+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 67

Thema: Plandemie - die geplante Epedimie

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.688

    Fragezeichen Plandemie - die geplante Epedimie

    Ich möchte nicht, daß dieses wichtige Thema im Strang Corona untergeht, zumal es uns sicher noch mehr beschäftigen wird, daher diese Neueröffnung.

    Im Augenblick geht es um Corona, aber die haben ganz sicher noch mehr Asse im Ärmel.
    Bitte unbedingt anschauen:
    Amazing Polly: - deutsch - Die Globale Schutzgelderpressung der Gesundheitsmafia
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dann wißt ihr auch, warum man gerade in Berlin ein neues Krankenhaus eingeweiht hat - nur für Corona-Patienten. Es hat 31 mio € gekostet, ist von 500 Betten auf 1000 Betten erweiterbar und steht gegenwärtig komplett leer.

    Trump ist dabei, aufzuräumen. Hoffentlich räumt er auch in diesem Bereich auf!
    Amazing Polly sagte in ihrem Video, daß noch mehr Epedimien geplant seien. Das kann man z.B. auf Seite 39 des Jahresberichts der WHO auch nachlesen:: Geplant sind noch 2 "Übungen" zu einem Virus, der die Lungen angreift.....
    Geändert von Kaktus (19.05.2020 um 07:12 Uhr)
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    34.329

    Standard AW: Plandemie - die geplante Epedimie

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Ich möchte nicht, daß dieses wichtige Thema im Strang Corona untergeht, zumal es uns sicher noch mehr beschäftigen wird, daher diese Neueröffnung.

    Im Augenblick geht es um Corona, aber die haben ganz sicher noch mehr Asse im Ärmel.
    Bitte unbedingt anschauen:
    Amazing Polly: - deutsch - Die Globale Schutzgelderpressung der Gesundheitsmafia
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dann wißt ihr auch, warum man gerade in Berlin ein neues Krankenhaus eingeweiht hat - nur für Corona-Patienten. Es hat 31 mio € gekostet, ist von 500 Betten auf 1000 Betten erweiterbar und steht gegenwärtig komplett leer.

    Trump ist dabei, aufzuräumen. Hoffentlich räumt er auch in diesem Bereich auf!
    Amazing Polly sagte in ihrem Video, daß noch mehr Epedimien geplant seien. Das kann man z.B. auf Seite 39 des Jahresberichts der WHO auch nachlesen:: Geplant sind noch 2 "Übungen" zu einem Virus, der die Lungen angreift.....
    Das interessiert die überzeugten Demokraten nicht.
    Lieber laufen sie demutsvoll mit ihrem Narren-Lappen im Gesicht herum, lassen sich obrigkeitshörig jeden Dreck in die Venen spritzen, chippen, ihrer Freiheiten berauben und im Kampf gegen das Virus verarmen, bzw. verelenden.


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  3. #3
    GESCHAFFT!!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    31.058

    Standard AW: Plandemie - die geplante Epedimie

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Das interessiert die überzeugten Demokraten nicht.
    Lieber laufen sie demutsvoll mit ihrem Narren-Lappen im Gesicht herum, lassen sich obrigkeitshörig jeden Dreck in die Venen spritzen, chippen, ihrer Freiheiten berauben und im Kampf gegen das Virus verarmen, bzw. verelenden.
    Ich bin weder meiner Freiheit beraubt, noch gechipped, verarmt, noch hat man mir was in die Venen gespritzt.
    Es geht doch um Corona???
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    34.329

    Standard AW: Plandemie - die geplante Epedimie

    Richtig, es geht um Corona.
    Und wegen Corona wird durch Politik und Pharma-Lobby klar ein Immunitätsnachweis, inkl. Impfung und Chippen aller Menschen, propagiert.


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  5. #5
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    51.130

    Standard AW: Plandemie - die geplante Epedimie

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Das interessiert die überzeugten Demokraten nicht.
    Lieber laufen sie demutsvoll mit ihrem Narren-Lappen im Gesicht herum, lassen sich obrigkeitshörig jeden Dreck in die Venen spritzen, chippen, ihrer Freiheiten berauben und im Kampf gegen das Virus verarmen, bzw. verelenden.
    Wer hat sich denn in Deutschland bisher chippen lassen und wem wurde bisher Dreck in die Venen gespritzt?

    Sofern diese ominöse Chipperei betroffen ist, habe ich bisher von keinem einzigen Fall in Deutschland gehört, dass jemandem ohne dessen ausdrückliche Zustimmung irgendein Chip unter die Haut gepflanzt wurde. Aber man lässt sich ohne Murren quadratmeterweise irgendwelche Farbstoffe unklarer Herkunft und Zusammensetzung in die Haut tätowieren....

    Ich habe nur davon gehört bzw. gelesen, dass sich in Schweden Jugendlich so ein Ding einpflanzen ließen, um in eine eintrittspflichtige Disko gehen zu dürfen. Oder vielleicht noch ein paar andere Irre, die mit dem Chip anstelle einer Kreditkarte bezahlen.

    Aber in Deutschland?

    Und was diesen angeblichen Dreck in Impfsera angeht, wüsste ich nicht, welcher Dreck das gewesen sein soll, der mir mit den zahlreichen Impfungen in meinem Leben in die Venen (in der Realität allerdings meistens subkutan bzw. intramuskulär) gespritzt wurde.
    Jedenfalls habe ich dieser Impferei zu verdanken, dass ich keine Kinderlähmung, keine Diphterie bzw. Scharlach, keinen Wundstarrkrampf und noch keine Zeckenbiss-FSME bekommen habe. Von Dreck war da anscheinend nichts dabei.

    Aber jetzt mal ans Eingemachte: Weshalb regen sich Leute über drei bis fünf Aluminiummoleküle in Impfsera auf (wenn überhaupt), schmieren sich dann aber aluminiumsalzhaltige Deos unter die Achseln und grillen dann sauer mariniertes Fleisch in einer Aluschale?

    Merkt denn eigentlich niemand mehr, dass bei solchen Räuberpistolen die Verhältnismäßigkeit völlig den Bach runtergegangen ist?
    .
    Die Grünen sind der personifizierte Untergang Deutschlands.

  6. #6
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    51.130

    Standard AW: Plandemie - die geplante Epedimie

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Richtig, es geht um Corona.
    Und wegen Corona wird durch Politik und Pharma-Lobby klar ein Immunitätsnachweis, inkl. Impfung und Chippen aller Menschen, propagiert.
    Fake-News!

    Wer hat denn bisher von offizieller Seite davon gesprochen, dass Chips implantiert werden sollen?
    .
    Die Grünen sind der personifizierte Untergang Deutschlands.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    34.329

    Standard AW: Plandemie - die geplante Epedimie

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Wer hat sich denn in Deutschland bisher chippen lassen und wem wurde bisher Dreck in die Venen gespritzt?

    Sofern diese ominöse Chipperei betroffen ist, habe ich bisher von keinem einzigen Fall in Deutschland gehört, dass jemandem ohne dessen ausdrückliche Zustimmung irgendein Chip unter die Haut gepflanzt wurde. Aber man lässt sich ohne Murren quadratmeterweise irgendwelche Farbstoffe unklarer Herkunft und Zusammensetzung in die Haut tätowieren....

    Ich habe nur davon gehört bzw. gelesen, dass sich in Schweden Jugendlich so ein Ding einpflanzen ließen, um in eine eintrittspflichtige Disko gehen zu dürfen. Oder vielleicht noch ein paar andere Irre, die mit dem Chip anstelle einer Kreditkarte bezahlen.

    Aber in Deutschland?

    Und was diesen angeblichen Dreck in Impfsera angeht, wüsste ich nicht, welcher Dreck das gewesen sein soll, der mir mit den zahlreichen Impfungen in meinem Leben in die Venen (in der Realität allerdings meistens subkutan bzw. intramuskulär) gespritzt wurde.
    Jedenfalls habe ich dieser Impferei zu verdanken, dass ich keine Kinderlähmung, keine Diphterie bzw. Scharlach, keinen Wundstarrkrampf und noch keine Zeckenbiss-FSME bekommen habe. Von Dreck war da anscheinend nichts dabei.

    Aber jetzt mal ans Eingemachte: Weshalb regen sich Leute über drei bis fünf Aluminiummoleküle in Impfsera auf (wenn überhaupt), schmieren sich dann aber aluminiumsalzhaltige Deos unter die Achseln und grillen dann sauer mariniertes Fleisch in einer Aluschale?

    Merkt denn eigentlich niemand mehr, dass bei solchen Räuberpistolen die Verhältnismäßigkeit völlig den Bach runtergegangen ist?
    Nun, bisher noch nicht.
    Aber, es wird schon fleißigst propagiert.
    Niemand hat die Absicht ... wurde dann zurückgerudert, bzw. soll´s die eu jetzt regeln.
    Übrigens, gibt es schon eine Masern-Impfpflicht für Schul- und Kindergartenkinder.


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  8. #8
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    51.130

    Standard AW: Plandemie - die geplante Epedimie

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Nun, bisher noch nicht.
    Aber, es wird schon fleißigst propagiert.
    Niemand hat die Absicht ... wurde dann zurückgerudert, bzw. soll´s die eu jetzt regeln.
    Übrigens, gibt es schon eine Masern-Impfpflicht für Schul- und Kindergartenkinder.
    Es liegt vielleicht an meinem doch recht spärlichen Medienkonsum, aber bisher habe ich noch von keiner offiziellen oder öffiziösen Seite irgendeine Propagierung für das Impfen im Bezug zu Corona gehört.

    Ja, das mit dem Impfen gegen Masern halte ich für eine richtige Entscheidung, wenn man in Betracht zieht, dass durch Masern ungeimpfte ältere Menschen mit teils üblen Folgen daran erkranken können.

    Ein anderes Beispiel pro Impferei: Die Windpocken.

    Wer als Kind die Windpocken durchmachte, läuft Gefahr, im Alter von einer Gürtelrose (Herpes Zoster) befallen zu werden.
    Der Grund ist ganz einfach: Das Drecksding von Virus aus der Herpes-Familie versteckt sich während eines großen Teils des Lebens irgendwo im Rückenmark und kommt dann, wenn das Immunsystem ein bisschen angeknackst ist, als Gürtelrose wieder zum Vorschein.

    Nichts Schlimmes, könnte aber vermieden werden, wenn man in früher Jugend gegen Windpocken geimpft wird.
    .
    Die Grünen sind der personifizierte Untergang Deutschlands.

  9. #9
    GESCHAFFT!!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    31.058

    Standard AW: Plandemie - die geplante Epedimie

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Fake-News!

    Wer hat denn bisher von offizieller Seite davon gesprochen, dass Chips implantiert werden sollen?
    Kevin Jeppsen und Seifer Na Du.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    34.329

    Standard AW: Plandemie - die geplante Epedimie

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Fake-News!

    Wer hat denn bisher von offizieller Seite davon gesprochen, dass Chips implantiert werden sollen?
    Diese Herrschaften z. B.:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Publiziert am März 20, 2020 von Ralf Keuper

    Von Ralf Keuper

    Die u.a. von Bill Gates und Microsoft unterstützte Initiative ID2020 löst angesichts von Corona in einigen Kreisen große Skepsis bis schroffe Ablehnung hervor. Im vergangenen Jahr gab ID2020 die Zusammenarbeit mit der Regierung von Bangladesh bekannt1). Das Programm sieht vor, jedes Neugeborene zu impfen und bei der Gelegenheit zur Identifizierung mit einem biometrischen Chip (infant biometric technologies) zu versehen.

    ...


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der geplante 3 WK
    Von D-Moll im Forum Krisengebiete
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 19:31
  2. Der geplante Abschwung
    Von Ingeborg im Forum Deutschland
    Antworten: 650
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 12:33
  3. Der geplante Tod
    Von Michel im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 12:59
  4. 30 geplante Anschläge !
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 21:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 94

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

epedimie

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

geplante

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

plandemie

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben