User in diesem Thread gebannt : Olliver


+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 184

Thema: Fixkosten fürs Auto: Das ist der größte Posten

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    4.503

    Standard AW: Fixkosten fürs Auto: Das ist der größte Posten

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Ich rechne halt anders, wie ein Unternehmer:

    Mit Amortisationszeit.

    Danach ist jede kWh umsonst.

    Das macht dann auch viel mehr Laune!
    Das ist Betrügerei an sich selber. Das wäre so, als wenn ich mir einen Öltank auf mein Grundstück stelle, den volllaufen lasse und dann behaupte, ich würde umsonst tanken weil ich ja jetzt keine laufenden Kosten mehr habe....

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    15.015

    Standard AW: Fixkosten fürs Auto: Das ist der größte Posten

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Genau so war auch bei mir die grobe Kalkulation.
    Vor meiner E-Zeit.

    Heute rechne ich 3000.- Euro Spritkosten dagegen, da wir über 30.000km pro Jahr e fahren.

    Neupreis zB eines eGolfs käme aktuell auf ............................ 19.000.-

    Gesparte Spritkosten pro Jahr 3000.- Euro,
    keine Bremsklötze, Scheiben,
    billige Inspektion ................................auf 6-7 Jahre .............ca. 19.000.-
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    6 Jahre Fahrspaß zum Nulltarif ................................................ .....+- 0
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...und dann fahr mit Deinem 19 000€ Golf zum Kaufland und versuche einmal dort das Kfz "schnell zu laden"...ohne CCS-Anschluss (den hat der Golf zu diesem preis nämlich nicht) wird es dann aber peinlich, wenn Du mit dem Ladestecker in der Hand dastehst und keinen Strom in den Akku kriegst.

    Ein e-Golf, ein klein wenig ausgestattet (also z.B. nicht die billige Einheitsfarbe grau, CCS-anschluss etc.) liegt ganz schnell - nach Abzug der Förderung bei 25 000 € + X...für das Geld hole ich mir (wenn ich so ein Kfz fahren wollte) einen top ausgestatteten 150PS-Golf, der nicht nur der neuesten Generation (also 8te) angehört und nicht wie der e-Golf ein altes Auto ist (7te Generation), sondern in allen relevanten Fahrzuständen den e-Golf alt aussehen lässt.

    Für unter 15 000 € kriege ich schon einen neuen, gut ausgestatten 8er-Golf, wenn ich weniger Wert auf Leistung lege und nicht jede Sonderausstattung brauche....

    Auf Deine 6 Jahre gerechnet - bei einem Spritpreis von 1,50 € sind dass dann etwas mehr als 6 500 Liter Sprit und damit kommt der Golf - nach WA rund 150 000 Kilometer weit und dann ist ein Golf eh durch

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    4.503

    Standard AW: Fixkosten fürs Auto: Das ist der größte Posten

    Geht das jetzt eigentlich in jedem Auto-Thema so? Muss das sein?

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    21.482

    Standard AW: Fixkosten fürs Auto: Das ist der größte Posten

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    ...und dann fahr mit Deinem 19 000€ Golf zum Kaufland und versuche einmal dort das Kfz "schnell zu laden"...ohne CCS-Anschluss (den hat der Golf zu diesem preis nämlich nicht) wird es dann aber peinlich, wenn Du mit dem Ladestecker in der Hand dastehst und keinen Strom in den Akku kriegst.

    Ein e-Golf, ein klein wenig ausgestattet (also z.B. nicht die billige Einheitsfarbe grau, CCS-anschluss etc.) liegt ganz schnell - nach Abzug der Förderung bei 25 000 € + X...für das Geld hole ich mir (wenn ich so ein Kfz fahren wollte) einen top ausgestatteten 150PS-Golf, der nicht nur der neuesten Generation (also 8te) angehört und nicht wie der e-Golf ein altes Auto ist (7te Generation), sondern in allen relevanten Fahrzuständen den e-Golf alt aussehen lässt.

    Für unter 15 000 € kriege ich schon einen neuen, gut ausgestatten 8er-Golf, wenn ich weniger Wert auf Leistung lege und nicht jede Sonderausstattung brauche....

    Auf Deine 6 Jahre gerechnet - bei einem Spritpreis von 1,50 € sind dass dann etwas mehr als 6 500 Liter Sprit und damit kommt der Golf - nach WA rund 150 000 Kilometer weit und dann ist ein Golf eh durch
    Dafür habe ich extra 7 Jahre Nutzungszeit angesetzt,
    damit dein CCS auch noch drinne ist.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  5. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    25.115

    Standard AW: Fixkosten fürs Auto: Das ist der größte Posten

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Genau so war auch bei mir die grobe Kalkulation.
    Vor meiner E-Zeit.

    Heute rechne ich 3000.- Euro Spritkosten dagegen, da wir über 30.000km pro Jahr e fahren.

    Neupreis zB eines eGolfs käme aktuell auf ............................ 19.000.-

    Gesparte Spritkosten pro Jahr 3000.- Euro,
    keine Bremsklötze, Scheiben,
    billige Inspektion ................................auf 6-7 Jahre ...........ca. - 19.000.-
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    6 Jahre Fahrspaß zum Nulltarif ................................................ .....+- 0
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    Golf nützt mir nix. Ich brauche einen großen Innenraum (Kombi) und eine Anhängelast von deutlich über 2 Tonnen. Was wäre deine Empfehlung?
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    21.482

    Standard AW: Fixkosten fürs Auto: Das ist der größte Posten

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Das ist Betrügerei an sich selber. Das wäre so, als wenn ich mir einen Öltank auf mein Grundstück stelle, den volllaufen lasse und dann behaupte, ich würde umsonst tanken weil ich ja jetzt keine laufenden Kosten mehr habe....
    Der Ölpreis war kurzzeitig Negativ,
    da hättest du mal deinen Öltank füllen sollen.

    Wieder nix!
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    21.482

    Standard AW: Fixkosten fürs Auto: Das ist der größte Posten

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Golf nützt mir nix. Ich brauche einen großen Innenraum (Kombi) und eine Anhängelast von deutlich über 2 Tonnen. Was wäre deine Empfehlung?
    Wir halten uns genau für diesen Zweck einen Benziner-SUV, umgerubelt jetzt vom Diesel, weil er sehr wenig bewegt wird.

    Habt ihr denn keine 2 Autos?
    Dann wäre es einfach.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    25.115

    Standard AW: Fixkosten fürs Auto: Das ist der größte Posten

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Genau so war auch bei mir die grobe Kalkulation.
    Vor meiner E-Zeit.

    Heute rechne ich 3000.- Euro Spritkosten dagegen, da wir über 30.000km pro Jahr e fahren.

    Neupreis zB eines eGolfs käme aktuell auf ............................ 19.000.-

    Gesparte Spritkosten pro Jahr 3000.- Euro,
    keine Bremsklötze, Scheiben,
    billige Inspektion ................................auf 6-7 Jahre ...........ca. - 19.000.-
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    6 Jahre Fahrspaß zum Nulltarif ................................................ .....+- 0
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    Würde ich den Strom gegenrechnen, dann bleibt mir sogar was. Ich betreibe eine 18,8 Kwp Photovoltaikanlage und bekomme 39 Cent Einspeisevergütung. Bekomme also im Jahr etwas mehr als 7500 Euro netto. Die Anlage hatte sich nach 8,5 Jahren amortisiert und hat jetzt noch 10 Jahre Laufzeit. Wenn ich es so rechne Zahlen mir die Stromkunden mein Auto und den Strom den ich selber verbrauche. Ich fahre also umsonst.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  9. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    25.115

    Standard AW: Fixkosten fürs Auto: Das ist der größte Posten

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Wir halten uns genau für diesen Zweck einen Benziner-SUV, umgerubelt jetzt vom Diesel, weil er sehr wenig bewegt wird.

    Habt ihr denn keine 2 Autos?
    Dann wäre es einfach.
    Ich habe nur eines und meine Partnerin hat auch nur eins. Ich kaufe mir jetzt noch ein zweites für die Jagd.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    21.482

    Standard AW: Fixkosten fürs Auto: Das ist der größte Posten

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Würde ich den Strom gegenrechnen, dann bleibt mir sogar was. Ich betreibe eine 18,8 Kwp Photovoltaikanlage und bekomme 39 Cent Einspeisevergütung. Bekomme also im Jahr etwas mehr als 7500 Euro netto. Die Anlage hatte sich nach 8,5 Jahren amortisiert und hat jetzt noch 10 Jahre Laufzeit. Wenn ich es so rechne Zahlen mir die Stromkunden mein Auto und den Strom den ich selber verbrauche. Ich fahre also umsonst.
    Vordenken für die Zeit danach!


    ..................

    Geil: 18,8 kWp,
    dann hattest du ja ca.2500 kWh im April ?
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Standhalten auf verlorenem Posten
    Von Eridani im Forum Innenpolitik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 25.12.2017, 17:33
  2. CSU fordert Vizekanzler Posten
    Von Freikorps im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 11:45
  3. Jyllands Posten
    Von blumenau im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.2006, 18:46
  4. Wie kann man Bilder posten?
    Von melamarcia75 im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 10:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 119

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben