+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 26 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 21 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 259

Thema: Trump wird wohl im Amt bleiben. Der Spiegel

  1. #101
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    9.683

    Standard AW: Trump wird wohl im Amt bleiben.

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Such selber, ich bin nicht dein Schoko.

    Nachtrag: na gut, weil du's bist.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das Attribut "mini" in Bezug auf Mike Bloomberg ist sehr herabwürdigend und in meinen Augen infantil. Das hat etwas von Buddelplatzkindern an sich: "Der kleine Mike hat mir mein Förmchen weggenommen."
    Das zeigt einfach nur, wie sehr Du ein Opfer von Kampagnen der Lügenpresse bist.

    Der Finanzhai Michael Bloomberg ist so ziemlich einer der grössten Kotzbrocken im politischen Geschäft die man sich vorstellen kann.
    Weil die vereinigte Lügenpresse sich ungern SACHLICH mit Trump auseinandersetzt, geilen sie sich daran auf, wenn Trump einen Vollidioten (der aber leider viel Geld hat) mit dem Beinamen "Mini" versieht. Das ist doch harmlos aber zeigt einfach nur, dass Trump nah am Volk ist.
    Mir gefällt es viel besser als sonstiges schwülstiges Politiker - Gewäsch, ich finde es auch besser ein Politiker geht mal einen Konkurrenten der Milliardär ist etwas härter an als eine Politiker /Clinton) die stattdessen lieber das eigene Volk beschimpft und dafür Applaus von linksliberalen Medien bekommt in Deutschland...

    Ich finde schon das man Trump kritisieren kann und meinetwegen auch "doof" finden kann, seltsam ist aber wenn "Nationale" dafür IMMER auf Dinge zurückgreifen, die vorher schon zigfach durch die Lügenpresse genudelt worden sind.

    was kommt als nächstes?
    Findest du da Trump blöde, weil er Flüchtlinge an der Grenze erschießen will?
    Weil Du das auch in der Lügenpresse gelesen hast und das sofort glaubst, weil es in dein Weltbild passt?

  2. #102
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    12.247

    Standard AW: Trump wird wohl im Amt bleiben.

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Das zeigt einfach nur, wie sehr Du ein Opfer von Kampagnen der Lügenpresse bist.

    Der Finanzhai Michael Bloomberg ist so ziemlich einer der grössten Kotzbrocken im politischen Geschäft die man sich vorstellen kann.
    Weil die vereinigte Lügenpresse sich ungern SACHLICH mit Trump auseinandersetzt, geilen sie sich daran auf, wenn Trump einen Vollidioten (der aber leider viel Geld hat) mit dem Beinamen "Mini" versieht. Das ist doch harmlos aber zeigt einfach nur, dass Trump nah am Volk ist.
    Mir gefällt es viel besser als sonstiges schwülstiges Politiker - Gewäsch, ich finde es auch besser ein Politiker geht mal einen Konkurrenten der Milliardär ist etwas härter an als eine Politiker /Clinton) die stattdessen lieber das eigene Volk beschimpft und dafür Applaus von linksliberalen Medien bekommt in Deutschland...

    Ich finde schon das man Trump kritisieren kann und meinetwegen auch "doof" finden kann, seltsam ist aber wenn "Nationale" dafür IMMER auf Dinge zurückgreifen, die vorher schon zigfach durch die Lügenpresse genudelt worden sind.

    was kommt als nächstes?
    Findest du da Trump blöde, weil er Flüchtlinge an der Grenze erschießen will?
    Weil Du das auch in der Lügenpresse gelesen hast und das sofort glaubst, weil es in dein Weltbild passt?
    Gegenfrage, was findest du eigèntlich an Trump so toll? Dass er so ein toller Freund Deutschlands ist, uns Nord Stream verbieten will und einen schwulen Kotzbrocken als Kolonialverwalter geschickt hat?
    Libertäre sind Liberasten und Volksverräter

  3. #103
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.366

    Standard AW: Trump wird wohl im Amt bleiben.

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Das Bild hat was, ich musste echt schmunzeln. Wie gesagt, ich mag den Trump und diese irre Welt hat ihn verdient. Diejenigen, die sich ständig über den aufregen, haben nämlich selbst nicht mehr alle Schwalben im Nest. Die sind nur auf eine andere Art bescheuert und viele sind wohl vom dem Dunkelelfen Obama derart verzaubert worden, dass die wie auf Entzug nur noch Dünnschiss plappern. Die Welt hat den Donald verdient.
    Trump ist zu herrisch, ein Diktator in W.D.C., der am liebsten der ganzen Welt Vorschriften machen möchte. Keine 10 Minuten könnte ich es mit dem aushalten und würde diesem blasierten kreatonistischen Uncle Sam die Fresse polieren ... Wer diese zweibeinige Plage verdient hat, hat sie verdient!

  4. #104
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    55.241

    Standard AW: Trump wird wohl im Amt bleiben. Der Spiegel

    Je größer das globale Gequieke wegen Trump ist, umso richtiger seine Politik! Donald, weiter so!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    9.683

    Standard AW: Trump wird wohl im Amt bleiben.

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Das Bild hat was, ich musste echt schmunzeln. Wie gesagt, ich mag den Trump und diese irre Welt hat ihn verdient. Diejenigen, die sich ständig über den aufregen, haben nämlich selbst nicht mehr alle Schwalben im Nest. Die sind nur auf eine andere Art bescheuert und viele sind wohl von dem Dunkelelfen Obama derart verzaubert worden, dass die wie auf Entzug nur noch Dünnschiss plappern. Die Welt hat den Donald verdient.
    Warum sollte Trump "bescheuert" sein?
    Weil die Medien ihn als solchen darstellen und Du das dann glaubst?

    Logisch produziert er Schlagzeilen, und zwar meistens dann, wenn er sich mit dem linken abgehobenen Establishment anlegte.
    Einfache Charaktäre lassen sich dann von so etwas beeindrucken.

    Bei Obama war es andereherum.
    Meiner Ansicht benahm er sich oft wie ein Affe, hatte etwas extrem gekünsteltes, war ihm das Präsidentenamt in Wahrheit 2 Schuhnummern zu groß.
    War aber null Problem für ihn, die Presse berichtete wollwollend über ihn, TV - Sender wie Fox hielten sich zurück denn man wollte ja nicht als "Rassist" gelten.

    Die ganze Obama - Family hat etwas lächerliches an sich, aber du kannst auch Big Brother Zlatko als Präsident in den USA gut darstellen, wenn die Lügenpresse das so will.

    Ich rate JEDEM, sich unabhängig mit Leuten wie Trump auseinander zu setzen, also z.b. Pressekonferenzen mit ihm zu sehen, die unkommentiert und ungeschnitten gesendet werden. Da sieht man dann sehr oft, wie dämlich die verblödete Journaille oft ist, wie leicht Trump die auskontert, wie oft er die als begossene Pudel da stehen lässt.

  6. #106
    ludi incipiant Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    21.736

    Standard AW: Trump wird wohl im Amt bleiben.

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Das zeigt einfach nur, wie sehr Du ein Opfer von Kampagnen der Lügenpresse bist.

    Der Finanzhai Michael Bloomberg ist so ziemlich einer der grössten Kotzbrocken im politischen Geschäft die man sich vorstellen kann.
    Weil die vereinigte Lügenpresse sich ungern SACHLICH mit Trump auseinandersetzt, geilen sie sich daran auf, wenn Trump einen Vollidioten (der aber leider viel Geld hat) mit dem Beinamen "Mini" versieht. Das ist doch harmlos aber zeigt einfach nur, dass Trump nah am Volk ist.
    Mir gefällt es viel besser als sonstiges schwülstiges Politiker - Gewäsch, ich finde es auch besser ein Politiker geht mal einen Konkurrenten der Milliardär ist etwas härter an als eine Politiker /Clinton) die stattdessen lieber das eigene Volk beschimpft und dafür Applaus von linksliberalen Medien bekommt in Deutschland...

    Ich finde schon das man Trump kritisieren kann und meinetwegen auch "doof" finden kann, seltsam ist aber wenn "Nationale" dafür IMMER auf Dinge zurückgreifen, die vorher schon zigfach durch die Lügenpresse genudelt worden sind.

    was kommt als nächstes?
    Findest du da Trump blöde, weil er Flüchtlinge an der Grenze erschießen will?
    Weil Du das auch in der Lügenpresse gelesen hast und das sofort glaubst, weil es in dein Weltbild passt?
    Offensichtlich willst du mich nicht verstehen. Man kann sehr wohl zwischen dem Auftreten und Verhalten einerseits und der Politik andererseits differenzieren. Für ein Staatsoberhaupt sind Trumps Äußerungen schlichtweg indiskutabel, noch dazu für einen 73jährigen Mann. Seine Politik ist eine ganz andere Schublade.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  7. #107
    Gottes Notfallplan Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    39.623

    Standard AW: Trump wird wohl im Amt bleiben.

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Trump ist zu herrisch, ein Diktator in W.D.C., der am liebsten der ganzen Welt Vorschriften machen möchte. Keine 10 Minuten könnte ich es mit dem aushalten und würde diesem blasierten kreatonistischen Uncle Sam die Fresse polieren ... Wer diese zweibeinige Plage verdient hat, hat sie verdient!
    Ich lass mich da gar nicht von irgendwelchen Pathien treiben und erfreue mich ausschließlich an den Reaktionen seiner Gegner, die sich zu Zeiten des Dunkelelfen noch als die superduper Übermenschen stilisiert haben. Wenn ich heute ihre zornigen Hassfressen sehe, muss ich lauthals lachen. Menschen sind behindert und nichts und niemand kann daran irgendetwas ändern. Ich genieße nur die Vorstellung.
    Das Intelligenteste, das eine Frau zustandebringen kann, ist ein Sohn.

  8. #108
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    12.247

    Standard AW: Trump wird wohl im Amt bleiben.

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Warum sollte Trump "bescheuert" sein?
    Weil die Medien ihn als solchen darstellen und Du das dann glaubst?

    Logisch produziert er Schlagzeilen, und zwar meistens dann, wenn er sich mit dem linken abgehobenen Establishment anlegte.
    Einfache Charaktäre lassen sich dann von so etwas beeindrucken.

    Bei Obama war es andereherum.
    Meiner Ansicht benahm er sich oft wie ein Affe, hatte etwas extrem gekünsteltes, war ihm das Präsidentenamt in Wahrheit 2 Schuhnummern zu groß.
    War aber null Problem für ihn, die Presse berichtete wollwollend über ihn, TV - Sender wie Fox hielten sich zurück denn man wollte ja nicht als "Rassist" gelten.

    Die ganze Obama - Family hat etwas lächerliches an sich, aber du kannst auch Big Brother Zlatko als Präsident in den USA gut darstellen, wenn die Lügenpresse das so will.

    Ich rate JEDEM, sich unabhängig mit Leuten wie Trump auseinander zu setzen, also z.b. Pressekonferenzen mit ihm zu sehen, die unkommentiert und ungeschnitten gesendet werden. Da sieht man dann sehr oft, wie dämlich die verblödete Journaille oft ist, wie leicht Trump die auskontert, wie oft er die als begossene Pudel da stehen lässt.
    Du scheinst ja ein echter Fan-Boy zu sein.
    Libertäre sind Liberasten und Volksverräter

  9. #109
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    22.458

    Standard AW: Trump wird wohl im Amt bleiben.

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Lass mich raten:

    Deine Beurteilung wie Trump auftritt entnimmst du den Medienberichten von Claus Cleber, Claas Relotius, Gundula Gause und anderen BRD - Schmierfinken?
    Einige seiner Auftritte kann man sich auf Youtube ansehen ...



    Ich bin kein Psychologe, aber selbst mir als Laien fällt seine narzisstische Körpersprache auf.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  10. #110
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    9.683

    Standard AW: Trump wird wohl im Amt bleiben.

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Gegenfrage, was findest du eigèntlich an Trump so toll? Dass er so ein toller Freund Deutschlands ist, uns Nord Stream verbieten will und einen schwulen Kotzbrocken als Kolonialverwalter geschickt hat?
    ah, daher weht der Wind.

    Ich finde nicht jede Entscheidung der US - Regierung gut.
    Ich bin auch dagegen, dass schwule politische Ämter übernehmen sollen.

    Es gibt 100 Dinge, dich ich an Trumps Politik kritisieren würde.

    Aber warum soll ich dazu auf das billigen Material der Lügenpresse zurückgreifen?
    Am Ende sind die Amis die in wählen und es sind amerikanische Interessen, die er vertritt.

    Ist doch kein Problem dass er Nord Stream nicht so toll findet, es ist UNSER Problem wenn wir als Deutsche nicht selbstbewusst sind und unsere EIGENEN Interessen durchsetzen.

    Ich nehme es auch keinem Flüchtilanten aus Eritrea übel wenn er hier einsickert mit verlorenem Pass und unsere Sozial - Leistungen abzockt.
    Ich finde es traurig, dass MEIN EIGENES VOLK dies zulässt weil es so dumm ist und die Politiker wählt, welche diese Partei zulassen.

    Merkst Du den Unterschied?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pro NRW wird es wohl ins Europaparlament schaffen!
    Von Varg im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.05.2014, 19:59
  2. US-Ökonom: Deutschland wird – ja, was wohl?
    Von Leila im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 14:54
  3. Pröll muss wohl bis Mittwoch im Spital bleiben
    Von carpe diem im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 19:06
  4. Merkel wird geehrt, von wem wohl
    Von Widder58 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 18:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 174

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben