+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 20 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 14 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 192

Thema: EU-Haushalt ohne Briten

  1. #31
    Mitglied Benutzerbild von RGY
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    1.390

    Standard AW: EU-Haushalt ohne Briten

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Momentan sind die Grünen doch eher im Aufwind. Da ist nichts mit Untergang.
    Warte es ab

  2. #32
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    11.552

    Standard AW: EU-Haushalt ohne Briten

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Auswandern ist immer noch die einzige Möglichkeit, aus dem Tätervolkverein mit all seinen Belastungen auszutreten. Mit glauben oder nicht ist es ja nicht getan.

    Auswandern, oder in der inneren Emigration aussteigen.

    Dazu braucht man aber - wenn man jung ist - die nötige Einstellung und die Fähigkeit mit HI-V-Leistungen und Eigeninitiative auszukommen, oder aber das richtige Alter und ausreichend Ersparnisse um sich in den vorgezogenen Ruhestand retten zu können.

    Wer im Hamsterrad ohne Fluchtmöglichkeit gefangen ist, hat die Arschkarte, solange die "Sand-im-Getriebe"- und Aussteigermentalität noch nicht allgemein verbreitet ist.

    Als einzelner Aussteiger aus dem System geht man unter (wirtschaftlich und seelisch) oder wird zumindest stigmatisiert. Aber wenn Millionen sagen: "Schnauze voll, dafür will ich keine Leistung mehr bringen..." zerbricht das System und etwas Neues beginnt.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  3. #33
    Mitglied Benutzerbild von DUNCAN
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    2.939

    Standard AW: EU-Haushalt ohne Briten

    Zitat Zitat von Drache Beitrag anzeigen
    Dagegen werden die doofen Ratten warten, bis sie auf hoher See sind und jämmerlich ersaufen,
    Du unterschätzt die stupide Arbeitswut der doofen Zombies. Die halten den Laden noch lange am Laufen.
    A steht für Anbiedern
    F steht für Fresströge, ja bitte gerne
    D steht für Distanzieren

  4. #34
    Heimatsuchender Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    5.268

    Standard AW: EU-Haushalt ohne Briten

    Zitat Zitat von Wunderbar Beitrag anzeigen
    Die EU wird nur untergehen, wenn sich die nationalen Eliten dagegen wenden und danach sieht es ganz und gar nicht aus.
    Rentenerhöhungen sind angesichts der kommenden Renterschwemme durchaus problematisch.
    Jaja, erst den Brunnen vergiften und sich dann über fehlendes Trinkwasser beschweren. Vor allem die kinderlosen Grünen haben ja wohl den größten Teil zur "Rentnerschwemme" beigetragen. Pfui!
    Ein schönes Weib ohne Zucht ist wie eine Sau mit einem goldenen Haarband. (Sprüche 11:22)

  5. #35
    Heimatsuchender Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    5.268

    Standard AW: EU-Haushalt ohne Briten

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Momentan sind die Grünen doch eher im Aufwind. Da ist nichts mit Untergang.
    Jedes Strohfeuer hat mal einen Aufwind.
    Ein schönes Weib ohne Zucht ist wie eine Sau mit einem goldenen Haarband. (Sprüche 11:22)

  6. #36
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.278

    Standard AW: EU-Haushalt ohne Briten

    Die Verbrecher der EU, von der unfähigen Ursula von der Leyen regiert, welche mit Karin Suder zeigte, wie korrupt Deutschland ist wollen noch mehr Geld, statt mal zu sparen, wenn die EU kleiner wird

    Deutschland
    Viel Kritik nach gescheitertem EU-Haushaltsgipfel: Egoismus statt europäischer Ehrgeiz
    24 Stunden lang hatten die EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel verhandelt, dann stand am Freitagabend fest: Kein Ergebnis, kein Kompromiss beim Haushaltsgipfel. Es herrscht zu viel Egoismus statt dem "notwendigen europäischen Ehrgeiz", sagt Manfred Weber. [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #37
    Wallenquist ! Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    23.631

    Standard AW: EU-Haushalt ohne Briten

    Die Kartoffeln werden eben deutlich mehr bezahlen müssen; wobei sie jetzt schon der mit Abstand größte Nettozahler sind.
    Ein weitere Nettozahler waren die Briten; weshalb sie eben trotz "Britenrabatt" ausgetreten sind.

    Das meiste kassieren die Polacken; was denen aber nicht genügt. Stattdessen wollen sie noch 100 Milliarden Eur Reparationen von den Kartoffeln. So what?

    Die Kartoffel zahlt eben gerne, allein schon wegen 33-45. Dafür schuftet die deutsche Kartoffel gerne mit Zweit- und Drittjob.
    Die deutsche Kartoffel hat neulich in einer Umfrage gesagt, dass ihr die Lebensmittelpreise viel zu niedrig sind.
    Die Kartoffel will einfach mehr zahlen und auch höhere Steuern, können wir das bitte endlich einrichten ?

  8. #38
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    3.340

    Standard AW: EU-Haushalt ohne Briten

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Die Kartoffeln werden eben deutlich mehr bezahlen müssen; wobei sie jetzt schon der mit Abstand größte Nettozahler sind.
    Die meisten Deutschen haben eben schon lange eine richtige Sklavenmentalität entwickelt.
    Bzw. wurde diese ihnen Schritt für Schritt aufdoktriniert.
    Geändert von Sjard (23.02.2020 um 15:24 Uhr)
    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  9. #39
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.278

    Standard AW: EU-Haushalt ohne Briten

    Die EU abschaffen, die Deppen braucht Niemand, wie Corona erneut zeigte


  10. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    2.843

    Standard AW: EU-Haushalt ohne Briten

    Na erst gibt die EZB kräftig Kredite bzw. druckt Geld und finanziert so „kriminell“ da lt. Maastricht eine Staatsfinanzierung verboten ist die Haushalte. Speziell die der ständig klammen Südstaaten.

    Danach werden keine Euro-Bonds sondern Corona-Bonds begeben, ebenfalls eine „ungesetzliche“ Staatenfinanzierung und die EZB Vorfinanzierung damit abgelöst.


    Und die Hilfen die von den deutschen Unternehmungen zur Bewältigung der Coronakrise
    nicht abgerufen wurde, da der bürokratische Aufwand zu hoch gewesen ist, der „Amtsschimmel“ zu lange wieherte und die beantragende Unternehmung daher inzwischen Konkurs angemeldet hat, fließt ebenfalls noch in diesen Corona-Fonds. D. h. die Linien werden nicht gestrichen oder das Geld für notwendigere Dinge verwendet sondern nur umverteilt bzw. der Haushaltstitel geändert.

    Und somit ist genügend Geld da um die Zahlungen die die Briten nicht mehr leisten, aufzufangen.
    Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang belügen, Teile eines Volkes dauernd
    betrügen, aber nicht das ganze Volk dauernd belügen und betrügen.

    Abraham Lincoln (1809-1865)


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ausgeglichener Haushalt
    Von Der Gerechte im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 20:24
  2. Rot-grüner Haushalt gescheitert – NRW vor Neuwahlen
    Von Conger71 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 19:15
  3. Ausgeglichener Haushalt
    Von Urmel aus dem Ei im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 12:03
  4. Kritik am Haushalt 2006
    Von dtm05 im Forum Deutschland
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 13:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 132

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben