+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 44

Thema: Neun KSK-Soldaten als rechtsextrem entlarvt

  1. #1
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    5.481

    Standard Neun KSK-Soldaten als rechtsextrem entlarvt

    Der Militärische Abschirmdienst der Bundeswehr (MAD) hat einem Medienbericht zufolge innerhalb der Spezialeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) mindestens neun Soldaten als Rechtsextremisten enttarnt. Wie der "Spiegel" berichtet, räumte MAD-Präsident Christof Gramm die Zahl vor Abgeordneten des Bundestags ein. Demnach sagte Gramm, für eine kleine Einheit wie das KSK, das nur aus rund Tausend Mann besteht, sei das eine hohe Zahl.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dann werden Merkel und AKK die Kampfeinsätze wohl in Zukunft selbst ausführen müssen, weil ihnen die Soldaten dafür ausgehen.

    Gegen die neun Soldaten seien Sanktionen ausgesprochen worden. Laut Gramm erhielten drei von ihnen ein Dienstverbot, ein Soldat wurde entlassen, zwei seiner Kameraden versetzt. Bei einem weiteren stehe die Entlassung unmittelbar bevor. In zwei weiteren Fällen laufe ein Disziplinarverfahren. Insgesamt soll es beim KSK 20 Verdachtsfälle geben.
    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    7.504

    Standard AW: Neun KSK-Soldaten als rechtsextrem entlarvt

    innerhalb der Spezialeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) mindestens neun Soldaten als Rechtsextremisten enttarnt.
    Wie das? Hatten die sich am Morgen geduscht?

    Bei sowas kann sogar ein GEZ Medium richtig kritisch sein:
    Wahrheit Macht Frei!

  3. #3
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    5.481

    Standard AW: Neun KSK-Soldaten als rechtsextrem entlarvt

    Ungutes Eigenleben

    Die neuen Zahlen nähren den Verdacht, dass sich innerhalb des KSK ein ungutes Eigenleben entwickelt hat. In den letzten Monaten hatten DER SPIEGEL und andere Medien mehrmals über einzelne [Links nur für registrierte Nutzer], die wegen rechtsextremer Äußerungen, fragwürdiger Rituale oder dem Zeigen des Hitlergrußes ins Visier des MAD geraten waren.
    Bereits im Sommer hatte der Truppen-Geheimdienst wegen der Häufung von Fällen eine eigene Arbeitsgruppe gegründet, die sich nur um die Eliteeinheit kümmert. Im September zog das Ministerium eine erste Bilanz und berichtete, das KSK habe sich zum "Arbeitsschwerpunkt" des MAD entwickelt. Ziemlich bürokratisch hieß es damals, die steigende Zahl von Verdachtsfällen mache "weitergehenden Handlungsbedarf deutlich".
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Strenges Auswahlverfahren

    Für die streng geheim agierende Eliteeinheit, die auf Geiselbefreiungen im Ausland spezialisiert ist und bei jedem Auslandseinsatz der Bundeswehr für den Schutz der Feldlager eingesetzt wird, müssen diese Zahlen ein Schock sein. So gilt der Auswahltest für die Kommandotruppe als extrem hart und lückenlos.
    Die Grünen forderten von der Bundeswehr scharfes Durchgreifen. Gerade bei der Eliteeinheit der Bundeswehr sei jeder Fall von Rechtsradikalismus "ein besonders schweres Sicherheitsproblem", sagte die stellvertretende Fraktionschefin Agnieszka Brugger. "Wenn Rechtsextremisten erkannt werden, muss entschlossen und schnell gehandelt werden", forderte Brugger, die auch im Verteidigungsausschuss sitzt.
    Die Führungsspitze der Grünen hätte gegen die Typen wohl keine Chance. Selbst der tolle Habeck würde dabei mehr als alt aussehen.
    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von DUNCAN
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    2.939

    Standard AW: Neun KSK-Soldaten als rechtsextrem entlarvt

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dann werden Merkel und AKK die Kampfeinsätze wohl in Zukunft selbst ausführen müssen, weil ihnen die Soldaten dafür ausgehen.
    Ein Verbot der Truppe wäre nach diesem Skandal die einzig richtige Antwort, zumal sich die KSK-Hirnis in erster Linie für Kampfeinsätze für USrael hergeben. Gegen ein Verbot der Truppe ist absolut nichts einzuwenden.
    A steht für Anbiedern
    F steht für Fresströge, ja bitte gerne
    D steht für Distanzieren

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von JWalker
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Dunkeldeutschland
    Beiträge
    1.688

    Standard AW: Neun KSK-Soldaten als rechtsextrem entlarvt

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Ein Verbot der Truppe wäre nach diesem Skandal die einzig richtige Antwort, zumal sich die KSK-Hirnis in erster Linie für Kampfeinsätze für USrael hergeben. Gegen ein Verbot der Truppe ist absolut nichts einzuwenden.
    Ich meine, bei der Gelegenheit sollte man gleich die ganze Bundeswehr und obendrein noch die Polizei verbieten.
    Wir haben doch einen kompetent geführten Inlandsgeheimdienst (Haldenzwang - Antifa), das reicht für die
    Unterdrückung der autochthonen Bevölkerung.
    Merkel muß weg ! - Wir schaffen das !

  6. #6
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    60.830

    Standard AW: Neun KSK-Soldaten als rechtsextrem entlarvt

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dann werden Merkel und AKK die Kampfeinsätze wohl in Zukunft selbst ausführen müssen, weil ihnen die Soldaten dafür ausgehen.
    Was sind denn das für "Rechtsextreme"? Melden sich freiwillig als KSK-Kämpfer an die vorderste Front für dieses System welches sie ja als "Rechtsextreme" so verachten?

  7. #7
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    60.830

    Standard AW: Neun KSK-Soldaten als rechtsextrem entlarvt

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Ein Verbot der Truppe wäre nach diesem Skandal die einzig richtige Antwort, zumal sich die KSK-Hirnis in erster Linie für Kampfeinsätze für USrael hergeben. Gegen ein Verbot der Truppe ist absolut nichts einzuwenden.
    Ja. Bin dafür. Die Truppe ist jetzt sowieso hin.
    In der Regel wissen kaum die engsten Angehörigen wer beim KSK ist. Und dann kommt sowas an die Oberfläche? Also Spitzel oder Verräter in der Truppe für die gegenseitiger Verlass die wichtigste Lebensversicherung ist?

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.222

    Standard AW: Neun KSK-Soldaten als rechtsextrem entlarvt

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dann werden Merkel und AKK die Kampfeinsätze wohl in Zukunft selbst ausführen müssen, weil ihnen die Soldaten dafür ausgehen.
    Die Enttarnten waren offensichtlich nicht schwul oder standen auf Männerkleidung, oder sie haben Witze über Habeck gerissen oder bei diversen Anschlägen die Rechten zugerechnet werden nicht bitterlich geweint ...

  9. #9
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    18.706

    Standard AW: Neun KSK-Soldaten als rechtsextrem entlarvt

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dann werden Merkel und AKK die Kampfeinsätze wohl in Zukunft selbst ausführen müssen, weil ihnen die Soldaten dafür ausgehen.
    Wie immer in solchen Fällen wird dem Leser vorenthalten, welche konkreten "rechtsradikalen" Taten der Soldaten zu dessen Disziplinierung führten!?

    Die Bundeswehr verfügt aktuell über ca. 200 000 aktive Soldaten*innen, dennoch beschäftigt sich der MAD überwiegend mit einer 1000 Mann*innen starken Spezialeinheit:


    Im vergangenen Sommer richtete der MAD eine Arbeitsgruppe ein, die sich speziell mit den Umtrieben beim KSK befasst. Bereits im September hieß es laut "Spiegel" in einer ersten Bilanz, dass sich die Spezialtruppe zum "Arbeitsschwerpunkt" des MAD entwickelt.

    Ich würde mich wohlerfühlen, wenn sich der MAD mal um die in die Bundeswehr eingesickerten Musels kümmern würde.


    kd
    "Der große Unterschied Es gibt keinen Rassismus gegen Weiße"(Tagesspiegel.de 07.06.20)
    60.000 Afroamerikaner waren 2018 Opfer von Gewalt, die von einem weißen Täter ausging. Umgekehrt waren es rund 550.000!!!(U.S. Department of Justice: Criminal Victimization 2018 S. 13, Tab. 14)

  10. #10
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    8.645

    Standard AW: Neun KSK-Soldaten als rechtsextrem entlarvt

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Ja. Bin dafür. Die Truppe ist jetzt sowieso hin.
    In der Regel wissen kaum die engsten Angehörigen wer beim KSK ist. Und dann kommt sowas an die Oberfläche? Also Spitzel oder Verräter in der Truppe für die gegenseitiger Verlass die wichtigste Lebensversicherung ist?
    Das ist für Jeden Soldaten das schlimmste was es geben kann (Spitzel in der Kameradschaft )
    Das ist seid Flinten Uschi gang und gebe .
    Schade ,sehr Schade .
    Gruß Bestmann
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neun türkische Soldaten bei Anschlag getötet-Kopie
    Von freddy28 im Forum Krisengebiete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2008, 00:23
  2. DVU-rechtsextrem
    Von Mahatma Germany im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 00:54
  3. Was ist rechtsextrem?
    Von Stockinger im Forum Deutschland
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 25.03.2007, 11:49
  4. Wer ist rechtsextrem?
    Von Patrik Marxyciel im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 01:41
  5. SPD und CDU rechtsextrem?
    Von 007basti im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 12:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 81

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben