+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Ja ja, die grünen Saubermänner...

  1. #11
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.553

    Standard AW: Ja ja, die grünen Saubermänner...

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Es sind die, die mit ihren Fingern gerne auf andere zeigen, und unliebsame Parteien gerne überwachen lassen wollen...

    Baden-Württemberg

    Verdacht der Vorteilsnahme: Behörden ermitteln gegen Gesundheitsminister Manfred Lucha
    Der baden-württembergische Sozial- und Gesundheitsminister wird mit Kumpanei-Vorwürfen konfrontiert. Es geht um zwei Abendessen mit dem Kabarettisten Christoph Sonntag.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was ist von diesem "Saubermann" zu halten ?
    Nicht dass ich den Grünen den Ärger nicht gönnen würde. Wenn aber ein AfDler wegen eines Essens am Pranger stünde bzw. ein Ermittlungsverfahren gegen ihn laufen würde, wärst Du der erste, der das für eine Lächerlichkeit halten würde.

  2. #12
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    85.571

    Standard AW: Ja ja, die grünen Saubermänner...

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Nicht dass ich den Grünen den Ärger nicht gönnen würde. Wenn aber ein AfDler wegen eines Essens am Pranger stünde bzw. ein Ermittlungsverfahren gegen ihn laufen würde, wärst Du der erste, der das für eine Lächerlichkeit halten würde.
    Wenn Du meine Beiträge kennen würdest, dann wüsstest Du, dass ich solche Dinge nicht als "Lächerlichkeit" abtun würde.
    Was mir aber mißfällt, das ist die Scheinheiligkeit bestimmter "Saubermänner & Moralapostel".
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  3. #13
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    54.401

    Standard AW: Ja ja, die grünen Saubermänner...

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Nicht dass ich den Grünen den Ärger nicht gönnen würde. Wenn aber ein AfDler wegen eines Essens am Pranger stünde bzw. ein Ermittlungsverfahren gegen ihn laufen würde, wärst Du der erste, der das für eine Lächerlichkeit halten würde.
    Hm. Wenn ein AfD–Chef sich mit einem Kulturschaffenden zum Mittag trifft, verliert der Kulturschaffende 24h später seinen Job.

    Ich finde darüber sollte mal nachgedacht werden, in welcher politischen kranken Zeit wir leben.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  4. #14
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.553

    Standard AW: Ja ja, die grünen Saubermänner...

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Hm. Wenn ein AfD–Chef sich mit einem Kulturschaffenden zum Mittag trifft, verliert der Kulturschaffende 24h später seinen Job.

    Ich finde darüber sollte mal nachgedacht werden, in welcher politischen kranken Zeit wir leben.
    Absolut!

  5. #15
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    18.701

    Standard AW: Ja ja, die grünen Saubermänner...

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Auch wenns ein Grüner ist - man sollte schon die Kirche im Dorf lassen. Diese Kleinlichkeiten gehen mir nämlich auf den Sack. Lothar Späth haben die auch wegen so einem Firlefanz abgesägt. So lange er sich keine Millionen-Villa auf Kosten des Steuerzahlers bauen lässt ....

    Die dicken Fische schwimmen ganz woanders.
    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Wegen zwei Abendessen (wenn nicht kilogrammweise Kaviar und Trüffel und kistenweise Champagner verspeist wurden.....) kann ich ich jetzt noch keinen "Abgrund von Landesverrat" (O-Ton Konrad Adenauer anlässlich der SPIEGEL-AFFäre) sehen.

    Vielleicht etwas ungeschickt von Lucha, aber ein Rostbraten mit Spätzle ist jetzt ja noch nicht die große Korruptionsnummer. Dazu müssten schon ganz andere Hämmer gelaufen sein.

    (Auch wenn ich diesen Christoph Sonntag und den Lucha ums Verrecken nicht abkann, aber wenn es nur die zwei Abendessen wären, die in unserem Ländle ein G'schmäckle haben könnten, bin ich jetzt nicht soooo sehr geschockt....).

    Aber vielleicht habe ich auch nur in meiner Blauäugigkeit den ganz großen Skandal noch nicht erblickt. Kann ja auch sein....
    Dank des "Skandals" erfährt der gewöhnliche Steuerdepp, daß hier eine weitere Gutmenschorga 180 000 Euro Steuergelder abgreift, um im Gegenzug "Toleranzwochen" bzw. politische Indoktrination getitelt "A-B-C-D-E-Mokratie neu buchstabiert! " und mehr Staatspropaganda zu bieten!

    Aktuell fällt dem Steuergeldabgreifer auch noch seine Noch-Ehefrau in den Rücken und beschuldigt ihn der Vorteilsnahme ha,ha,ha


    Fördergeld-Affäre um Christoph Sonntag: Ermittlungen gegen Noch-Ehefrau
    Stuttgart - Die Affäre um Fördergeld für den Kabarettisten Christoph Sonntag hat nun auch ein Nachspiel für die Noch-Ehefrau des Bühnenstars.
    Kabarettist Christoph Sonntag. © Christoph Schmidt/dpa
    Sie hatte Sonntag vorgeworfen, die Fördermittel für ein Projekt veruntreut zu haben. Nun ermittelt die Stuttgarter Staatsanwaltschaft gegen die 31-Jährige. Zuerst hat die Bild-Zeitung (Mittwoch) darüber berichtet....

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Und ja, ein Königreich für einen Zwiebelrostbraten mit Spätzle + Öl triefendem Feldsalat

    kd
    "Der große Unterschied Es gibt keinen Rassismus gegen Weiße"(Tagesspiegel.de 07.06.20)
    60.000 Afroamerikaner waren 2018 Opfer von Gewalt, die von einem weißen Täter ausging. Umgekehrt waren es rund 550.000!!!(U.S. Department of Justice: Criminal Victimization 2018 S. 13, Tab. 14)

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.688

    Standard AW: Ja ja, die grünen Saubermänner...

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Wegen zwei Abendessen (wenn nicht kilogrammweise Kaviar und Trüffel und kistenweise Champagner verspeist wurden.....) kann ich ich jetzt noch keinen "Abgrund von Landesverrat" (O-Ton Konrad Adenauer anlässlich der SPIEGEL-AFFäre) sehen.

    Vielleicht etwas ungeschickt von Lucha, aber ein Rostbraten mit Spätzle ist jetzt ja noch nicht die große Korruptionsnummer. Dazu müssten schon ganz andere Hämmer gelaufen sein.

    (Auch wenn ich diesen Christoph Sonntag und den Lucha ums Verrecken nicht abkann, aber wenn es nur die zwei Abendessen wären, die in unserem Ländle ein G'schmäckle haben könnten, bin ich jetzt nicht soooo sehr geschockt....).

    Aber vielleicht habe ich auch nur in meiner Blauäugigkeit den ganz großen Skandal noch nicht erblickt. Kann ja auch sein....
    Wulff wurde vorgeworfen, daß er ein Bobby-Car für sein Kind angenommen hatte.....
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  7. #17
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    51.133

    Standard AW: Ja ja, die grünen Saubermänner...

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Dank des "Skandals" erfährt der gewöhnliche Steuerdepp, daß hier eine weitere Gutmenschorga 180 000 Euro Steuergelder abgreift, um im Gegenzug "Toleranzwochen" bzw. politische Indoktrination getitelt "A-B-C-D-E-Mokratie neu buchstabiert! " und mehr Staatspropaganda zu bieten!

    Aktuell fällt dem Steuergeldabgreifer auch noch seine Noch-Ehefrau in den Rücken und beschuldigt ihn der Vorteilsnahme ha,ha,ha




    Und ja, ein Königreich für einen Zwiebelrostbraten mit Spätzle + Öl triefendem Feldsalat

    kd
    Das ist wie beim berühmten Eisberg.

    Nur die oberste Spitze ragt aus dem Wasser und nur diese sieht man. Dies entspricht den zweimal Zwiebelrostbraten mit Spätzle.

    Die restlichen 90 % des Eisbergs sind unter Wasser und daher nicht sichtbar. Dort laufen die Sauereien.

    Und jetzt stellt sich die eigentliche Frage: Weshalb sieht man nur den Zwiebelrostbraten mit Spätzle und nicht das, was ausserhalb des Zwiebelrostbratens mit Spätzle läuft....

    Gibt es darüber keine Kontrollen?
    .
    Die Grünen sind der personifizierte Untergang Deutschlands.

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    05.06.2004
    Beiträge
    2.243

    Standard AW: Ja ja, die grünen Saubermänner...

    Ein ganz anderes Kaliber haben die unqualifizierten und falschen Aussagen der Obergrünen.

    Da sieht Frau Baerbeck... äähh -bock Kobolde in Schlaufonen ihr Unwesen treiben,
    faselt von Stromleitungen als Stromspeicher,
    behauptet, der CO2-Ausstoß einer Person betrage 900 Gigatonnen.

    Her Habock ... äähh -beck,
    verlängert mal eben die Inkubationszeit von Viren um das Doppelte,
    weiß nicht, was ein Volk ist.

    OT:
    die Grünen haben was Korruption angeht, wie alle Parteien, ihren Dreck am Stecken.
    Das wird sich auch noch zeigen... oder von den linksgrünen Medien, politkorrekt verschwiegen!

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    05.06.2004
    Beiträge
    2.243

    Standard AW: Ja ja, die grünen Saubermänner...

    Inzwischen sind die Umfragewerte der Grünen bei 14%.

    Da geht noch was, da muß noch mehr runter!!!

  10. #20
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.182

    Standard AW: Ja ja, die grünen Saubermänner...

    Zitat Zitat von Wassiliboyd Beitrag anzeigen
    Inzwischen sind die Umfragewerte der Grünen bei 14%.

    Da geht noch was, da muß noch mehr runter!!!
    Ich hab gestern ein Video gesehen, wo Hofreiter mit Plastiktüte spazieren geht, obwohl er überall das Plastik verteufelt.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vergleich - Deutsche Männer vs. Ausländische Männer
    Von Blaz im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.05.2019, 06:42
  2. Grüne Männer: "Männer, gebt Macht ab!"
    Von marc im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 15:10
  3. nur für Männer
    Von henriof9 im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 00:30
  4. Männer?!
    Von zitronenclan im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 21:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 65

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben