+ Auf Thema antworten
Seite 18 von 18 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18
Zeige Ergebnis 171 bis 176 von 176

Thema: Krankmachende Viren

  1. #171
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    24.568

    Standard AW: Krankmachende Viren

    Exosomen, Retroviren, Prionen - für alle gilt in etwa:

    ""Exosomen enthalten eine große Vielfalt an Proteinen und Nukleinsäuren, darunter mRNA, miRNA und DNA. Die Mechanismen, welche hinter der Selektion dieser aufgenommenen Zellbestandteile stehen, sind weitgehend ungeklärt.""
    Einleitung, Seite 3: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Auf Seite 52 wird auf die Bedeutung bei der Entstehung / Verbreitung von Krebs eingegangen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ""Tatsächlich hat sich gezeigt, dass Exosomen eine erstaunliche Ähnlichkeit mit Virus-Partikeln aufweisen."" Seite 52

    Hier geht man auf Antikörper gegen Tumoren ein:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ""Exosomen sind Membranvesikel, die die selbe Topologie wie Zellen besitzen. Das heißt, sie entsprechen dem von einer Lipiddoppelmembran umgebenen Zytoplasma. Sie besitzen, abhängig von der Zelllinie, der sie entstammen, bei
    Negativkontrastierung in der Elektronenmikroskopie eine runde, eingebuchtete („cupshaped“) Form mit einem Durchmesser von 30 bis 100 nm und einer Dichte von 1,13 g/mL bis 1,19 g/mL"" (Einleitung, Seite 13)

    Somit sind eben sehr viele Krankheiten auf virusähnliche Partikel zurückzuführen.

  2. #172
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    24.568

    Standard AW: Krankmachende Viren

    Da uns das Thema "Corona" wohl noch viele Jahre "begleiten" wird, hier noch was lesenswertes dazu:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Warum man 2020 - wie etwa 2002 / 2003 - das Virus nicht gestoppt hat, ist eine Frage:
    ""Das schwere akute respiratorische Syndrom (SARS) trat erstmals im November 2002 in der südchinesischen Provinz Guangdong auf. Bis zur offiziellen Eindämmung der Epidemie im Juli 2003,breitete sich SARSin 29 Ländern auf fünf Kontinenten aus und infizierte 8096 Menschen...""

    ""Allerdings wurden bis Januar 2004 in China sporadisch weitere SARS-Erkrankungen bestätigt. Die meistendavon gingen auf Laborinfektionen zurück"" - die Labore scheinen ein Problem zu sein

    "" Analysen lassen vermuten, dass HCoV-NL63 weltweit verbreitet ist ""

    ""Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass HCoV-NL63 und HCoV-HKU1,ähnlich wie HCoV-229E und HCoV-OC43,weit verbreitete Erreger gewöhnlicher Erkältungskrankheiten sind.""

    ""Obwohl Coronaviren schon vor etwa 50 Jahren als humane Pathogene identifiziert wurden, gibt es erst seit dem Auftreten von SARS intensive Anstrengungen, antiviral wirksame Medikamente und Impfstoffe gegen humanpathogene Coronaviren zu entwickeln.""

    ""Nach der erfolgreichen Eindämmung scheint das Virus zwar nicht mehr in der Bevölkerung zu zirkulieren, es fehlen jedoch Untersuchungen über dessen tatsächliche Verbreitung."" (Diskussion)
    ""Interessanterweise wurden unter den gesunden Testpersonen in einemeuropäischen und vier chinesischen Seren und in 16 weiteren Proben HIV-positiver ProbandenAntikörper gegen SARS N detektiert."" (Diskussion)

    Und: ""Antikörper gegen diese Erreger können in 80-90% der Erwachsenen nachgewiesen werden.""

    Ich würde daher sagen: Nichts neues im Westen.
    Geändert von Neu (08.08.2020 um 21:07 Uhr)

  3. #173
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    24.568

    Standard AW: Krankmachende Viren

    Eine sehr gute Arbeit aus 2008 über Coronaviren und die Diskussion auf der Seite 79 lässt Impfungen gegen mutierende Viren in einem ganz anderen Licht erscheinen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "" SARS Patienten, die während der akuten Phase keinen 229E-spezifischen Antikörpertiter aufweisen, entgehen meist einem schwereren Krankheitsverlauf und zeigen mildere Symptomatik, denn durch die Bildung von SARS-CoV-spezifischen, neutralisierenden Antikörpern kann das Virus effizient aus dem System entfernt werden.

    Hat der SARS-Patient durch eine vorangegangene 229E-Infektion einen Basalspiegel an 229E-spezifischem IgG erworben, so ist die Wahrscheinlichkeit für einen schwereren klinischen Verlauf erhöht.""

    Auf gut Deutsch: Das mutierte (neue) Virus löst eine (alte) Abwehrreaktion gegen ein (altes) Virus aus, welche unwirksam gegen das jetzige, krankmachende Virus ist. Da dadurch keine relevante Abwehrreaktion gegen das neue Virus erfolgt, kann es nun ungehemmt seiner zerstörerischen Arbeit nachgehen.

    Das erklärt die Wirkung der damaligen 3-Fachen und 4-fachen Grippe"schutz"impfung. Wer die 4-Fachimpfung bekam, (die war teurer), war tatsächlich gegen das Virus geschützt, weil diese Mutation dann auch tatsächlich auftrat. Wer nur die 3-fachimpfung hatte, bildete zunächst keine Antikörper gegen diese Variante der Grippe aus, sondern rief eine Abwehr gegen ein Virus auf den Plan, welches garnicht vorhanden war... mit verheerenden Folgen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ""Verantwortlich für den Großteil der Infektionen war bekanntermaßen ein B-Stamm namens Yamagata. Er zeichnete für 69 Prozent aller Influenzainfektionen verantwortlich. Und der Schutz gegen Yamagata war, auch das wurde medial stark diskutiert, nur in der Vierfach-Grippeimpfung enthalten.""
    Geändert von Neu (18.08.2020 um 22:10 Uhr)

  4. #174
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    32.290

    Standard AW: Krankmachende Viren

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Eine sehr gute Arbeit aus 2008 über Coronaviren
    .. ein sehr schlaues Mensch .. nun Dr. rer nat.
    ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  5. #175
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    24.568

    Standard AW: Krankmachende Viren

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. ein sehr schlaues Mensch .. nun Dr. rer nat.
    ..
    Ah, endlich mal jemand, den das auch interessiert. Hier eine interessante Arbeit zu den Influenza-Viren (A/H1N1 /A/H3N1 und andere) und den entsprechenden Mutationen, die auf Vermehrungsfähigkeit - Überlebensfähigkeit... untersucht wurden. Das ist in sofern interessant, weil unser toller, mit Schlagzeilen versehener Corona-Virus offensichtlich gerade schlappmacht:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wer das nicht alles lesen will - ab Seite 131 reicht, um ausreichende Einblicke zu bekommen, besser, die Zusammenfassung ab Seite 153, besser noch, der Schlusssatz:

    ""Die Tatsache, dass diese Viren nicht mehr zirkulieren, belegt jedoch, dass sich diese Viren vermutlich nicht schnell genug veränderten, um sich gegenüber der „herdimmunity“ ihrer Wirte langfristig zu behaupten und neben H1N1-Viren zu zirkulieren.""

  6. #176
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    32.290

    Standard AW: Krankmachende Viren

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Ah, endlich mal jemand, den das auch interessiert. Hier eine interessante Arbeit zu den Influenza-Viren
    .. Danke .. alles von mir gelesen ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Anti-Viren Programme schädlicher als Viren!
    Von Geronimo im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 18:14
  2. Viren & Wuermer auf dem Handy
    Von Bruddler im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 21:39
  3. VIREN/ Troyaner
    Von Ingeborg im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 12:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 160

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben