+ Auf Thema antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 4 5 6 7 8
Zeige Ergebnis 71 bis 72 von 72

Thema: Verschwörungstheoretiker

  1. #71
    Mitglied
    Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    1.057

    Standard AW: Verschwörungstheoretiker

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Ich denke die Begriffe "Verschwörungsanalyse" oder "Verschwörungsanalytiker" sind für diesen Fall besser gewählt.
    Da bin ich doch lieber ein Verschwörungspraktiker. Und jetzt petze ich beim Tiefen Staat.
    Ein Wald besteht aus lauter Einzelbäumen!

  2. #72
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    7.499

    Standard AW: Verschwörungstheoretiker

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Laut Medien und Politik sind ja jetzt alle Corona-Kritiker gleich "Verschwörungstheoretiker" (VT).

    Nix gegen Xavier, Hildmann, Sido usw. aber diese "Promis" sind nicht gerade förderlich für die "rechte" Szene.

    Deren enorme mediale Reichweite wird nicht richtig genutzt bzw. regelrecht verschwendet.

    Sie posaunen nur teilweise wichtige Fakten raus, der Rest ist wirklich Schwachsinn (Kinderbefreiungen, Gates, ...).

    Fürs System sind diese Leute die perfekten Spielerfiguren...
    Das ist das Problem von Einmannshows. Die findet kaum die Durchfuehrung einer durchdachten Strategie statt und die Einmannkuenstler sind da haeufig auch noch beratungsresistent. Also wird nur das rausposaunt was einen gerade interessiert und vor die Flinte gekommen ist. Der eigentliche Informations- und auch Bildungsbedarf wird ignoriert. Klar sind so Blitznachrichten Teil des Geschaefts. Aber letztendlich sind die Zielgruppe die 3% eines Volkes das mitdenken koennen. Bei 80.000.000 sind das immerhin fast 2.5 Millione. Und diese Zielgruppe bedient man am besten im Seminarstil. Ist natuerlich mehr Arbeit ein 1.5 stuendiges Seminar vorzubereiten (mindestens ein Woche) und zu verfilmen, als mal kurz 20 Minuten auf Skype in die Kamera zu flennen (Die machen das wohl taeglich, Vorbereitung vielleicht eine Stunde).

    Trotzdem wuerdige ich deren Arbeit auch. Und wers nicht gut findet, solls einfach mal besser machen.

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Ich finde die Begriffe " Verschwörungstheorie" oder "Verschwörungstheoretiker" absichtlich unglücklich formuliert,
    da diese Begriffe implizieren das eine Verschwörung einer Gruppe gegen andere Gruppen ein reines Phantasieprodukt ist.
    Wer halbwegs ehrlich ist, muss sich eingestehen das Verschwörungen nun mal real statt finden, es gibt in jeder Gesellschaft
    Gruppen denen nach allumfassender Macht oder größerer Macht gelüstet und die dafür auch über Leichen gehen.
    An diesem Umstand hat sich seit Jahrtausenden nichts geändert, ganz gleich wie modern eine Gesellschaft geworden ist.
    Ich denke die Begriffe "Verschwörungsanalyse" oder "Verschwörungsanalytiker" sind für diesen Fall besser gewählt.
    Ich setze auf kausalrealistische Instititutionenanalyse bei so etwas. Bei Verschwoerungen waere das Problem, dass die Rollenspieler und Einzelplaene dauernd ausgetauscht werden koennten. Bei meiner Analysenmethode ist der Vorteil dass die Interessenlage und Zielrichtung entscheidend sind, die Einzelheiten aber eher beliebig. Empirisch nach Verschwoerungstatsachen zu suchen und diese zu pruefen, ist arbeitsintensiv und verbraucht vor allem zu viel Zeit. Die Echtheit der Beweise oder Aussagen von Einzelpersonen sind auch immer debatierbar. Die Analysen freilich auch, aber man kann das eben durch Vernunft und Intuition tun und ist nicht auf akribische Beweise angewiesen. An sich reichen da fast schon die Nachrichten aus, jedenfalls kann man die Recherche mit allgemein zugaenglichen Quellen durchfuehren.
    Wahrheit Macht Frei!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verschwörungstheoretiker haben meistens recht
    Von Pelle im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 234
    Letzter Beitrag: 01.06.2020, 17:19
  2. für die verschwörungstheoretiker: richtig krasser scheiß
    Von pw75 im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 21:06
  3. Achtung Verschwörungstheoretiker ich habe was leckeres für Euch!
    Von Dayan im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 09:45
  4. Der DGB und die Verschwörungstheoretiker
    Von George Rico im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 09:44
  5. Wo sind die Verschwörungstheoretiker geblieben?
    Von Ka0sGiRL im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 12:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 113

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

verschwörungstheoretiker

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

verschwörungstheorie

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

verschwörungstheorien

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben