+ Auf Thema antworten
Seite 18 von 18 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18
Zeige Ergebnis 171 bis 174 von 174

Thema: EU-Haushalt ohne Briten

  1. #171
    Mitglied Benutzerbild von RGY
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    1.003

    Standard AW: EU-Haushalt ohne Briten

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Frankreichs Sarkozy ließ auch die Zigeuner aus F ausschaffen, ohne sich vom Gejammer der EU beeindrucken zu lassen.
    Ich bitte dich, Frankreich ist schon umgevolkt
    und der BRD mindestens 15 Jahre voraus,
    über 50% der sogenannten Franzosen sind
    nicht weiß, da macht es keinen Unterschied, wenn man
    ein paar Zigeuner ausweist
    Die USA sind definitiv pleite Video von 2012,
    permanente Rassenunruhen und gesellschaftlicher Zerfall,
    als Folge der Untergang der USA

  2. #172
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    21.903

    Standard AW: EU-Haushalt ohne Briten

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Manche Muslime waren Jahrhunderte irgendwo, wie zum Beispiel in Spanien. Und dennoch wurden sie eines Tages alle rausgeworfen. Da war die Umvolkung eigentlich noch intensiver von statten gegangen, als heute im Westen.

    Man sollte nie denken, irgendwas sei in Stein gemeißelt. Klar, ich weiß, wie es aussieht. Aber man sollte sich nie zu sicher sein.
    Ich werde es jedenfalls nicht mehr erleben. Du siehst ja, was die Regierung macht.
    Erst fährt sie die Wirtschaft vorsätzlich vor die Wand, und dann werden Schulden in Fantastillionenhöhe aufgenommen, die deine Generation dann zurückbezahlen kann.
    Und das dumme BRD-Schaf hält das Gesoxx im Kanzleramt und im Reichstag auch noch für hervorragende Krisenmanager.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  3. #173
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.690

    Standard AW: EU-Haushalt ohne Briten

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Die Deutschen haben immer noch zu viel Geld
    Da die BRD ständig mehr ausgibt als einnimmt, 2015-2020 auch für 7½ mio. mehr Import-Bettler von Pamir bis Namib, ist sie reich an Schulden. Nicht reich an Geld: nur 19 der 193 UNO-Staaten haben mehr Schulden als die BRD. Mit Krediten, Raten und Hypotheken, sogar für Verbrauchsgüter und Dienstleistungen verschulden wir uns auch privat immer mehr, und nur Amis haben noch mehr Privatschulden.

    Um der EU mehr zu zahlen. muß die BRD erst mal mehr Geld leihen. Kinder, Enkel und Urenkel von Cem Ozdemir und Lungo Ipokulo zahlen vielleicht die BRD-Schulden, unsere Kinder, Enkel und Urenkel aber nicht: die sind ausgewandert. Aber wenn die BRD pleite geht, ist Europa im Eimer, die USA dann auch, da die USA noch nie ohne Europa existieren konnte, und dann sind alle anderen Länder auch verratzt.


    Da 68er Ungeist viele BRD-Politikerinnen versaute, dürfen wir sie nun offiziell Drecks-Fotzen nennen, obwohl unsere Altvorderen schon vor ca. 30.000 Jahren lernten Drecks-Fotzen zu vermeiden:




    Es mag ja auch wieder so werden, wenn Homo Errektus und Homina Humida (steifer Mensch und feuchte Menschin) ersetzt werden durch kluger Mensch und gehorsame Menschin (Homo Sapiens und Homina Obedienta), und seit Clinton Errektus ist Trump wohl das kleinstmögliche Desaster.

    Die US-Drecks-Fotzen Pelosi und Clinton hätten uns Corona wohl erspart: mit ihrer offensichtlichen Militanz hätten sie Corona wohl mit ABC-ICBMs vernichtet. Uns, Rußland, China und Mexiko auch. Unser Brexit-Problem hätten sie damit auch gelöst, aber nun haben wir es noch:
    Beitrag Netto-Zahler Beitrag Netto-Empfänger
    mrd. € % BIP €/Kopf mio. € mrd. € % BIP €/Kopf mio. €
    BRD
    UK
    France
    Ital.
    Schwe.
    NL
    Österr.
    Belg.
    Däne.
    Finnl.
    Irland
    Alle
    Beiträge:
    19,59
    10,58
    16,23
    12,00
    2,63
    3,38
    2,43
    2,98
    1,93
    1,59
    1,78

    94,97
    0,32
    0,23
    0,20
    0,21
    0,29
    0,19
    0,25
    0,16
    0,24
    0,12
    m0,07
    128,9
    80,7
    68,0
    59,2
    138,7
    81,0
    105,8
    62,7
    121,5
    50,0
    35,7
    10.675,40
    5.345,10
    4.569,30
    3.577,80
    1.403,50
    1.391,60
    933,10
    715,70
    702,60
    275,40
    172,60
    Polen
    Griech.
    Rumän.
    Ungarn
    Tsche.
    Portug-
    Bulgar.
    Litau.
    Slowa.
    Span.
    Lettl.
    Estl.
    Kroat.
    Slowe.
    Malta
    Zypern
    Luxem.
    3,05
    1,25
    1,23
    0,82
    1,28
    1,38
    0,38
    0,27
    0,60
    8,08
    0,18
    0,15
    0,36
    0,29
    0,08
    0,14
    0,31
    1,92
    2,10
    1,85
    2,66
    1,37
    1,29
    2,92
    3,14
    1,17
    0,06
    1,98
    2,09
    0,55
    0,34
    1,00
    0,27
    m0,04
    225,6
    348,3
    173,2
    320,9
    233,7
    236,8
    208,7
    450,5
    180,0
    15,6
    272,6
    357,1
    63,8
    70,2
    220,1
    58,8
    23,1
    8.565,90
    3.740,70
    3.380,90
    3.137,50
    2.479,50
    2.437,20
    1.471,30
    1.265,50
    979,60
    729,40
    527,30
    471,10
    261,90
    145,10
    104,70
    50,80
    13,90
    5,345 mrd. € weniger nach Brexit ... 29.762,30 ... erfordern Ausgaben-Kürzung! 29.762,30
    Das bisherige gute Leben in Europa ist nun wohl endgültig vorbei, da die EZB wohl Irre viele mrd. € druckt, damit die BRD genug leihen kann, um mehr an die EU zu zahlen. Aber die Proleten-Konsum-Gier wird wohl trotz Corona-Bremsung bald wieder 350 mio. Tonnen Müllgebirge pro Tag produzieren, auch weil 50% unserer produzierten Lebensmittel im Müll enden, dieweil anderswo Menschen verhungern.



    Bitte wieder wegpacken: €s war ein Fehler. Ist B.Johnson klüger als A.Merkel?
    Die guten Nachrichten des Tages: GB hat den EU-Austritts-Antrag noch nicht storniert,
    und Erdogans Chancen sich mit Corona auszuschalten sind nicht schlechter als die von Kim Jong-un.

  4. #174
    Mitglied Benutzerbild von RGY
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    1.003

    Standard AW: EU-Haushalt ohne Briten

    Zitat Zitat von Pythia Beitrag anzeigen
    Da die BRD ständig mehr ausgibt als einnimmt, 2015-2020 auch für 7½ mio. mehr Import-Bettler von Pamir bis Namib, ist sie reich an Schulden. Nicht reich an Geld: nur 19 der 193 UNO-Staaten haben mehr Schulden als die BRD. Mit Krediten, Raten und Hypotheken, sogar für Verbrauchsgüter und Dienstleistungen verschulden wir uns auch privat immer mehr, und nur Amis haben noch mehr Privatschulden.

    Um der EU mehr zu zahlen. muß die BRD erst mal mehr Geld leihen. Kinder, Enkel und Urenkel von Cem Ozdemir und Lungo Ipokulo zahlen vielleicht die BRD-Schulden, unsere Kinder, Enkel und Urenkel aber nicht: die sind ausgewandert. Aber wenn die BRD pleite geht, ist Europa im Eimer, die USA dann auch, da die USA noch nie ohne Europa existieren konnte, und dann sind alle anderen Länder auch verratzt.


    Da 68er Ungeist viele BRD-Politikerinnen versaute, dürfen wir sie nun offiziell Drecks-Fotzen nennen, obwohl unsere Altvorderen schon vor ca. 30.000 Jahren lernten Drecks-Fotzen zu vermeiden:




    Es mag ja auch wieder so werden, wenn Homo Errektus und Homina Humida (steifer Mensch und feuchte Menschin) ersetzt werden durch kluger Mensch und gehorsame Menschin (Homo Sapiens und Homina Obedienta), und seit Clinton Errektus ist Trump wohl das kleinstmögliche Desaster.

    Die US-Drecks-Fotzen Pelosi und Clinton hätten uns Corona wohl erspart: mit ihrer offensichtlichen Militanz hätten sie Corona wohl mit ABC-ICBMs vernichtet. Uns, Rußland, China und Mexiko auch. Unser Brexit-Problem hätten sie damit auch gelöst, aber nun haben wir es noch:
    Beitrag Netto-Zahler Beitrag Netto-Empfänger
    mrd. € % BIP €/Kopf mio. € mrd. € % BIP €/Kopf mio. €
    BRD
    UK
    France
    Ital.
    Schwe.
    NL
    Österr.
    Belg.
    Däne.
    Finnl.
    Irland
    Alle
    Beiträge:
    19,59
    10,58
    16,23
    12,00
    2,63
    3,38
    2,43
    2,98
    1,93
    1,59
    1,78

    94,97
    0,32
    0,23
    0,20
    0,21
    0,29
    0,19
    0,25
    0,16
    0,24
    0,12
    m0,07
    128,9
    80,7
    68,0
    59,2
    138,7
    81,0
    105,8
    62,7
    121,5
    50,0
    35,7
    10.675,40
    5.345,10
    4.569,30
    3.577,80
    1.403,50
    1.391,60
    933,10
    715,70
    702,60
    275,40
    172,60
    Polen
    Griech.
    Rumän.
    Ungarn
    Tsche.
    Portug-
    Bulgar.
    Litau.
    Slowa.
    Span.
    Lettl.
    Estl.
    Kroat.
    Slowe.
    Malta
    Zypern
    Luxem.
    3,05
    1,25
    1,23
    0,82
    1,28
    1,38
    0,38
    0,27
    0,60
    8,08
    0,18
    0,15
    0,36
    0,29
    0,08
    0,14
    0,31
    1,92
    2,10
    1,85
    2,66
    1,37
    1,29
    2,92
    3,14
    1,17
    0,06
    1,98
    2,09
    0,55
    0,34
    1,00
    0,27
    m0,04
    225,6
    348,3
    173,2
    320,9
    233,7
    236,8
    208,7
    450,5
    180,0
    15,6
    272,6
    357,1
    63,8
    70,2
    220,1
    58,8
    23,1
    8.565,90
    3.740,70
    3.380,90
    3.137,50
    2.479,50
    2.437,20
    1.471,30
    1.265,50
    979,60
    729,40
    527,30
    471,10
    261,90
    145,10
    104,70
    50,80
    13,90
    5,345 mrd. € weniger nach Brexit ... 29.762,30 ... erfordern Ausgaben-Kürzung! 29.762,30
    Das bisherige gute Leben in Europa ist nun wohl endgültig vorbei, da die EZB wohl Irre viele mrd. € druckt, damit die BRD genug leihen kann, um mehr an die EU zu zahlen. Aber die Proleten-Konsum-Gier wird wohl trotz Corona-Bremsung bald wieder 350 mio. Tonnen Müllgebirge pro Tag produzieren, auch weil 50% unserer produzierten Lebensmittel im Müll enden, dieweil anderswo Menschen verhungern.



    Bitte wieder wegpacken: €s war ein Fehler. Ist B.Johnson klüger als A.Merkel?
    Die guten Nachrichten des Tages: GB hat den EU-Austritts-Antrag noch nicht storniert,
    und Erdogans Chancen sich mit Corona auszuschalten sind nicht schlechter als die von Kim Jong-un.
    Es werden sich wohl Paar
    andere Nettozahler aus dieser EU
    verabschieden, dann ist der
    Ofen aus
    Die USA sind definitiv pleite Video von 2012,
    permanente Rassenunruhen und gesellschaftlicher Zerfall,
    als Folge der Untergang der USA

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ausgeglichener Haushalt
    Von Der Gerechte im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 20:24
  2. Rot-grüner Haushalt gescheitert – NRW vor Neuwahlen
    Von Conger71 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 19:15
  3. Ausgeglichener Haushalt
    Von Urmel aus dem Ei im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 12:03
  4. Kritik am Haushalt 2006
    Von dtm05 im Forum Deutschland
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 13:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 124

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben