+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 91

Thema: 15 Millionen Arbeitslose in den USA: Der Kapitalismus zeigt seine haessliche Fratze!

  1. #1
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    42.312

    Standard 15 Millionen Arbeitslose in den USA: Der Kapitalismus zeigt seine haessliche Fratze!

    Allein im Monat Maerz haben sich in den USA ueber 33 Millionen US Amerikaner
    arbeitslos gemeldet. Durch Leid und Elend lernen die Amis nun hoffentlich das
    der Kapitalismus nicht zur Bewaeltigung von Krisen sondern nur zur Verursachung
    von Finanz- und Wirtschaftskrisen taugt. Fuer Donald Trump bedeuten die fatalen
    Daten des Arbeitsmarkes und die wirtschaftliche Depression den politischen Abgang.

    Was meinen die User des HPF dazu? Werden die dummen Amis endlich lernen und
    durch Volksaufstand die erfolgreiche Metamorphose von ausgebeutete Arbeits-,
    Konsum- und Zahlschweinen zu richtigen Menschen und Sozialisten durchmachen?

    Boerse.ARD.de / 08.05.2020

    Höchster Stand seit dem Zweiten Weltkrieg
    Jetzt 15 Prozent Arbeitslose in den USA


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutschewelle / 08.05.2020

    VEREINIGTE STAATEN
    US-Arbeitslosigkeit steigt auf Rekordhoch


    Die Corona-Krise sorgt in den USA für den massivsten Jobabbau seit der Zeit der Großen Depression in den 1930er Jahren. Niemals in der Nachkriegszeit war die Arbeislosenquote so hoch. Präsident Trump muss nun zittern.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  2. #2
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    15.047

    Standard AW: 15 Millionen Arbeitslose in den USA: Der Kapitalismus zeigt seine haessliche Fratze!

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Allein im Monat Maerz haben sich in den USA ueber 33 Millionen US Amerikaner
    arbeitslos gemeldet. Durch Leid und Elend lernen die Amis nun hoffentlich das
    der Kapitalismus nicht zur Bewaeltigung von Krisen sondern nur zur Verursachung
    von Finanz- und Wirtschaftskrisen taugt. Fuer Donald Trump bedeuten die fatalen
    Daten des Arbeitsmarkes und die wirtschaftliche Depression den politischen Abgang.

    Was meinen die User des HPF dazu? Werden die dummen Amis endlich lernen und
    durch Volksaufstand die erfolgreiche Metamorphose von ausgebeutete Arbeits-,
    Konsum- und Zahlschweinen zu richtigen Menschen und Sozialisten durchmachen?
    Ich glaube nicht, daß sie Sleepy Joe wählen werden.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #3
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    42.312

    Standard AW: 15 Millionen Arbeitslose in den USA: Der Kapitalismus zeigt seine haessliche Fratze!

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, daß sie Sleepy Joe wählen werden.
    Back in the U.S.S.A!

    Die Welt / Kultur / 04.12.2012 / von Wolf Lepenies

    KOMMUNISTEN IN DEN USA
    Sie hatten einen roten Traum


    Back in the U.S.S.A.: Amerika erscheint vielen Europäern als ein Land ohne Linke. Dabei haben sogar Kommunisten die USA mitgeprägt – in der Kultur ebenso wie beim Baseball.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Moeglicherweise wird der Kommunismus in den USA nicht laenger als
    " unamerikanische Aktivitaet " diskreditiert, weil das Volk in
    den USA die Republikaner und Regierungsamtstraeger als schaebige
    Marionetten
    der Maechte des Kapitals durchschaut.

    Gerade Donald Trump ist genauso ein republikanisches Dreckstueck wie
    Ronald Reagan und Joseph Raymond McCarthy waren. Mit jeder Million
    Arbeitslosen mehr in den USA steigt die Wahrscheinlichkeit das im Volk
    der US Amerikaner endlich Licht der Erkenntnis aufleuchtet.

    Hintergruende des amerikanischen Kommunismus (PDF)

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Und nun zur temporaeren Entspannung vom anspruchsvollen Thema fetzige Musik von KFL:

    Geändert von ABAS (09.05.2020 um 05:32 Uhr)
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  4. #4
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    15.047

    Standard AW: 15 Millionen Arbeitslose in den USA: Der Kapitalismus zeigt seine haessliche Fratze!

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Back in the U.S.S.A!
    Ich glaube daraus wird nichts.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #5
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    26.516

    Standard AW: 15 Millionen Arbeitslose in den USA: Der Kapitalismus zeigt seine haessliche Fratze!

    Die bleiben ja nicht arbeitslos. Sobald die Beschränkungen eingestellt sind haben sie wieder einen Job. Bis dahin gibt es durchaus Arbeislosengeld.

    Corona bedeutet den Abgang von Trump? Sehr unwahrscheinlich.
    Weißes Leben zählt.

  6. #6
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    42.312

    Standard AW: 15 Millionen Arbeitslose in den USA: Der Kapitalismus zeigt seine haessliche Fratze!

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Ich glaube daraus wird nichts.
    Was glaubst denn Du? Vielleicht das ab 60 Millionen Arbeitlosen
    in den USA die " Nazis " vom KKK die Regierung der USA uebernehmen ?
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  7. #7
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    42.312

    Standard AW: 15 Millionen Arbeitslose in den USA: Der Kapitalismus zeigt seine haessliche Fratze!

    " Unamerikanische Werte "? Der Sozialismus als vermeintliches Schreckensbild!

    FAZ / New York / 08.02.2019 / von Frauke Steffens

    UNAMERIKANISCHE WERTE?: Der Sozialismus als Schreckensbild

    Entschlossenheit oder pure Angst? Donald Trump und die Republikaner schwingen gern die Sozialismus-Keule, um die Demokraten zu diskreditieren. Dabei verstehen Amerikaner unter dem Begriff etwas ganz anderes als Europäer.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Meine derzeitige Lieblingskommunistin ist die geniale,
    schlagfertige und sexuell attraktive Genossin Alexandria Ocasio-Cortez.
    Sie gibt in den USA fuer die " Kommunistischen Demokraten "
    die " Sarah Wagenknecht ".



    (Bildquelle im nachfolgenden Link)

    ALEXANDRIA OCASIO-CORTEZ

    „Wir haben ein System, das grundlegend kaputt ist“

    Können amerikanische Politiker die Gesetze nutzen, um schnell und einfach reich zu werden? Ja, sagt die demokratische Abgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez und demonstriert ihre These in einem Gedankenspiel.

    Nur fünf Minuten braucht Alexandria Ocasio-Cortez, um das politische System der Vereinigten Staaten zu demontieren.

    Während einer Sitzung des Kongressausschusses für Kontrolle und Reformen zeigt sie mit einem Gedankenspiel auf, wie korrupt das System in Amerika aus ihrer Sicht ist. Was sie dafür brauchte: ein paar Ethik- und Rechtsexperten und rhetorische Fragen.

    Mittwochmorgen im Kongress. Die Ausschussitzung läuft schon seit über zwei Stunden. Das Thema: Wahlkampffinanzierung. Alexandria Ocasio-Cortez beginnt mit ihrem Redebeitrag. „Lassen Sie uns ein Spiel spielen“, sagt sie. Die Abgeordneten und Experten sollen sich vorstellen, Ocasio-Cortez würde in den Wahlkampf ziehen. Sie sei aber ein Bösewicht und möchte möglichst viele schlimme Dinge tun. Ihr Ziel: Geld und Macht. Ocasio-Cortez bindet alle Abgeordneten in ihr Gedankenspiel ein: „Sie sind meine Mitverschwörer. Also Sie helfen mir, mit allem legal davon zu kommen.“ Während sie das sagt, huscht ein Lächeln über ihr Gesicht.

    Schweigegeldzahlungen sind legal

    In ihrem Gedankenspiel finanziert Ocasio-Cortez ihre Wahlkampagne komplett durch ein Political Action Commitee (PAC) – das sind große amerikanische Lobbygruppen, deren erklärtes Ziel Wahlkampfspenden und die Unterstützung von Politikern ist. Unter recht laschen Auflagen können solche Gruppen Geld an Kandidaten spenden. Als richtiger Bösewicht hat Ocasio-Cortez natürlich ein paar Leichen im Keller, führt sie aus. Die will sie vertuschen, damit sie auch gewählt wird. Ihr Mittel dafür: Schweigegeld. Um zu zeigen, dass das in den Vereinigten Staaten legal ist, verweist Ocasio-Cortez auf einen Artikel einer der geladenen Experten. Darin wurde beschrieben, wie genau dies möglich ist. Sie will wissen, ob der Artikel der Wahrheit entspricht. „Ja“, lautet die Antwort. Auch der amerikanische Präsident hat vor seiner Wahl Schweigegeld gezahlt, zum Beispiel an die Porno-Darstellerin Stormy Daniels, mit der er eine Affäre gehabt haben soll.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    " Alexandria Ocasio-Cortez for Praesident! "

    Leider geht das nicht weil sie als 29 Jaehrige nach US Wahlrecht
    6 Jahre zu jung fuer das US PraesidentInnenamt ist!

    POLITICS
    Alexandria Ocasio-Cortez is a popular choice for president.
    But the Constitution says she’s too young to serve.
    A new poll finds that a large swath of Democrats would consider voting for Ocasio-Cortez


    Alexandria Ocasio-Cortez (D-N.Y.) can’t run for president. But if she could, galvanizing voters likely wouldn’t be a problem.

    A new poll finds that 74 percent of Democrats and Democratic-leaning adults would consider throwing their vote behind Ocasio-Cortez for president if they could. Of course, they can’t.

    At age 29, she’s the youngest woman ever elected to Congress. Under the Constitution, you must be at least 35 to be president.

    The Axios-SurveyMonkey poll highlights the splash that Ocasio-Cortez, a self-described democratic socialist, has made since her arrival this month on Capitol Hill.

    The 74 percent of Democrats and Democratic-leaning adults who say they would vote for her for president includes 17 percent who say they would “definitely”do so.

    ...

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    (Bildquelle: action press)

    Handelsblatt / 26.12.2019 / von Sigmar Gabriel

    KÄMPFERIN DES JAHRES
    Alexandria Ocasio-Cortez will das Leben aller Amerikaner verbessern

    Jung, Latina, links: Ocasio-Cortez gilt durch ihre Herkunft selbst innerhalb der US-Demokraten als Außenseiterin. Aber gerade das macht die junge Politikerin so stark.


    Für mich ist sie eine der starken Stimmen Amerikas für das neue Jahrzehnt: Alexandria Ocasio-Cortez, die junge Frau aus der Bronx, die seit diesem Jahr ihren New Yorker Wahlkreis als Abgeordnete in Washington vertritt. „AOC“, wie ganz Amerika sie nach ihren Initialen nennt, hat es geschafft – „against all odds“, gegen alle Widerstände.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das Wahlgesetz in den USA muss vor den naechsten Wahlen unbedingt geaendert werden!
    Geändert von ABAS (09.05.2020 um 06:36 Uhr)
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  8. #8
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.311

    Standard AW: 15 Millionen Arbeitslose in den USA: Der Kapitalismus zeigt seine haessliche Fratze!

    Ocasio-Cortez.

    Von der CIA installiert. Mit einem Auftrag.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  9. #9
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    42.312

    Standard AW: 15 Millionen Arbeitslose in den USA: Der Kapitalismus zeigt seine haessliche Fratze!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ocasio-Cortez.

    Von der CIA installiert. Mit einem Auftrag.
    Kommen jetzt wieder die fantastischen Maechengeschichten vom " Tiefen Staat "
    die unser zionistisches Kapitalistengroupie Soshana Dir ins Gehirn " geblasen " hat?

    Du solltest besser behaupten das die Genossin Alexandria Ocasio-Cortez von den
    Geheimdiensten der Volksrepublik China, der Russischen Foederation, der DRVK
    und der Republik Kuba gleichzeitig gesteuert werde und illegale Wahlkampfspenden
    einstriche. Ausserdem koenntest Du die Diskreditierungsversuche noch untermauern
    indem Du das Geruecht in die Welt setztes das Alexandria Ocasio-Cortez als Schuelerin
    ihre Lehrer und als Studentin ihre Professoren sexuell verfuehrt habe, wie es sich fuer
    gerissene Kommunistinnen nun mal gehoere.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  10. #10
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.311

    Standard AW: 15 Millionen Arbeitslose in den USA: Der Kapitalismus zeigt seine haessliche Fratze!

    Klar, daß die Systemmedien wie faz und Handelsblatt dieses weibliche U-Boot abfeiern. Wir alle wissen doch, wer diese Blätter kontrolliert????
    Ein Schelm, wer böses denkt.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 6,8 Millionen Arbeitslose statt 3,43 Millionen
    Von Hofer im Forum Deutschland
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 08:36
  2. EU will Millionen Arbeitslose importieren!
    Von mastermike im Forum Europa
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 11:06
  3. 50 Millionen Arbeitslose mehr?
    Von Sydneysider im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 18:17
  4. Die häßliche Fratze des Kapitals zeigt ...
    Von Ernesto-Che im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 18:36
  5. 5,4 Millionen Arbeitslose im März
    Von Duck im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 13:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 112

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben