+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 68

Thema: Es scheint vorbei....

  1. #11
    Schlafmichel! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    31.180

    Standard AW: Es scheint vorbei....

    Zitat Zitat von dr-esperanto Beitrag anzeigen
    Terroristen schlagen ja auch nur bei Massenveranstaltungen zu. Zurzeit gibt es aber eben keine Massenveranstaltungen mehr! Schlechte Zeiten also auch für Terroristen...
    Die Terrorwelle riss schon lange vor Februar`20 ab. Aber generell hast du Recht.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  2. #12
    Schlafmichel! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    31.180

    Standard AW: Es scheint vorbei....

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Jemand hat sich letztens mit deinem Nick hier eingeloggt und geschrieben, dass er Angst habe durch eine bestimmte Straße in Frankfurt zu gehen und, dass er immer ganz erstaunt sei, wenn Frauen dort nachts unbegleitet durchlaufen.
    OKay.
    Auch MICH gruselt es ab und an.
    Ich bin vor 2 Tagen Morgens in der Innenstadt aus der S-Bahn gestiegen und unvermittelt in eine Gruppe junger Männer geraten, die aufgebracht "W`allahbilla!!! W`allahbilla!!" schriien.
    Einer brüllte seinen Kumpels zu er habe den Bastard so richtig geil ausgeknockt. 2 junge Mädels waren dabei , die sichtlich angetrunken schriien und hysterisch lachten.

    Es war bedrohlich, minimum extrem unangenehm. Ich habe diese Situation nicht aufgesucht, sondern bin unvermittelt regelrecht dort hineingelaufen. Ich war plötzlich mittendrin.

    Immer noch kein gutes Land für weisse alte Männer.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    12.362

    Standard AW: Es scheint vorbei....

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Wichtig ist, dass wir gemeinsam den Islamistischen Terror (wenn schon nicht besiegen, dann zumindest) eindämmen konnten, weil wir als starke, furchtlose und selbstbewusste Zivilgesellschaft in den Jahren des Terrors uns unsere Freiheit nicht haben nehmen lassen und so weitergelebt haben wie zuvor. Eben weil genau das die Terroristen ja wollten und wir einen Teufel getan haben ihnen das zu geben was sie wollten...
    Dazu können wir uns alle nur beglückwünschen. Du als politikforen- und frankfurtweit bekannter Schisser hast dazu zwar nicht effektiv beigetragen, bist allerdings allein dadurch berechtigt die Früchte unserer Ernte mitzugenießen, weil du ein Mitmensch bist.

    ISLAMISCHEN es gibt KEINE ISTEN in der Betriebsanleitung
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  4. #14
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    22.043

    Standard AW: Es scheint vorbei....

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Guten Morgen werte Forenschwager_innen!

    Manchmal kommt es mir vor wie ein böser Traum....
    Und manchmal wie die Ruhe nach einem Sturm. Wenn all die abgeknickten Äste auf dem nassen Asphalt verstreut liegen....

    Und dann denke ich: Es scheint ausgestanden.. !!!
    Es ist vorbei! Das gros unserer Politiker sollte Recht behalten. Die Zeiten in denen Schutzsuchende Massaker in der Bevölkerung europaweit begingen, scheinen vorbei.
    Erinnert sich noch jemand an all die Morde begangen durch LKW??? Frankreich, England, Deutschland..

    Die vielen Messermorde.. Die Rucksackbomber?????? Bombenleger und Messerneger...

    Ja. Sicher. Hin und wieder begeht ein Ausländer einen Mord. Aber die Zeiten in denen ein Mädchen nach dem anderen gemessert wurde..... sind wir ehrlich. Das liegt in dieser Intensität doch hinter uns.
    Die Provokationen und sexuellen Massenübergriffe begangen durch Geflüchtete. Die vergangenen Silvesterfeiern und Stadtfeste sind doch ohne nennenswerte Zwischenfälle verstrichen.

    Lasst uns doch mal Zufrieden innehalten.

    Hoffen wir, daß es so bleibt!!
    Dummes Gelaber. Und das schon am frühen Morgen.
    Wie die PKS der Länder und des Bundes zeigen, hat sich am Morden, Messern und Vergewaltigen durch Ausländer nichts geändert. Es wird nur nicht mehr darüber berichtet, da die BRD sich seit drei Monaten im kollektiven Corona-Wahn befindet. Es gibt praktisch nur noch dieses eine Thema.
    Aber das merkt ein gehirngewaschener Systemling, der seine Informationen aus den GEZ-Medien und aus "gutaufbereiteten" Reportagen der anderen Systemmedien bezieht, natürlich nicht.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    23.334

    Standard AW: Es scheint vorbei....

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Guten Morgen werte Forenschwager_innen!

    Manchmal kommt es mir vor wie ein böser Traum....
    Und manchmal wie die Ruhe nach einem Sturm. Wenn all die abgeknickten Äste auf dem nassen Asphalt verstreut liegen....

    Und dann denke ich: Es scheint ausgestanden.. !!!
    Es ist vorbei! Das gros unserer Politiker sollte Recht behalten. Die Zeiten in denen Schutzsuchende Massaker in der Bevölkerung europaweit begingen, scheinen vorbei.
    Erinnert sich noch jemand an all die Morde begangen durch LKW??? Frankreich, England, Deutschland..

    Die vielen Messermorde.. Die Rucksackbomber?????? Bombenleger und Messerneger...

    Ja. Sicher. Hin und wieder begeht ein Ausländer einen Mord. Aber die Zeiten in denen ein Mädchen nach dem anderen gemessert wurde..... sind wir ehrlich. Das liegt in dieser Intensität doch hinter uns.
    Die Provokationen und sexuellen Massenübergriffe begangen durch Geflüchtete. Die vergangenen Silvesterfeiern und Stadtfeste sind doch ohne nennenswerte Zwischenfälle verstrichen.

    Lasst uns doch mal Zufrieden innehalten.

    Hoffen wir, daß es so bleibt!!
    Ja, viele Altbürger haben sich ein anderes Quartier besorgt und sind aus den Brennpunkten verschwunden. Im Taunus gibts solche ländliche Gegenden, wo man - als Altbürger - gut und gerne leben kann, und auch Kinder aus dem Müll teilweise raushalten kann. Und viele haben ihre Läden einfach geschlossen, die Kundschaft bleibt aus, will sich nicht mehr durch den Dreck einen Weg bahnen müssen. Die Videokameras überwachen praktisch alles, in jeder Bahn MÜSSEN sie sein, weil es sonst "Übergriffe" gibt. Die gab es sehr oft, aber die Fahndung nach den Tätern gab es eben auch.

    Sobald die Überwachung, die Polizei, Justiz, ... schwächer werden, ist das eine riesige "No-Go-Stadt". Dazu reichte ein Stromausfall, um das eindrucksvoll zu demonstrieren.

    Ich ziehe es vor, solche Städte tunlichst zu meiden. Ist nicht mein Revier.

  6. #16
    Schlafmichel! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    31.180

    Standard AW: Es scheint vorbei....

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Dummes Gelaber. Und das schon am frühen Morgen.
    Wie die PKS der Länder und des Bundes zeigen, hat sich am Morden, Messern und Vergewaltigen durch Ausländer nichts geändert. Es wird nur nicht mehr darüber berichtet, da die BRD sich seit drei Monaten im kollektiven Corona-Wahn befindet. Es gibt praktisch nur noch dieses eine Thema.
    Aber das merkt ein gehirngewaschener Systemling, der seine Informationen aus den GEZ-Medien und aus "gutaufbereiteten" Reportagen der anderen Systemmedien bezieht, natürlich nicht.
    Natürlich ist es abgerissen. Guten Morgen.
    Die Zeit der LKW-Anschläge, Rucksackbomber und Maschinenpistolen-Amakläufer scheint überwunden.

    Edit:
    Zu den Systemmedien. HIER mal ein Artikel über alternative Berichterstattung, die schon eher dein Fall sein dürfte.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.441

    Standard AW: Es scheint vorbei....

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Guten Morgen werte Forenschwager_innen!

    Manchmal kommt es mir vor wie ein böser Traum....
    Und manchmal wie die Ruhe nach einem Sturm. Wenn all die abgeknickten Äste auf dem nassen Asphalt verstreut liegen....

    Und dann denke ich: Es scheint ausgestanden.. !!!
    Es ist vorbei! Das gros unserer Politiker sollte Recht behalten. Die Zeiten in denen Schutzsuchende Massaker in der Bevölkerung europaweit begingen, scheinen vorbei.
    Erinnert sich noch jemand an all die Morde begangen durch LKW??? Frankreich, England, Deutschland..

    Die vielen Messermorde.. Die Rucksackbomber?????? Bombenleger und Messerneger...

    Ja. Sicher. Hin und wieder begeht ein Ausländer einen Mord. Aber die Zeiten in denen ein Mädchen nach dem anderen gemessert wurde..... sind wir ehrlich. Das liegt in dieser Intensität doch hinter uns.
    Die Provokationen und sexuellen Massenübergriffe begangen durch Geflüchtete. Die vergangenen Silvesterfeiern und Stadtfeste sind doch ohne nennenswerte Zwischenfälle verstrichen.

    Lasst uns doch mal Zufrieden innehalten.

    Hoffen wir, daß es so bleibt!!
    Die Terrorwelle ist schon länger abgeebbt, von den deutschen Salafisten hört man auch nichts mehr, Messerstechereien interessieren nicht mehr, meist stechen sich die Migranten auch gegenseitig ab, ich würde nicht wetten, dass das weniger geworden ist. Morde an (erwachsenen) Deutschen durch Asylanten seit 2015 gab es nicht viele, mir kommt eigentlich nur Chemnitz in den Sinn und die Polin bei Stuttgart, der Rest waren Mädchen die sich mit Asylanten eingelassen hatten.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  8. #18
    Schlafmichel! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    31.180

    Standard AW: Es scheint vorbei....

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Ja, viele Altbürger haben sich ein anderes Quartier besorgt und sind aus den Brennpunkten verschwunden. Im Taunus gibts solche ländliche Gegenden, wo man - als Altbürger - gut und gerne leben kann, und auch Kinder aus dem Müll teilweise raushalten kann. Und viele haben ihre Läden einfach geschlossen, die Kundschaft bleibt aus, will sich nicht mehr durch den Dreck einen Weg bahnen müssen. Die Videokameras überwachen praktisch alles, in jeder Bahn MÜSSEN sie sein, weil es sonst "Übergriffe" gibt. Die gab es sehr oft, aber die Fahndung nach den Tätern gab es eben auch.

    Sobald die Überwachung, die Polizei, Justiz, ... schwächer werden, ist das eine riesige "No-Go-Stadt". Dazu reichte ein Stromausfall, um das eindrucksvoll zu demonstrieren.

    Ich ziehe es vor, solche Städte tunlichst zu meiden. Ist nicht mein Revier.
    Mit dem Taunus hast du Recht.
    Ich hatte vor 9 Jahren mal eine Zeitlang in Wehrheim bei Usingen gearbeitet.
    Raus aus der Bahn und schon standest du in der frischen Luft. Sehr abgelegen, viel Wald und kaum Kuffnucken. Ja. Hat mir gut gefallen.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  9. #19
    Schlafmichel! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    31.180

    Standard AW: Es scheint vorbei....

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Die Terrorwelle ist schon länger abgeebbt, von den deutschen Salafisten hört man auch nichts mehr, Messerstechereien interessieren nicht mehr, meist stechen sich die Migranten auch gegenseitig ab, ich würde nicht wetten, dass das weniger geworden ist. Morde an (erwachsenen) Deutschen durch Asylanten seit 2015 gab es nicht viele, mir kommt eigentlich nur Chemnitz in den Sinn und die Polin bei Stuttgart, der Rest waren Mädchen die sich mit Asylanten eingelassen hatten.
    Richtig.
    Es ist definitiv abgeebbt.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.441

    Standard AW: Es scheint vorbei....

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Richtig.
    Es ist definitiv abgeebbt.
    Wobei die Alltagskriminalität in normalen Zeiten wieder das gewohnte Ausmaß annehmen dürfte und bei wirtschaftlich schlechten Verhältnissen eher noch zunimmt, ich denke auch, dass über viele Taten garnicht mehr berichtet wird. Der Terror ist eine andere Geschichte (der IS faktisch geschlagen, viele Salafisten tot oder im Gefängnis, durch die Niederlage könnte der Jihadismus an Anziehungskraft verloren haben), positiv muss man erwähnen, dass die Asylanten sich an die Beschränkungen gehalten haben, sind also doch nicht alles völlig disziplinlose Wilde die nur Böses im Sinn haben.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wahlergebnis in Bremerhaven scheint manipuliert!
    Von MANFREDM im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 14.09.2016, 09:08
  2. Schwarz-Rot scheint möglich zu werden.
    Von Hydrant im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 24.10.2013, 06:34
  3. Scheint blöd zu laufen
    Von berty im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 18:31
  4. Die USA scheint lernresistent..
    Von franek im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 17:59
  5. Merkel scheint nur für die EU zu sparen
    Von Tomsax im Forum Deutschland
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 28.12.2005, 21:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 144

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben