+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 75 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 741

Thema: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Minimalphilosoph
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    3.217

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.



    Gänsehaut.
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer; rheinländischer Separatist)

    ... bei mir stehn die Bücher rechts im Regal, rechts im Regal, rechts im Regal.

  2. #22
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    51.179

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

    Zitat Zitat von Maximilian Beitrag anzeigen
    Motorräder sollen nach dem Willen des Bundesrats künftig weniger Lärm verursachen. Doch die Vorschläge der Länderkämmer gehen noch weiter - Motorradfahren könnte an Sonn- und Feiertagen verboten werden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es wird immer schlimmer in Deutschland.
    Bevor du derartig unqualifizierte Bemerkungen von wegen "es wird immer schlimmer in Deutschland" von dir gibst, solltest du vielleicht freundlicherweise mal die Güte haben und dich ein bisschen darüber informieren, was an den Wochenenden in einigen Gegenden Deutschlands hinsichtlich Schwärmen an Bikern los ist, die (oft auch mit ausgeräumtem Auspuff) durch idyllische Dörfchen röhren - von dem erhöhten Unfallaufkommen an den Wochenenden durch rücksichtslos fahrende Biker mal ganz abgesehen.

    Hier ein kurzer Auszug von der wirklich unerträglichen Lärmentwicklung in kleinen Gemeinden im Südschwarzwald:

    Mit gemeinsamer Stimme für mehr Ruhe

    Motorradlärm ist ein zunehmendes Problem in vielen Gemeinden Baden-Württembergs, insbesondere in den landschaftlich reizvollen, bergigen und touristischen Gebieten. Im Juli 2019 hatte sich auf Einladung des Offenburger Abgeordneten und Lärmschutzbeauftragten Marwein und Bürgermeisterin Schuchter eine Initiative von Land und Kommunen gegen Motorradlärm mit anfangs 29 Mitgliedern gegründet. Mittlerweile zählt die „Initiative Motorradlärm“ 81 Mitglieder (74 Städte und Gemeinden sowie sieben Landkreise, Stand 13. Februar), die sind:

    Städte und Gemeinden

    Abtsgmünd, Aichtal, Albershausen, Amtzell, Bad Rippoldsau-Schapbach, Bad Saulgau, Bad Schönborn, Bad Urach, Baden-Baden, Badenweiler, Bärenthal, Berglen, Bernau im Schwarzwald, Beuren, Beuron, Biederbach, Bietigheim-Bissingen, Blumberg, Bodman-Ludwigshafen, Dachsberg (Südschwarzwald), Eschenbach, Essingen, Feldberg (Schwarzwald), Freiamt, Freudenstadt, Fridingen an der Donau, Gaggenau, Gammelshausen, Geislingen an der Steige, Gerlingen, Gernsbach, Göppingen, Großerlach, Gütenbach, Heidelberg, Herbolzheim, Jagsthausen, Kappel-Grafenhausen, Karlsbad, Kernen im Remstal, Kißlegg, Lenningen, Leutenbach, Lichtenwald, Mainhardt, Mühlheim an der Donau, Münsingen, Nusplingen, Nußloch, Oberwolfach, Oppenau, Ottenbach, Ottenhöfen im Schwarzwald, Owen, Römerstein, Rudersberg, Sasbachwalden, Schelklingen, Schwäbisch Gmünd, Seebach, St. Blasien, St. Märgen, Stuttgart, Todtmoos, Todtnau, Trochtelfingen, Untergruppenbach, Vaihingen an der Enz, Waiblingen, Wangen im Allgäu, Weinstadt, Wiesensteig, Wildberg, Zwiefalten,

    Landkreise

    Alb-Donau-Kreis, Hohenlohekreis, Landkreis Lörrach, Rems-Murr-Kreis, Landkreis Schwäbisch Hall, Landkreis Waldshut, Zollernalbkreis.

    Ziel der „Initiative Motorradlärm“ ist es, das jeder in seiner Verantwortung und Zuständigkeit dazu beiträgt, dass Motorräder leiser werden, dass sie leiser gefahren werden und rücksichtsloses Fahren deutliche Folgen hat. Dazu gehört auch, dass das Land und die Kommunen mehr rechtliche Möglichkeiten bekommen, den Motorradlärm einzudämmen.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    .
    Die Grünen sind der personifizierte Untergang Deutschlands.

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Minimalphilosoph
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    3.217

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Bevor du derartig unqualifizierte Bemerkungen von wegen "es wird immer schlimmer in Deutschland" von dir gibst, solltest du vielleicht freundlicherweise mal die Güte haben und dich ein bisschen darüber informieren, was an den Wochenenden in einigen Gegenden Deutschlands hinsichtlich Schwärmen an Bikern los ist, die (oft auch mit ausgeräumtem Auspuff) durch idyllische Dörfchen röhren - von dem erhöhten Unfallaufkommen an den Wochenenden durch rücksichtslos fahrende Biker mal ganz angesehen.

    Hier ein kurzer Auszug von der wirklich unerträglichen Lärmentwicklung in kleinen Gemeinden im Südschwarzwald:
    Herrlich....ich stelle gleich noch ein Video ein. Da geht es um den Erdölverbrauch eines rasch abgeheizten Reifens...
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer; rheinländischer Separatist)

    ... bei mir stehn die Bücher rechts im Regal, rechts im Regal, rechts im Regal.

  4. #24
    White Charger Benutzerbild von Bergischer Löwe
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    In der Grafschaft / Rhld.
    Beiträge
    13.298

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

    Zitat Zitat von Minimalphilosoph Beitrag anzeigen
    Als ehemaliger Biker, weiss ich, dass das Thema schon Mitte der 2000er immer mal wieder auf den Tisch kam. Nämlich ein Fahrverbot auf bestimmten und bei Bikern beliebten Strecken.

    Zwei Gänge runterschalten und Gas geben im Eidersperrwerktunnel oder neben der Terrasse eines im "Alten Land" stehenden Wohnhauses, hat definitiv Spaß gemacht.
    Die Goldwingfahrer haben dann immer auf dem Parkplatz mit dem Kopf geschüttelt. Spiesser...
    Zwar ohne Bike aber dafür mit 6,6 Litern "Detroit Iron" und einer zweiflutigen 2,5" Flowmaster "American Thunder" Anlage ähnliches Unverständnis bei der vesammelten MB-Oldtimerfraktion hervorgerufen.

    Neulich kamen zwei Breitschultrige an unserer Shell extra von ihrem RAM zu mir an meine Säule. Ob ich mal den Dicken mal anlassen könnte. Klar. Danach landete eine kräftige Pranke auf meiner linken Schulter "Jo. Kann watt."

  5. #25
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    33.662

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Bevor du derartig unqualifizierte Bemerkungen von wegen "es wird immer schlimmer in Deutschland" von dir gibst, solltest du vielleicht freundlicherweise mal die Güte haben und dich ein bisschen darüber informieren, was an den Wochenenden in einigen Gegenden Deutschlands hinsichtlich Schwärmen an Bikern los ist, die (oft auch mit ausgeräumtem Auspuff) durch idyllische Dörfchen röhren - von dem erhöhten Unfallaufkommen an den Wochenenden durch rücksichtslos fahrende Biker mal ganz angesehen.

    Hier ein kurzer Auszug von der wirklich unerträglichen Lärmentwicklung in kleinen Gemeinden im Südschwarzwald:
    Deswegen mußt Du es doch nicht ganz verbieten. Es reichen doch regionale temporäre Sperrungen. Gibt es schon

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Minimalphilosoph
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    3.217

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

    Zitat Zitat von Bergischer Löwe Beitrag anzeigen
    Zwar ohne Bike aber dafür mit 6,6 Litern "Detroit Iron" und einer zweiflutigen 2,5" Flowmaster "American Thunder" Anlage ähnliches Unverständnis bei der vesammelten MB-Oldtimerfraktion hervorgerufen.

    Neulich kamen zwei Breitschultrige an unserer Shell extra von ihrem RAM zu mir an meine Säule. Ob ich mal den Dicken mal anlassen könnte. Klar. Danach landete eine kräftige Pranke auf meiner linken Schulter "Jo. Kann watt."
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer; rheinländischer Separatist)

    ... bei mir stehn die Bücher rechts im Regal, rechts im Regal, rechts im Regal.

  7. #27
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    51.179

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

    Zitat Zitat von Minimalphilosoph Beitrag anzeigen
    Herrlich....ich stelle gleich noch ein Video ein. Da geht es um den Erdölverbrauch eines rasch abgeheizten Reifens...
    Ooooch, der Erdölverbrauch wäre mir persönlich völlig wurscht. Das zahlen die Biker schließlich aus eigener Tasche. Und wenn die Greta oder die Kobold-Tussi davon einen Herzkasper bekommen sollten, ginge mir das meilenweit am Dingens vorbei.

    Mir geht es echt nur um den Radau, den die Biker hier an den Wochenenden veranstalten. Oft ein unbeschreiblicher Krach, als ob Rotten von Hubschraubern oder Kampfflugzeugen über die Dörfchen und Täler donnern würden.

    Ich bin oft am Wochenende im Südschwarzwald unterwegs und erlebe hautnah, was das für gewaltiger Lärm ist. Aus allen Himmelsrichtungen kommen sie angeröhrt, meistens in großen Gruppen von 10....15 Bikern. Schätzungsweise sind 30 % davon Schweizer, die die Nähe zum Schwarzwald dazu animiert, am Wochenende aus dem eigenen Ländchen mit dessen sehr restriktiven Verkehrsregeln nach Deutschland zu fahren und hier mal so richtig die Sau rauszulassen.

    Nein, ich freue mich über das angedachte Verbot für Bikes am Wochenende. Gut so.
    .
    Die Grünen sind der personifizierte Untergang Deutschlands.

  8. #28
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    8.200

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

    Zitat Zitat von Minimalphilosoph Beitrag anzeigen
    Als ehemaliger Biker, weiss ich, dass das Thema schon Mitte der 2000er immer mal wieder auf den Tisch kam. Nämlich ein Fahrverbot auf bestimmten und bei Bikern beliebten Strecken.

    Zwei Gänge runterschalten und Gas geben im Eidersperrwerktunnel oder neben der Terrasse eines im "Alten Land" stehenden Wohnhauses, hat definitiv Spaß gemacht.
    Die Goldwingfahrer haben dann immer auf dem Parkplatz mit dem Kopf geschüttelt. Spiesser...
    Eine Goldwing ist ja auch kein Motorrad, sondern ein motorisierter Fernsehsessel. Und die "Zwei Gänge runter"-Schalter mit ihren Joghurtbechern sind potentielle Organspender
    Der Genießer fährt ein Spitzenprodukt des VEB Motorradwerk Zschopau. Damit setzt man zwar keine so deutliche Geräuschmarke, doch die Maschine markiert ihr Revier mit einem lieblichen Abgasgeruch, der lange genug in der Luft verbleibt und auch dem Japankradler klarmacht: Dies ist Emmenland!
    Melden Sie Subversive!

  9. #29
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    51.179

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Deswegen mußt Du es doch nicht ganz verbieten. Es reichen doch regionale temporäre Sperrungen. Gibt es schon
    Noch mehr föderaler Flickenteppich, bis schlussendlich niemand mehr weiss, was nun wo gilt und ständig irgendwo nachschauen muss, was gilt gerade für die Strecke, die ich fahren will?

    Allgemeine Verunsicherung (um den Namen einer früheren Münchner Band zu verballhornen)?

    Nee, klare Regeln für alle. Bundesweit einheitlich, um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen.
    .
    Die Grünen sind der personifizierte Untergang Deutschlands.

  10. #30
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    33.662

    Standard AW: Bundesländer wollen Motorradfahren an Wochenenden und Feiertagen verbieten.

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Noch mehr föderaler Flickenteppich, bis schlussendlich niemand mehr weiss, was nun wo gilt und ständig irgendwo nachschauen muss, was gilt gerade für die Strecke, die ich fahren will?

    Allgemeine Verunsicherung (um den Namen einer früheren Münchner Band zu verballhornen)?

    Nee, klare Regeln für alle. Bundesweit einheitlich, um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen.
    Es funktioniert aber. So kompliziert ist es nun auch wieder nicht

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neuordnung der Bundesländer
    Von SAMURAI im Forum Innenpolitik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 02.11.2014, 09:58
  2. Linksregierte Bundesländer wollen Asylanten in die Sozialsysteme “eingliedern”
    Von Patriotistin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 15:14
  3. Neue Bundesländer?
    Von Der Patriot im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 19:32
  4. Bundesländer zusammenlegen?
    Von 007basti im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 14:48
  5. Bundesländer
    Von Großadmiral im Forum Deutschland
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 17.11.2003, 22:13

Nutzer die den Thread gelesen haben : 196

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben