US-Besatzern ab!

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Fakt ist, seit die AfD Wahlerfolge feiert, wird der Widerstand in der Bevölkerung gegen die Umvolkung immer geringer. Noch 2015 gab es im Osten teils gewalttätige Demos gegen die Massenflutung und leere Asylantenheime gingen in Flammen auf, bevor sie bezogen werden konnten. Sowas gibt es heute faktisch gar nicht mehr, selbst im Osten nicht, vermutlich, weil die Leute nun an die Illusion glauben, die AfD könnte etwas ändern.
    Wo sind eigentlich die zigtausend HOGESA-Leute, die 2014 Köln gerockt haben?
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  3. #443
    viva l'Italia Benutzerbild von melamarcia75
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Italia
    Beiträge
    7.270

    Standard AW: AfD lehnt den Abzug von US-Besatzern ab!

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Sind die fratelli d'italia ein Vorbild für die deutsche Rechte?Frau Meloni ist wahrlich keine Sympathieträgerin.
    Fratelli d'Italia ist die Nachfolgeorganisation der Alleanza Nazionale, die wiederum aus dem Neo faschistischen MSI hervorging.
    Ich habe die in der Vergangenheit gewählt aber ihre anbiederung an die katholische Kirche kann ich nicht ertragen
    „Es ist Zeit, daß jetzt etwas getan wird. Derjenige allerdings, der etwas zu tun wagt, muß sich bewußt sein, daß er wohl als Verräter in die deutsche Geschichte eingehen wird. Unterläßt er jedoch die Tat, dann wäre er ein Verräter vor seinem eigenen Gewissen.“

    Claus Schenk Graf von Stauffenberg

  4. #444
    Mitglied Benutzerbild von Wunderbar
    Registriert seit
    05.01.2019
    Ort
    Braunschweiger Land
    Beiträge
    636

    Standard AW: AfD lehnt den Abzug von US-Besatzern ab!

    Zitat Zitat von melamarcia75 Beitrag anzeigen
    Was wäre denn die Alternative zur Alternative?
    Abstrafen durch Nichtwählen.

    Hat schon beim Umgang mit den Verrätern in Finnland funktioniert.

    In Finnland kündigte Juni 2017 der Premierminister Juha Sipilä die seit 2015 bestehende Koalition mit den Wahren Finnen (Perussuomalaiset, PS, inzwischen wird der Parteiname meist mit „Basisfinnen“ ins Deutsche übersetzt) auf, nachdem diese den bekannten Islamkritiker Jussi Halla-aho zum neuen Vorsitzenden gewählt hatte. Parteigründer Timo Soini verließ daraufhin mit allen Ministern und zwanzig der achtunddreißig Abgeordneten die Partei und gründete die Abspaltung „Blaue Zukunft“, die die Koalition fortführt.

    Seit der Parlamentswahl vom 14. April 2019 teilt diese „Blaue Zukunft“, trotz Parlamentssitzen und Regierungsbeteiligung die ihre Mandatare von den Basisfinnen mitgenommen hatten, das Schicksal von Bernd Luckes oder Frauke Petrys kläglichem Rest.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #445
    Mitglied Benutzerbild von Francetic
    Registriert seit
    13.03.2016
    Ort
    Preussen
    Beiträge
    124

    Standard AW: AfD lehnt den Abzug von US-Besatzern ab!

    Ja so ist das halt ohne eigenes Militär, der einheimischen Armee-simulation würde es schon schwerfallen den nächsten Aldi-Parkplatz zu verteidigen und das ist auch Weltweit kein Geheimnis.

    In dem wissen ist es nicht unbedingt die schlechteste idee der AFD die erstmal hierzulassen.

    Mit den amis kann man zumindest Verteidigungs-bereitschaft nach aussen vortäuschen, früher war Deutschland der wolf , Buntland heute ist das rotkäppchen. Auch wenn einige Kreise das nicht wahrhaben wollen.






+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neuer Kotau vor Besatzern und Neu-Siedlern
    Von Eridani im Forum Innenpolitik
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 03.05.2015, 09:26
  2. Abzug der Truppen - wie das?
    Von günterbro im Forum Innenpolitik
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 11:17
  3. Intime Video Einblicke in den Irak unter US Besatzern mit Herrenmenschendenken
    Von Jürgen Meyer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 14:02
  4. Von 160.000 auf 100.000 - Abzug aus Irak beginnt
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 15:57
  5. Abzug?
    Von Großadmiral im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2004, 22:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 213

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben