+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 5 6 7 8 9
Zeige Ergebnis 81 bis 84 von 84

Thema: 15 Millionen Arbeitslose in den USA: Der Kapitalismus zeigt seine haessliche Fratze!

  1. #81
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.583

    Standard AW: 15 Millionen Arbeitslose in den USA: Der Kapitalismus zeigt seine haessliche Fratze!

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, daß sie Sleepy Joe wählen werden.
    Joe Bidens Vorteil ist, die korrupte Lügenpresse ist auf seiner Seite. Trumps Nachteil ist 2016 mag man ihn nicht ernst genommen und unterschätzt zu haben, was diesmal nicht passieren wird.

    Trump wird es diesmal noch viel schwieriger haben, denn die Lügenpresse wird alles auffahren was sie kann.
    Ich hoffe Trump schafft es und die Wähler durchschauen das Spiel.
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  2. #82
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.180

    Standard AW: 15 Millionen Arbeitslose in den USA: Der Kapitalismus zeigt seine haessliche Fratze!

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Joe Bidens Vorteil ist, die korrupte Lügenpresse ist auf seiner Seite. Trumps Nachteil ist 2016 mag man ihn nicht ernst genommen und unterschätzt zu haben, was diesmal nicht passieren wird.

    Trump wird es diesmal noch viel schwieriger haben, denn die Lügenpresse wird alles auffahren was sie kann.
    Ich hoffe Trump schafft es und die Wähler durchschauen das Spiel.
    Sie haben ja jetzt den Grippevirus aufgefahren, um ihn zu stürzen. So weit gehen die inzwischen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #83
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    71.782

    Standard AW: 15 Millionen Arbeitslose in den USA: Der Kapitalismus zeigt seine haessliche Fratze!

    Zitat Zitat von klopperhorst Beitrag anzeigen
    so wie eine kreative zerstörung. Das problem sind in der tat nicht die lieferketten. Auch die betriebe, fabriken existieren ja alle noch.
    Das problem ist die immense verschuldung der staaten, die inflationäre rettungspolitik, das am leben halten von nicht mehr wettbewerbsfähigen unternehmen durch 0-zins und insolvenzverschleppung.

    Dies produziert langfristig enormen schaden für die gesellschaft, weil kapital fehleingesetzt wird, dinge produziert werden, die nicht nachgefragt oder schlecht sind, wie in der sozialistischen plan- und mangelwirtschaft.

    ---
    absolut:
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  4. #84
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.383

    Standard AW: 15 Millionen Arbeitslose in den USA: Der Kapitalismus zeigt seine haessliche Fratze!

    Aktuelle haben die USA bereits ueber 40 Millionen Arbeitslose. Der Stangtitel sollte
    daher von einem Moderator der aktuellen Entwicklung angepasst werden und muss
    folglich lauten:

    Ueber 40 Millionen Arbeitslose in den USA: Der Kapitalismus zeigt seine haessliche Fratze!


    Lage am US-Arbeitsmarkt verschlechtert sich – etwas weniger neue Arbeitslose

    Die Zahl der Anträge auf Arbeitslosenhilfe steigt seit Anfang der Krise auf 38 Millionen.
    Hinzu kommt, dass die Fed nicht mit einer schnellen Erholung rechnet.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    NDWdMCdgIJEJ09fzmkfu-ap5
    Coronakrise
    Bereits fast 41 Millionen Amerikaner arbeitslos


    Erneut haben in nur einer Woche mehr als 2,1 Millionen Amerikaner Arbeitslosenhilfe beantragt - die Coronakrise trifft den US-Jobmarkt weiter hart. Und die Wirtschaft schrumpft noch stärker als angenommen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Corona-Krise
    Mehr als 40 Millionen Arbeitslose in den USA


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wenn die fatale Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt der USA so weitergeht wird es
    Zeit fuer eine Parteineugruendung in den USA. Die vom Kapitalismus schwer
    geschaedigten US-Amerikaner sollten in harte Opposition zur Regierungspartei der
    Republikaner gehen und dem volkssschaedlichen US Kapitalismus den finale Abgang
    bereiten!

    Als Namen fuer die neue Nazi Partei in den USA schlage ich folgende Bezeichnung vor:

    NationalSozialistische Volkspartei der USA (NSVPUSA)

    bzw. in der Sprache der Asozialen und Gauner:

    National Socialist Labour Party of the USA (NSLPUSA)
    Geändert von ABAS (31.05.2020 um 07:10 Uhr)
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 6,8 Millionen Arbeitslose statt 3,43 Millionen
    Von Hofer im Forum Deutschland
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 08:36
  2. EU will Millionen Arbeitslose importieren!
    Von mastermike im Forum Europa
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 11:06
  3. 50 Millionen Arbeitslose mehr?
    Von Sydneysider im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 18:17
  4. Die häßliche Fratze des Kapitals zeigt ...
    Von Ernesto-Che im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 18:36
  5. 5,4 Millionen Arbeitslose im März
    Von Duck im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 13:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 99

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben