+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Typologisierung des Fudgetiers innerhalb der BRD

  1. #21
    Resteverwerter Benutzerbild von brain freeze
    Registriert seit
    27.06.2013
    Ort
    District 9
    Beiträge
    14.306

    Standard AW: Typologisierung des Fudgetiers innerhalb der BRD

    Zitat Zitat von Heinrich_Kraemer Beitrag anzeigen
    Das kann ja nix sein. Anstatt der Hydra den Kopf abzuschlagen sich selber umzubringen. Er war wohl skandinavisch angehaucht.
    Finnisch, um genau zu sein.
    Der Norden vergißt nicht.

  2. #22
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT ABSURDISTAN
    Beiträge
    19.279

    Standard AW: Typologisierung des Fudgetiers innerhalb der BRD

    Nr. 5

    Die HipsterIN

    Phänotyp: zu erkennen am Pennerlook, der oftmals erst auf den zweiten Blick als hochstylisch gewollt und nicht aus der Not geboren erkannt wird. Die eigene Geschmacklosigkeit wird ostentativ den Mitmenschen aufgedrängt, um zu signalisieren frau wäre kosmopolitisch weltfraulich. Die klischeeartige Vorstellung von Obdachlosen in Brooklyn NY dient als Maßstab: Oliv farbene Parkas, dicke ranzige Wollmützen, löchrige Wollhandschuhe, zerschlissene Sneakers, Badelatschen im öffentlichen Raum und schwere Brillen (jedoch als hochstylische Nachahmungen) kennzeichnen nicht nur diese Form der manifestierten Geschmacklosigkeit, sondern auch starke Tätowierungen mit infantilen Motiven, sowie strähniges lichtes Haar.
    Auf Luxusmarken wie das stets neuste Iphone, Club mate, Bio-Lattemachiato wird jedoch allerhöchster Wert gelegt, sowie auf ein chices Retrofahrrad.


    Wesen: geistig meist etwas zurückgeblieben hält frau sich für hoch kosmopolitisch, moralisch erhaben über den schnöden Rest der normalen Bevölkerung, weil stylisch weit überlegen am Puls der Zeit.
    Frau hält sich folglich oftmals auch noch für künstlerisch veranlagt.

    gesellschaftliche Stellung: es wird sich zwar modisch am Bodensatz der Unterschicht orientiert, Herkunft ist aber meist kleinbürgerlich provinziell spießig, was dann einerseits mit dem style kaschiert werden soll, während frau sich aber oft im chicen Altbau im Inbezirk als irgendwie städtisch elitär zur Schau stellen möchte.

    Bevorzugter Männertyp: Klugscheissender Hipster als Entsprechung wird in jungen Jahren bevorzugt. Da diese jedoch meist als Vollnerds in Erscheinung treten, mit dicker Wampe im zu engen Wollpulover (oder aber rachitische Bürschchen), unsportlich, ungepflegt, oft kiffend und echte bessermenschliche ewigstudentische Klugscheisser darstellen, weicht die HipsterIN dann auch gerne auf andere Männertypen aus. Weil die eigene wirre Vorstellung von vermeintlich weltstädtischem Lebensstil wie in NYs Unterschichtsbezirken virluent wird, werden gerne auch hinterwäldlerische BRD-Importziegenbeglücker der Friedensrelgion schlechthin aus den hintersten Ecken irgendwelcher 2. oder 3.Weltländer bzw. aus Slums in die engere Wahl gezogen.
    Diese Beziehugnen enden meist sehr unschön, oftmals mit schwarzbraunem Ölaugennachwuchs als Alleinerziehende und als dauertransferempfangende verkrachte Existenz.

    Synoyme: Pennerin, Yunkieschlampe

    Fazit: Wirklich witzig anzusehen, wenn wirre Vorstellungen auf Realität treffen. Wenn man diese dem Chrataker ensprechend nach behandelt, den sie darstellen wollen, ist es dann aber plötzlich wieder gar nicht so recht.
    Geändert von Heinrich_Kraemer (29.05.2020 um 13:49 Uhr)
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  3. #23
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    3.710

    Standard AW: Typologisierung des Fudgetiers innerhalb der BRD

    Zitat Zitat von Heinrich_Kraemer Beitrag anzeigen
    Nr. 5
    Endlich, werter Heinrich Kraemer. Endlich eine Fortsetzung meiner Lieblingsserie.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mindestlohn innerhalb der Eu
    Von kritiker_34 im Forum Europa
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 19:06
  2. Diskussion innerhalb eines Threads - herausgetrennt
    Von Nachtfalke im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 11:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 57

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben