+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 53

Thema: Corona: Welche Branchen/Firmen müssen wir NICHT retten?

  1. #21
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.278

    Standard AW: Corona: Welche Branchen/Firmen müssen wir NICHT retten?

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Klingt komisch, wieso würde man die verstaatlichen wollen (und wieso hast du nicht "zukünftige Merkelpresse", wenn der Spiegel ja noch in privater Hand ist)?
    Weil die Merkelpresse Geld braucht ! Keiner kauft den Dreck, außer Du.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  2. #22
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.555

    Standard AW: Corona: Welche Branchen/Firmen müssen wir NICHT retten?

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Wer oder was ist die "Merkelpresse"?
    Merkelraute ist einer von denen, die sich vorstellen, dass Merkel jeden Tag eine kurze Telefonkonferenz mit allen Chefredakteuren des Landes abhält und ihnen dann vorschreibt, was sie zu schreiben oder nicht zu schreiben haben. Warnung: jedweder Versuch einer Diskussion wird scheitern, weil er seine simplifizierte Weltanschauung für unfehlbar hält. Differenziertere Medienkritik wird man da lange suchen.

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    14.978

    Standard AW: Corona: Welche Branchen/Firmen müssen wir NICHT retten?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Die Merkelpresse ist auch obsolet.
    Absolut!!! (Sonst gönne ich eigentlich jedem seinen Arbeitsplatz).
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

  4. #24
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.555

    Standard AW: Corona: Welche Branchen/Firmen müssen wir NICHT retten?

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Und ich die Meisterpflicht wieder einführen.
    Würde ich auch. Leider kommt dann der EuGH und verurteilt das als nicht EU-Rechts-konform. Für mich eine der wohl beschissensten Folgen des einheitlichen Unionsrechts.

  5. #25
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    31.202

    Standard AW: Corona: Welche Branchen/Firmen müssen wir NICHT retten?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Weil die Merkelpresse Geld braucht ! Keiner kauft den Dreck, außer Du.
    Nochmal, was macht den Spiegel zur "Merkelpresse"?
    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Merkelraute ist einer von denen, die sich vorstellen, dass Merkel jeden Tag eine kurze Telefonkonferenz mit allen Chefredakteuren des Landes abhält und ihnen dann vorschreibt, was sie zu schreiben oder nicht zu schreiben haben. Warnung: jedweder Versuch einer Diskussion wird scheitern, weil er seine simplifizierte Weltanschauung für unfehlbar hält. Differenziertere Medienkritik wird man da lange suchen.
    Wenn man sich so anguckt, wie er mit Begriffen wie "Merkelpresse" um sich schmeißt, traue ich ihm das durchaus zu.
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance, navy, SLNK
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Arndt
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    3.092

    Standard AW: Corona: Welche Branchen/Firmen müssen wir NICHT retten?

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Nochmal, was macht den Spiegel zur "Merkelpresse"?

    Wenn man sich so anguckt, wie er mit Begriffen wie "Merkelpresse" um sich schmeißt, traue ich ihm das durchaus zu.
    Wenn du die Frage ernst meinst, was den Lügel zur Systempresse qualifiziert, hast du ihn noch nie an den Alltagsrealitäten gemessen. Mit dieser Realitätsverweigerung ist jede Diskussion mit dir sinnlose Zeitverschwendung.
    ​Wenn das Licht der Vergangenheit nicht mehr unsere Zukunft erhellt, irrt der menschliche Geist in Finsternis. Alexis de Tocqueville

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    5.853

    Standard AW: Corona: Welche Branchen/Firmen müssen wir NICHT retten?

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Nochmal, was macht den Spiegel zur "Merkelpresse"?

    Wenn man sich so anguckt, wie er mit Begriffen wie "Merkelpresse" um sich schmeißt, traue ich ihm das durchaus zu.
    Früher fürchteten Politiker den SPIEGEL , weil er gnadenlos Skandale aufdeckte.Heute ist der SPIEGEL nur noch eine Bildzeitung für Pseudointellektuelle .
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  8. #28
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.278

    Standard AW: Corona: Welche Branchen/Firmen müssen wir NICHT retten?

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Nochmal, was macht den Spiegel zur "Merkelpresse"?
    ...
    Gleichschaltung, völlig unkritische Artikel zum Merkelregime. Gegner des Merkelregimes sind in jeder Ausgabe ein Ziel, das getroffen werden muss. Es scheint als sei der Auftraggeber der Merkelpresse Merkel persönlich.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Arndt
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    3.092

    Standard AW: Corona: Welche Branchen/Firmen müssen wir NICHT retten?

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Merkelraute ist einer von denen, die sich vorstellen, dass Merkel jeden Tag eine kurze Telefonkonferenz mit allen Chefredakteuren des Landes abhält und ihnen dann vorschreibt, was sie zu schreiben oder nicht zu schreiben haben. Warnung: jedweder Versuch einer Diskussion wird scheitern, weil er seine simplifizierte Weltanschauung für unfehlbar hält. Differenziertere Medienkritik wird man da lange suchen.
    Differenzierte Medienkritik beim Lügel wäre so sinnvoll wie die Verabreichung eines Vitamintrunkes an eine Mumie in der Vorstellung, sie wieder beleben zu können.
    ​Wenn das Licht der Vergangenheit nicht mehr unsere Zukunft erhellt, irrt der menschliche Geist in Finsternis. Alexis de Tocqueville

  10. #30
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    31.202

    Standard AW: Corona: Welche Branchen/Firmen müssen wir NICHT retten?

    Zitat Zitat von Arndt Beitrag anzeigen
    [...]Systempresse[...]
    Was ist die "Systempresse"?
    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Gleichschaltung,
    Die gibt's in Deutschland nicht, jedenfalls nicht im eigentlichen Sinne.
    [...]Merkelregime[...]
    "Regime"? Wie kommste auf den Trichter?
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance, navy, SLNK
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Corona Virus. 7 Mrd. Menschen müssen geimpft werden
    Von frundsberg im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 895
    Letzter Beitrag: 12.06.2020, 06:26
  2. Welche GESELLSCHAFT haben wir in DE nach Corona?
    Von mick31 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 826
    Letzter Beitrag: 23.04.2020, 18:22
  3. Welche Lügen unsere Kinder lesen müssen
    Von Ingeborg im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2014, 20:37
  4. Müssen wir jetzt auch noch die Türken retten ?
    Von SAMURAI im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 09:45
  5. S&P stuft Kreditwürdigkeit Italiens herab - müssen wir auch Italien retten ?
    Von SAMURAI im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 15:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 82

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben