+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 160

Thema: 100 illegale Afrikaner ziehen durch Schweinfurt und möchten mehr Leistungen !

  1. #11
    Gottes Notfallplan Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    39.411

    Standard AW: 100 illegale Afrikaner ziehen durch Schweinfurt und möchten mehr Leistungen !

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Mittlerweile bin ich geneigt, zuzustimmen. Schuldkultmasochismus quasi als Perpetuum mobile.
    Ja, der versorgt sich mittlerweile von ganz allein aber dummerweise pervertiert er dahingegend, dass die blöden Laborratten zu genau dem werden, gegen das sie meinen, anzukämpfen. Sie zerstören sich selbst, denn sie sehen im Spiegel ihr Gegenteil ... und sie zerstören ihre eigenen blutig erkämpten Ideale. Deswegen ist hier auch alles so verwirrt ... Homos winken Leute ins Land, welche Homos in ihren Heimatländern an Baukränen aufgehängt haben. Frauen werden zu Männern und Männer zu Frauen ... Kinder werden in Schulen indoktriniert, damit sie sich später Indoktrinationen erwehren können und eine Demokratie zerstört die Demokratie, um die Demokratie zu retten. Aus Nächstenliebe wird Fernstenliebe und man sieht im kulturlosen Wilden sich selbst.
    Die Welt ist spiegelverkehrt und hat ihren gottverdammten Verstand verloren. Wenn du etwas auf sich selbst beziehst, entsteht Wahnsinn. Ein Lügner, der sagt, dass er lügt, ist ... was ist er? Der Antifaschist ist ein Faschist, der denkt, er sei keiner.
    Die Welt ist total irre geworden.
    HEIL SATAN

  2. #12
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    10.110

    Standard AW: 100 illegale Afrikaner ziehen durch Schweinfurt und möchten mehr Leistungen !

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Ja, der versorgt sich mittlerweile von ganz allein aber dummerweise pervertiert er dahingegend, dass die blöden Laborratten zu genau dem werden, gegen das sie meinen, anzukämpfen. Sie zerstören sich selbst, denn sie sehen im Spiegel ihr Gegenteil ... und sie zerstören ihre eigenen blutig erkämpten Ideale. Deswegen ist hier auch alles so verwirrt ... Homos winken Leute ins Land, welche Homos in ihren Heimatländern an Baukränen aufgehängt haben. Frauen werden zu Männern und Männer zu Frauen ... Kinder werden in Schulen indoktriniert, damit sie sich später Indoktrinationen erwehren können und eine Demokratie zerstört die Demokratie, um die Demokratie zu retten. Aus Nächstenliebe wird Fernstenliebe und man sieht im kulturlosen Wilden sich selbst.
    Die Welt ist spiegelverkehrt und hat ihren gottverdammten Verstand verloren. Wenn du etwas auf sich selbst beziehst, entsteht Wahnsinn. Ein Lügner, der sagt, dass er lügt, ist ... was ist er? Der Antifaschist ist ein Faschist, der denkt, er sei keiner.
    Die Welt ist total irre geworden.
    Das liegt daran, dass gerade in der angelsächsischen Welt es schon immer üblich war, die Leute für dumm zu verkaufen und ihnen über den Mund zu fahren. Da wurde und wird munter ein Etikett nach dem anderen gedruckt nach dem Motto: "was interessiert mich mein Etikett von gestern?" "Du musst mit der Zeit gehen ..."


    Im restlichen Europa war die Verarsche hingegen eher aus einem Guss. Man versuchte die Widersprüchlichkeiten zu vertuschen oder zu verkleistern.
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  3. #13
    Gottes Notfallplan Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    39.411

    Standard AW: 100 illegale Afrikaner ziehen durch Schweinfurt und möchten mehr Leistungen !

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Das liegt daran, dass gerade in der angelsächsischen Welt es schon immer üblich war, die Leute für dumm zu verkaufen und ihnen über den Mund zu fahren. Da wurde und wird munter ein Etikett nach dem anderen gedruckt nach dem Motto: "was interessiert mich mein Etikett von gestern?" "Du musst mit der Zeit gehen ..."


    Im restlichen Europa war die Verarsche hingegen eher aus einem Guss. Man versuchte die Widersprüchlichkeiten zu vertuschen oder zu verkleistern.
    Was ist ein Sachse in Angelsachen?
    Der Punkt ist doch, dass es gar keinen gibt, der das alles lenkt ... da sitzt nirgends der böse Jude, der das alles ausgeheckt hat ... und der Ami kann doch heute auch nichts dafür.

    Der Deutsche macht das ganz allein. Er glaubt den größten Irrsinn und geht gegen seine eigenen Landsleute energisch vor. Die Medien hier sind auch nur wie überall, verlogen bis ins Mark. Es gibt keinen zentralen Strippenzieher ... es gleicht eher einer Art Chaos, in dem nicht nur der Deutsche sich reichlich verirrt zu haben scheint.

    Ein Etikett sagt doch heute nur noch, dass das, was auf dem Etikett draufsteht, das einzige ist, was definitiv nicht drinnen steckt.
    HEIL SATAN

  4. #14
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    10.110

    Standard AW: 100 illegale Afrikaner ziehen durch Schweinfurt und möchten mehr Leistungen !

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Was ist ein Sachse in Angelsachen?
    Der Punkt ist doch, dass es gar keinen gibt, der das alles lenkt ... da sitzt nirgends der böse Jude, der das alles ausgeheckt hat ... und der Ami kann doch heute auch nichts dafür.

    Der Deutsche macht das ganz allein. Er glaubt den größten Irrsinn und geht gegen seine eigenen Landsleute energisch vor. Die Medien hier sind auch nur wie überall, verlogen bis ins Mark. Es gibt keinen zentralen Strippenzieher ... es gleicht eher einer Art Chaos, in dem nicht nur der Deutsche sich reichlich verirrt zu haben scheint.

    Ein Etikett sagt doch heute nur noch, dass das, was auf dem Etikett draufsteht, das einzige ist, was definitiv nicht drinnen steckt.
    Der Punkt ist, dass ich 17 Jahre lang in England gelebt habe und mich deshalb auf diese Unterschiede berufe, weil ich sie elementar am eigenen Leibe erfahren habe und das für mich auch heute Kriterien sind, wonach ich eine Gesellschaft bewerte. Ich kann detaillierte Gründe benennen, wieso mir die Gesellschaft des einen Landes besser gefällt, als die anderer Länder, in denen ich gelebt habe.

    Und die Verhältnisse in England und in der BRD unterscheiden u.a. auch voneinander, weil die Mentaltät verschieden ist. Wobei sich auch die Engländer in ihrer Mentalität über die Zeit verändert haben, aber die Deutschen weitaus mehr.

    Auch in der BRD haben die Leute damals nicht alles so einfach hingenommen, sondern sich Gedanken gemacht und Widersprüche kritisiert. Der Engländer war aber schon immer oberflächlicher, auch im Alltag.

    Und das ist genau der Grund, warum z.B. irgendwelche Homos für Islamisten Stellung beziehen. Weil alle (BRD-ler) oberflächlich blöd geworden sind. Durch eine Erziehung und durch Massenmedien, wie sie in USA-GB schon länger aktiv sind. Deshalb gibt es auch Parteien mit so schwammigen Parteinamen wie "Die Grünen". Die SED hätte sicher Probleme gehabt, zu erklären, wieso sie alle sechs Monate etwas anderes und vielleicht sogar das Gegenteil behauptet.
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    2.405

    Standard AW: 100 illegale Afrikaner ziehen durch Schweinfurt und möchten mehr Leistungen !

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    und deshalb brauchen wir diese Analphabeten auch ganz dringend vor 3 Wochen erzählte mir ein in Heilbronn ansässiger Mitbürger, das in seinem Umfeld 50% aller Beschäftigten in der E-Metallindustrie in Kurzarbeit sind
    Die Wirtschaft liebt diese Einwanderung. Jedes Restaurant freut sich darüber...Wenn sie für kurze Zeit ein paar Billiglöhner brauchen stellen sie die Leute ein..wenn sie sie nach ein paar Wochen nicht mehr brauchen fliegen sie raus und kassieren weiter Sozialleistungen
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    7.876

    Standard AW: 100 illegale Afrikaner ziehen durch Schweinfurt und möchten mehr Leistungen !

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Das liegt daran, dass gerade in der angelsächsischen Welt es schon immer üblich war, die Leute für dumm zu verkaufen und ihnen über den Mund zu fahren. Da wurde und wird munter ein Etikett nach dem anderen gedruckt nach dem Motto: "was interessiert mich mein Etikett von gestern?" "Du musst mit der Zeit gehen ..."


    Im restlichen Europa war die Verarsche hingegen eher aus einem Guss. Man versuchte die Widersprüchlichkeiten zu vertuschen oder zu verkleistern.
    Nicht umsonst gilt GB als Mutterland des Liberalismus...

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    7.876

    Standard AW: 100 illegale Afrikaner ziehen durch Schweinfurt und möchten mehr Leistungen !

    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen
    Die Wirtschaft liebt diese Einwanderung. Jedes Restaurant freut sich darüber...Wenn sie für kurze Zeit ein paar Billiglöhner brauchen stellen sie die Leute ein..wenn sie sie nach ein paar Wochen nicht mehr brauchen fliegen sie raus und kassieren weiter Sozialleistungen
    So sind sie, die modernen Neoliberalen... Verluste verstaatlichen, Gewinne privatisieren...

  8. #18
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    33.714

    Standard AW: 100 illegale Afrikaner ziehen durch Schweinfurt und möchten mehr Leistungen !

    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen
    Die Wirtschaft liebt diese Einwanderung. Jedes Restaurant freut sich darüber...Wenn sie für kurze Zeit ein paar Billiglöhner brauchen stellen sie die Leute ein..wenn sie sie nach ein paar Wochen nicht mehr brauchen fliegen sie raus und kassieren weiter Sozialleistungen
    Die Wirtschaft freut sich über Konsumenten

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    2.405

    Standard AW: 100 illegale Afrikaner ziehen durch Schweinfurt und möchten mehr Leistungen !

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    So sind sie, die modernen Neoliberalen... Verluste verstaatlichen, Gewinne privatisieren...
    "Der Markt regelt das"
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

  10. #20
    Virtueller Pousti-Malakas Benutzerbild von liebe99
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Deutschland-Griechenland
    Beiträge
    3.528

    Standard AW: 100 illegale Afrikaner ziehen durch Schweinfurt und möchten mehr Leistungen !

    Sind die Puffgutscheine ausgeblieben oder was haben diese Neger für Probleme?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neonazis ziehen mit Fackeln durch Athen
    Von Patriotistin im Forum Europa
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 21:12
  2. Nübbel will Rösler durch die Lasche ziehen.
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.12.2012, 07:21
  3. Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 20:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 181

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben