+ Auf Thema antworten
Seite 24 von 25 ErsteErste ... 14 20 21 22 23 24 25 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 231 bis 240 von 243

Thema: Was erlaube Bill Gates und seine Stiftung.

  1. #231
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.965

    Standard AW: Was erlaube Bill Gates und seine Stiftung.

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    das kann man doch unserem wohltätige Mäzen Philantrophen und Menschenfreund mal zugestehen das er auch bisschen ausspannnen muss von den vielen guten Taten und zu seinem Freund Epstein fährt mit der Impfung will er auch nur die Menschheit retten
    Muss man verstehen, wenn man ständig in den Arsch der Angela Merkel kriechen muss, damit sie die kriminelle Umtriebe des Bill Gates auch noch finanziert mit CEPI, GAVI usw.

    Einfach Alles normal, den bei allen Treffen, der Interantionalen, NATO, UN, KfW, Klima, haben die Bordelle, Escort Service, und Koks Lieferanten Hoch Konjunktur. Da braucht man Entspannung, besonders wenn man Merkel trifft

  2. #232
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    22.583

    Standard AW: Was erlaube Bill Gates und seine Stiftung.

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Natürlich ist die Schuld eines Menschen erst zu beweisen Aber offenkundig hat er hier einige Details unterschlagen, welche ihn dann doch in einem anderen Licht erscheinen lassen Warum
    Hallo !!! SOS !!! Wir reden aneinander vorbei. Für mich war Gates nie der selbstlose Wohltäter der Menscheit, mich stört lediglich, dass die Vorwüfe gegen ihn zufällig jetzt und ausgerechnet von seiner Frau gestreut werden, weil sie sich scheiden und die Hälfte seines Vermögens kassieren will. Erstens sind das lächerliche pillepalle- Vorwüfe und ausserdem habe ich als Mann sogar für einen Bill Gates Verständnis, der seiner Hässlette Melinda halt überdrüssig ist und sich satt geekelt hat. Wer wollte es ihm verdenken ? Der hat alles Geld der Welt, kann sich Alles leisten, aber darf sich kein Sex mit attraktiven Weibern gönnen, weil er so einen eifersüchtigen Hausdrachen und hässliche Vogelscheuche an der Backe hat. Dabei will er nur bischen Sex. Aber halt nicht mit ihr. Um einer Angela Merkel, Hillary Clinton oder Melinds Gates treu zu sein, muss Mann impotent oder schwul sein. Oder ein Pädo-pfaffe, der von der Kanzel Treue predigt, und an Ministranten denkt.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  3. #233
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.965

    Standard AW: Was erlaube Bill Gates und seine Stiftung.

    Bill Gates, der Skandal Betrugs Mensch mit Impfungen und Gift Müll in Afrika, hat viele durchgeknallte Anhänger

    Lauterbach: "Auch vollständig Geimpfte können sich anstecken" – Maskenpflicht soll bleiben. Er schmiert Alles in der Welt

    21 Mai 2021 11:47 Uhr

    Sollen gegen Corona geimpfte Personen von der Maskenpflicht ausgenommen werden? Ja sagt der Vorsitzende der Kassenärzte in Rheinland-Pfalz. Nein sagen Lauterbach (SPD) und Dahmen (Grüne). Lauterbach argumentiert, auch für Geimpfte bestehe "ein nicht unerhebliches Restrisiko", sich selbst oder andere anzustecken. [Links nur für registrierte Nutzer]

    Schweigen dazu, von Horst Seehofer, Kerber, Anna Müller, den RKI Deppen, welche die Angst Strategie mit der erfundenen Wuhan Story organisierten. Nur Terroristen, Kopfabschneider CIA Operationen operieren mit Mord und Angst. Von der Deutschen Bande hört man Nichts, in England gibt es sogar ein Buch, wie man das organisierte. Und wo der hochgefährliche Virus sein soll, wissen die immer noch nicht. Das Geschäft mit der Angst und erfundenen Gefahren

    Unethische Taktik
    Britische Forscher geben zu: Einsatz von Angst zur Verhaltenskontrolle in Covid-Krise war „totalitär“
    Epoch Times21. Mai 2021 Aktualisiert: 21. Mai 2021 11:42

    Britische Wissenschaftler eines Komitees, das den Einsatz von Angst zur Kontrolle des Verhaltens der Menschen während der Covid-Pandemie gefördert hat, gaben zu, dass ihre Arbeit „unethisch“ und „totalitär“ war.

    Forscher der „Scientific Pandemic Insights Group on Behaviours“ (SPI-B) – eine wissenschaftliche Beratergruppe für Notfälle – die in der Pandemie die britische Regierung beraten haben, gaben zu, dass ihre Arbeit „unethisch“ und „totalitär“ war, und dafür genutzt wurde, um die Menschen zu kontrollieren. Dies berichtet die britische Tageszeitung „The Telegraph“.

    So empfahlen im März letzten Jahres Mitglieder der SPI-B den Politikern und zuständigen Behörden buchstäblich den „wahrgenommenen Grad der persönlichen Bedrohung“ durch COVID-19 zu erhöhen, da „eine beträchtliche Anzahl von Menschen sich immer noch nicht ausreichend persönlich bedroht“ fühle....

    So empfahlen im März letzten Jahres Mitglieder der SPI-B den Politikern und zuständigen Behörden buchstäblich den „wahrgenommenen Grad der persönlichen Bedrohung“ durch COVID-19 zu erhöhen, da „eine beträchtliche Anzahl von Menschen sich immer noch nicht ausreichend persönlich bedroht“ fühle.
    Angst als psychologische Taktik

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von navy (21.05.2021 um 13:05 Uhr)

  4. #234
    Ungeimpfter Benutzerbild von Panther
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    8.115

    Standard AW: Was erlaube Bill Gates und seine Stiftung.

    Könnte ihr mal mit diesen irren Verschwörungstheorien aufhören.

    Impfzwang , Impfschäden , digitaler Impfpass um zu reisen , ins Kino, Restaurant, Puff , Bar gehen zu dürfen, Epsteins Lolita Express , Great Reset . etc.
    "Ein Volk, das korrupte Politiker, Betrüger, Diebe und Verräter wählt, ist kein Opfer, sondern ein Komplize."
    George Orwell
    "Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient."
    Joseph Marie de Maistre

  5. #235
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.965

    Standard AW: Was erlaube Bill Gates und seine Stiftung.

    Zitat Zitat von Panther Beitrag anzeigen
    Könnte ihr mal mit diesen irren Verschwörungstheorien aufhören.

    Impfzwang , Impfschäden , digitaler Impfpass um zu reisen , ins Kino, Restaurant, Puff , Bar gehen zu dürfen, Epsteins Lolita Express , Great Reset . etc.
    Das ist Alles ein dreistes Erpressungs Kartell, der übelsten Art, für Pharma Betrug. Wo soll denn der hoch gefährliche Virus sein? hat noch kein RKI, Charite, Labor der Welt gefunden, aber Milliarden für angebliche Forschungs verballern, wie in einem Mafia Film. Sowas können sich nur ordinäre Verbrecher ausdenken. Alle Werte sogar die Fake Zahlen der Inzidenz seit weit drunten, trotzdem wird der kriminelle Unfug nicht beenden, Masken ohne jeden Sinn, soll man immer noch tragen


    „Das riecht nach Totalitarismus“: Forscher räumen „Einsatz von Angst“ bei Corona-Krise ein
    19 Mai 2021 06:45 Uhr

    Bislang hieß es, vor allem sogenannte Verschwörungstheoretiker und Leute aus der schwurbelnden Querdenker-Szene wähnten im Zuge der Corona-Krise totalitäre Methoden am Werk. Nun legen aktuelle Informationen den Schluss nahe, dass entsprechende Taktiken tatsächlich zum Einsatz kamen.
    "Das riecht nach Totalitarismus": Forscher räumen "Einsatz von Angst" bei Corona-Krise einQuelle: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Symbolbild: Auf einem Bildschirm ist die Seite vom Robert Koch-Institut mit aktuellen COVID-19 Fallzahlen zu sehen

    Vor wenigen Tagen berichtete das britische Traditionsblatt The Telegraph von Äußerungen, die demzufolge auf Mitglieder der Scientific Pandemic Influenza Group on Behaviour (SPI-B) zurückgehen. Zusammenfassend heißt es im Artikel:

    „Wissenschaftler eines Komitees, das den Einsatz von Angst zur Kontrolle des Verhaltens der Menschen während der COVID-Pandemie gefördert hat, haben zugegeben, dass ihre Arbeit „unethisch“ und „totalitär“ war.“

    Bei der SPI-B handelt es sich um einen Unterausschuss der Scientific Advisory Group for Emergencies (SAGE), der wichtigsten wissenschaftlichen Beratergruppe der britischen Regierung.

    Die vom Telegraph zitierten Äußerungen der „Corona-Experten“ wurden von der Autorin Laura Dodsworth für ihr am Montag erschienenes Buch

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #236
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.965

    Standard AW: Was erlaube Bill Gates und seine Stiftung.

    Eine Ratte war Bill Gates immer, der sogar seinen Partner Paul Allen. Sein Leben lang, eine Ratte, mehr ist Bill Gates nicht


    Die Schattenseite des Genies

    Bill Gates wurde bis vor kurzem als Gutmensch gefeiert. Nun entblösst ihn die #MeToo-Bewegung als Schürzenjäger. Wer ist der Mann, den alle Welt zu kennen meint?
    Marie-Astrid Langer, San Francisco
    23.05.2021, 05.30 Uhr
    .................................................. ...............

    Schwererziehbarer Junge

    Wer William «Bill» Henry Gates III verstehen will, muss zurück in seine Kindheit schauen – in jene Zeit, als seine Mutter ihn verzweifelt zu einem Psychologen schickte. Trey, wie die Familie ihn bis heute nennt, wurde 1955 in Seattle im Gliedstaat Washington geboren, als zweites von drei Kindern. Die Eltern spornten den Nachwuchs zum Ehrgeiz an. «Gewinnen war wichtig», sagte der Vater später in einem Interview – ob in der Schule, beim Kartenspielen oder im Sport.

    Andere Kinder hänselten Bill wegen seiner schmächtigen Statur, den Frust liess er daheim an der Mutter aus. Auf die Frage, was er die ganze Zeit allein in seinem Zimmer mache, antwortete ihr der Sechsjährige: «Denken. Hast du es schon einmal damit versucht?» Die Eltern zogen einen Psychologen zu Rate. Der kam nach einem Jahr Therapie zum Schluss, dass die Mutter besser nachgeben solle – Bills Wille sei zu stark. Es ergebe keinen Sinn, mit ihm in den Konflikt zu gehen. Diese Lektion würden Jahre später auch andere lernen.

    Dass der Junge hochbegabt war, zeigte sich schnell, und so schickten ihn die Eltern auf eine Privatschule in Seattle. Dort fand er in Paul Allen einen engen Freund und kam erstmals mit einem Computer in Berührung. Fasziniert brachten sich die beiden das Programmieren bei, entwickelten Spiele und schrieben für die Schule ein Programm, das den Lehrern beim Erstellen des Stundenplans half. Heimlich habe Gates eine Funktion eingebaut, so dass er mit den hübschesten Mädchen in einer Klasse sitzen würde, berichtete 2001 das [Links nur für registrierte Nutzer] Lange sei Gates gegenüber Mitschülerinnen extrem schüchtern gewesen, erinnerte sich der Vater. Erst das Programmieren habe ihm Selbstbewusstsein verliehen.
    .............................
    Selbst gegenüber seinem Schulfreund und Mitgründer Paul Allen war Gates hart. Als Allen 1982 erstmals mit Krebs diagnostiziert wurde, hörte er ein Gespräch zwischen Gates und Steve Ballmer mit – Gates’ rechter Hand und späterem Nachfolger als CEO –, wie sie Allen wegen Unproduktivität aus dem Konzern drängen und seine Anteile an Microsoft verwässern könnten. So beschrieb es der inzwischen verstorbene Allen [Links nur für registrierte Nutzer]. Die beiden Gründer versöhnten sich später allerdings wieder, und Gates bedauerte den Vorstoss..................


    Dank Lizenzgebühren verdiente Microsoft bald Millionen und stieg zu einem der grössten Tech-Konzerne auf. Von seinem Anteil kaufte sich Gates Porsches und Ferraris; nach einem nächtlichen Rennen musste ihn Allen einmal aus dem Gefängnis holen. Wenige Jahre später folgte die erste von zahlreichen Versionen von Windows und damit der Durchbruch. Die jungen Unternehmer feierten den Erfolg mit Nacktpartys in Gates’ Pool und Stripperinnen, wie amerikanische Medien berichteten.

    Gates konnte als CEO das Mikromanagement nicht lassen: Er kontrollierte persönlich jede Zeile des Programmcodes. Samstags lief er den Parkplatz an Microsofts Firmensitz ab, um zu sehen, wessen Autos dort für wie lange standen. «Ich hatte mir die Nummernschilder der Mitarbeiter gemerkt», erzählte er in einem Interview mit dem Radiosender BBC4........................
    Offenbar brachte Gates aber auch seine Gewohnheit in die Stiftung mit, Mitarbeiterinnen anzugraben. Das berichteten nun die «New York Times» und das «Wall Street Journal».

    Angestellte beschimpfte er in Präsentationen mit Kommentaren wie «Das ist das Dümmste, was ich je gehört habe.» Doch viele Mitarbeiter hätten solche Beleidigungen als Auszeichnung verstanden, berichtete das «Time Magazine» – als Beweis dafür, dass Gates einen genug wertschätze, um überhaupt in den Konflikt zu gehen........................

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #237
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.965

    Standard AW: Was erlaube Bill Gates und seine Stiftung.

    Ratte Bill Gates, seine Verbrechen sind gut dokumentiert und nun nochmal mit Angela Merkel und der Bande der CDU/CSU



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    We’ve seen a lot of India in the news recently. A lot more than we usually do. There’s an apocalypse of sorts going on there, if the popular media is to be believed. But as is often the case, these reports are devoid of any context or perspective. While the world’s media can’t get enough of India today, in its rush to support a narrative of terror about Covid-19, twelve years ago when there was a real story going on there, the world’s media was nowhere to be seen.

    Wir haben in letzter Zeit viel von Indien in den Nachrichten gesehen. Viel mehr, als wir es normalerweise tun. Wenn man den populären Medien Glauben schenken darf, findet dort eine Art Apokalypse statt. Aber wie so oft, fehlt diesen Berichten jeglicher Kontext oder Perspektive. Während die Medien der Welt heute nicht genug von Indien bekommen können, in ihrer Eile, ein Narrativ des Terrors über Covid-19 zu unterstützen, waren die Medien der Welt vor zwölf Jahren, als es dort eine echte Geschichte gab, nirgends zu sehen.



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mehr zu Gates und Indien:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    und


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    au

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #238
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.965

    Standard AW: Was erlaube Bill Gates und seine Stiftung.

    Partner von Angela Merkel, Steinmeier, dieser Verbrecher mit UNICEF, der WHO, obwohl er Massenmord,Menschen Versuche finanziert
    Hintergründe: von Robert F. Kennedy Junior
    Bill Gates globale Impfagenda: Ein Psychopath richtet über Leben und Tod
    16. Juni 2021................

    Bill Gates nutzt seine philanthropischen Anstrengungen nicht nur dafür, die WHO, Unicef, Gavi die Impfallianz und PATH zu kontrollieren, er finanziert auch ein privatwirtschaftliches pharmazeutisches Unternehmen, das Impfstoffe herstellt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #239
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.965

    Standard AW: Was erlaube Bill Gates und seine Stiftung.

    Das Gangster Syndikat, operiert mit viel Bestechung auch im Ausland, vor allem mit Angela Merkel in Afrika. Lange bekannt, auch sein Gen Müll, denn Bill Gates in Afrika erpresst. Menschen Experiment, mit Toden, zur Bevölkerungs Reduzierung, mit der WHO, schlimmer wie Dr. Mengele

    Die Gates Foundation bekämpft den Hunger im Süden, indem sie dem Norden Geld gibt

    Grafik 1 und Tabelle 1 geben ein Gesamtbild der Forschungsergebnisse von GRAIN. Fast die Hälfte der Stipendien der Stiftung für die Landwirtschaft gingen an vier große Gruppierungen: das globale Agrarforschungsnetzwerk der Consortium Group on International Agricultural Research (CGIAR), die Alliance for a Green Revolution in Africa (AGRA – gegründet 2006 von der Gates Foundation selbst zusammen mit der Rockefeller Foundation), der African Agricultural Technology Foundation (AATF – ein weiteres Technologiezentrum, das Technologie der Grünen Revolution und GVO nach Afrika treibt) und eine Reihe internationaler Organisationen (Weltbank, UN-Agenturen usw.). Die andere Hälfte war mit Hunderten von Forschungs-, Entwicklungs- und politischen Organisationen auf der ganzen Welt verbunden. Die Gates Foundation behauptet, dass 80 % ihrer Zuschüsse für afrikanische Bauern bestimmt sind. Aber von den Geldern für diese Hunderte von Organisationen wurden unglaubliche 82 % an Gruppen mit Sitz in Nordamerika und Europa gelenkt, während weniger als 10 % an in Afrika ansässige Gruppen gingen.

    Noch schlimmer ist die Aufteilung der NGOs, die von der Gates Foundation finanziert werden. Fast 90 % dieser Mittel gehen an Gruppen in Nordamerika und Europa, während nur 5 % direkt an afrikanische NGOs fließen. .................
    Die Gates Foundation spendet an Wissenschaftler, nicht an Landwirte



    aus
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #240
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.965

    Standard AW: Was erlaube Bill Gates und seine Stiftung.

    Hightech-Dystopie
    Diktatur, lange geplant, mit Rockefeller, dem Milliardärs Club

    Screen New Deal"
    Hightech-Dystopie: So schalten Bill Gates und Co. die Demokratie aus
    Naomi Kleins an der Machtübernahme der Tech-Giganten ist besorgniserregend.
    ................

    Screen New Deal
    Unter dem Deckmantel des Massensterbens fordert Andrew Cuomo die Milliardäre auf, eine High-Tech-Dystopie aufzubauen

    Von Naomi Klein

    Aus: The Intercept vom 8.5.2020
    Nachstehende Übersetzung wurde von einem Unbekannten vorgenommen und hier [Links nur für registrierte Nutzer].


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Bereits im Mai 2020 veröffentlichte die kanadische Journalistin und antikapitalistische Aktivistin Naomi Klein einen beachtlichen Beitrag auf der publizistischen US-Webseite „The Intercept“. Darin schildert die erfolgreiche Autorin beunruhigend präzise, wie sich die Tech-Giganten die Corona-Krise zunutze machen. Hightech-Dystopie: Sie beschreibt die gesellschaftliche Transformation in eine Diktatur die ausgehend von Silicon Valley angestrebt wird. Laut Klein führen sie uns in eine Zukunft, in der unsere Wohnungen nie mehr ausschließlich persönliche Räume sind, sondern über das Internet zu unseren Schulen, unseren Arztpraxen, unseren Fitnessstudios und falls der Staat auch dies bestimmt, zu unseren Gefängnissen werden.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bill Gates tritt ab
    Von Klopperhorst im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.04.2020, 16:37
  2. Bill Gates verspricht Milliarden für Kernforschung
    Von Ansuz im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2019, 13:15
  3. Bill Gates spendet für Ebola
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.09.2014, 22:06
  4. Bill Gates Stiftung - das ultimative Steuerspar-Modell für Milliardäre
    Von jochen53 im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 05:43
  5. Bill Gates entwickelt sich zum Sozialrevolutionär !!!!
    Von roxelena im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 21:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 62

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben