+ Auf Thema antworten
Seite 13 von 17 ErsteErste ... 3 9 10 11 12 13 14 15 16 17 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 170

Thema: Krankmachende Viren

  1. #121
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    22.805

    Standard AW: Krankmachende Viren

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Du versuchst etwas mit Chemie zu erklären, was über biologische Prozesse wirkt. Die Bindung Chlorquinins an Häm ist ein chemischer Prozess. Die Einschränkung des Stoffwechsels des Parasiten geht darüber hinaus. All dies, und auch die Entwicklung von Resistenzen steht in der Dissertation, die du selbst verlinkt hast.
    Richtig. Steht da. Oxidation eben.

  2. #122
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    22.805

    Standard AW: Krankmachende Viren

    Zitat Zitat von Die Petze Beitrag anzeigen
    Ahja,,,,also sinnbefreit bei Virenbefall.....aber die Schulmediziner geben ja auch harte Antibiotika, nachdem ein untauglicher PCR-Test auf Viren anschlägt um "trittbrettfahrende" Bakterien auszuschalten
    Penicillin hat einige Jahrzehnte gut gewirkt. Einige Jahrzehnte eben.

  3. #123
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    22.805

    Standard AW: Krankmachende Viren

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ja... hat schon bei Ebola (in vivo) nicht gewirkt.
    Wir drehen un im Kreis.

    Quizfrage: Warum triffts alte Leute um so mehr, je älter sind?
    Antwort: Weil sie weniger Abwehrkräfte haben.-

    Quizfrage: Was sind Abwehrkräfte?
    Antwort:

  4. #124
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.193

    Standard AW: Krankmachende Viren

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Du versuchst etwas mit Chemie zu erklären, was über biologische Prozesse wirkt. Die Bindung Chlorquinins an Häm ist ein chemischer Prozess. Die Einschränkung des Stoffwechsels des Parasiten geht darüber hinaus. All dies, und auch die Entwicklung von Resistenzen steht in der Dissertation, die du selbst verlinkt hast.
    Mit Verlaub: Das ist kein Gegensatz. Alles, was über biologische Prozesse wirkt, kann man mit Chemie erklären. Vorletzlich haben alle biologischen Wirkungen chemische Ursachen. Letztlich haben alle chemischen Vorgänge physikalische Ursachen.

    Deswegen ist die Physik die Mutter aller Naturwissenschaften. oder anders:

    Alle biologischen Vorgänge folgen den Gesetzen der Chemie. Alle chemischen Vorgänge folgen den Gesetzen der Physik. Alle physikalischen Vorgänge folgen den Gesetzen des Universums. Letzteres ist immer noch nur eine Annahme. Für viele Millionen Menschen ist es Gott, der über der Physik steht. Reichlich unwahrscheinlich, aber was willste machen.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  5. #125
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    12.767

    Standard AW: Krankmachende Viren

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Mit Verlaub: Das ist kein Gegensatz. Alles, was über biologische Prozesse wirkt, kann man mit Chemie erklären. Vorletzlich haben alle biologischen Wirkungen chemische Ursachen. Letztlich haben alle chemischen Vorgänge physikalische Ursachen.

    Deswegen ist die Physik die Mutter aller Naturwissenschaften. oder anders:

    Alle biologischen Vorgänge folgen den Gesetzen der Chemie. Alle chemischen Vorgänge folgen den Gesetzen der Physik. Alle physikalischen Vorgänge folgen den Gesetzen des Universums. Letzteres ist immer noch nur eine Annahme. Für viele Millionen Menschen ist es Gott, der über der Physik steht. Reichlich unwahrscheinlich, aber was willste machen.
    Deine Aussage ist trivial. Aber letztendlich beschreibt die Physik nicht die Chemie, und die Chemie nicht die Biologie. Oder um das Beispiel von Chlorquinin zu nehmen, kann man seine Wirkung nicht mit einer Oxidation erklären, wie man sie aus der anorganischen Chemie kennt. Auch sagt die Bindung von Häm erst einmal wenig aus. Erst wenn man sich die Stoffwechselprozesse ansieht, wird die Wirkung Chlorquinins deutlich. Dass hier Wissenschaften aufeinander aufbauen, ist hingegen selbstverständlich.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  6. #126
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    12.767

    Standard AW: Krankmachende Viren

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Richtig. Steht da. Oxidation eben.
    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Wir drehen un im Kreis.

    Quizfrage: Warum triffts alte Leute um so mehr, je älter sind?
    Antwort: Weil sie weniger Abwehrkräfte haben.-

    Quizfrage: Was sind Abwehrkräfte?
    Antwort:
    Ja, wir drehen uns im Kreise, und deshalb werde ich es hiermit beenden.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  7. #127
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    12.767

    Standard AW: Krankmachende Viren

    Zitat Zitat von Die Petze Beitrag anzeigen
    Was so eine Verzweiflung anrichtet sehen wir ja gerade in I und E....

    Zumindest meinte wohl der Erfinder von PCR dass sie untauglich wäre Viren zuverlässig nachzuweisen....egal ob falsch pos wie falsch neg....
    PCR kann schon eine gute Aussage treffen, jedoch ist er sehr von seiner Implementation abhängig, d.h. selbst die Qualität des Personals und die Wahl der Primer, und die Auswertung im Labor haben eine Auswirkung. Zudem ist er ein aufwendiger Labor-Test, d.h. man bekommt das Ergebnis nicht sofort. Das andere Problem ist, dass Corona-Viren nicht unbedingt in den oberen Atemwegen zu finden sein müssen. Dann geschieht die Klassifizierung über zusätzlichen Röntgenaufnahmen und/oder CT-Scans, in Kombination mit der Auswertung von Symptomen des Patienten.

    Aber all dies ist aufwendig. Und wenn ein nicht-symptomatischer Befall vorliegt, kann es durchaus sein, dass diese Person niemals einen positiven Befund bekommt.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  8. #128
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    22.805

    Standard AW: Krankmachende Viren

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ja... hat schon bei Ebola (in vivo) nicht gewirkt.
    Anamed setzt Moringa und Artemisia annua ein:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #129
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    8.681

    Standard AW: Krankmachende Viren

    Heute schrub mir jemand, es bedürfe nur einer kritischen Masse der Dummheit, dann implodiere das bekannte Universum aus reinem Fremdschämen.
    Bin inzwischen geneigt, zuzustimmen.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  10. #130
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    22.805

    Standard AW: Krankmachende Viren

    Die Pharmaindustrie arbeitet mit Hochdruck an verschiedenen Ansätzen, Mittel gegen Viren / Bakterienerkrankungen durch das neue Corona-Virus zu finden:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Zulassung neuer Medikamente / Impfstoffe ist eine immens teure und zeitaufwändige Geschichte. Unter ein, zwei Jahren und -zig Millionenbeträgen geht da garnix. Daher wird zuerst ergründet, obs da nicht schonwas gibt, was auch gegen Coronaviren / Covid 19 wirkt.

    Das eigentliche Thema dabei ist die Bündelung der vielen Einrichtungen, die ja letztendlich den Gesetzen des freien Marktes bez.w. dann auch den Regelungen der jeweiligen Regierungen unterliegen. Einmal haben die Pharmafirmen selbst hohe Eintrittshürden für - besser gegen Wettbewerber geschaffen und haben dann auch selbst große Schwierigkeiten, ihren eigenen Bestimmungen und die der Mitbewerber zu genügen. Und dann setzt sich nicht unbedingt das beste Mittel durch - wobei das "beste" so einfach nicht ermittelbar ist, es gibt kein neutrales Gremium, welches sich damit auseinandersetzen könnte, und auch die Macht hätte, das zu protegieren.

    https://www.ey.com/Publication/vwLUAssets/ey-die-goessten-pharmafirmen-weltweit/$FILE/ey-die-groessten-pharmafirmen-weltweit.pdf

    Selbst die WHO ist nicht wertfrei, und gerade jetzt erweist sich, wie einzelne Politikerchen völlig eigen ihrem Leitspruch nachgehen:

    "Alle Räder stehen still - wenn mein starker Arm das will."

    Es wird nicht mit erfahrenen weltweiten, z.B. asiatischen Experten beraten, es gibt jede Menge "eigene" Wege, der Krise zu begegnen, oder eben nicht zu begegnen.


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Anti-Viren Programme schädlicher als Viren!
    Von Geronimo im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 18:14
  2. Viren & Wuermer auf dem Handy
    Von Bruddler im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 21:39
  3. VIREN/ Troyaner
    Von Ingeborg im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 12:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 153

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben