+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 52

Thema: Bremen liegt beim Mathematikunterricht zwei Jahre hinter Sachsen

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    1.410

    Standard AW: Bremen liegt beim Mathematikunterricht zwei Jahre hinter Sachsen

    Zitat Zitat von John Donne Beitrag anzeigen
    Sie streiten sich seit langem mit Berlin um die rote Laterne. Wobei es in Bremen ja relativ einfach ist, dem Schulsystem zu entkommen: Man zieht halt in den Speckgürtel, schickt seine Kinder in Niedersachsen zur Schule und pendelt morgens 20 Minuten zur Arbeit rein. Bei Stellen, die in Bremen im ÖD ausgeschrieben werden - ich sehe das regelmaßig in der c't -, steht mittlerweile dabei, daß erwartet wird, daß man nach Bremen zieht (nicht in der umliegende Niedersachsen) und daß sonst die Bezüge gekürzt werden. In Berlin ist schon viel schwieriger, dem Moloch zu entkommen, da bleibt eigentlich nur das Ausweichen auf Privatschulen.
    Die Bremer müssen geistesgestört sein. Wer will in dem Kaff den leben? Okay, Bremen-Nord Vegesack, Lesum oder Oberneuland könnte ich mir das eine oder andere vorstellen. Da lebt man gefühlt ja schon in Niedersachsen, nur um die Kinder dort zur Schule zu schicken, langts halt nicht. Aber man kann natürlich für Einkäufe und dergl. nach Niedersachsen. Wir hatten ja das Problem mit Hamburg und haben dann den Sprung nach Niedersachsen gemacht, weil mir dieser grünrote Moloch unerträglich war. Und da hatten wir zuerst eine erhebliche Anzahl von Nachbarn, die vorrangig nach Rosengarten, Seevetal oder Buchholz gezogen sind, eben weil sie ihre Kinder nicht in Hamburg auf die Schule schicken wollten.
    Geändert von Väterchen Frost (17.05.2020 um 09:34 Uhr)

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    903

    Standard AW: Bremen liegt beim Mathematikunterricht zwei Jahre hinter Sachsen

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. das ist doch bekannt , wenn fast 98 % der Schüler in den Schulen (BERLIN) Migranten sind und nur schlechtes Deutsch sprechen und schreiben , wirkt sich das über die Jahre auf alle Kinder aus .. man verblödet die Kinder …
    Und dann gehen diese Andersbefähigten auf die Bullezei-"Akademie"
    Und Zwei von drei Polizeischülern kassieren im Diktat die Note 6
    [DW am 23.06.2018]

    Das sind 137 von 218 Schülern mit der Note 6!!!

    Demnach hapert es bei den Auszubildenen vor allem an Deutschkenntnissen in Wort und Schrift. Die sprachliche Kompetenz vieler Polizeischüler sei unterdurchschnittlich.
    [Das sind dann wohl auch die, die jetzt die Demonstranten zusammendreschen….]

    Türkei protestiert gegen Intelligenztests
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Verweis ist weg, geschätzt 2005 geschrieben]
    Ein Faruk Celik, für Auslandstürken zuständige türkische Staatssekretär sagt, daß Intelligenztests “rassistisch und unverantwortlich” wären. Stattdessen solle Deutschland den türkischen Migranten für den Wiederaufbau nach dem 2. Weltkrieg dankbar sein. Laut Celiks Meinung haben scheinbar die Türken Deutschland wieder aufgebaut, während die Trümmerfrauen auf Mallorca am Strand saßen und Margharita tranken.

    In der Realität war es allerdings so, daß die türkischen Einwanderer erst nach Deutschland kamen, nachdem das Land wieder aufgebaut und das Wirtschaftswunder geschafft war. Im Jahre 1945 befanden sich nämlich nur 79 Türken in Deutschland. Selbst 16 Jahre später im Jahre 1961 befanden sich nur 6.800 Türken in Deutschland. Erst nachdem die soziale Hängematte ausgerollt war, kamen Celiks Volksgenossen zu Massen nach Deutschland geströmt und hoben die türkische Bevölkerung in Deutschland bis zum Jahre 1971 auf 680.000 an.

    So liegt der Durchschnitts-IQ in Deutschland bei 102 und in der Türkei bei 90, wobei geistige Behinderung ab einem IQ von 70 beginnt.
    Hinzu kommen noch die vielen Inzuchtkinder, die total unfähig sind.

    Reiner Zufall,
    dass das hier so abläuft?

    Lies hier:
    Weg mit dem Kretin!
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    27.2.16
    Niemand unter den Völkern der Welt braucht dieses Land. Ein notwendiges Manifest zur endgültigen Abschaffung Deutschlands.

    Noch Fragen....????




  3. #23
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    7.124

    Standard AW: Bremen liegt beim Mathematikunterricht zwei Jahre hinter Sachsen

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Und dann fehlen da noch die Passdeutschen ! Bremen wird wohl auf 50% Ausländer kommen.
    Ist anzunehmen.
    危機

  4. #24
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    31.094

    Standard AW: Bremen liegt beim Mathematikunterricht zwei Jahre hinter Sachsen

    Zitat Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen

    Demnach hapert es bei den Auszubildenen vor allem an Deutschkenntnissen in Wort und Schrift.
    .. und rechnen , frag mal , so wie ich die Bauunternehmer , die testen ihre neuen Azubis bevor diese einen Lehrvertrag bekommen ..

    … Tatsache : ein Schulabgänger , wollte bei einem Dachdeckerbetrieb anfangen , der Chef gab ihm eine 4,75 lange Dachlatte , eine Handsäge , einen Gliedermaßstab und einen Zimmermannsbleistift und stellte die Aufgabe: die Dachlatte in genau 3 gleiche Teile zu zerteilen , nach 10 Minuten dummen "Gehampel" des evtl. neuen Azubi fragte der Chef , woran denn nun das Problem liegt , weil der evtl. neue Azubi nix aber auch nix schaffte , Azubi : ".. ich weiß nicht wie ich das teilen soll ? " Chef : "..ganz einfach , du mißt die Länger der Dachlatte und teilst es durch drei so einfach und zeichnest es dann auf der Dachlatte ab !!" .. Azubi : "..das geht aber nicht !!" .. Chef : "..dann erkläre mir mal warum das nicht gehen soll ?" … Azubi : ".. 4,75 ist eine ungrade Zahl und die kann man nicht teilen !!!" … BOING !!!! das ist kein Witz , das hat mir der Dachdeckermeister selber so gesagt !!
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  5. #25
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    31.094

    Standard AW: Bremen liegt beim Mathematikunterricht zwei Jahre hinter Sachsen

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Und dann fehlen da noch die Passdeutschen ! Bremen wird wohl auf 50% Ausländer kommen.
    .. ein ganz naher Verwandter ist dort Leiter einer Polizeidienststelle , die Polizisten dort sind alle ganz heiße Verehrer der AfD …
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    27.555

    Standard AW: Bremen liegt beim Mathematikunterricht zwei Jahre hinter Sachsen

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. und rechnen , frag mal , so wie ich die Bauunternehmer , die testen ihre neuen Azubis bevor diese einen Lehrvertrag bekommen ..

    … Tatsache : ein Schulabgänger , wollte bei einem Dachdeckerbetrieb anfangen , der Chef gab ihm eine 4,75 lange Dachlatte , eine Handsäge , einen Gliedermaßstab und einen Zimmermannsbleistift und stellte die Aufgabe: die Dachlatte in genau 3 gleiche Teile zu zerteilen , nach 10 Minuten dummen "Gehampel" des evtl. neuen Azubi fragte der Chef , woran denn nun das Problem liegt , weil der evtl. neue Azubi nix aber auch nix schaffte , Azubi : ".. ich weiß nicht wie ich das teilen soll ? " Chef : "..ganz einfach , du mißt die Länger der Dachlatte und teilst es durch drei so einfach und zeichnest es dann auf der Dachlatte ab !!" .. Azubi : "..das geht aber nicht !!" .. Chef : "..dann erkläre mir mal warum das nicht gehen soll ?" … Azubi : ".. 4,75 ist eine ungrade Zahl und die kann man nicht teilen !!!" … BOING !!!! das ist kein Witz , das hat mir der Dachdeckermeister selber so gesagt !!
    Ähnliche Geschichte wurde mir vor einigen Tagen erzählt. Lehrling sollte ausrechnen wieviele Dämmungsteile für eine 500 m² große Fläche benötigt werden, wenn jede Platte 1m² groß ist. Der Stift konnte das nicht ausrechnen.

  7. #27
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    85.578

    Standard AW: Bremen liegt beim Mathematikunterricht zwei Jahre hinter Sachsen

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. das ist doch bekannt , wenn fast 98 % der Schüler in den Schulen (BERLIN) Migranten sind und nur schlechtes Deutsch sprechen und schreiben , wirkt sich das über die Jahre auf alle Kinder aus .. man verblödet die Kinder …
    Um all dem zu entgehen schicken vornehmlich grüne Eltern ihre Sprößlinge auf "elitäre" Privatschulen (Waldorfschulen).
    Darauf angesprochen, reagieren die meisten grünen Eltern äußerst empört...

    Das Ergebnis solcher Privatschulen sieht oftmals wie folgt aus:

    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  8. #28
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    33.662

    Standard AW: Bremen liegt beim Mathematikunterricht zwei Jahre hinter Sachsen

    Zitat Zitat von romeo1 Beitrag anzeigen
    Ähnliche Geschichte wurde mir vor einigen Tagen erzählt. Lehrling sollte ausrechnen wieviele Dämmungsteile für eine 500 m² große Fläche benötigt werden, wenn jede Platte 1m² groß ist. Der Stift konnte das nicht ausrechnen.
    Laß die mal Volumen ausrechnen. Bei Gesellen Verschärfung: Gefälledämmung.

    Der Meister guckt einfach auf den Lieferschein

  9. #29
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    13.242

    Standard AW: Bremen liegt beim Mathematikunterricht zwei Jahre hinter Sachsen

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. ein ganz naher Verwandter ist dort Leiter einer Polizeidienststelle , die Polizisten dort sind alle ganz heiße Verehrer der AfD …
    Der Grund, weshalb ich auf dem Dorf aufgewachsen bin, ist dass mein Vater nicht mehr in Bremen unterrichten wollte.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    25.122

    Standard AW: Bremen liegt beim Mathematikunterricht zwei Jahre hinter Sachsen

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Der [Links nur für registrierte Nutzer] bestätigt meine eigenen Eindrücke, z.T. noch aus meiner Jugendzeit: Wer es sonst nicht schaffte, ging eben in ein rotes Bundesland. Dabei sehe ich die Probleme nicht nur beim Unterricht, sondern auch bei der Zusammensetzung der Schüler.



    Ein wie hier angedeuteter Umzug kann zu einem selbstverstärkenden Effekt führen, d.h. leistungsstärkere Schüler werden von ihren schwächeren Kollegen getrennt.


    2018 lebten im Land Bremen 236.000 Menschen mit Migrationshintergrund. Das sind etwa 35 Prozent aller Bremer. Das geht aus dem Mikrozensus des Statistischen Bundesamts hervor

    Auf Basis des Einwohnerregisters wurde zum Ende des 3. Quartals 2019 bei 91.556 Leipzigerinnen und Leipzigern ein Migrationshintergrund ermittelt, das entspricht 15,3 Prozent der Leipziger Bevölkerung mit Hauptwohnsitz in Leipzig.

    Sicher nur ein zufälliger Einzelfall.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 12.11.2014, 09:29
  2. Beim Schulabschluss liegt der Osten längst vorn
    Von Felix Krull im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 04:01
  3. Zwei Jahre unschuldig hinter Gittern
    Von Atze_vor dem_Mond im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2008, 19:40
  4. Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 08:37
  5. Hurra Deutschland liegt hinter Estland!
    Von matty-nyc im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.09.2005, 20:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 82

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben