+ Auf Thema antworten
Seite 52 von 57 ErsteErste ... 2 42 48 49 50 51 52 53 54 55 56 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 511 bis 520 von 563

Thema: Die Linke: "Das 1% Reiche erschiessen"

  1. #511
    Mitglied Benutzerbild von RGY
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    1.401

    Standard AW: Die Linke: "Das 1% Reiche erschiessen"

    Die linken Politiker umlegen
    Die USA sind definitiv pleite Video von 2012, permanente Rassenunruhen und gesellschaftlicher Zerfall, als Folge der Untergang der USA
    https://www.youtube.com/watch?v=NbiXdA8zZZE
    https://www.gold.de/staatsverschuldung-usa/


  2. #512
    Gesindel Benutzerbild von Sherpa
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    4.200

    Standard AW: Die Linke: "Das 1% Reiche erschiessen"

    Zitat Zitat von Väterchen Frost Beitrag anzeigen
    Wird wohl Zeit, dass man diesem links drehenden Politbüro mal bisschen allgemeinverständlicher klarmacht, dass vielen die Verhältnisse in der DDR 2.1 nicht passen.
    Dieser Meinung sind nicht nur Du und ich, aber auch 2021 werden ganz sicher wieder die angeblichen Demokraten gewählt - ich tippe auf 80 % für diese Einheitsfront.
    10.05.20 WELT-Nachrichten – Demonstrantin für Grundrechte:
    "Ich will tatsächlich das Recht haben, dieses Virus zu bekommen. Ich will selber Antikörper dagegen aufbauen."

  3. #513
    Geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    31.409

    Standard AW: Die Linke: "Das 1% Reiche erschiessen"

    Zitat Zitat von RGY Beitrag anzeigen
    Die linken Politiker umlegen
    Nanana!!!....
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  4. #514
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    1.438

    Standard AW: Die Linke: "Das 1% Reiche erschiessen"

    Zitat Zitat von Sherpa Beitrag anzeigen
    Dieser Meinung sind nicht nur Du und ich, aber auch 2021 werden ganz sicher wieder die angeblichen Demokraten gewählt - ich tippe auf 80 % für diese Einheitsfront.
    Ich fürchte auch auch und wieder mit IM Erika als Kanzlerettenkandidatin.

  5. #515
    Gesindel Benutzerbild von Sherpa
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    4.200

    Standard AW: Die Linke: "Das 1% Reiche erschiessen"

    Zitat Zitat von Väterchen Frost Beitrag anzeigen
    Ich fürchte auch auch und wieder mit IM Erika als Kanzlerettenkandidatin.
    Das wiederum glaube ich nicht, denn um die K-Kandidatur kämpfen diesmal zu viele und zwar auch Leute, die mMn die besseren Chancen haben. Ich hoffe, daß Laschet nicht der Sieger wird.
    10.05.20 WELT-Nachrichten – Demonstrantin für Grundrechte:
    "Ich will tatsächlich das Recht haben, dieses Virus zu bekommen. Ich will selber Antikörper dagegen aufbauen."

  6. #516
    Persona non Greta Benutzerbild von Freidenkerin
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.659

    Standard AW: Die Linke: "Das 1% Reiche erschiessen"

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Nanana!!!....
    Was denn, er hat doch Recht.
    Wenn die Konservativen auch nur irgendetwas bewahren würden, dann würde vielleicht nicht jeder sie verachten. Aber sie verlieren an jeder Front. Sie bewahren keine Natur, sie bewahren keine Kultur, sie bewahren keine Würde - sie sorgen lediglich dafür, dass der Frosch nicht zu schnell gekocht wird.

  7. #517
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    31.202

    Standard AW: Die Linke: "Das 1% Reiche erschiessen"

    Dieses linke Populistengeschmeiß ist echt das Hinterletzte.
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance, navy, SLNK
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  8. #518
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    22.934

    Standard AW: Die Linke: "Das 1% Reiche erschiessen"

    Wieder Morddrohungen von Linken!

    Drohschreiben mit Patronen
    Morddrohung gegen Linke-Politiker soll von Ex-Parteifreund stammen


    [Bilder nur für registrierte Nutzer] Ein Drohbrief mit vier Patronen wurde in Rheinland-Pfalz bei einem Linke-Politiker eingeworfen – adressiert an „Antifa-Terroristen“. Die Partei ging von einem rechtsradikalen Täter aus. Doch der nun ermittelte Verdächtige nennt ein ganz anderes Motiv.

    Nach der Morddrohung gegen vier Linkspartei-Politiker im rheinland-pfälzischen Landau hat der Staatsschutz einen Verdächtigen ermittelt. Wie die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz mitteilte, handelt es sich dabei um ein 63 Jahre altes Ex-Mitglied der Partei aus dem nahe gelegenen Ort Kandel.
    Bei einer Durchsuchung seines Hauses am Montagabend habe der Beschuldigte eingestanden, das Schreiben verfasst und mit vier Patronen in den Briefkasten des Schatzmeisters des Linken-Kreisverbandes, Daniel Emmerich, geworfen zu haben. Neben Emmerich standen die Namen seiner Parteifreunde Jonas Wadle, Bastian Stock und Tobias Schreiner in dem Brief, der mit „Terroristas Antifa Wanted“ überschrieben war.
    Zunächst war die Linkspartei von einem rechtsextremen Hintergrund ausgegangen. Stadtrat Stock hatte nach Erhalt des Briefes am 6. Juni in einer Pressemitteilung geschrieben: „Rechter Terror hat in Deutschland Hochkonjunktur. Denn diese Morddrohung erreicht uns ein Jahr nach dem Mordanschlag an [Links nur für registrierte Nutzer].“ Die Landeszentralstelle für die Bekämpfung von Terrorismus und Extremismus nahm am Folgetag die Ermittlungen auf. Laut Generalstaatsanwaltschaft gab der nun ermittelte Tatverdächtige an, nie vorgehabt zu haben, die vier Lokalpolitiker tatsächlich zu ermorden.

    Als Motiv nannte er, dass die Linkspartei aufgrund der zu erwartenden Berichterstattung wieder mehr in den Blick der Öffentlichkeit gerückt werden könne.
    weiter auf: [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  9. #519
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    22.934

    Standard AW: Die Linke: "Das 1% Reiche erschiessen"

    Gericht kassierte Baustopp,
    Jetzt soll auch noch Marx folgen
    Linksextreme enthüllen Lenin-Statue in Gelsenkirchen


    [Bilder nur für registrierte Nutzer]Die linksradikale Splitterpartei MLPD hat die Statue juristisch gegen den Willen der Stadt durchgesetzt


    von: CELAL CAKAR veröffentlicht am 20.06.2020 - 17:06 Uhr Gelsenkirchen – Das Tuch, das Lenin verhüllte, war rot – natürlich. Die linksextremistische Partei MLPD hat am Samstag vor ihrer Zentrale in Gelsenkirchen eine Statue des russischen Revolutionsführers Wladimir Iljitsch Lenin (1870–1924) aufgestellt. Die Aktion ist hochumstritten.
    Ein von der Stadt erlassener Baustopp war vom Oberverwaltungsgericht NRW kassiert worden. Lenin stehe für Gewalt, Unterdrückung, Terror und schreckliches menschliches Leid, hatte die Bezirksvertretung Gelsenkirchen-West in einer Resolution festgestellt.


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Bald bauen die auch wieder Gulags!
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  10. #520
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    7.177

    Standard AW: Die Linke: "Das 1% Reiche erschiessen"

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    [...] Lenin stehe für Gewalt, Unterdrückung, Terror und schreckliches menschliches Leid, hatte die Bezirksvertretung Gelsenkirchen-West in einer Resolution festgestellt.

    [...]
    Richtig. Die fettsüchtige Alkoholikerin Merkel hat erklärt, dass sie viel von Lenin gelernt habe.
    危機

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Linke" konfrontieren "rechte Verlage" auf der Leipziger Buchmesse
    Von Jay im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.03.2018, 00:00
  2. Heldenhafte Juden-Soldaten erschiessen mit Glasflasche "bewaffneten" Mann
    Von Sprecher im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 23:54
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 21:54
  4. Linke sind nicht "neidisch"! Linke wollen mehr soziale Gerechtigkeit!
    Von Daniel3 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 06:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 243

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben