+ Auf Thema antworten
Seite 68 von 75 ErsteErste ... 18 58 64 65 66 67 68 69 70 71 72 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 671 bis 680 von 745

Thema: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

  1. #671
    Ein Volk verblödet Benutzerbild von Der Gerechte
    Registriert seit
    30.07.2006
    Beiträge
    3.295

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Im Verbieten dürfte Deutschland Weltmeister sein.
    und im "Retten"

    - Rettungsschirme und -pakete für alles Mögliche
    - Eurorettung
    - Klimarettung
    - Flüchtlingsrettung
    .....usw.
    Deutschland schafft sich ab.

  2. #672
    Mitglied Benutzerbild von erselber
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    2.983

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Solche Typen kenne ich auch. 68er. Ziehen an eine Straße mit durchschnittlichem Verkehr und regen sich über den Verkehr auf. Schreiben an die Stadt, machen eine riesige Kampagne. Jetzt nach ein paar Jahren hat die Stadt ihnen dort 30er Schilder spendiert. Diese linken Rentner sitzen überall und haben viel Zeit um den Anderen auf den Sack zu gehen.

    Es sind nicht nur die 68er, aber auch. Am schlimmsten sind die "Dummstudierten" vor allem Le(e)hrer und Juristen.

    Bei uns hat ein Ingenieur geklagt, weil die Stadt, gut nachträglich, eine bereits bestehende große Ausfalltrasse noch weiter verbreitern musste. Er wollte einen Lärmschutzzaun/-wand der eine Fahrspur kostete. Nach wirklich jahrelangem Streit und endlosen Prozessen bekam er seinen Wall. Ging ein, zwei Jahre später in Rente/Ruhestand/Pension und ..... zog weg.
    Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang belügen, Teile eines Volkes dauernd
    betrügen, aber nicht das ganze Volk dauernd belügen und betrügen.

    Abraham Lincoln (1809-1865)


  3. #673
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    51.696

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

    Zitat Zitat von Minimalphilosoph Beitrag anzeigen
    (....)

    Das ist eben NICHT wahr. Die meisten dort lebten schon immer mit mehr Motorlärm. Das bringt der Gebrauch eines Getriebes und Motors auf kurvigen und steilen Strecken so mit sich.

    Es sind meist die Zugezogenen die sich darüber aufregen. Als sie selbst noch in der Stadt wohnten haben sie ihre Böcke im Umland gerissen. Nach ihrer Stadtflucht vergönnen sie das anderen nicht...
    Kennst du jemanden aus der betreffenden Gegend oder warst du sogar mal dort (und zwar nicht nur für eine halbe Stunde...)?

    Schau dir doch mal das nachfolgende Video an, in dem ein älteres Ehepaar, das bereits seit 50 Jahren an einer der lärmgeplagten Stelle der Schwarzwaldhochstraße (ebenfalls ein sehr beliebter Hotspot für die Krawallbranche....) wohnt und es jetzt wegen des Krachs kaum noch aushält, seine Wahrnehmung schildert.

    Hier davon zu reden, es seien "meist Zugezogene", ist einfach nur falsch.

    Ab 0:10:



    Zur weiteren Vertiefung in das Thema empfehle ich folgende Lektüre:

    ZAHLEN + FAKTEN

    Anwohner und Erholungssuchende entlang beliebter Motorradstrecken kennen das Problem: Bei schönem Wetter und zu Erholungszeiten bietet beispielsweise der Schwarzwald oder der Schwäbisch Fränkische Wald, die Eifel und das Sauerland an vielen Stellen eine Geräuschkulisse wie der Nürburgring. Wie kann das alles „legal“ sein?


    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #674
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    15.150

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Kennst du jemanden aus der betreffenden Gegend oder warst du sogar mal dort (und zwar nicht nur für eine halbe Stunde...)?

    Schau dir doch mal das nachfolgende Video an, in dem ein älteres Ehepaar, das bereits seit 50 Jahren an einer der lärmgeplagten Stelle der Schwarzwaldhochstraße (ebenfalls ein sehr beliebter Hotspot für die Krawallbranche....) wohnt und es jetzt wegen des Krachs kaum noch aushält, seine Wahrnehmung schildert.

    Hier davon zu reden, es seien "meist Zugezogene", ist einfach nur falsch.

    Ab 0:10:



    Zur weiteren Vertiefung in das Thema empfehle ich folgende Lektüre:
    Nun ja, ich zumindest kenne die Gegend und man hat ja auf dem Video gesehen, dass sich die Masse der Motorrad-Fahrer angemessen verhält. Warum also die Masse bestrafen, nur weil Einzelne (siehe den BMW-Kutscher) sich einfach zutiefst asozial verhalten. Mach diesen BMW-Driver zum Fußgänger - und gut ist.

    Das Dörfchen ist irgendwie auch ein dummes Beispiel weil - liegt es doch auf der Anfahrt (je nachdem aus welche Richtung man kommt) zur Schwarzenbachtalsperre bzw. dem Mehliskopf und beides sind halt Touriezentren -sprich man hat den Vekehr und damit einhergehend den Lärm am Wochenende immer und genauso wie man mit einem Motorrad "manierlich" fahren kann, kann man mit einem Pkw auch die "Sau" herauslassen" (was glaubst Du wie schön da ein offener Klappenauspuff oder ein alter V8 klingt)

    Das ist halt das Problem des Dörfchens und ob man die Thematik durch einen Rückbau lösen könnte? Eher nicht - es sei denn man will den Verkehr zum stehen bringen, denn eine Umfahrung wird aus geograohischen Grunden schwierig.

  5. #675
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    34.524

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Gestern, nachdem die Stadt München, das KVR, alles unternimmt, daß die Motorradfahrer dort nicht gegen das Motorradfahrverbot an Wochenenden und Feiertagen demonstrieren durften/dürfen. Kamen ca. 12.000 Motorradfahrer um ihren Wochenendausflug auf dem Mittleren Ring in München zu machen.

    Übrigens! Beim heiligen "black lives matter"-Tag am 06.06.2020 durften, aufgrund des Andrangs, 25.000 auf engstem Raum auf dem Königsplatz demonstrieren, bzw. haben die Veranstalter eine Teilnehmerzahl gemeldet, die lächerlich gering war.
    Hier muß man wissen, daß die Stadt München rot/grün chaosisiert wird. Heißt, die wissen natürlich ganz genau, wer und wieviele von ihnen mitorganisiert kommen sollten.

    Bei den Bikern wurden die Auflagen wegen Corona derart hochgeschraubt, daß man darauf verzichtete, sich auf der Theresienwiese zu treffen. Schließlich hat das KVR München vorgestern nachmittags dann die Demo-Fahrt auf dem Mittleren Ring gestern untersagt, somit kein Eilverfahren mehr möglich war.

    Diesen Diktat gegen Gerechtigkeit haben mindestens ca. 12.000 Biker verstanden und ihre Samstag-Vormittags-Tour auf dem Mittleren Ring unternommen.

    Offenkundig auch aufgrund des Verbots, angemeldet waren so ca. 8.000 Teilnehmer vor dem Verbot, sind noch mehr gekommen.

    Die Machthaber demonstrieren, zu welchen Mitteln sie aufgrund IHRES Corona-VIRUS greifen.
    Das Demonstrations-/Versammlungs-recht wird bevorzugt denen gewährt, welche die Interessen der Machthaber vertreten.

    Das ist Willkür und Machtmißbrauch!

    Neben München, fanden gestern Fahrten von Tausenden von Bikern auch in anderen Städten in Deutschland statt.

    Ein Zeichen, daß man sich nicht alles gefallen läßt und Mut macht.


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  6. #676
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    31.793

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Das ist Willkür und Machtmißbrauch!
    Neben München, fanden gestern Fahrten von Tausenden von Bikern auch in anderen Städten in Deutschland statt.
    Ein Zeichen, daß man sich nicht alles gefallen läßt und Mut macht.
    .. möchte gerne mal wissen , welche Politiker sich aus welchen Gründen so etwas ausgedacht haben ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  7. #677
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    31.793

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Das ist halt das Problem des Dörfchens und ob man die Thematik durch einen Rückbau lösen könnte? Eher nicht - .
    .. das Dörfchen mit Corona-Viren infizieren , dann wird es abgeriegelt ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  8. #678
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    34.524

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. möchte gerne mal wissen , welche Politiker sich aus welchen Gründen so etwas ausgedacht haben ...
    Ich möchte eigentlich nicht in jedes verquerte Hirn jeden Politikers reinschauen.
    Entscheidend ist die Verbots-Geilheit und das unkoordinierte Steuern in ein Chaos, daß sie noch bitter bereuen werden.


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  9. #679
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    34.524

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

    Bayern
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    dpa, 04.07.2020 - 18:27 Uhr

    ...


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  10. #680
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.090

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Bayern
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    dpa, 04.07.2020 - 18:27 Uhr

    ...
    Seit Merkel wird hier alles verboten. So ist es, wenn man eine Kommunistin als Bundeskanzlerin installiert. Die Freiheit wird Stück für Stück abgeschafft.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neuordnung der Bundesländer
    Von SAMURAI im Forum Innenpolitik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 02.11.2014, 09:58
  2. Linksregierte Bundesländer wollen Asylanten in die Sozialsysteme “eingliedern”
    Von Patriotistin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 15:14
  3. Neue Bundesländer?
    Von Der Patriot im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 19:32
  4. Bundesländer zusammenlegen?
    Von 007basti im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 14:48
  5. Bundesländer
    Von Großadmiral im Forum Deutschland
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 17.11.2003, 22:13

Nutzer die den Thread gelesen haben : 197

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben