+ Auf Thema antworten
Seite 51 von 83 ErsteErste ... 41 47 48 49 50 51 52 53 54 55 61 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 501 bis 510 von 827

Thema: Welche GESELLSCHAFT haben wir in DE nach Corona?

  1. #501
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    6.609

    Standard AW: ** BRD wirtschaftliches Desaster durch Corona **

    Allison Nathan befasst sich mit wirtschaftlichen Folgen.
    Podcast:[Links nur für registrierte Nutzer]
    PDF:[Links nur für registrierte Nutzer]
    危機

  2. #502
    Mitglied
    Registriert seit
    16.01.2016
    Beiträge
    865

    Standard AW: ** BRD wirtschaftliches Desaster durch Corona **

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Allison Nathan befasst sich mit wirtschaftlichen Folgen.
    Podcast:[Links nur für registrierte Nutzer]
    PDF:[Links nur für registrierte Nutzer]

    Keine eigene Meinung zur Problematik wirtschaftliche Interessen gegen Daseinsfürsorge ?



    In einer Krise wie dieser, mit immer noch steigen Zahlen bei den Todeszahlen, ist schnelles und vor allem rigoroses, diktatorisches Handeln, nach den Vorgaben medizinischer Sachverständiger geboten. Jedes Zaudern und Zögern wirkt sich kontraproduktiv in gesundheitlicher aber auch in wirtschaftlicher Hinsicht aus.


    Nur sobald sich die Pandemie erkenntlich abschwächt und im Griff ist ist der medizinische Sachverstand durch den wirtschaftlichen ablösbar aber vorher NICHT !! Als mittelbar Betroffener weiß ich durchaus wovon ich rede.

  3. #503
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    12.451

    Standard AW: ** BRD wirtschaftliches Desaster durch Corona **

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    ... auch die Bau- und Immobilienbranche wird enorme Einbußen verspüren , Kredite für Bauprojekte werden nicht mehr vergeben , die Kunden haben kein Geld mehr , die gesamte Wirtschaft liegt am Boden ..
    ……
    Wann platzt die Merkelblase ? Merkel kann das ganze Land einkerkern und trotzdem jubelt die Merkelpresse. Bald lässt Merkel die Panzer rollen. Auch da werden die eingebetteten Journalisten sicher jubeln. Wer jetzt noch die Merkelpresse liest oder gar Geld ausgibt, hat sie nicht mehr alle. Wieso liest Du den Dreck ?
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  4. #504
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    7.561

    Standard AW: ** BRD wirtschaftliches Desaster durch Corona **

    Was wurde uns von all diese „Experten“ aus allen politischen Richtungen nicht alles erzählt, wie und wo man sein Geld investieren sollte, um es krisenfest anzulegen. Gold, Aktien und Immobilen waren die Hits dieser „Experten“. Wie nannte sie Immobilen: „Betongold“, das jede Kreis überstehen sollte. Nun, die Krise ist da und jene, die dieses Geschwätz von diesen „Experten“ folgten und das hochgelobte „Betongold“ für überhöhte Preis kaufte, wobei nicht selten Kredite dafür aufgenommen wurden, müssen jetzt erleben, dass diese Immobilien gar nicht so sicher sind, wie diese Finanz-Gurus es immer behauptet haben.


    Miete, das war einmal. Die Kosten und Kredite für diese überteuerten Immobilen laufen weiter, nur die Einnahmen bleiben aus, weil der eine oder andere Mieter meint, diese monatliche Last nicht mehr schultern zu können. Sicher, es heißt nach ein paar Monaten müsse der Mieter die Miete nachzahlen, wenn sich alles wieder „normalisiert“ hat. Nur ich denke, das wird nicht geschähen, weil wir ersten lange auf diese Normalisierung warten können und zweiten, weil kein Gericht einen „Vermieter“ einen Schuldtitel ausstellen wird, der den Schuldner dazu verpflichtet diese Mietschulden zu bezahlen. Wie denn auch, hat Staat doch dafür gesorgt, dass Gesetze in diesem Land relativ geworden sind. Das auch die großen Handelsketten davon reichlich Gebrauch machen und ihre finanziellen Verpflichtungen nur noch unzureichend nachzukommen, das gehört zu den Nebenwirkungen diese sozialistischen Merkel-Regierung.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  5. #505
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    11.184

    Standard AW: ** BRD wirtschaftliches Desaster durch Corona **

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Was wurde uns von all diese „Experten“ aus allen politischen Richtungen nicht alles erzählt, wie und wo man sein Geld investieren sollte, um es krisenfest anzulegen. Gold, Aktien und Immobilen waren die Hits dieser „Experten“. Wie nannte sie Immobilen: „Betongold“, das jede Kreis überstehen sollte. Nun, die Krise ist da und jene, die dieses Geschwätz von diesen „Experten“ folgten und das hochgelobte „Betongold“ für überhöhte Preis kaufte, wobei nicht selten Kredite dafür aufgenommen wurden, müssen jetzt erleben, dass diese Immobilien gar nicht so sicher sind, wie diese Finanz-Gurus es immer behauptet haben.


    Miete, das war einmal. Die Kosten und Kredite für diese überteuerten Immobilen laufen weiter, nur die Einnahmen bleiben aus, weil der eine oder andere Mieter meint, diese monatliche Last nicht mehr schultern zu können. Sicher, es heißt nach ein paar Monaten müsse der Mieter die Miete nachzahlen, wenn sich alles wieder „normalisiert“ hat. Nur ich denke, das wird nicht geschähen, weil wir ersten lange auf diese Normalisierung warten können und zweiten, weil kein Gericht einen „Vermieter“ einen Schuldtitel ausstellen wird, der den Schuldner dazu verpflichtet diese Mietschulden zu bezahlen. Wie denn auch, hat Staat doch dafür gesorgt, dass Gesetze in diesem Land relativ geworden sind. Das auch die großen Handelsketten davon reichlich Gebrauch machen und ihre finanziellen Verpflichtungen nur noch unzureichend nachzukommen, das gehört zu den Nebenwirkungen diese sozialistischen Merkel-Regierung.
    Es gibt keine krisenfesten Geldanlagen. Daher sollte man streuen.

  6. #506
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    12.451

    Standard AW: ** BRD wirtschaftliches Desaster durch Corona **

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Es gibt keine krisenfesten Geldanlagen. Daher sollte man streuen.
    Geh mal ins Casino ! Wenn man gewinnen will, muss man alles auf eine Karte setzen!
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  7. #507
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    11.482

    Standard AW: ** BRD wirtschaftliches Desaster durch Corona **

    Zitat Zitat von robro43 Beitrag anzeigen
    Nur sobald sich die Pandemie erkenntlich abschwächt und im Griff ist ist der medizinische Sachverstand durch den wirtschaftlichen ablösbar aber vorher NICHT !! Als mittelbar Betroffener weiß ich durchaus wovon ich rede.
    Im Kabinett Merkel gibt es beides nicht.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was richtiges gearbeitet hat keiner von denen

    Wo ist Merkels Stasiakte?

  8. #508
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.350

    Standard AW: ** BRD wirtschaftliches Desaster durch Corona **

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    das dicke Ende kommt noch, ist nur ne Frage der Zeit

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich fürchte auch, dass die Finanz- und Währungskrise die mit Verspätung kommen wird, schlimmer werden wird, als die Seuche und die Rezession jetzt.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  9. #509
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.240

    Standard AW: ** BRD wirtschaftliches Desaster durch Corona **

    Finanznot wegen Corona-Krise
    Galeria Karstadt Kaufhof rettet sich unter Schutzschirm


    Die Corona-Krise setzt dem Warenhauskonzern massiv zu. Der Grund: Galeria Karstadt Kaufhof verliert durch die staatlich angeordneten Ladenschließungen jede Woche mehr als 80 Millionen Euro. Jetzt soll ein Schutzschirmverfahren das Überleben sichern helfen.
    Die Warenhauskette Galeria [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer] sucht angesichts der Umsatzeinbrüche durch die Corona-Pandemie Rettung in einem Schutzschirmverfahren. Dem Antrag des Unternehmens auf Einleitung des Verfahrens sei vom Amtsgericht Essen bereits stattgegeben worden, teilte der Konzern am Mittwoch mit.

    Das Schutzschirmverfahren schützt in die Krise geratene Unternehmen vor dem Zugriff der Gläubiger, ohne dass die Betriebe bereits Insolvenz anmelden müssen. Die Geschäftsführung kann das Unternehmen weiter verantwortlich lenken und selbstständig sanieren.



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dürfte dann erst der Anfang sein.
    Einst Anführer einer Moped Gang.

  10. #510
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    23.506

    Standard AW: ** BRD wirtschaftliches Desaster durch Corona **

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Finanznot wegen Corona-Krise
    Galeria Karstadt Kaufhof rettet sich unter Schutzschirm


    Die Corona-Krise setzt dem Warenhauskonzern massiv zu. Der Grund: Galeria Karstadt Kaufhof verliert durch die staatlich angeordneten Ladenschließungen jede Woche mehr als 80 Millionen Euro. Jetzt soll ein Schutzschirmverfahren das Überleben sichern helfen.
    Die Warenhauskette Galeria [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer] sucht angesichts der Umsatzeinbrüche durch die Corona-Pandemie Rettung in einem Schutzschirmverfahren. Dem Antrag des Unternehmens auf Einleitung des Verfahrens sei vom Amtsgericht Essen bereits stattgegeben worden, teilte der Konzern am Mittwoch mit.

    Das Schutzschirmverfahren schützt in die Krise geratene Unternehmen vor dem Zugriff der Gläubiger, ohne dass die Betriebe bereits Insolvenz anmelden müssen. Die Geschäftsführung kann das Unternehmen weiter verantwortlich lenken und selbstständig sanieren.



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dürfte dann erst der Anfang sein.
    Die sind schon lange pleite.
    Em pom pie Pandemie Coronastik

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Welche Werke sollte man eurer Meinung nach gelesen haben?
    Von Roter engel im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 00:42
  2. Welche atheistische Gesellschaft hat Großartiges geleistet?
    Von Felixhenn im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 261
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 16:52
  3. Welche dieser Eigenschaften haben die USA eurer Meinung nach?
    Von Wolf im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 23:52
  4. Welche Option für eine Multi-Kulturelle-Gesellschaft?
    Von Gottfried im Forum Deutschland
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 12:37

Nutzer die den Thread gelesen haben : 166

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben