User in diesem Thread gebannt : Olliver


+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 95 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 949

Thema: Daimler schlittert dank Elektro-Hype auf den Abgrund zu...

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    9.519

    Standard AW: Daimler schlitter dank Elektro - Hype auf den Abgrund zu...

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Die Mobilität der Zukunft...wenn wir da Mist bauen, ergeht es uns wie Nokia.

    Der Wohlstand ist dann weg und Deutschland findet sich auf dem Niveau Afghanistans wieder.
    In Deutschland hängt fast jeder Arbeitsplatz am Auto.

    Also good luck dann ! Tesla hat ja nix zu verlieren.
    Viele sagen, das wird gar nicht Elektro, sondern Wasserstoff.
    Tesla hat schon mehrere Milliarden verloren.

    Macht aber nichts, es wird immer neues Geld reingepumpt in den Laden.

    Die Käufer dieser Autos sind jetzt schon die Gelackmeierten.

    Obwohl die Autos erst 6 - 7 Jahre alt sind im Maximum, hat Tesla keine Rückstellungen gebildet, die defekten Batterien die es bereits haufenweise gibt werden einfach nicht getauscht obwohl 8 Jahre Garantie versprochen wurde...

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    9.519

    Standard AW: Daimler schlitter dank Elektro - Hype auf den Abgrund zu...

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Beide Energie-Bereitstellungsarten haben Verluste.

    Daher betrachte ich gerne ab Tankdeckel.
    Und da ist ein E-Auto nun mal deutlich effektiver.

    Preislich sowieso.
    Meine ca. 40.000 km waren mit rd 15.- Euro Saftkosten doch recht günstig.
    Wenn das E - auto so effektiv ist:

    Müssten dann nicht die billigsten Autos, die man bei professionellen Vermietern leihen kann, eben solche Autos sein?
    Sind sie aber nicht, troz "Förderprogramme" kostet ein elektro - Kleinwagen das mehrfache im Verleih.

    E - Autos haben keinen guten Wirkungsgrad, sie haben einen sehr schlechten Wirkungsgrad. Deswegen sind sie sehr teuer, in der Anschaffung und im Unterhalt und im Betrieb!

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    21.482

    Standard AW: Daimler schlitter dank Elektro - Hype auf den Abgrund zu...

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Tesla hat schon mehrere Milliarden verloren.
    ...
    Nein, investiert!

    Macht aber nichts, es wird immer neues Geld reingepumpt in den Laden.
    Nein, weiter investiert, auch bei Berlin.
    Der Aktienkurs von Tesla liegt ÜBER dem von VW.

    ....
    Obwohl die Autos erst 6 - 7 Jahre alt sind im Maximum, hat Tesla keine Rückstellungen gebildet, die defekten Batterien die es bereits haufenweise gibt werden einfach nicht getauscht obwohl 8 Jahre Garantie versprochen wurde
    Tesla hat sogar ein Super-Charger-Netz weltweit aufgebaut.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  4. #24
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.555

    Standard AW: Daimler schlitter dank Elektro - Hype auf den Abgrund zu...

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Die Mobilität der Zukunft...wenn wir da Mist bauen, ergeht es uns wie Nokia.

    Der Wohlstand ist dann weg und Deutschland findet sich auf dem Niveau Afghanistans wieder.
    In Deutschland hängt fast jeder Arbeitsplatz am Auto.

    Also good luck dann ! Tesla hat ja nix zu verlieren.
    Viele sagen, das wird gar nicht Elektro, sondern Wasserstoff.
    Das Ding ist ja, dass es deutschen Autobauern nicht nur deswegen schlecht geht, weil - wie der Strangersteller behauptet - E-Autos gehypt werden, sondern weil sie ganz grundsätzlich die Zukunft verpennen. Unabhängig von Ideologie hätten VW, Daimler und co. schon vor Jahren beginnen müssen, in die Entwicklung alternativer Mobilität zu investieren, anstatt weiterhin allein auf Verbrenner zu setzen. Es sieht momentan leider viel danach aus, dass die Autos und LKWs der Zukunft aus China kommen oder von Google und Amazon. Die Deutschen Automobilhersteller werden allenfalls als Zulieferer im kleineren Rahmen bestehen bleiben.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    21.482

    Standard AW: Daimler schlitter dank Elektro - Hype auf den Abgrund zu...

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    ....
    E - Autos haben keinen guten Wirkungsgrad, sie haben einen sehr schlechten Wirkungsgrad. Deswegen sind sie sehr teuer, in der Anschaffung und im Unterhalt und im Betrieb!
    Doch,
    deshalb fahren wir eines.

    Eigentlich hatte ich geplant, das eAuto schon wieder verkauft zu haben,
    aber vor allem meiner Frau gefällt er so gut, sie fährt ihn fast nur noch.
    So behalten wir ihn, und in ein paar Jahren hat er sich sowieso bezahlt gemacht durch das Einsparen von Spritkosten.

    NP eines eGolf liegt zZ bei nur noch 20.000 Euronen!
    Unterhalt ist nahezu NIX, die 30.000er 1. INspektion hat 100.- Euro gekostet.

    Reifen heben noch mal 40.000 km,
    Bremsen und Bremsscheiben braucht ÜBERhaupt nicht!
    Rekuperation bremst.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  6. #26
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.385

    Standard AW: Daimler schlitter dank Elektro - Hype auf den Abgrund zu...

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Nein, investiert!


    Nein, weiter investiert, auch bei Berlin.
    Der Aktienkurs von Tesla liegt ÜBER dem von VW.



    Tesla hat sogar ein Super-Charger-Netz weltweit aufgebaut.
    Das naechste Projekt des " Visionaers " Elon Musk wird ein Perpetuum mobile sein.
    Neben seinen kranken Tesla E-Autobil und Space X Visionen wird das Projekt glaenzend
    anlaufen. Grund: Es gibt genug gutglauebige bis grottendaemliche Aktionaere die ihr Geld
    in Ideen des Spinners Elon Musk investieren und von Elon Musk gekonnt versenken lassen.

    Elon Musk ist ein genialer Pusher, Poser, Showmaker und Betrueger!
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    21.482

    Standard AW: Daimler schlitter dank Elektro - Hype auf den Abgrund zu...

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    ...
    Müssten dann nicht die billigsten Autos, die man bei professionellen Vermietern leihen kann, eben solche Autos sein?...
    Musst du die Verleiher fragen,
    das liegt sicher auch an der Nachfrage.
    Siehst du ja auch an der Skepsis hierzuforums!


    Gerade auf kleineren Inseln wäre das eigentlich zwingend.
    Oft gibts da auch GRATIS-Ladesäulen,
    oder am Hotel zum schnarchladen über Nacht......
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    21.482

    Standard AW: Daimler schlitter dank Elektro - Hype auf den Abgrund zu...

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Das naechste Projekt des " Visionaers " Elon Musk wird ein Perpetuum mobile sein.
    Neben seinen kranken Tesla E-Autobil und Space X Visionen wird das Projekt glaenzend
    anlaufen. Grund: Es gibt genug gutglauebige bis grottendaemliche Aktionaere die ihr Geld
    in Ideen des Spinners Elon Musk investieren und von Elon Musk gekonnt versenken lassen.

    Elon Musk ist ein genialer Pusher, Poser,....
    stimmt

    Showmaker
    Eher mäßig!

    und Betrueger!
    Neid?
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  9. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    9.519

    Standard AW: Daimler schlitter dank Elektro - Hype auf den Abgrund zu...

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Doch,
    deshalb fahren wir eines.

    Eigentlich hatte ich geplant, das eAuto schon wieder verkauft zu haben,
    aber vor allem meiner Frau gefällt er so gut, sie fährt ihn fast nur noch.
    So behalten wir ihn, und in ein paar Jahren hat er sich sowieso bezahlt gemacht durch das Einsparen von Spritkosten.

    NP eines eGolf liegt zZ bei nur noch 20.000 Euronen!
    Unterhalt ist nahezu NIX, die 30.000er 1. INspektion hat 100.- Euro gekostet.

    Reifen heben noch mal 40.000 km,
    Bremsen und Bremsscheiben braucht ÜBERhaupt nicht!
    Rekuperation bremst.
    Brauch ich auch alles nicht.

    Euer E - Golf hat Euch um die 30 000 Euro gekostet, alleine mit der Preisdifferenz zu meinem auto fahre ich 200 000 km.

    Das mit der 30 000 Erstinspektion kann ich nicht nachvollziehen, braucht der keine Jahresinspektion?
    Ist deine Frau mit dem Golf 30 000 km gefahren in einem Jahr...

    Kann ich mir kaum vorstellen dass VW das so günstig anbietet. eine freie Werkstatt wird an den E - Golf kaum rangehen.

    Das blöde an E - Autos ist dass sie nach 10 Jahren ein Fall für die Sondermüll - Tonne sind....

    Du lügst dir einfach in die eigene Tasche, dein E - Golf ist einfach teuer, alleine schon wegen der hohen Anschaffungskosten...
    auf der Autobahn verbraucht der E - Golf ca. 20 kwh / 100 km, sind also ca 6 Euro
    Mit einem sparsamen Benziner oder Diesel bist du da kaum drüber, den kann man dort auch um die 5 Liter bezahlen.

    Alleine für deine Wallbox, die ihr ja habt, zahlst Du mindestens 1000 Euro.

    Für das Geld kann ich schon über 10 000 Kilometer fahren...

  10. #30
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.385

    Standard AW: Daimler schlitter dank Elektro - Hype auf den Abgrund zu...

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Doch,
    deshalb fahren wir eines.

    Eigentlich hatte ich geplant, das eAuto schon wieder verkauft zu haben,
    aber vor allem meiner Frau gefällt er so gut, sie fährt ihn fast nur noch.
    So behalten wir ihn, und in ein paar Jahren hat er sich sowieso bezahlt gemacht durch das Einsparen von Spritkosten.

    NP eines eGolf liegt zZ bei nur noch 20.000 Euronen!
    Unterhalt ist nahezu NIX, die 30.000er 1. INspektion hat 100.- Euro gekostet.

    Reifen heben noch mal 40.000 km,
    Bremsen und Bremsscheiben braucht ÜBERhaupt nicht!
    Rekuperation bremst.
    Die Preise fuer neue und gebrauchte E-Automobile sind derzeit im freien Fall.
    Es liegt nicht an der Fixkostendegression durch Massenproduktion weil der mit
    Verlaub gesagt " beschissen " geringe Output veraendert ist. Der Marktanteil
    von E-Automobilen liegt weltweit immer noch unter 1 % und in Deutschland
    um die 2 % wg. der gruenen Dummzausel.

    Die Tatsache des Preisverfalls liegt ursaechlich daran das der " E-Automobil Hype "
    seine Bluetezeit hinter sich hat und abrupt ausklingt. Kaeufer von E-Automobilen
    werden sich betrogen vorkommen, was sie faktisch auch sind. Ausserdem hat sich
    herumgesprochen das der Marktanteil von E-Automobilen im Jahr 2019 stagnierte.

    heise online News 01/2020

    Elektromobilität stagnierte 2019 weltweit

    In den beiden größten Märkten war der Markt für E-Autos 2019 rückläufig, während Deutschland Wachstum vorzuweisen hatte.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wer so dumm war sich ein E-Automobil ausdruecke zu lassen sollte sich in
    Schadensbegrenzung versuchen und sein E-Automobil schnellstmoeglich
    verhoekern, bevor die Preise auf das Niveau von Elektronikschrott sinken.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Elektro LKW
    Von Politikqualle im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 01.01.2018, 17:31
  2. Wave, Minimal- Elektro, EBM aus Deutschland
    Von Nopi im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.02.2017, 09:36
  3. Elektro Mercedes SLS
    Von latrop im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 06:27
  4. Auch China schlittert in eine Krise
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 11:01
  5. Stellenanzeige: 600 Euro für Elektro-Ingenieur
    Von Freddy Krüger im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 13:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 206

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben