+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12
Zeige Ergebnis 111 bis 119 von 119

Thema: Solidarität im Zeichen von Corona

  1. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    17.904

    Standard AW: Solidarität im Zeichen von Corona

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Ich lache mich tot wenn sie "vergißt" das zu versteuern.
    Ich kenne mich da nicht richtig aus, aber die Frage ist doch auch, ob man das Geld überhaupt versteuern muss. Es ist ja kein richtiger Spendenaufruf für eine bestimmte Sache einer Organisation, sondern es ist einfach der Aufruf einer Privatperson, ihr doch etwas Geld über paypal zu schenken.

    Letztlich ist das doch Bettelei und das Geld was zusammenkommt sind Geschenke vieler auch unbekannter Menschen, denen man auch gar keine Spendenquittung zukommen lassen könnte, weil vieles auch anonym gespendet wird.

    Muss denn ein Obdachloser den Inhalt seines Hutes auch versteuern?

  2. #112
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    53.194

    Standard AW: Solidarität im Zeichen von Corona

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Ich kenne mich da nicht richtig aus, aber die Frage ist doch auch, ob man das Geld überhaupt versteuern muss. Es ist ja kein richtiger Spendenaufruf für eine bestimmte Sache einer Organisation, sondern es ist einfach der Aufruf einer Privatperson, ihr doch etwas Geld über paypal zu schenken.

    Letztlich ist das doch Bettelei und das Geld was zusammenkommt sind Geschenke vieler auch unbekannter Menschen, denen man auch gar keine Spendenquittung zukommen lassen könnte, weil vieles auch anonym gespendet wird.

    Muss denn ein Obdachloser den Inhalt seines Hutes auch versteuern?
    Sie ist nicht gemeinnützig, also auch nicht zurm Erhalt von Spenden berechtigt.
    Sie muß niemand Quittungen ausstellen, aber sie erzielt damit Einkünfte.
    Die sie belegen und versteuern muß, bei paypal oder sonst. Überweisungen kein Problem.
    Ich mußte das als Selbständiger ja auch. Ob sie dafür "Leistungen" erbrachte oder das Geld erbettelte oder erschwindelte, ist dem FA egal.

    Ich denke auch die Sozialversicherungen werden ihr auf die Füße steigen. Hoffe ich jedenfalls, die sind noch pfändungsfreudiger als das Finanzamt.

    Ich überlege mir ob ich sie anzeige.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  3. #113
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    11.812

    Standard AW: Solidarität im Zeichen von Corona

    Und wieder mal Bill Gates, mit seinem Windows Schrott,, seinem Gen manipulierten Müll in Afrika und nun inzeniert er mit Dritten, der Pharma Mafia

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Im Rahmen der Corona-Krise sollte man wieder einmal erwähnen, dass die Weltgesundheitsorganisation WHO von dem US-Milliardär Bill Gates finanziert wird. Das ist kein Geheimnis. Die Weltgesundheitsorganisation (englisch World Health Organization, WHO) ist die Koordinationsbehörde der Vereinten Nationen für das internationale öffentliche Gesundheitswesen. Es handelt sich dabei um eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Genf. Bill Gates veranstaltete übrigens im Oktober 2019 eine Corona-Übung zusammen mit der Johns Hopkins Universität und den üblichen Verdächtigen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #114
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    35.932

    Standard AW: Solidarität im Zeichen von Corona

    Wenn es in der BRD am Ende eine Stunde null gibt wie 1945, dann soll der schaffende Teil der Bevölkerung besser aufpassen und sich nicht wieder von Chaoten, Müßiggängern, und Schmarotzer unterwandern lassen, Prediger die zum Schmarotzen aufrufen, müssen dann sofort inhaftiert werden.
    Türkisches Sprichwort: "Der Freund eines Türken, kann nur ein Türke sein"!

  5. #115
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    30.147

    Standard AW: Solidarität im Zeichen von Corona

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Wenn es in der BRD am Ende eine Stunde null gibt wie 1945, dann soll der schaffende Teil der Bevölkerung besser aufpassen und sich nicht wieder von Chaoten, Müßiggängern, und Schmarotzer unterwandern lassen, Prediger die zum Schmarotzen aufrufen, müssen dann sofort inhaftiert werden.
    Wer sind denn prediger , die zum Schmarotzen aufrufen??
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  6. #116
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    35.932

    Standard AW: Solidarität im Zeichen von Corona

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Wer sind denn prediger , die zum Schmarotzen aufrufen??
    Es gibt 130 Gründe sie nicht zu nennen, die einen stehn im Licht, und die anderen stehn im dunklen und die sieht man nicht.
    Türkisches Sprichwort: "Der Freund eines Türken, kann nur ein Türke sein"!

  7. #117
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    30.147

    Standard AW: Solidarität im Zeichen von Corona

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Es gibt 130 Gründe sie nicht zu nennen, die einen stehn im Licht, und die anderen stehn im dunklen und die sieht man nicht.
    aaaaahh.... okay. Ich dachte erst in die falsche Richtung.

    Ich finde die Umschreibung befremdlich. Naja. Wie sich das mit dem inhaftieren gestalten soll, bleibt mir schleierhaft.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  8. #118
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    22.289

    Standard AW: Solidarität im Zeichen von Corona

    Die Sozen mal wieder:

    Neuer Esken-Vorstoß

    Vermögensabgabe?

    Die Antwort von Olaf Scholz lässt tief blicken


    Stand: 17:44 Uhr | Lesedauer: 4 Minuten
    Von [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken löst mit ihrer Forderung nach fairer Lastenverteilung zur Bewältigung der finanziellen Bürde der Corona-Krise scharfe Reaktionen aus. In der eigenen Partei hält man sich zurück, der Koalitionspartner wird deutlich.

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) sagt gerne von sich, dass er die Fähigkeit besitzt, so zu schauen, dass sein Gesprächspartner nicht weiß, was Scholz denkt. Dies funktioniert bei ihm aber nicht nur mit Blicken, sondern mitunter auch mit Worten. Das zeigt seine Reaktion auf Äußerungen der SPD-Parteivorsitzenden Saskia Esken zu einer einmaligen Vermögensabgabe nach der Corona-Krise.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  9. #119
    Wir werden alle sterben ! Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    23.293

    Standard AW: Solidarität im Zeichen von Corona

    Eigentlich hat sie ja Recht.
    Im westlichen Kapitalismus hat sich eine Oligarchie herausgebildet. Dem muss man entgegenwirken.
    Es geht ja nicht um die kleinen Millionäre; sondern um Multimilliardäre.
    Wenn man bei denen ein bisschen was abschöpft, das merken die nicht einmal.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. corona virus - US Biowaffenangriff auf China?
    Von glaubensfreie Welt im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.02.2020, 22:18
  2. Initiative: Solidarität mit Israel, Solidarität mit Saddam!
    Von Oettinger im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.12.2005, 21:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 206

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben