+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: EU Mord und Betrugs Staat Malta: Halbe maltesische Verkehrspolizei in Haft

  1. #1
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    19.185

    Standard EU Mord und Betrugs Staat Malta: Halbe maltesische Verkehrspolizei in Haft

    Wo die EU auftaucht, das dümmste Staatsgebilde in der Geschichte, gibt es Betrug, Geldwäsche und Super Geschäfte rund um Waffen, mit Kriminellen und aufgeblähte EU Botschaften für die Super Deppen. Krimnelle stellen die Regierung, was ja gut dokumentiert ist, denn dann gibt des wie im Kosovo, Georgien, Ukraine, Albanien viele Milliarden Aufbauhilfen die nur gestohlen werden, oder für Bauschrott Projekte
    Betrugsverdacht
    Halbe maltesische Verkehrspolizei in Haft


    Großer Betrugsskandal im kleinsten Staat der EU: Mehr als die Hälfte der maltesischen Verkehrspolizei ist vorläufig festgenommen worden. Weil 30 der 50 Personen starken Einheit unter Verdacht steht, Hunderte Überstunden unrechtmäßig angesammelt zu haben, werden die Betroffenen seit Dienstag von Ermittlern befragt.


    Einige Beamte seien auch mit dem Verdacht konfrontiert, sie hätten Benzin für ihre Privatfahrzeuge über die Polizei abgerechnet, hieß es seitens eines Sprechers der Ermittlungsbehörde. Unter den Festgenommenen soll sich dem Vernehmen nach auch der Kommandant befinden. „Es ist ein trauriger Tag, wenn man gegen die eigenen Kollegen ermitteln muss. Aber wir können nicht zulassen, dass das Fehlverhalten einiger einen Schatten auf unserer Polizei wirft“, zitierte die „Times of Malta“ einen namentlich nicht erwähnten Ermittler.


    Mord an Journalistin beschäftigt Justiz nach wie vor
    Malta wurde in den vergangenen Jahren von mehreren Skandalen erschüttert. Wegen Ungereimtheiten bei der Aufklärung des [Links nur für registrierte Nutzer] musste zuletzt Ministerpräsident Joseph Muscat zurücktreten. [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    19.185

    Standard AW: EU Mord und Betrugs Staat Malta: Halbe maltesische Verkehrspolizei in Haft

    1. Juni 2020, 22:16 Uhr
    Malta:Ex-Minister soll 350 000 Euro für Mord an Galizia bezahlt haben


    Auf einer Anti-Korruptions-Demonstration im April 2019 zeigen mehrere Teilnehmer ein Foto der getöteten Journalistin Daphne Caruana Galizia. (Foto: Darrin Zammit Lupi/Reuters)

    Das sagte ein Mittelsmann des Mordes vor Gericht aus. Demnach soll das Geld von Chris Cardona, dem ehemaligen Wirtschaftsminister, gekommen sein.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die ganze EU ist korrumpiert

  3. #3
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    19.185

    Standard AW: EU Mord und Betrugs Staat Malta: Halbe maltesische Verkehrspolizei in Haft

    Perverser geht es nicht mehr, wenn man einen komplizierten Auftragsmord in Auftrag gab

    Daphne Caruana Galizia
    Maltas Ex-Premier nennt ermordete Journalistin "irrelevant"

    Muscat war im Zusammenhang mit der Ermordung von Daphne Caruana Galizia so stark unter Druck geraten, dass er als Regierungschef abgelöst wurde

    4. Dezember 2020, 18:18

    Ex-Regierungschef Muscat war als Folge des Attentats auf die Journalistin Caruana Galizia von 2017 zurückgetreten.
    REUTERS

    Valletta – Der maltesische Ex-Premier Joseph Muscat hat in einer öffentlichen Gerichtsanhörung zum Mord an einer Journalistin ein politisches Tatmotiv als unbegründet hingestellt. Daphne Caruana Galizia sei zum Zeitpunkt des Anschlags 2017 dabei gewesen, für Regierung und Opposition "irrelevant" zu werden, sagte Muscat am Freitag in Valletta. Der 46-Jährige war selbst im Zusammenhang mit dem Mord später so stark unter Druck geraten, dass er im Jänner 2020 als Regierungschef abgelöst wurde. [Links nur für registrierte Nutzer]

    Malta, ist wie Zypern zu einem Mafiösen Mafia Staat verkommen

  4. #4
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    19.185

    Standard AW: EU Mord und Betrugs Staat Malta: Halbe maltesische Verkehrspolizei in Haft

    Der Malteser Vince Muscat hat sich schuldig bekannt, die Journalistin Daphne Caruana Galizia ermordet zu haben.

    Ansonsten als il-Kohhu bekannt, wies er seinen Anwalt an, das Gericht darüber zu informieren, dass er sich für alle Anklagen, denen er gegenüberstand, schuldig bekennen würde.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die beiden mutmaßlichen Komplizen von Maskat, Alfred und George Degiorgio, reagierten nicht, als der neue Klagegrund angekündigt wurde.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.04.2021, 11:20
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 01:17
  3. Siebeneinhalb Jahre Haft für Blutfehde-Mord
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 06:56
  4. Haft für Rußlanddeutsche wegen Mord an Lehrerin
    Von Mauser98K im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 23:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 25

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben