+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 41

Thema: Forschung contra Tierschutz

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.483

    Standard AW: Forschung contra Tierschutz

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Deswegen bin ich für Experimente an Menschen. Wenn schon, dann sollte eine Spezies sich an seiner eigenen Art vergreifen. Das kann man statt der Todesstrafe als Höchsstrafe einführen ... oder man sucht sich Freiwillige. Leute, die eh nix zu verlieren haben sozusagen.
    Da ist ja China der richtige Ort, die Chinesen sind da nicht so zimperlich. Ein zum Tode verurteilter kann wählen, Genickschuss oder Experimente !

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.483

    Standard AW: Forschung contra Tierschutz

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Tierversuche sind nötig.

    Dass man nicht jede Wimperntusche an Tieren testen sollte, erscheint mir logisch. Aber jede Forschung einstellen zu wollen, ist ebenso bescheuert.

    Das Leid der Tiere ist zu minimieren, ganz klar, und jeder Versuch muss ethisch abgeklärt werden. Ich dachte aber, das passiert für jede Versuchsreihe eh.
    Letztendlich muss am Menschen getestet werden. Also warum nicht gleich von Anfang an.

  3. #13
    Gottes Notfallplan Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    39.412

    Standard AW: Forschung contra Tierschutz

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Da ist ja China der richtige Ort, die Chinesen sind da nicht so zimperlich. Ein zum Tode verurteilter kann wählen, Genickschuss oder Experimente !
    Ist doch wunderbar, das führt auch zu zuverlässigeren Ergebnissen. Wenn ich es als gerechtfertigt ansehe, dass "niedere" Affen der Forschung dienen, dann wäre es auch gerechtfertigt, wenn eine "höhere" Spezies uns als Versuchsobjekte missbraucht. Gott sei Dank müsste die erst mit einem Raumschiff hier eintreffen aber wenn es einmal passiert, soll niemand rumjammern.
    HEIL SATAN

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.483

    Standard AW: Forschung contra Tierschutz

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Die Forschung an Affen wird weiterhin laufen. Nurr eben dann in China.
    Es geht, wie dem Artikel zu entnehmen ist, auch um Alterungs-und Erkrankungsprozesse des Gehirns. Alzheimer/Demenz in etwa und Forschung in dieser Richtung kann nicht ohne Tiervesuche vorankommen; so wird zumindest argumentiert und ich gehe jetzt mal davon aus dass das stimmt. Überhaupt beinhaltet Krankheit ja auch immer Leid. Für den Betroffenen wie auch für dessen Familie. Ist für dich Foschung grundsätzlich und immer abzulehnen wenn sie an Tierversuche geknüpft ist?
    Was ist, wenn China jetzt einen entscheidenden Fortschritt im Kampf gegen Demenz schaffen und ein sehr wirksames Mittel dagegen entwickeln würde. Lehntest du das für dich oder deine Familienangehörigen ab? Weiß überhaupt jemand unter welchen Voraussetzungen Arzneimittel getestet wurden, die man selbst im Krankheitsfall einnimmt? Ich bin bis jetzt zum Glück sehr gesund und brauche höchstens mal Ibuprofen, aber es kann ja mal anders kommen. Egal, ich bin noch nie auf die Idee gekommen bei einer Tablette zu hinterfragen, wie der Entwicklungsverlauf des Medikamentes war.
    Sind wir nicht alle spätestens bei einer Erkrankung froh und glücklich, dass Medikamente zur Verfügung stehen?

    Nachtrag: ich finde Tierversuche auch grausam. Aber es bringt auch nichts, sich bestimmten Realitäten zu verweigern, nur weil sie unschön sind.
    Das sind die Standardargumente, jedes Medikament muss am Menschen getestet werden. Jeder Befürworter von Tierversuchen sollte sich freiwillig für die finalen Testreihen zur Verfügung stellen.

  5. #15
    Gottes Notfallplan Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    39.412

    Standard AW: Forschung contra Tierschutz

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Das sind die Standardargumente, jedes Medikament muss am Menschen getestet werden. Jeder Befürworter von Tierversuchen sollte sich freiwillig für die finalen Testreihen zur Verfügung stellen.
    Ja aber die Gegner der Tierforschung müssten dann auch für Menschenexperimente sein ... geforscht muss ja werden. So einfach kann man es sich auch nicht machen, nur dagegen zu sein.
    Die Frage ist ja nicht Forschung ja oder nein ... die Frage ist ob wir am Menschen forschen oder hilflose Tiere dazu benutzen.
    HEIL SATAN

  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.483

    Standard AW: Forschung contra Tierschutz

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Ja aber die Gegner der Tierforschung müssten dann auch für Menschenexperimente sein ... geforscht muss ja werden. So einfach kann man es sich auch nicht machen, nur dagegen zu sein.
    Die Frage ist ja nicht Forschung ja oder nein ... die Frage ist ob wir am Menschen forschen oder hilflose Tiere dazu benutzen.
    Vor der Zulassung muss am Mensch getestet sein. Weiss jeder, ist nur unbequem weil niemand wissen will was dabei schiefgehen kann.

  7. #17
    Gottes Notfallplan Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    39.412

    Standard AW: Forschung contra Tierschutz

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Vor der Zulassung muss am Mensch getestet sein.
    Ja aber bis dahin wird an Tieren geforscht, um die Gefahr für Menschen zu minimieren.
    HEIL SATAN

  8. #18
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    13.295

    Standard AW: Forschung contra Tierschutz

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Das sind die Standardargumente, jedes Medikament muss am Menschen getestet werden. Jeder Befürworter von Tierversuchen sollte sich freiwillig für die finalen Testreihen zur Verfügung stellen.
    Umgekehrt müsste jeder Tierversuchsgegner neu entwickelte Medikamente für sich ablehnen?

  9. #19
    Gottes Notfallplan Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    39.412

    Standard AW: Forschung contra Tierschutz

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Umgekehrt müsste jeder Tierversuchsgegner neu entwickelte Medikamente für sich ablehnen?
    Wer generell gegen Forschung am lebenden Organismus ist, müsste das tun.
    HEIL SATAN

  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.483

    Standard AW: Forschung contra Tierschutz

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Umgekehrt müsste jeder Tierversuchsgegner neu entwickelte Medikamente für sich ablehnen?
    Wieso ? Menschenversuche werden so oder so durchgeführt. Also warum nicht von Anfang an ?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tierschutz in Deutschland
    Von El viejo im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.08.2019, 20:06
  2. Tierschutz - Grüne und Brüssel - wo bleibt der Tierschutz
    Von Tutsi im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.04.2018, 18:06
  3. Tierschutz-Faschisten
    Von Ingeborg im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 11:27
  4. Tierschutz im Islam.
    Von Alfred im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 16:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 46

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben