+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Baradei schließt Gewalt gegen Iran nicht aus - es wird enger für den IRAN

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Standard Baradei schließt Gewalt gegen Iran nicht aus - es wird enger für den IRAN

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ATOMSTREIT

    Baradei schließt Gewalt gegen Iran nicht aus


    Nach der iranischen Drohung mit einer Ölpreis-Erhöhung suchen die fünf Vetomächte des Sicherheitsrates und Deutschland heute weiter nach einer Lösung im Atomstreit. Der Chef der Uno-Atombehörde, Baradei, schließt auch Gewalt nicht aus, um Teheran zum Einlenken zu zwingen.
    Washington/London/Teheran - "Diplomatie ist nicht nur Reden. Diplomatie braucht auch Druckmittel, und, in extremen Fällen, Gewalt", sagte Mohammed al-Baradei in einem Interview mit der US- Zeitschrift "Newsweek". Er sei nicht bereit, die Iran gesetzte Frist zur vollen Kooperation, die am 6. März abläuft, zu verlängern, erklärte der Chef der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEA) weiter.

    "Wir müssen alles tun, um die Einhaltung der Regeln durch Überzeugung zu erreichen. Wenn das nicht funktioniert, muss man sie durchsetzen. Das muss der letzte Ausweg bleiben, aber manchmal muss man ihn beschreiten." Die IAEA soll feststellen, ob das jahrelang geheim gehaltene Atomprogramm Irans wie von Teheran versichert nur friedlichen Zwecken dient oder, wie von den USA geargwöhnt, waffenfähiges Material produzieren soll. Dazu müssten noch Bodenproben untersucht werden und bestimmte Wissenschaftler interviewt werden, sagte Baradei. auszug spiegel.de
    .................................................. .................................................. ...

    Der IRAN-Präse hat eindeutig überzogen.

    Erst seine Hetztriaden gegen Israel und den Rest der Welt, jetzt droht der Kerl mit eine Preiserhöhung des IRAN-Öls.

    Man kann davon ausgehen, dass die ganzen Verhandlungen nur ein Scheingefecht sind um die Angelegenheit weiter hinauszuzögern - bis man die ersten Kernwaffen hat.

    Ich war bislang auch ein Verfechter von Verhandlungen. Durch die laufenden Aktivitäten des IRAN zeigt sich, dass das Mullah-Regime sich die Bombe erschleichen will. Mit einer friedlichen Nutzung der Kernenergie hat das alles nichts zu tun.

    Eine völlige Destabilisierung der ganzen Region wäre die Folge.

    Inzwischen bin ich der Meinung man sollte alle Atomanlagen im IRAN zusammenhauen - ohne Rücksicht auf Verluste !

    Wie seht ihr das ? :]
    Geändert von SAMURAI (16.01.2006 um 08:22 Uhr) Grund: txt

  2. #2
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    25.086

    Standard AW: Baradei schließt Gewalt gegen Iran nicht aus - es wird enger für den IRAN

    Ich finde es jedenfalls bedenklich, wenn ein Irrer wie der Präsident des Iran irgendwann einmal eine A-Bombe in Händen hält und kann mir nicht vorstellen, daß Israel der Entwicklung tatenlos zuschaut.

    Die Schimpfeschimpfe des Sicherheitsrates gehen den Nutztierfreunden allerdings achtern vorbei.
    Geändert von wtf (16.01.2006 um 09:15 Uhr)
    Leben in der Ochlokratie.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2005
    Beiträge
    320

    Standard AW: Baradei schließt Gewalt gegen Iran nicht aus - es wird enger für den IRAN

    Zitat Zitat von wtf
    Ich finde es jedenfalls bedenklich, wenn ein Irrer wie die Präsident des Iran irgendwann einmal eine A-Bombe in Händen hält und kann mir nicht vorstellen, daß Israel der Entwicklung tatenlos zuschaut.

    Die Schimpfeschimpfe des Sicherheitsrates gehen den Nutztierfreunden allerdings achtern vorbei.

    Wieso sollte Prof. Dr. Ahmadinedschad Irre sein?

    Dann hält er die Atombombe nicht in Händen, weil erstens Iran keine Atombomben will und zweitens, weil er garnicht etwas zu melden hat in Iran. Ayatollah Khamenei hat das Sagen.

    Israel hat über 200 Atomsprengköpfe und ist nicht Mitglied im Atomwaffensperrvertrag, wie Iran, also sollte es im Glashaus nicht mit Steinen werfen.

    Lies mal unten in meiner Signatur die Beiträge, dann wirst Du nicht mehr so einen Nonsens schreiben.

    Schönen Tag noch!

  4. #4
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    25.086

    Standard AW: Baradei schließt Gewalt gegen Iran nicht aus - es wird enger für den IRAN

    Iran will keine Atombomben? LOL, das kannst Du sehr schlichten Gemütern erzählen, aber nicht uns. Das Land schwimmt in Öl, braucht aber Atomkraftwerke?

    Man kann ja der Meinung sein, daß es Iran zusteht, wie Israel auch, A-Bomben zu besitzen, aber für doof sollte man andere nicht halten.

    Es ist Dir wahrscheinlich noch nicht aufgefallen, aber die Sprüche Deines Professors für Kamelkunde empfinden viele als bedrohlich.
    Leben in der Ochlokratie.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2005
    Beiträge
    320

    Standard AW: Baradei schließt Gewalt gegen Iran nicht aus - es wird enger für den IRAN

    Zitat Zitat von wtf
    Iran will keine Atombomben? LOL, das kannst Du sehr schlichten Gemütern erzählen, aber nicht uns. Das Land schwimmt in Öl, braucht aber Atomkraftwerke?

    Man kann ja der Meinung sein, daß es Iran zusteht, wie Israel auch, A-Bomben zu besitzen, aber für doof sollte man andere nicht halten.

    Es ist Dir wahrscheinlich noch nicht aufgefallen, aber die Sprüche Deines Professors für Kamelkunde empfinden viele als bedrohlich.
    Schau mal!

    Was Du denkst und was die Realität ist, sind zwei verschiedene paar Schuh.
    Die IAEO hat keine Beweise für Forschung und Atomwaffen in Iran gefunden.
    Iran beteuert, dass es keine Atombomben haben will.

    Hat etwa Deutschland eine Atombombe, obwohl es die Atomtechnologie benutzt?
    Was hat die Nutzung der Atomenergie mit Atombomben zu tun?

    Ich weiß nicht, wie alt Du bist, dass Du nicht richtig denken und recherieren kannst!?

    Irans Atomprogramm ist schon ziemlich alt und es begann in den siebziger Jahren.

    Damals wurde es von USA und Deutschland für gut und für notwendig gehalten.

    Wenn etwas vor 30 Jahren notwendig war, dann erst recht jetzt.
    Iran will sein kostbares Öl, was jetzt weniger als vor 30 Jahren ist, lieber sparen und dafür seine Uranminen in Anspruch nehmen.
    Es steht weder mir, noch Dir an, einem souveränen Staat zu sagen, was es tun und lassen soll.



    :P

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Standard AW: Baradei schließt Gewalt gegen Iran nicht aus - es wird enger für den IRAN

    Zitat Zitat von Spartacus
    Schau mal!

    Was Du denkst und was die Realität ist, sind zwei verschiedene paar Schuh.
    Die IAEO hat keine Beweise für Forschung und Atomwaffen in Iran gefunden.
    Iran beteuert, dass es keine Atombomben haben will.

    Hat etwa Deutschland eine Atombombe, obwohl es die Atomtechnologie benutzt?
    Was hat die Nutzung der Atomenergie mit Atombomben zu tun?

    Ich weiß nicht, wie alt Du bist, dass Du nicht richtig denken und recherieren kannst!?

    Irans Atomprogramm ist schon ziemlich alt und es begann in den siebziger Jahren.

    Damals wurde es von USA und Deutschland für gut und für notwendig gehalten.

    Wenn etwas vor 30 Jahren notwendig war, dann erst recht jetzt.
    Iran will sein kostbares Öl, was jetzt weniger als vor 30 Jahren ist, lieber sparen und dafür seine Uranminen in Anspruch nehmen.
    Es steht weder mir, noch Dir an, einem souveränen Staat zu sagen, was es tun und lassen soll.

    :P
    Die Situation des IRAN mit Deutschland zu vergleichen ist Stuss. Die Länder in der EU würden Deutschland nie erlauben, Atomwassen zu bauen. Ich gehe schlicht davon aus, Deutschland würde boykottiert und das Einmarsch wäre fälltig.

    Der IRAN hat sein Atomwaffen-Forschungsprogramm schon mal vor der Welt verborgen, betrogen, getäuscht ............. Jetzt sollen wir Ihnen glauben - verrate mal warum ?

    Diesem Regime ist nicht zu trauen !

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2005
    Beiträge
    320

    Standard AW: Baradei schließt Gewalt gegen Iran nicht aus - es wird enger für den IRAN

    Zitat Zitat von SAMURAI
    Die Situation des IRAN mit Deutschland zu vergleichen ist Stuss. Die Länder in der EU würden Deutschland nie erlauben, Atomwassen zu bauen. Ich gehe schlicht davon aus, Deutschland würde boykottiert und das Einmarsch wäre fälltig.

    Der IRAN hat sein Atomwaffen-Forschungsprogramm schon mal vor der Welt verborgen, betrogen, getäuscht ............. Jetzt sollen wir Ihnen glauben - verrate mal warum ?

    Diesem Regime ist nicht zu trauen !

    Was hat Iran verborgen, betrogen und getäuscht?

    Bitte ausführlicher schreiben, was gemeint ist.

    Alle Fragen in dieser Hinsicht wurden geklärt mit der IAEO.


    Laut dem Atomwaffensperrvertrag § 2 u. 3 muss der IAEO 180 Tage vo einer Inbetriebnahme einer Anlage unterrichtet werden.
    Das hat Iran in Anspruch genommen.

    Da Iran unter US-Sankionen liegt, was dem Atomwaffensperrvertrag zuwieder läuft, war Iran gezwungen eine Zeitlang kein großes Aufheben von seinen Projekten zu machen.

    Der Streit derzeit geht außerdem nicht hierum.

    Es geht darum, dass Iran etwas verwehrt werden soll, was ihm laut Atomwaffensperrvertrag zusteht.
    Siehe Links Signatur.

    Frage nun!

    Warum sollte Iran Mitglied im Atomwaffensperrvertrag bleiben, wenn diese Rechte ihm verwehrt werden?
    Israel, Pakistan und Indien haben als Nicht - NPT Mitglieder weniger und keine Probleme, als derzeit Iran.

  8. #8
    This Day, is a Good Day Benutzerbild von Baxter
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    in einem Land vor meiner Zeit
    Beiträge
    4.364

    Standard AW: Baradei schließt Gewalt gegen Iran nicht aus - es wird enger für den IRAN

    @ spartacus

    Weigerung sich an den Atomwaffensperrvertrag zu halten

    brechen der Versiegelungen an in den Atomanlagen.

    Hetze gegen Deutschland und andere Europäiche Staaten.

    Baxter
    Denken, ist doch noch erlaubt ?
    Animal Farm - Aufstand der Tiere

    Wenn das Volk kein Brot zum essen hat dann soll es doch Kuchen essen.

  9. #9
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    25.086

    Standard AW: Baradei schließt Gewalt gegen Iran nicht aus - es wird enger für den IRAN

    Zitat Zitat von Spartacus
    Ich weiß nicht, wie alt Du bist, dass Du nicht richtig denken und recherieren kannst!?
    Ich bin im Grunde erwachsen, stehe in der Blüte meines Lebens und habe also schon sämtliche kognitiven und intellektuelle Fähigkeiten - im Rahmen meiner Möglichkeiten - erworben.

    Mein Gefühl sagt mir, daß es unerfreulich ist, wenn ein durchgeknallter Hetzer den Nuke-Knopf drücken könnte und meine Erfahrung meint, daß Israel ganz sicher nicht zuschauen wird, wie ein (mindestens verbaler) Aggressor seine Existenz bedroht.

    Das ist alles. Wo bleiben die neuen Bildchen?
    Leben in der Ochlokratie.

  10. #10
    BadTemper Benutzerbild von Ka0sGiRL
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    6.330

    Standard AW: Baradei schließt Gewalt gegen Iran nicht aus - es wird enger für den IRAN

    Die Bildchen wird Spartacus heute nicht posten - und morgen auch nicht.

    Falls er sie doch postet, wird das so ziemlich das Letzte sein, was er hier postet.

    Gruß
    Ka0sGiRL
    (Moderatorin)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben