Umfrageergebnis anzeigen: Wird die FDP 2021 aufgelöst werden ?

Teilnehmer
31. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    5 16,13%
  • Nein

    22 70,97%
  • Weiß nicht

    4 12,90%
+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 81

Thema: FDP - 2021 ist alles aus und vorbei.

  1. #21
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    2.340

    Standard AW: FDP - 2021 ist alles aus und vorbei.

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Laut Infratest ist die FDP bundesweit nur noch bei[Links nur für registrierte Nutzer]. Sehr wahrscheinlich liegt sie bereits deutlich unter 5%.
    Das bedeutet, daß die FDP wohl bald nicht mehr existieren wird. 2021 wird der Laden nach der Wahl dicht gemacht.
    Die bis dahin noch nicht verstorbenen Mitglieder werden sich vermutlich auf SPD und CDU verteilen.
    Möchtet Ihr der FDP noch was auf den letzten schweren Weg mitgeben ?

    Ich wünsche den FDP Politikern in dieser schweren Stunde alles gute für den weiteren Berufsweg !
    Glaub ich nicht, Todgesagte leben doch am längsten.
    Würd schon reichen, wenn man endlich den nervigen Lindner aussortieren würde.
    Dann hat er wieder genug Zeit sich Schönheits- Ops zu unterziehen.
    a little party never killed nobody

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.329

    Standard AW: FDP - 2021 ist alles aus und vorbei.

    Zitat Zitat von Veruschka Beitrag anzeigen
    Glaub ich nicht, Todgesagte leben doch am längsten.
    Würd schon reichen, wenn man endlich den nervigen Lindner aussortieren würde.
    Dann hat er wieder genug Zeit sich Schönheits- Ops zu unterziehen.
    Ja, das ist interessant. Lindner gehört zu den ganz großen Verlierern dieser Legislaturperiode. Ganz ohne Not. Selbsttore und ausgelassene Chancen haben sich gehäuft. Die FDP mit ihrem Unternehmensbonus wird wohl trotzdem insgesamt überleben, aber ohne Lindner. Der Merz gehört als Führungskraft in die FDP, aber die bietet ihm wohl zu wenig Karrierechancen. Bin gespannt, ob er Kanzlerkandidat als Muttis Liebling wird. Vielleicht macht es der Laschet. Der macht es wenigstens nicht lange.

    Vielleicht aber kann die AfD doch noch entscheidend punkten. Zur Zeit ist alles offen und die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    11.888

    Standard AW: FDP - 2021 ist alles aus und vorbei.

    Wen juckt die FDP? Macht doch mehr Sinn, die restlichen Schwätzparteien gleich mit aufzulösen
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  4. #24
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.616

    Standard AW: FDP - 2021 ist alles aus und vorbei.

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Ja, das ist interessant. Lindner gehört zu den ganz großen Verlierern dieser Legislaturperiode. Ganz ohne Not. Selbsttore und ausgelassene Chancen haben sich gehäuft. Die FDP mit ihrem Unternehmensbonus wird wohl trotzdem insgesamt überleben, aber ohne Lindner. Der Merz gehört als Führungskraft in die FDP, aber die bietet ihm wohl zu wenig Karrierechancen. Bin gespannt, ob er Kanzlerkandidat als Muttis Liebling wird. Vielleicht macht es der Laschet. Der macht es wenigstens nicht lange.

    Vielleicht aber kann die AfD doch noch entscheidend punkten. Zur Zeit ist alles offen und die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Die FDP hat zumindest mit Leuten wie Konstantin Kuhle, Graf Lambsdorff, Johannes Vogel oder Linda Teuteberg vergleichsweise charismatische 2-Reihe-Politiker, die Lindner beerben könnten. Könnte mir gut vorstellen, dass mit ihnen an der Spitze die 10% wieder erreicht werden könnten. Ist aber nur so ein Gefühl.

  5. #25
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.616

    Standard AW: FDP - 2021 ist alles aus und vorbei.

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Wen juckt die FDP? Macht doch mehr Sinn, die restlichen Schwätzparteien gleich mit aufzulösen
    Am Besten nur noch eine Partei. Diese Partei hat dann immer Recht.

  6. #26
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.885

    Standard AW: FDP - 2021 ist alles aus und vorbei.

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Ja, das ist interessant. Lindner gehört zu den ganz großen Verlierern dieser Legislaturperiode. Ganz ohne Not. Selbsttore und ausgelassene Chancen haben sich gehäuft. Die FDP mit ihrem Unternehmensbonus wird wohl trotzdem insgesamt überleben, aber ohne Lindner. Der Merz gehört als Führungskraft in die FDP, aber die bietet ihm wohl zu wenig Karrierechancen. Bin gespannt, ob er Kanzlerkandidat als Muttis Liebling wird. Vielleicht macht es der Laschet. Der macht es wenigstens nicht lange.

    Vielleicht aber kann die AfD doch noch entscheidend punkten. Zur Zeit ist alles offen und die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Das Problem der FDP ist vor allem die Beliebigkeit. Sie ist nur Mehrheitsbeschaffer für jede andere Politik, selbst für die Linke. Und wenn sie dann mal die einmalige Chance hat, einen Ministerpräsidenten zu stellen, erledigt sie sich selbst nach 3 Tagen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.096

    Standard AW: FDP - 2021 ist alles aus und vorbei.

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Die CDU wird wieder gewinnen. Momentane Zustimmung liegt bei knapp 106 Prozent des Packs, ähm der Wähler.
    Es gibt auch die CSU.Warum wollen das soviele immer vergessen?
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.096

    Standard AW: FDP - 2021 ist alles aus und vorbei.

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Am Besten nur noch eine Partei. Diese Partei hat dann immer Recht.
    Die Hardcore-Fraktion im HPF spielt das Spiel hard/bad guy(Lykurg)...und good/soft guy(frundsberg)...Beide eint der Hass auf jedwede demokratische Partei...sei es CDU/CSU/FDP/SPD oder Realo-Grüne
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    11.888

    Standard AW: FDP - 2021 ist alles aus und vorbei.

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Am Besten nur noch eine Partei. Diese Partei hat dann immer Recht.
    Wenn es eine Partei ist, der das Wohl des deutschen Volkes am Herzen liegt, dann bin ich dafür
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  10. #30
    GESPERRT
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    17.291

    Standard AW: FDP - 2021 ist alles aus und vorbei.

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Es gibt auch die CSU.Warum wollen das soviele immer vergessen?
    Stimmt. Zusammen mit der CSU liegen wir dann bei, hm... wahrscheinlich 666 Prozent Zustimmung. Das ist ja schon salomonisch.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kanzlerkandidat der CDU/CSU 2021
    Von Leseratte im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 334
    Letzter Beitrag: 01.03.2020, 20:50
  2. Japan will Friedensvertrag mit Russland bis 2021
    Von goldi im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.07.2019, 20:07
  3. Volkszählung im Mai 2021
    Von Chandra im Forum Innenpolitik
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 01.03.2019, 13:55
  4. Antworten: 431
    Letzter Beitrag: 22.04.2015, 15:32
  5. 9Live am 31 mai ist alles vorbei!
    Von Hans Huckebein im Forum Medien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 19:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 114

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben