+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 30

Thema: Schulpolitik

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    11.310

    Standard AW: Schulpolitik

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Bis uns in der Nachbarschaft gibt es einen sogenannten Waldkindergarten.

    Und was lernen die Kleinen dort ?

    Sich dreckig zu machen, sonst nichts. Das ist mM der grösste Blödsinn des Jahrhunderts.
    Bei einem Waldkindergarten geht es in Wahrheit darum, die Türkenkinder rauszuhalten, ohne dafür horrende Beiträge von den deutschen Eltern nehmen zu müssen. Eigentlich keine schlechte Idee.

  2. #12
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.733

    Standard AW: Schulpolitik

    5 Milliarden € gab für Digitalisierung an den Schulen, wo real fast Nichts geschah, nur 40 Millionen € abgerufen. Dumme Frauen die keine Ahnung haben, aber ein Parteibuch: wurden Digitalisierungs Beauftrage an Schulen, nachdem alten Modell, wo es nur um Posten geht. Migrations-, Gleichstellungs Beauftragte usw..

    Bald gibt mehr xy Beuaftragte, als Lehrer. Typischer McKinsey Müll, wo man Millionen kassierte


    Lernen für Google. Wie die Digitalisierung der Schulen unsere Kinder systematisch und vorsätzlich entmündigt.


    Der vor einem Jahr beschlossene Digitalpakt ist ein echter Rohrkrepierer. Bis zuletzt wurde nur ein Bruchteil des milliardenschweren Förderprogramms abgerufen. In Zeiten der Pandemie soll nun alles besser werden. 100 Millionen Euro wollen Bund und Länder ganz unbürokratisch locker machen, damit der Auf- und Ausbau von Online-Lernplattformen rascher vonstatten geht. Das wäre bitter nötig, um die Kinder in den Zwangsferien aus der Ferne fachgerecht unterrichten zu können, heißt es. Der Pädagoge, Medienwissenschaftler und Buchautor Ralf Lankau sieht die Entwicklung mit Sorge. Die Corona-Krise sei ein Einfallstor für IT-Industrielle, Privatisierer und Bildungsökonomen in den Schutzraum Schule, erläutert er im Interview mit den NachDenkSeiten. Das Gespräch führte Ralf Wurzbacher. [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.488

    Standard AW: Schulpolitik

    Heute Vormittag auf Deutschlandfunk - wie gehen Familien mit Kindern mit der Krise um - wie schaffen sie es, Homeoffice Arbeiten und mit den Kindern die Schularbeiten zu erledigen - das Leben geht weiter - Bio-Bauern können sich vor lauter Aufträgen nicht retten - die Hörer melden sich und in jedem Land ist die Situation etwas anders.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das Leben geht trotzdem immer weiter - und Jeder muß mit seinen Problemen fertig werden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Über Ehen, die entweder bestehen oder sich ihrer Probleme bewußt werden - über neue Möglichkeiten der Kommunikation und vieles mehr.

  4. #14
    Foren-Veteran Benutzerbild von luis_m
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    3.479

    Standard AW: Schulpolitik

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Bis uns in der Nachbarschaft gibt es einen sogenannten Waldkindergarten.

    Und was lernen die Kleinen dort ?

    Sich dreckig zu machen, sonst nichts. Das ist mM der grösste Blödsinn des Jahrhunderts.
    Eine Umschreibung für Baumschule?

  5. #15
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    13.291

    Standard AW: Schulpolitik

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Bis uns in der Nachbarschaft gibt es einen sogenannten Waldkindergarten.

    Und was lernen die Kleinen dort ?

    Sich dreckig zu machen, sonst nichts. Das ist mM der grösste Blödsinn des Jahrhunderts.
    Was findest du denn so schrecklich daran? Ich will dich mit der Frage gar nicht provozieren. Aber was stört dich denn daran?

  6. #16
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    30.273

    Standard AW: Schulpolitik

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Was findest du denn so schrecklich daran? Ich will dich mit der Frage gar nicht provozieren. Aber was stört dich denn daran?
    ....Sich dreckig zu machen, sonst nichts......

    Oder meinst du, die würden später alle Gärtner `?

    Höchstens im Baum sitzen im Hambacher Forst.
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei und ohne die GRÜNEN!


  7. #17
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.556

    Standard AW: Schulpolitik

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Was findest du denn so schrecklich daran? Ich will dich mit der Frage gar nicht provozieren. Aber was stört dich denn daran?
    Es ist die native Aufgabe eines Opas, die Kleinen putzmunter, sauber gewaschen und angezogen abzuholen und sie todmüde und ordentlich eingesaut wieder abzuliefern.

    Wenn das auch so ein blöder Waldkindergarten macht, nimmt er mir das Alleinstellungsmerkmal. Das stört mich nicht nur, das geht gar nicht!
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  8. #18
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    13.291

    Standard AW: Schulpolitik

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    ....Sich dreckig zu machen, sonst nichts......

    Oder meinst du, die würden später alle Gärtner `?

    Höchstens im Baum sitzen im Hambacher Forst.

    Gerade für die vielen Stadtkinder heute ist doch ein Waldkindergarten gar keine schlechte Idee. Das ständige Draußen baut ein stabiles Abwehrsystem auf, die Motorik wird durch das Spielen auf dem natürlichen Gelände sehr gut geschult und man weiß ja auch, dass dadurch auch die kognitive Entwicklung gefördert wird. Kreativität und Phantasie braucht man, um sich sein Spielzeug zu basteln oder einen Tannenzapfen dann eben als Auto, Flieger oder von mir aus auch als Menschengruppe ( Vater, Mutter, Kind), zu sehen.
    Ich habe keinen Waldkindergarten besucht, aber in meiner Erinnerung habe ich den allergrößten Teil meiner Kindheit im Freien verbracht. Auf dem Feld, der Wiese oder dem Wald. Na gut, manchmal auch in Stall und Scheune. Jedenfalls gab es da viel Dreck und viel Natur. Hat mir ein ziemlich unverwüstliches Immunsystem beschert.
    Da ich viel mit Kindern und Jugendlichen zu tun hatte kann ich berichten, dass ganz, ganz viele Kinder heute wirkliche Probleme mit der Motorik haben. Dabei sind Kinder aber eigentlich so bewegungsfreudig.
    Was früher ein gängiger Einschulungstest war - der Hampelmann - wird heute einen Großteil der Kinder heillos überfordern. Bewegung auf natürlichem Boden, ( statt ebenem Asphalt), Steigungen, rutschiges Gras - ganz schwierig für viele Kinder, fast schon nicht zu bewältigen. Liegen dann noch ein paar Zweige quer, ist es ganz vorbei.
    Stell' dir mal vor, du schickst Kindergartenkinder einen Bachlauf entlang. Jeder einzelne Schritt muss da berechnet werden - die Schrittlänge variiert, der Untergrund ebenfalls. Mal tritt das Kind auf Stein, dann auf Sand, manchmal ins flache Wasser, auf Moos. Es kann rutschig sein, glatt oder nachgiebig im Untergrund. Und zwischendurch muss man noch über Stöckchen oder mal einen Sprung wagen, um weiterzukommen. Gibt zudem Kraft und Muskulatur.
    Ich bin ein großer Fan davon, Kinder viel ins Freie zu schicken. Ich finde auch, Kinder sollten sich dreckig machen, im Matsch spielen, auch mal den Mund voller Erde und die Haare voller Tannennadeln haben. Den Dreck in den Innenräumen, Bakterien und ungesunde Dämpfe ( je nach Baumaterialien, Farbe etc.)halte ich für viel ungesunder.
    Aber das ist halt Ansichtssache.
    Bei einem Waldkindergarten sehe ich eine Einseitigkeit in der Förderung. Aber den Ansatz halte ich für interessant.

  9. #19
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    13.291

    Standard AW: Schulpolitik

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Es ist die native Aufgabe eines Opas, die Kleinen putzmunter, sauber gewaschen und angezogen abzuholen und sie todmüde und ordentlich eingesaut wieder abzuliefern.

    Wenn das auch so ein blöder Waldkindergarten macht, nimmt er mir das Alleinstellungsmerkmal. Das stört mich nicht nur, das geht gar nicht!
    Ah - du witterst Konkurrenz. Wenn ein Kind einen tollen Opa hat und/oder eine tolle Oma braucht man natürlich keinen Waldkindergarten.

  10. #20
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    13.291

    Standard AW: Schulpolitik

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Ich habe mal den ganzen Artikel hier eingesetzt, der mir, im Grunde genommen, voll aus dem Herzen spricht.

    Die Kinder sollen Kinder bleiben und nicht mit den Ideen von krudem Lehrpersonal jedwelcher Coleur versaut werden.

    Sie werden noch früh genug mit dem harten Alltag zu tun bekommen.
    Kannst du bitte noch einfügen, aus welcher Quelle du diesen Text entnommen hast? Danke.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schwarz-Grüne Schulpolitik: Urwaldgedudel statt Schulunterricht
    Von Edmund im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 23:25
  2. Schulpolitik?
    Von bernhard44 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 12:49
  3. Schulpolitik - Dänemark Vorbild!
    Von sunbeam im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 15:57
  4. Schulpolitik in Niedersachsen
    Von Banned im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 22.05.2003, 15:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 76

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben