+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 107

Thema: Unter Wasser - Megacitis in Gefahr

  1. #21
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    31.097

    Standard AW: Unter Wasser - Megacitis in Gefahr

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Da konnte man schon ganz schön Angst kriegen.
    .. ja , aber nur wenn einen solchen Mist den man da so erzählt auch glaubt … Jesus soll auch Gottes Sohn sein und Allah soll noch mächtiger sein ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  2. #22
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    33.685

    Standard AW: Unter Wasser - Megacitis in Gefahr

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    So schrecklich es auch ist, auch solche Katastrophen wären letzlich natürlich und die hat es immer schon gegeben.
    Ich finde die Ficki-Ficki-Flut momentan weitaus bedenklicher.
    Eben. Es gibt weitaus größere und nähere Gefahren.

    Schon bei der nächsten Straßenüberquerung. Oder einem abendlichen Spaziergang im Sommer.

    Die Menschen haben auch Eiszeiten und Warmzeiten überlebt.

    Ob die Deutschen allerdings den nächsten Stromausfall überleben, ist fraglich. Man kann die Smartphones nicht mehr aufladen

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    11.657

    Standard AW: Unter Wasser - Megacitis in Gefahr

    Fucking New York säuft ab....hoffentlich mit Inhalt
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Arndt
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    3.092

    Standard AW: Unter Wasser - Megacitis in Gefahr

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    So schrecklich es auch ist, auch solche Katastrophen wären letzlich natürlich und die hat es immer schon gegeben.
    Ich finde die Ficki-Ficki-Flut momentan weitaus bedenklicher.
    Ich auch. Zumal die auch noch schlimme Früchte (er) zeugt.
    ​Wenn das Licht der Vergangenheit nicht mehr unsere Zukunft erhellt, irrt der menschliche Geist in Finsternis. Alexis de Tocqueville

  5. #25
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    33.685

    Standard AW: Unter Wasser - Megacitis in Gefahr

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Fucking New York säuft ab....hoffentlich mit Inhalt
    Dann haben wir Klimaflüchtlinge aus New York. Überwiegend Neger und Hispanos

  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.013

    Standard AW: Unter Wasser - Megacitis in Gefahr

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. ja , aber nur wenn einen solchen Mist den man da so erzählt auch glaubt … Jesus soll auch Gottes Sohn sein und Allah soll noch mächtiger sein ..
    Du könntest Dich auch ein bißchen mehr kundig machen. Du willst es nicht - da kann ich nichts machen.

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.013

    Standard AW: Unter Wasser - Megacitis in Gefahr

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    So schrecklich es auch ist, auch solche Katastrophen wären letzlich natürlich und die hat es immer schon gegeben.
    Ich finde die Ficki-Ficki-Flut momentan weitaus bedenklicher.
    Ich fand die Dokumentationen sehr interessant - und auch die dazu aufgeführten kleinen Filme, die zeigen, wie was wann wo auslöst....

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    google: erosionen des bodens

    [Links nur für registrierte Nutzer]


  8. #28
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    33.685

    Standard AW: Unter Wasser - Megacitis in Gefahr

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Du könntest Dich auch ein bißchen mehr kundig machen. Du willst es nicht - da kann ich nichts machen.
    Doch, natürlich. Vorbereitung. Macht man ja auch. Genug Zeit ist ja da.

    Übrigens wurde Chicago schon mal höher gelegt. Holland macht das dauernd

  9. #29
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    31.097

    Standard AW: Unter Wasser - Megacitis in Gefahr

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Du könntest Dich auch ein bißchen mehr kundig machen. Du willst es nicht - da kann ich nichts machen.
    . bitte über welchen Quatsch und Blödsinn soll ich mich denn kundig machen ??? …
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.013

    Standard AW: Unter Wasser - Megacitis in Gefahr

    Vor allem die Veränderungen der Flüsse - die Staudämme - sie alle verändern die natürlichen Wege des Wassers -

    Tiefgreifende Veränderungen in der Natur -

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Um die Nutzung der Flüsse als Wasserstraßen zuoptimieren und hydroelektrische Energie zu gewinnen, erfahren Flüsse durch Baumaßnahmen wieStauhaltung, Begradigung und Uferverbau seit Jahrhunderten tief greifende Veränderungen. Die erstenBaumaßnahmen deutscher Flüsse erfolgten bereits imHochmittelalter. Die größten Veränderungen der Flüssefanden mit dem Beginn der Industrialisierung erst abdem 17. Jahrhundert statt. Seit ca. 1895 bis etwa 1980wurden die Elbe und Weser fünfmal vertieft, damit dieimmer größer werdenden Schiffe dort fahren können.Das Vorhandensein einer großen Anzahl von Wehrenin den Haupt- und Nebenflüssen am Ende des 19.Jahrhunderts war neben der unkontrollierten Fischerei undVerschmutzung die Hauptursache für den Rückgang unddas Verschwinden der Wanderfischarten Stör (Acipensersturio), Lachs (Salmo salar), Maifisch (Alosa alosa) undMeerforellen (Salmo trutta trutta).
    Wir Menschen brauchen Platz - wir verändern - was aber am Ende dabei heraus kommt - keine Ahnung - die Folgen machen sich aber immer mehr bemerkbar.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wasserhahn-Diebe setzen BND-Zentrale unter Wasser
    Von Andreas63 im Forum Innenpolitik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.03.2015, 07:14
  2. Wasser sparen ist Unsinn - Land unter in Berlin
    Von Drache im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 24.06.2014, 20:06
  3. USA: Unter Bush verhasst, unter Obama belächelt
    Von Kilgore im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 15:23
  4. Hessen - Große Koalition unter unter Koch-Ypsilanti
    Von helmutionn im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 21:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 77

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben