User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 44 von 60 ErsteErste ... 34 40 41 42 43 44 45 46 47 48 54 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 431 bis 440 von 593

Thema: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

  1. #431
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.149

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Zitat Zitat von amendment Beitrag anzeigen
    Schade. Ich hätte dich gerne als kompetenten Diskussionspartner bezüglich derjenigen Werte, die das Christentum unbestritten an viele Wertegemeinschaften vermittelt hat und die man übernehmen könnte. Denn nicht alles hat sich überholt, gehört ausgesondert oder gar vergessen...

    Aber wie bei allen Ideologien, so auch bei den Religionen, empfehle ich niemandem, das Gesamtpaket quasi "schlucken zu müssen". Jede Ideologie hat ihr Gutes, jede Religion ebenso. Aber beide haben auch jede Menge "Ballast", den man - sofern man dogmatisch ist - halt mitzuschleppen hat.
    Man beachte die Vergangenheitsform.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #432
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    27.314

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Weil ich grad nichts Besseres zu tun habe als meinen Senf zu dieser faden Wurst hinzuzufügen.
    Hier schreiben schließlich schon ne Menge Spinner, da dachte ich mir, ich geselle mich einfach zu dieser illustren Runde dazu ... Stumpfsinn ist mein Stichwort, es ist wie ein innerer Zwang. Das verhält sich wie mit einem Gästebuch fürs Scheißhaus. Jeder darf sich eintragen und unterstreichen, dass er da war ... viel bescheuerter gehts doch eh kaum und die meisten Stränge sind doch von einem öffentlichen Scheißhaus kaum zu unterscheiden. Was heißt große Erfahrungen mit Frauen ... ich hab bereits mit 13 Jahren auf Schmuddelheftchen gewichst und stehe heute eher so auf Folterpornos und beschäftige mich gern mit ekeligen Sachen, wozu diese obskure christliche Schwulenvereinigung eindeutig hinzuzuzählen ist. Du brauchst nur zu verstehen, dass du das nicht verstehen musst ... Verständnis geht immer einher mit Relativierung und Solidarisierung. Es ist nicht unklug, nicht alles verstehen zu wollen. Wer einen Päderasten oder eine Mutantentranse versteht, also Verständnis dafür entwickelt, der wird schlussendlich selbst zu seinem eigenen Verständnis ... so wie ein Gutachter für pädohile Angelegenheiten, der einem kranken Schwein bestätigt, gesund zu sein. Du kannst nur das verstehen, was dir nahe ist ... und selbst das verstehen die meisten nicht.
    was ich an dir nicht mag, ist daß du wie ein pubertierender jugendlicher bist, der sich gegenüber erwachsenen abgrenzen will. ein sohn- eltern- konflikt steht da wohl dahinter. du hast dich von deinen eltern wohl nie emanzipiert, wurdest nie erwachsen und versuchst ständig zu provozieren mit wixen und folterpornos und deiner signatur, die nichts anderes sagt, als daß man es bei dir mit einem kind zu run hat, das mit freddy krüger so gar nichts zu tun hat. ich hatte das zu beginn meiner pubertät auch, im gegensatz zu dir wurde ich aber erwachsen.
    Weißes Leben zählt.

  3. #433
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    27.314

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Zitat Zitat von amendment Beitrag anzeigen
    Schade. Ich hätte dich gerne als kompetenten Diskussionspartner bezüglich derjenigen Werte, die das Christentum unbestritten an viele Wertegemeinschaften vermittelt hat und die man übernehmen könnte. Denn nicht alles hat sich überholt, gehört ausgesondert oder gar vergessen...

    Aber wie bei allen Ideologien, so auch bei den Religionen, empfehle ich niemandem, das Gesamtpaket quasi "schlucken zu müssen". Jede Ideologie hat ihr Gutes, jede Religion ebenso. Aber beide haben auch jede Menge "Ballast", den man - sofern man dogmatisch ist - halt mitzuschleppen hat.
    wir kinder gottes haben keinen ballast mitzuschleppen. wir machen unser ding und uns interessieren solche homo superior typen wie du einer bist ja gar nicht. du hast deine eigene übermenschenreligion gegründet und sie wird mit dir sterben, weil sie blödsinn ist, denn du wirst die menschheit sicher nicht auf eine überlegene stufe führen.

    deine gedankenwelt wird in deinem exitus enden. meine nicht.

    soviel zu deinem decay of christianity, english speaker.
    Weißes Leben zählt.

  4. #434
    Mitglied Benutzerbild von amendment
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    Im Volksempfänger
    Beiträge
    4.541

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    wir kinder gottes haben keinen ballast mitzuschleppen. wir machen unser ding und uns interessieren solche homo superior typen wie du einer bist ja gar nicht. du hast deine eigene übermenschenreligion gegründet und sie wird mit dir sterben, weil sie blödsinn ist, denn du wirst die menschheit sicher nicht auf eine überlegene stufe führen.

    deine gedankenwelt wird in deinem exitus enden. meine nicht.

    soviel zu deinem decay of christianity, english speaker.
    Zunächst vorweg: Weißes Leben zählt. So steht es in deiner Signatur.

    Merkwürdig, dass du als fundamentalistischer Christ damit eine Gegenposition zur BLM-Bewegung setzt. Ich wusste gar nicht, dass man im Christentum zwischen den Rassen unterscheidet...

    Weiterhin schreibst du "Wir Kinder Gottes", meinst aber damit dich und deinesgleichen. Wenn man die Botschaft Jesu richtig versteht, sind aber alle Menschen "Kinder Gottes", so auch alle Nicht-Christen und natürlich auch alle Atheisten...

    Und weiter:

    Niemand gründet eine Übermenschen-Religion genauso wenig wie eine Übermenschen-Ideologie. Jede Religion ist "vom Menschen", jede Ideologie ist es auch.

    Immerhin räumst du mit deinen Zeilen aber ein, dass es so etwas wie eine "überlegene Stufe" gibt, geben könnte.

    Der Unterschied zwischen uns ist: Ich habe diese Stufe im Fokus, du nicht.



    Das Christentum - hier vor allem die Lehre Jesu - war über Jahrhunderte, um nicht zu sagen: Jahrtausende!, DER "soziologische Leitfaden" in der sogenannten "westlichen Welt". Alles zu seiner Zeit. Alles aus jener Zeit heraus zu bewerten.

    Aber: Der Mensch verändert sich sowohl soziologisch als auch mental und im Laufe der nächsten Jahrtausende auch deutlich physiologisch. Dass diesbezügliche ideologische Anpassungsprozesse stattfinden müssen und auch werden, ist nicht nur für mich unstrittig. Einzig die jeweiligen Dogmatiker ihrer Religionen und Ideologien sehen das anders. Müssen das sogar anders sehen.

    Nun ist aber nicht nur evolutionsbiologisch nachweisbar, dass der Mensch nur aufgrund seiner Anpassungsfähigkeiten und dann auch erfolgten Anpassungen überhaupt bis heute überlebt hat.

    Welche Anpassungsfähigkeit drückt sich im "christlichen Statut" des "Mehret euch" aus?

  5. #435
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    15.873

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    wir kinder gottes haben keinen ballast mitzuschleppen. wir machen unser ding und uns interessieren solche homo superior typen wie du einer bist ja gar nicht. du hast deine eigene übermenschenreligion gegründet und sie wird mit dir sterben, weil sie blödsinn ist, denn du wirst die menschheit sicher nicht auf eine überlegene stufe führen.

    deine gedankenwelt wird in deinem exitus enden. meine nicht.

    soviel zu deinem decay of christianity, english speaker.
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  6. #436
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    8.408

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Ich bin gespannt auf die Kommentare hier, wenn demnächst enthüllt wird, wie sie dem Rattenfänger kath. Kirche/Papst nachgelaufen sind. Für Einige wir eine Welt zusammen brechen...
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank! https://t.me/TrueLife18/6491
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller.
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  7. #437
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    57.364

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Ich bin gespannt auf die Kommentare hier, wenn demnächst enthüllt wird, wie sie dem Rattenfänger kath. Kirche/Papst nachgelaufen sind. Für Einige wir eine Welt zusammen brechen...
    Was genau meinst Du? Was soll enthüllt werden?
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  8. #438
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    14.889

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Was genau meinst Du? Was soll enthüllt werden?
    Dass der Papst ein Reptiloid ist.
    Libertäre sind Liberasten!

  9. #439
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    8.408

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Was genau meinst Du? Was soll enthüllt werden?
    Warte noch etwas, dann kommt es ohnehin ans Tageslicht. M.W. ist der Papst verhaftet worden und im Vatikan wurde geschossen. Jetzt ist er geräumt.
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank! https://t.me/TrueLife18/6491
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller.
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  10. #440
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    57.364

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Warte noch etwas, dann kommt es ohnehin ans Tageslicht. M.W. ist der Papst verhaftet worden und im Vatikan wurde geschossen. Jetzt ist er geräumt.
    Warum?
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 20.11.2016, 18:15
  2. Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 20.03.2016, 07:23
  3. Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 19.01.2016, 20:04
  4. Wie lange kann das marode System noch überleben ?
    Von Politikgangster im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 11:37

Nutzer die den Thread gelesen haben : 202

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben