Thema geschlossen
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 85

Thema: Was uns sprachlos macht.

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.476

    Standard Was uns sprachlos macht.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zu den[Links nur für registrierte Nutzer] auf den 2016 geborenen Jungen kam es Ermittlungen zufolge zwischen Juni und Oktober 2019.
    Von den Misshandlungen habe er Videos angefertigt. Die Staatsanwaltschaft gehe davon aus, der Mann habe das Kind eigens von einer Leihmutter außerhalb Deutschlands austragen lassen, um später an dem Jungen seine pädophilen Neigungen zu befriedigen.
    Wo gibt es Gesetze, die so etwas verhindern ?

    Der Mensch in dieser Zeit ist unfaßbar böse - überall in der Welt - und wenn man Rudolf Steiners Ansichten darüber liest - das Dunkle liegt in uns - aber wie werden wir es wieder los ?

    Es gibt soviel Unfaßbares in der Welt - ich frage mich nur, ob es Zeit ist, daß wir Menschen uns verändern - denn diese Menschheit hat den Sack an schlimmen Taten überfüllt.

    Was Kinder leiden müssen, macht es aus ihnen bessere Menschen oder wird oder werden die künftigen Generationen noch brutaler werden, weil sie soviel erleiden müssen ?

  2. #2
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    32.188

    Standard AW: Was uns sprachlos macht.

    Die Welt ist böse.

    ganz ohne Zynismus.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.476

    Standard AW: Was uns sprachlos macht.

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Die Welt ist böse.

    ganz ohne Zynismus.
    Aber es gibt auch unbeschadete Kinder - auf ihnen liegt die Hoffnung von Menschen, die das Dunkle und Böse nicht fassen können.

  4. #4
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    32.188

    Standard AW: Was uns sprachlos macht.

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Aber es gibt auch unbeschadete Kinder - auf ihnen liegt die Hoffnung von Menschen, die das Dunkle und Böse nicht fassen können.
    Es gab vor langer Zeit ein Seminar in einer hessischen Universität mit dem Titel "Gibt es DAS Böse"?
    Es gab einige Filme zu dem Thema und anschliessend mehrere Diskussionsrunden. Danach war ich auch nicht klüger. Aber die Debatten gingen hoch her.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  5. #5
    De-Okkultist Benutzerbild von Suppenkasper
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    Basis 211
    Beiträge
    6.935

    Standard AW: Was uns sprachlos macht.

    Das Böse ist von Anfang an in der Welt. Ob man es nun als Satan oder Luzifer personifiziert (und allenthalben offenkundig anbetet), oder nur als abstraktes Prinzip auffasst ist dabei letztlich Sache des eigenen Gewissens.
    Sie können uns unterdrücken. Sie können uns meinetwegen töten. Kapitulieren werden wir nicht.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    947

    Standard AW: Was uns sprachlos macht.

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Wo gibt es Gesetze, die so etwas verhindern ?
    Ich lehne es erst einmal ab, in irgendeinen Sack MENSCHHEIT gesteckt und vereinnahmt zu werden.
    Ich bin ich und nciht Menschheit.

    Anstatt Gesetze zu schaffen, muß wieder ins Bewußtsein gebracht werden, dass alle diese teuflischen Abartigkeiten geächtet und ausgemerzt werden.

    Aber genau das Gegenteil geschieht.
    Die Gehirnwäschemaschinen des TV propagieren diese Ungeheuerlichkeiten und das noch gemeinsam mit den Herrschenden.

    Paradebeispiel:
    [Links nur für registrierte Nutzer] und „Ehemann“ [Links nur für registrierte Nutzer].
    Ein mann mit ehemann…..
    Und die olle Liesbeth II adelt diesen Abartigen, also sind alle Widernatürlichkeiten legalisiert.
    Und dann wollen diese Kerle widernatürlich Kinder haben, obwohl sie keine machen wollen.
    Sie kaufen sich eine Frau, die sich besamen läßt wie ein Kuh oder eine Sau.
    Ein Sohn heißt Zachary, was "Jahwe (der Herr) hat sich erinnert", der zweite Sohn Elijah Joseph Daniel, Elijah = „mein Gott ist Jahwe“.

    Elton John ist übrigens ein Oppenheimer….


    Reiner Zufall,
    dass solche „Vorbilder“ immer öfter in Szene gesetzt werden?
    Das dient der Ausrottung von inzwischen irren Völkern.

  7. #7
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    32.188

    Standard AW: Was uns sprachlos macht.

    Beitrag 6 hätte jetzt prima vom heizer erweitert werden können.

    heizer -Ich hoffe es geht dir gut.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  8. #8
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.639

    Standard AW: Was uns sprachlos macht.

    Tut mir leid, der Täter hat sich vom Menschsein verabschiedet. Er ist kein Mensch, hat nichts Menschliches an sich, sondern ist eine gefährliche Bestie, die vernichtet werden muß.
    Leben in der Ochlokratie.

  9. #9
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    32.188

    Standard AW: Was uns sprachlos macht.

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, der Täter hat sich vom Menschsein verabschiedet. Er ist kein Mensch, hat nichts Menschliches an sich, sondern ist eine gefährliche Bestie, die vernichtet werden muß.
    Und genau DAS hat der Prof damals von sich gewiesen. Tenor war, daß selbst der grausamste Mensch selbst irgendwie noch Opfer ist.
    Aber jetzt der Clou. Und nicht gelogen. EINER Gruppe sprach er allerdings vehement die selbst-Opfer-Theorie ab.
    Du weißt wem!?
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  10. #10
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    54.699

    Standard AW: Was uns sprachlos macht.

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, der Täter hat sich vom Menschsein verabschiedet. Er ist kein Mensch, hat nichts Menschliches an sich, sondern ist eine gefährliche Bestie, die vernichtet werden muß.
    Sehe ich genauso. Nicht lange rumfackeln, abfackeln das Schwein!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. PEGIDA macht Volldampf - das macht Hoffnung
    Von dimu im Forum Innenpolitik
    Antworten: 542
    Letzter Beitrag: 20.09.2015, 15:12
  2. Macht Macht dumm?
    Von Marlen im Forum Innenpolitik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 15:35
  3. Da ist man langsam sprachlos!
    Von lupus_maximus im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 17:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 112

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben