Thema geschlossen
Seite 25 von 25 ErsteErste ... 15 21 22 23 24 25
Zeige Ergebnis 241 bis 247 von 247

Thema: Der 8. Mai 1945 - Tag der Befreiung oder Tag der Niederlage?

  1. #241
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    5.586

    Standard AW: Der 8. Mai 1945 - Tag der Befreiung oder Tag der Niederlage?

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Ich bitte darum, zum Thema zurückzukehren.
    Der Forist Registrierter hat mit # 228 wieder ein Eigentor geschossen dank der Trickserei von borisboran.Wie blöd kann man eigentlich sein?
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  2. #242
    DR 2.0 statt DDR 2.0 Benutzerbild von Registrierter
    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    17.447

    Standard AW: Der 8. Mai 1945 - Tag der Befreiung oder Tag der Niederlage?

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Habe sie sich nach dem 8. Mai 45 aber 70 Jahre Zeit gelassen ihr zentrales Dogma umzusetzen...
    Geburtenreduktion und Masssenzuwanderung laufen seit Jahrzehnten.
    30% der Deutschen sind gegen Migranten ausgetauscht.
    Aktuell wird pro Jahr ein Prozent der Deutschen gegen Migranten ausgetauscht.
    In Offenbach, Frankfurt, Sindelfingen, Heilbronn sind Deutsche inzwischen eine Minderheit.
    In den kommenden 5-8 Jahren werde Deutsche in ALLEN ehemals deutschen Städten zur Minderheit.

    Jahrzehnte an Vorbereitung der VOLLSTÄNDIGEN Vernichtung eines Volkes kommen jetzt zum Tragen, da die Alterskohorten, welche überhaupt noch eine Mehrheit an Deutschen besitzen, auf natürlichem Wege aus der Bevölkerungspyramide wegbrechen.

    Kein Volk in der Geschichte hat jemals unter angelsächsischer Besatzung in eine frohe Zukunft blicken können, KEIN EINZIGES!
    Der GROSSE AUSTAUSCH ist der moderne Völkermord:
    Stufe 1: Geburtenreduzierung
    Stufe 2: Besiedlung per Massenmigration


    Heimatforum

  3. #243
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    31.202

    Standard AW: Der 8. Mai 1945 - Tag der Befreiung oder Tag der Niederlage?

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Der Forist Registrierter hat mit # 228 wieder ein Eigentor geschossen dank der Trickserei von borisboran.Wie blöd kann man eigentlich sein?
    Ich hatte einen themenbezogenen Beitrag geschrieben, er hat angefangen, was von "Fremdherrschaft", "Sklavenhaltern", usw zu brabbeln.

  4. #244
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    22.405

    Standard AW: Der 8. Mai 1945 - Tag der Befreiung oder Tag der Niederlage?

    So, genug geangelt!
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  5. #245
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    25.195

    Standard AW: Der 8. Mai 1945 - Tag der Befreiung oder Tag der Niederlage?

    Kommt auf den Standpunkt der seinerzeit Beteiligten an. Allen gemeinsam war wohl die Freude, dass nicht mehr geschossen wird!

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  6. #246
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    5.586

    Standard AW: Der 8. Mai 1945 - Tag der Befreiung oder Tag der Niederlage?

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Direkte Faktentreffer erschüttern schwer, natürlich lässt sich das so jemand nicht anmerken, aber allmählich wird er weich.
    Im Gegenteil.borisboran ist der Dealer.Er bietet unbedarften Foristen immer wieder Platz an, damit sie sich ihren Schuß Holocaust, 3. Reich etc. setzen können.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  7. #247
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    22.405

    Standard AW: Der 8. Mai 1945 - Tag der Befreiung oder Tag der Niederlage?



    Bis nächstes Jahr!
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der 8.Mai 1945. Tag der Befreiung
    Von Legija im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 6186
    Letzter Beitrag: 07.06.2017, 07:06
  2. Antworten: 268
    Letzter Beitrag: 15.05.2015, 19:46
  3. 1945 - Jahr der Befreiung?
    Von !TwIx! im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 184
    Letzter Beitrag: 30.05.2005, 11:34
  4. Schröder: 8. Mai 1945 war "Tag der Befreiung"
    Von !TwIx! im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 18:57
  5. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 16:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 143

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben