Umfrageergebnis anzeigen: Wer soll Kanzlerkandidat der SPD werden?

Teilnehmer
4. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Mützenich

    3 75,00%
  • Scholz

    1 25,00%
+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 63

Thema: Wer soll Kanzlerkandidat der SPD werden?

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    8.061

    Standard AW: Wer soll Kanzlerkandidat der SPD werden?

    Also nach gegenwärtigem Stand der Dinge kommt derzeit doch wohl nur Karl Lauterbach in Frage.
    Traum wäre natürlich eine Doppelspitze mit Nahles und dazu noch Stegner als Generalsekretär.

  2. #12
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.591

    Standard AW: Wer soll Kanzlerkandidat der SPD werden?

    Fuer eine Partei wie die SPD welche allerbeste Aussichten hat bei der kommenden
    Bundestagswahl nicht mal 5 % der Waehlerstimmen auf sich zu vereinigen, stellt
    sich die Frage der Kanzlerkandidatur ueberhaupt nicht mehr.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  3. #13
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.638

    Standard AW: Wer soll Kanzlerkandidat der SPD werden?

    Ich fordere diese Araberbitch als Kanzlerin. Gestörte Zicken haben gerade Hochkonjuktur (siehe Neuseeland).
    Leben in der Ochlokratie.

  4. #14
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.551

    Standard AW: Wer soll Kanzlerkandidat der SPD werden?

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Die SPD bräuchte mal wieder so eine richtige Blendgranate der Marke Schröder.
    Auf so eine "Lichtgestalt" würden viele Wähler (wieder) hereinfallen.
    Immerhin war Schröder der letzte Kanzler seit Schmidt, der eine Agenda hatte und sich daran hielt. Schröder, Schmidt, Brandt und Adenauer dürften die besten deutschen Kanzler gewesen sein.
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  5. #15
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.551

    Standard AW: Wer soll Kanzlerkandidat der SPD werden?

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    ... Gestörte Zicken haben gerade Hochkonjuktur (siehe Neuseeland).
    Um das festzustellen musst Du nicht außer Landes gehen.
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  6. #16
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    86.506

    Standard AW: Wer soll Kanzlerkandidat der SPD werden?

    Zitat Zitat von JWalker Beitrag anzeigen
    Oh, die SPD hat viele solcher "Lichtgestalten". Da warten noch Granaten wie Kahrs und Edathy im Hintergrund. Und vergeßt mir unseren "Pöbel-Ralle" Stegner nicht.
    Auch das "Storchennest" Schwan ist durchaus ministrabel. Und schließlich das Supertalent klein Schwuli Kevin.
    Einem Gerhard Schröder können sie alle nicht das Wasser reichen. Ich habe ihn vor vielen Jahren bei einer Wahlkampfveranstaltung einmal selbst live erlebt.
    Gerhard S. in weißem Hemd, mit hochgekrempelten Ärmeln: "seht her, ich bin einer von Euch, ich weiß was es heißt, jeden Tag ackern zu müssen..."
    Die versammelte Menschenmenge hat vor Begeisterung gegrölt, das hätte so manchen Popstar vor Neid erblassen lassen.

    Heute wissen wir, dass er alle nur verarscht hat...

    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    8.061

    Standard AW: Wer soll Kanzlerkandidat der SPD werden?

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Einem Gerhard Schröder können sie alle nicht das Wasser reichen. Ich habe ihn vor vielen Jahren bei einer Wahlkampfveranstaltung einmal selbst live erlebt.
    Gerhard S. in weißem Hemd, mit hochgekrempelten Ärmeln: "seht her, ich bin einer von Euch, ich weiß was es heißt, jeden Tag ackern zu müssen..."
    Die versammelte Menschenmenge hat vor Begeisterung gegrölt, das hätte so manchen Popstar vor Neid erblassen lassen.
    Der souveräne, selbstbewusste und mündige Wähler einer funktionierenden Demokratie wählt in aller Regel denjenigen, von dem er sich am besten verarscht fühlt.
    Und das von dier beschriebene Szenario ist nun wirklich 08/15... jeder Einzelhandelskaufmann sollte so Sätze wie "Habe ich mir selbst gekauft, rundum zufrieden, Top Quali, kann ich nur weiterempfehlen!" jederzeit und spontan parat haben, um Gemeinsamkeiten zum Kunden herzustellen und somit Vertrauen und Nähe aufzubauen.

  8. #18
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    86.506

    Standard AW: Wer soll Kanzlerkandidat der SPD werden?

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Immerhin war Schröder der letzte Kanzler seit Schmidt, der eine Agenda hatte und sich daran hielt. Schröder, Schmidt, Brandt und Adenauer dürften die besten deutschen Kanzler gewesen sein.
    Schmidt, Brandt, Adenauer, und auch Erhard täte man Unrecht, wenn man sie zusammen mit Schröder in einem Atemzug nennen würde.
    Im Übrigen wäre die SPD gut beraten, wenn sie sich von Schröder klar und deutlich distanzieren würde, denn ihm und seinen Gehilfen (Wolfgang Clement, und Peter Hartz) haben sie ihren Niedergang maßgeblich zu verdanken.

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Der souveräne, selbstbewusste und mündige Wähler einer funktionierenden Demokratie wählt in aller Regel denjenigen, von dem er sich am besten verarscht fühlt.
    Und das von dier beschriebene Szenario ist nun wirklich 08/15... jeder Einzelhandelskaufmann sollte so Sätze wie "Habe ich mir selbst gekauft, rundum zufrieden, Top Quali, kann ich nur weiterempfehlen!" jederzeit und spontan parat haben, um Gemeinsamkeiten zum Kunden herzustellen und somit Vertrauen und Nähe aufzubauen.
    Schröder wäre noch heute eine Show-Größe, wenn er ähnlich wie Thomas Gottschalk einen anderen Weg gewählt hätte.
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  9. #19
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.591

    Standard AW: Wer soll Kanzlerkandidat der SPD werden?

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Ich fordere diese Araberbitch als Kanzlerin. Gestörte Zicken haben gerade Hochkonjuktur (siehe Neuseeland).
    Politik muss wieder sexy werden! Schluss mit der Zombieshow haesslicher Hackfressen!
    Hiermit bestimme ich Celine Erlenhofer zur naechsten Bundeskanzlerin und Jan-Ralf Nolte
    zum Vizekanzler und Bundesaussenminister.

    Bundeskanzlerin, Celine Erlenhofer / Die Linke



    Vizekanzler und Bundesaussenminister, Jan-Ralf Nolte / AfD



    Die Schönsten in den Bundestag?

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  10. #20
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.638

    Standard AW: Wer soll Kanzlerkandidat der SPD werden?

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Politik muss wieder sexy werden! Schluss mit der Zombieshow haesslicher Hackfressen!
    Hiermit bestimme ich Celine Erlenhofer zur naechsten Bundeskanzlerin und Jan-Ralf Nolte
    zum Vizekanzler und Aussenminister.



    Celine Erlenhofer / Die Linke
    We have a deal.
    Leben in der Ochlokratie.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Friedrich Merz soll der nächste Kanzlerkandidat der Union werden
    Von Der Wirtschaftslibertarist im Forum Deutschland
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 15.02.2020, 07:38
  2. Wer sollte Kanzlerkandidat der SPD werden?
    Von Leseratte im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.12.2018, 19:18
  3. Wer sollte Kanzlerkandidat der CDU/CSU werden?
    Von Leseratte im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.12.2018, 16:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 84

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben