+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Lebensmitteleinkauf in Coronazeiten

  1. #1
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Südost
    Beiträge
    20.964

    Standard Lebensmitteleinkauf in Coronazeiten

    Ich wollte mal nachfragen, wie ihr momentan einkaufen geht. Ich wollte besonders schlau sein und bei Rewe Lieferservice Lebensmittel bestellen. Bestellen geht noch, aber keine freien Liefertermine. Also hier in Berlin.

    Amazon bekommt man nur Wurstkonserven und Hartwurst und das zu stark angezogenen Preisen. Supermarkt wollte ich eigentlich nicht mehr gehen, weil mir dort keiner 2 m Mindestabstand garantieren kann.

    Metzger und Bäckereien haben ja auch noch offen.

    Also wie geht ihr Lebensmittel shoppen und für Tipps in Berlin ( Onlinebestellung ), wäre ich sehr dankbar.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  2. #2
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.996

    Standard AW: Lebensmitteleinkauf in Coronazeiten

    Also ich melde mich einmal als Paria und dazu noch vom anderen Ende der Welt auch zu Wort.

    Ich gehe allein schon deswegen Lebensmittel selbst einkaufen, um Vitamin D zu tanken und mich an der frischen Luft zu bewegen, obwohl ich das Fenster in meiner Ein-Zimmer-Mini-Wohnung plus Bad Tag und Nacht offen habe. Ist ja gerade der Sommer vorbei seit dem 21. März. Selbst Gefängnisinsassen zwingt man ja für gewöhnlich, mindestens eine halbe Stunde am Tag im Gefängnishof im Kreis zu laufen.

    Lieferservice aller Supermarktketten gibt es hier auch, aber in solch einem Stadtbezirk (Distrikt), wo ich wohne, waren die Lieferzeiten schon immer eingeschränkt, weil hier einfach weniger Leute solch einen Lieferservice in Anspruch nehmen. Nix Knete, arme Leutz. Deswegen habe ich da noch nie bestellt und habe es jetzt auch nicht vor. Die meisten Leute hier in den äusseren Distrikten von Lima gehen auch noch nicht einmal in die Supermärkte, sondern zu kleineren Märkten in Markthallen ähnlich der ehemaligen Kleinmarkthalle im Zentrum von Frankfurt/Main, falls die noch jemand kennt. Alle Supermärkte hier in der Umgebung sind von mir auch mindestens 30 Minuten Fussmarsch entfernt.

    Obwohl ich eher ein Nachtmensch bin und dann auch noch einer von der Sorte, der immer kurz vor Ladenschluss auftaucht, versuche ich jetzt immer um die Mittagszeit mindestens eine halbe Stunde umherzulaufen und dabei alles zu erledigen. Bei meiner Teilzeit-Angestellten-Tätigkeit ist ja die Anwesenheit erst einmal bis Ende März suspendiert und ich erledige das einerseits mit Videokonferenzen am Vormittag und den Rest der freien Arbeit über das Internet ebenso nach freier Zeiteinteilung.

    Der Gang an die frische Luft zur Mittagszeit der Sonne wegen ist für mich das Wichtigste.
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  3. #3
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    2.102

    Standard AW: Lebensmitteleinkauf in Coronazeiten

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Ich wollte mal nachfragen, wie ihr momentan einkaufen geht. Ich wollte besonders schlau sein und bei Rewe Lieferservice Lebensmittel bestellen. Bestellen geht noch, aber keine freien Liefertermine. Also hier in Berlin.

    Amazon bekommt man nur Wurstkonserven und Hartwurst und das zu stark angezogenen Preisen. Supermarkt wollte ich eigentlich nicht mehr gehen, weil mir dort keiner 2 m Mindestabstand garantieren kann.

    Metzger und Bäckereien haben ja auch noch offen.

    Also wie geht ihr Lebensmittel shoppen und für Tipps in Berlin ( Onlinebestellung ), wäre ich sehr dankbar.
    Vielleicht kann dir dein Nachbar aushelfen...
    a little party never killed nobody

  4. #4
    Gold Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    14.125

    Standard AW: Lebensmitteleinkauf in Coronazeiten

    Ich habe nichts groß verändert, außer, dass ich seltener gehe. Wenn Nudeln da sind, nehme ich einen Pack mit, dasselbe bei Klopapier und sonstigen momentan im Laden knappen Sachen. Hefe hätte ich gerne mal wieder, das ist das einzige, das sich hier zuhause langsam dem Ende zuneigt.

    Ich habe in der Nachbarschaft (5 Minuten zu Fuß) einen Rewe, einen Lidl, einen Norma und einen kleinen Edeka, sowie einen Bäcker und einen Schlachter. Passt alles. Nur zur Apotheke ist es etwas weiter.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  5. #5
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    23.289

    Standard AW: Lebensmitteleinkauf in Coronazeiten

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Ich wollte mal nachfragen, wie ihr momentan einkaufen geht. Ich wollte besonders schlau sein und bei Rewe Lieferservice Lebensmittel bestellen. Bestellen geht noch, aber keine freien Liefertermine. Also hier in Berlin.

    Amazon bekommt man nur Wurstkonserven und Hartwurst und das zu stark angezogenen Preisen. Supermarkt wollte ich eigentlich nicht mehr gehen, weil mir dort keiner 2 m Mindestabstand garantieren kann.

    Metzger und Bäckereien haben ja auch noch offen.

    Also wie geht ihr Lebensmittel shoppen und für Tipps in Berlin ( Onlinebestellung ), wäre ich sehr dankbar.
    Wie lang ist ein Einkaufswagen? Da hast du doch schon den Mindestabstand.
    Hasspredigerin der Klimasekte


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 49

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben