Umfrageergebnis anzeigen: Wer soll Ministerpräsident von Thüringen sein?

Teilnehmer
22. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Wieder Ramelow.

    3 13,64%
  • Wieder Kemmerich.

    19 86,36%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 14 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 139

Thema: Ramelow will wieder Ministerpräsident von Thüringen werden

  1. #1
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    5.328

    Standard Ramelow will wieder Ministerpräsident von Thüringen werden

    Thüringens früherer Ministerpräsident Bodo Ramelow hat vor monatelangem Stillstand im Falle einer sofortigen Neuwahl gewarnt. Stattdessen strebt Ramelow möglichst schon für die kommende Woche seine Wiederwahl als Ministerpräsident an. Er setze dabei auf "klare Vereinbarungen" mit Teilen der CDU-Fraktion. Die Thüringer Linke will Ramelow nur als Kandidat aufstellen, wenn es demokratische Mehrheiten für seine Wahl gibt. Landes- und Fraktionschefin Susanne Hennig-Wellsow forderte die CDU auf, bereits im ersten Wahlgang für Ramelow zu stimmen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich will natürlich nicht, daß Ramelow wieder Ministerpräsident von Thüringen wird. Ich bin immer noch dafür, daß es Kemmerich sein soll. Er sollte ein Kabinett bilden und sich auf AfD, CDU und FDP stützen. Aber Kemmerich trat auf Merkels Befehl wieder ab.

    Rot-Rot-Grün würde wohl bei Neuwahlen tatsächlich eine Mehrheit im Landtag bekommen. Die AfD aber jedenfalls nicht schlechter abschneiden. Deshalb wären Neuwahlen wohl die bessere Lösung. Vielleicht verfehlt das Linksbündnis auch wieder die Mehrheit und die Umfragen stimmen nicht.

    Natürlich wäre mir das allerliebste Wahlergebnis, wenn Höcke Ministerpräsident einer Bahamaskoalition sein würde.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  2. #2
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    11.002

    Standard AW: Ramelow will wieder Ministerpräsident von Thüringen werden

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich will natürlich nicht, daß Ramelow wieder Ministerpräsident von Thüringen wird. Ich bin immer noch dafür, daß es Kemmerich sein soll. Er sollte ein Kabinett bilden und sich auf AfD, CDU und FDP stützen. Aber Kemmerich trat auf Merkels Befehl wieder ab.

    Rot-Rot-Grün würde wohl bei Neuwahlen tatsächlich eine Mehrheit im Landtag bekommen. Die AfD aber jedenfalls nicht schlechter abschneiden. Deshalb wären Neuwahlen wohl die bessere Lösung. Vielleicht verfehlt das Linksbündnis auch wieder die Mehrheit und die Umfragen stimmen nicht.

    Natürlich wäre mir das allerliebste Wahlergebnis, wenn Höcke Ministerpräsident einer Bahamaskoalition sein würde.
    Wie wäre es denn mit dem ehemaligen Ostbeauftragten der Frau Kanzelbunzler ? Der wäre doch jetzt frei. Oder Höcke aufstellen. Wäre auch gut.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.917

    Standard AW: Ramelow will wieder Ministerpräsident von Thüringen werden

    Ich wünsche dem Ramelow ganz ganz viele Stimmen, schon bei der ersten Abstimmung, von der AFD
    Einst Anführer einer Moped Gang.

  4. #4
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    11.002

    Standard AW: Ramelow will wieder Ministerpräsident von Thüringen werden

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Ich wünsche dem Ramelow ganz ganz viele Stimmen, schon bei der ersten Abstimmung, von der AFD
    Nein, die CDU und die FDP soll den wählen. Die AFD sollte Höcke wählen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #5
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    5.328

    Standard AW: Ramelow will wieder Ministerpräsident von Thüringen werden

    Es geht ja darum Ramelow und das Linksbündnis dauerhaft zu verhindern. Die Wahl Kemmerichs soll ja eben nicht rückgängig gemacht werden, wie die Führerin des Obersten Sowjet der BRD das befohlen hat.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Tyl
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    1.097

    Standard AW: Ramelow will wieder Ministerpräsident von Thüringen werden

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Es geht ja darum Ramelow und das Linksbündnis dauerhaft zu verhindern. Die Wahl Kemmerichs soll ja eben nicht rückgängig gemacht werden, wie die Führerin des Obersten Sowjet der BRD das befohlen hat.
    Diese Verharmlosungen finde ich nicht in Ordnung.
    "Stalinistenbündnis" wäre eine angemessene Bezeichnung.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    3.090

    Standard AW: Ramelow will wieder Ministerpräsident von Thüringen werden

    Bei ZON war dies gerade auch ein Thema.Die sind ohnehin links ,da braucht man den Artikel nicht erst lesen.

    Hab mal die Kommentare im Schnelldurchlauf analysiert,ca 100.

    98 % der Foristen sind da wohl Linksfaschisten oder vom Rot/Grün Gesockse.

    Einhellige Meinung , dass Ramelow schon moralisch einen Anspruch als stärkste Partei hat.
    Einige interessiert das Wahlergebnis schon mal gar nicht , sondern fordern es aufgrund der Umfrage in Thüringen.

    Ein einziger Forist wies die Kommentatoren auf das Wahlergebnis von 2014 in Thüringen und auf BW nach Fukushima hin.Wo denn da die Moral gewesen sei.
    Da kamen dann Kommentare , dass linksgrün ohnehin besser sei und die CDU alles Gauner.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    3.100

    Standard AW: Ramelow will wieder Ministerpräsident von Thüringen werden

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich will natürlich nicht, daß Ramelow wieder Ministerpräsident von Thüringen wird. Ich bin immer noch dafür, daß es Kemmerich sein soll. Er sollte ein Kabinett bilden und sich auf AfD, CDU und FDP stützen. Aber Kemmerich trat auf Merkels Befehl wieder ab.

    Rot-Rot-Grün würde wohl bei Neuwahlen tatsächlich eine Mehrheit im Landtag bekommen. Die AfD aber jedenfalls nicht schlechter abschneiden. Deshalb wären Neuwahlen wohl die bessere Lösung. Vielleicht verfehlt das Linksbündnis auch wieder die Mehrheit und die Umfragen stimmen nicht.

    Natürlich wäre mir das allerliebste Wahlergebnis, wenn Höcke Ministerpräsident einer Bahamaskoalition sein würde.
    Höcke !? Als Ministerpräsident in Thüringen . Buchenwald kann dann wieder seine Tore öffnen .
    ( vorher modernisieren )

  9. #9
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    50.475

    Standard AW: Ramelow will wieder Ministerpräsident von Thüringen werden

    Zitat Zitat von Hinterfrager Beitrag anzeigen
    Höcke !? Als Ministerpräsident in Thüringen . Buchenwald kann dann wieder seine Tore öffnen .
    ( vorher modernisieren )
    Wegen Höcke als Minipräsi? Buchenwald?

    Wenn das kein böser Zynismus sein sollte, hast du wirklich einen gepflegten Dachschaden.
    .
    „Die Neger benutzen ihre Hautfarbe als Behindertenausweis“.

    Gerd Dudenhöffer alias Heinz Becker

  10. #10
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    6.686

    Standard AW: Ramelow will wieder Ministerpräsident von Thüringen werden

    Die Auswahl ist unvollständig. Kemmerich wird sich nicht trauen und Ramelow kann man nicht wollen. Eher wäre ich noch für Humpty Dumpty oder Puh den Bär als MP.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.12.2019, 18:02
  2. Wer soll Ministerpräsident von Thüringen werden?
    Von Leseratte im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 30.11.2019, 00:24
  3. Kommunistischer Ministerpräsident in Thüringen?
    Von günterbro im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 352
    Letzter Beitrag: 21.12.2014, 10:46
  4. Ramelow erster linker Ministerpräsident
    Von Alter Preuße im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 688
    Letzter Beitrag: 20.12.2014, 19:19
  5. Wer soll bayrischer Ministerpräsident werden?
    Von Freikorps im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 19:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 141

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben