+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 112

Thema: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

  1. #11
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    60.247

    Standard AW: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Die Parkplätze sind kostenlos. Wo ist das Problem? Brauchst Du länger als zwei Stunden, um Klopapier zu hamstern?
    Wir Schwaben sind Gott sei Dank so reich dass wir nicht nur Netto oder LIDL haben. Wir haben richtige Malls wie Breuninger und so. Da kann man durchaus schon mal den ganzen Tag verbringen.

  2. #12
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    32.520

    Standard AW: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Wir Schwaben sind Gott sei Dank so reich dass wir nicht nur Netto oder LIDL haben. Wir haben richtige Malls wie Breuninger und so. Da kann man durchaus schon mal den ganzen Tag verbringen.
    In der City Galerie zahlst Du ohnehin nach Zeit

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    14.091

    Standard AW: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Wieso Erfindung der Abzocker? In der Regel verbringe ich nicht die ganze Nacht im Netto, sondern im allerschlimmsten Falle ne halbe Stunde. 2 Stunden Parkzeit auf dem Gelände beim Netto sind doch großzügig bemessen, oder?!

    In dem Wohngebiet sind übrigens genügend Parkplätze vorhanden. Die Leute sind nur zu faul, ein paar Meter mehr zu laufen.

    Private Knöllchenschreiber habe ich hier auch noch nie gesehen. Das ist Aufgabe des Ordnungsamtes. Und die werden auf dem Parkplatz auch nicht aktiv. Ist ja Privatgelände.
    gestern habe ich zum ersten mal mitbekommen, daß eine völlig neutralgekleidete frau zwischen den autos durchläuft mit einem gerät in der hand, aber ganz unauffällig.

    auf jedem parkplatz befindet sich seit einiger zeit ein lesegerät, die parkzeit wurde von 90 auf 60 minuten heruntergeschraubt, bist du drüber, kostet es 30 euronen.

    da kannste nicht mal mehr ein schwätzchen halten, schon gehörst der katz.

    naja, in coronazeiten machste das sowieso nicht mehr.

    habe gerade erfahren, in kroatien ist es noch schlimmer, der meinige darf nicht mal mehr in die nächste stadt fahren ohne sich den erlaubnisschein aus dem rathaus zu holen.

    er muß sich in seinem sprengel aufhalten, sonst droht schlimmes.

    dieses land rennt am allerschlimmsten dem vorauseilenden gehorsam hinterher.

    es ist nicht mehr zu fassen.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  4. #14
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    25.747

    Standard AW: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    gestern habe ich zum ersten mal mitbekommen, daß eine völlig neutralgekleidete frau zwischen den autos durchläuft mit einem gerät in der hand, aber ganz unauffällig.

    auf jedem parkplatz befindet sich seit einiger zeit ein lesegerät, die parkzeit wurde von 90 auf 60 minuten heruntergeschraubt, bist du drüber, kostet es 30 euronen.

    da kannste nicht mal mehr ein schwätzchen halten, schon gehörst der katz.

    naja, in coronazeiten machste das sowieso nicht mehr.

    habe gerade erfahren, in kroatien ist es noch schlimmer, der meinige darf nicht mal mehr in die nächste stadt fahren ohne sich den erlaubnisschein aus dem rathaus zu holen.

    er muß sich in seinem sprengel aufhalten, sonst droht schlimmes.

    dieses land rennt am allerschlimmsten dem vorauseilenden gehorsam hinterher.

    es ist nicht mehr zu fassen.
    Hab mich grad nochmal kundig gemacht. REWE und Co. dürfen private Unternehmen beauftragen, die Parkplätze zu überwachen und Bußgelder einzufordern. Sie dürfen sogar abschleppen lassen.

    Allerdings MUSS dies auf dem Parkplatz auch kenntlich gemacht sein.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.184

    Standard AW: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Hab mich grad nochmal kundig gemacht. REWE und Co. dürfen private Unternehmen beauftragen, die Parkplätze zu überwachen und Bußgelder einzufordern. Sie dürfen sogar abschleppen lassen.

    Allerdings MUSS dies auf dem Parkplatz auch kenntlich gemacht sein.
    Ist leider so. ich lege mich gerade mit diesem Kanakenvolk an. Die Fa. heißt "Parkraumüberwachung24" -Digitale Parkraumlösung-". Digital ist an der fetten Kuh bloß, dass man entweder sofort kotzt ("0") oder später ("1").

    Inzwischen kostet es schon 45,70. Egal, hol ich alles wieder rein weil ich wegen Corona nicht mehr aushäusig esse. Als nächstes kommt ein Mahnbescheid, dann mein Widerspruch und dann wird vor Gericht verhandelt. Wahrscheinlich werde ich verlieren. Meine Frau ist schon sauer weil ich das Geld zum Fenster rauswerfe. Andere haben teurere Hobbys als sich mit diesem Drecksvolk herumzuschlagen, sage ich.
    Ja, es ist unvernünftig. Na und? Hier werden noch viel unvernünftigere Dinge gesagt, geschrieben und getan. Da muss ich mich nicht verstecken. Diese Art der Unvernunft ist ein eher günstiges Vergnügen.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  6. #16
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    28.500

    Standard AW: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Hab mich grad nochmal kundig gemacht. REWE und Co. dürfen private Unternehmen beauftragen, die Parkplätze zu überwachen und Bußgelder einzufordern. Sie dürfen sogar abschleppen lassen.

    Allerdings MUSS dies auf dem Parkplatz auch kenntlich gemacht sein.
    Mir ist das auch in einem Einkaufszentrum passiert.
    Als mir das Letztens passiert ist und einen Knollen wegen zu langem Parken auf dem Parkplatz einer Einkaufskette von einem "beauftragtem Privatunternehmen" bekommen habe; habe ich mir am nächsten Tag den Spaß gemacht kurz vor Ladenschluss einen Einkaufswagen genommen und den randvoll mit Allem - Querbeet durch den Laden. Ganz unten Tiefkühlkost mit obendrauf Zucker Mehl und zerdrückten Eiern - vollgemacht und in einer Ecke im Laden stehen lassen .......
    Am nächsten Tag habe ich dem Marktleiter per Einwurf im Briefkasten einen ausgedruckten Schnappschuss von dem Einkaufwagen mit einem "Schönen Gruss" in den Briefkasten gesteckt ...... Klar! In dem Laden werde ich nie mehr einkaufen....... Die Kamera ....... "Egal!" ............
    Diese Unverschämtheit muss ich mit als Kunde, der das überzogene Gehalt der fetten Bosse des Saftladen bezahlt , nicht bieten lassen!
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

  7. #17
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    25.747

    Standard AW: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    bei mir haben die jetzt mal einen LIDL neu gemacht, da sind auf dem Parplatz jetzt solche gelbe Klötzer drauf, die die Parkzeit elektronisch messen und wohl auch gleich petzen
    Ja, ist doch aber auch in Ordnung so! Es ist Privatgrund und da darfst mit dem Auto parken, während Du einkaufst. Warum muss da jemand sein Auto den ganzen Tag abstellen? Der begrenzte Platz reicht doch ohnehin schon kaum für die eigentlichen Kunden.

    Auf meinem Privatgrund kannste doch auch nicht unbegrenzt mit Deiner Mühle rumstehen.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  8. #18
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    25.747

    Standard AW: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Ist leider so. ich lege mich gerade mit diesem Kanakenvolk an. Die Fa. heißt "Parkraumüberwachung24" -Digitale Parkraumlösung-". Digital ist an der fetten Kuh bloß, dass man entweder sofort kotzt ("0") oder später ("1").

    Inzwischen kostet es schon 45,70. Egal, hol ich alles wieder rein weil ich wegen Corona nicht mehr aushäusig esse. Als nächstes kommt ein Mahnbescheid, dann mein Widerspruch und dann wird vor Gericht verhandelt. Wahrscheinlich werde ich verlieren. Meine Frau ist schon sauer weil ich das Geld zum Fenster rauswerfe. Andere haben teurere Hobbys als sich mit diesem Drecksvolk herumzuschlagen, sage ich.
    Ja, es ist unvernünftig. Na und? Hier werden noch viel unvernünftigere Dinge gesagt, geschrieben und getan. Da muss ich mich nicht verstecken. Diese Art der Unvernunft ist ein eher günstiges Vergnügen.
    Findste das jetzt lustig?

    Stündest Du unberechtigt und stundenlang auf meinem Privatgrund, wären die knapp 50 Euro Dein geringstes Problem. Deine Mühle wäre längst in der Presse.

    Dein komischer A4 ist doch eh schon lange übers Verfallsdatum. Popliger Golf mit Rucksack und vier Ringen.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  9. #19
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    25.747

    Standard AW: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Zitat Zitat von Brotzeit Beitrag anzeigen
    Mir ist das auch in einem Einkaufszentrum passiert.
    Als mir das Letztens passiert ist und einen Knollen wegen zu langem Parken auf dem Parkplatz einer Einkaufskette von einem "beauftragtem Privatunternehmen" bekommen habe; habe ich mir am nächsten Tag den Spaß gemacht kurz vor Ladenschluss einen Einkaufswagen genommen und den randvoll mit Allem - Querbeet durch den Laden. Ganz unten Tiefkühlkost mit obendrauf Zucker Mehl und zerdrückten Eiern - vollgemacht und in einer Ecke im Laden stehen lassen .......
    Am nächsten Tag habe ich dem Marktleiter per Einwurf im Briefkasten einen ausgedruckten Schnappschuss von dem Einkaufwagen mit einem "Schönen Gruss" in den Briefkasten gesteckt ...... Klar! In dem Laden werde ich nie mehr einkaufen....... Die Kamera ....... "Egal!" ............
    Diese Unverschämtheit muss ich mit als Kunde, der das überzogene Gehalt der fetten Bosse des Saftladen bezahlt , nicht bieten lassen!
    Wie lange kauft ihr denn alle ein? Bei uns hier gilt ne Parkzeit von zwei Stunden. Scheibe rein und fertig ist die Laube. Wir haben automatische Parkscheiben - zugelassene. Also keine Bescheißerscheiben.

    Und dann noch sone Assinummer mit dem vollen Einkaufswagen! Glaubst Du ernsthaft, das juckt die Kette? Die legen das auf die Preise um!
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  10. #20
    Erich von Stahlhelm Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    17.767

    Standard AW: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Ist leider so. ich lege mich gerade mit diesem Kanakenvolk an. Die Fa. heißt "Parkraumüberwachung24" -Digitale Parkraumlösung-". Digital ist an der fetten Kuh bloß, dass man entweder sofort kotzt ("0") oder später ("1").

    Inzwischen kostet es schon 45,70. Egal, hol ich alles wieder rein weil ich wegen Corona nicht mehr aushäusig esse. Als nächstes kommt ein Mahnbescheid, dann mein Widerspruch und dann wird vor Gericht verhandelt. Wahrscheinlich werde ich verlieren. Meine Frau ist schon sauer weil ich das Geld zum Fenster rauswerfe. Andere haben teurere Hobbys als sich mit diesem Drecksvolk herumzuschlagen, sage ich.
    Ja, es ist unvernünftig. Na und? Hier werden noch viel unvernünftigere Dinge gesagt, geschrieben und getan. Da muss ich mich nicht verstecken. Diese Art der Unvernunft ist ein eher günstiges Vergnügen.
    Ja, mach mal. Iss ja dein Geld. Hab mir diese Firma mal angesehen im Netz.
    Da dürfte, wie auf den Bildern auf der Seite, ein Schild gestanden haben das entsprechende
    Rechtshinweise gibt. In dem Moment wo du auf den Parkplatz fährst, akzeptierst du halt die Geschäftsbedingungen.
    Darfst da für den Einkauf 90min stehen, bei länger wird dann eine Vertragsstrafe von 30€ fällig, der Vertrag den du
    eingegangen bist und zu dessen Bedingungen du eingewilligt hast wenn du auf diesen Parkplatz gefahren bist.
    Das wird dir ein Anwalt wahrscheinlich auch sagen. Spar dir das Geld für Anwalt und Gerichtskosten lieber, zahl die
    30€ und überweis den Schätzwert von Anwalts- und Gerichtskosten als Spende ner Tafel oder dem örtl. Tierheim.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Aldi-Prospekte: Wirbt Aldi für Afrikaner?
    Von Maggie im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 764
    Letzter Beitrag: 05.02.2019, 21:35
  2. Schröder (SPD) war von der privaten Bankgruppe Rothschild
    Von Ingeborg im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.05.2018, 09:38
  3. Sinn von privaten Krankenkassen
    Von Lichtblau im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 20:01
  4. Muslime dürfen falsch parken
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 04:09

Nutzer die den Thread gelesen haben : 128

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben