User in diesem Thread gebannt : borisbaran


+ Auf Thema antworten
Seite 111 von 362 ErsteErste ... 11 61 101 107 108 109 110 111 112 113 114 115 121 161 211 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.101 bis 1.110 von 3620

Thema: Rassenunruhen in den USA, "Black lives matter"- Bewegung

  1. #1101
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    25.272

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Sherpa Beitrag anzeigen
    [FONT="]So isses. Randale wie in den USA möchte niemand. Vielleicht könnten unsere Politiker da etwas gegensteuern, würden sie uns – über fast alle Massenmedien – nicht dauernd belügen.[/FONT]
    [FONT="]Der Spiegel übernahm wohl ohne Prüfung das Märchen von „sanften Riesen“. Und angeblich für den und gegen Rassismus brennen nun Häuser und starben weitere Menschen. Klar, daß alle möglichen Leute nun ihr politisches Süppchen kochen.[/FONT]
    [FONT="] [/FONT]
    [FONT="]Ich bin auch der Meinung, daß der Polizeieinsatz bei seiner Festnahme zu hart war und deshalb tödlich endete. Mein Mitleid hält sich allerdings sehr in Grenzen, da ich zur Kenntnis nehmen mußte, daß der Riese doch nicht so sanft war. [/FONT]
    [FONT="]https://www.spiegel.de/politik/ausland/minneapolis-wer-war-george-floyd-und-was-wissen-wir-ueber-die-umstaende-seines-todes-a-9ac950d0-6ca4-4f94-9ef2-bf6f3b024c28[/FONT]
    [FONT="]
    [FONT="] [/FONT]
    [FONT="]https://de.wikipedia.org/wiki/Todesfall_George_Floyd[/FONT]
    [FONT="]
    [FONT="]Wie blöd können Massen nur sein?![/FONT]
    Dann war`s eben ein netter Schwerverbrecher!

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Ich habe noch nie etwas von einem negroiden Juden gehört oder gesehen.
    Normal kann Jeder Jude sein oder werden. Ist ja `ne Religion; heißt es jedenfalls...

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Anscheinend werden Neger schon als neue Heilands dort betrachtet.



    ---
    Wären die Neger auf Zack, würden sie sich von den Dödels die Schuhe putzen lassen. Kostenfrei natürlich. So`ne Gelegenheit kommt nicht gleich wieder!

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  2. #1102
    Black Lives Murder Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    8.545

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    In den USA haben sie die paramilitärische Nationalgarde und wenn das nicht hilft das Militär. Und wenn das auch nicht hilft, dann kann man sich mit der Waffe in der Hand verteidigen.

    Was tun wir wenn es bei uns losgeht?
    Beten?
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  3. #1103
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    13.253

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Sieht so aus, als hätten es die Latinos in Cicero, Ilinois nicht so gut gefunden, dass man den "El Patron " Spirituosenladen geplündert hat. Es gab zwei Tote. Ich erwarte auch sonst von den Latinos und Asiaten wenig Verständnis.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  4. #1104
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.441

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    Interessiert sich den niemand mehr für den Klimawandel ??? Wo sind den die ganzen engagierten und empörten Jugendlichen dazu ?



    Mädchen abzugeben
    Klein Greta geht bald wieder zur Schule.


    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Sieht so aus, als hätten es die Latinos in Cicero, Ilinois nicht so gut gefunden, dass man den "El Patron " Spirituosenladen geplündert hat. Es gab zwei Tote. Ich erwarte auch sonst von den Latinos und Asiaten wenig Verständnis.
    Kann man davon ausgehen, dass wenn Latinos die Bevölkerungsmehrheit stellen, die Rassenprobleme nicht weniger werden in Bezug auf die Schwarzen?

    Wie ist ist eigentlich das Verhältnis Latinos und Polizei, da gehören ja auch viele Gangs an?
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  5. #1105
    Schlafmichel! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    31.191

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Aktuell Unruhen in Portland.
    Aber insgesamt habe ich das Gefühl die Kiste flacht schon wieder ab.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  6. #1106
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.593

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    In den USA haben sie die paramilitärische Nationalgarde und wenn das nicht hilft das Militär. Und wenn das auch nicht hilft, dann kann man sich mit der Waffe in der Hand verteidigen.

    Was tun wir wenn es bei uns losgeht?
    Wir hoffen das Trump sich seiner pfälzischen Wurzeln besinnt und uns auch rettet vor dem roten Hunnensturm.
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  7. #1107
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    9.519

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Aktuell Unruhen in Portland.
    Aber insgesamt habe ich das Gefühl die Kiste flacht schon wieder ab.
    ja, aber gerade deswegen müsste Trump jetzt bei der Antifa loslegen und das volle "Terroristen - Programm" bei den linken Drecksäcken durchziehen.
    Das scheint er aber nicht machen zu wollen, waren leider wohl mal wieder nur Sprüche ohne handeln.

    Eine "Blacklist" mit Einreiseverboten von bekannten Persönlichkeiten aus Europa würde schon mal ein wenig Stimmung bringen in die Bude, man könnte zum Beispiel Joseph Fischer auf diese Liste setzen lassen, dieser Taxifahrer ohne Schulabschluss ist ja "Gastprofessor" an irgendwelchen linken amerikanischen Universitäten...

  8. #1108
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.593

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    Na was man anscheiend nicht hasst ist konsumieren nur das dafür bezahlen will man nicht

    Warum sollte man denn auch ? Ein Schwarzer Mann ist gestorben und da geht man natürlich los und deckt sich nach der neuesten Mode ein. Einige dachten vermutlich es sei Black Friday und nicht Black Lives Matter.

    Kaufhaus Macys in New York geplündert.

    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  9. #1109
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    22.045

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Ich habe noch nie etwas von einem negroiden Juden gehört oder gesehen.
    Doch, das gibt es.

    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  10. #1110
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    13.253

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Kann man davon ausgehen, dass wenn Latinos die Bevölkerungsmehrheit stellen, die Rassenprobleme nicht weniger werden in Bezug auf die Schwarzen?

    Wie ist ist eigentlich das Verhältnis Latinos und Polizei, da gehören ja auch viele Gangs an?
    Latinos sind eine riesige und uneinheitliche Gruppe, und da kulturell definiert, gibt es von weissen bis schwarzen Latinos eine grosse Bandbreite. Sie sehen sich jedoch nicht als Unterdrücker der Schwarzen. Latino Gangs gibt es durchaus, genauso wie Polizisten. Die Statistiken der Latinos sind durch die illegale Einwanderung verzerrt, wodurch sich eine Unterschicht bildet, die es sonst nicht gäbe. Latinos findet man ansonsten überall in den USA.

    Jedoch ist die Unterschicht der Latinos eine Gruppe, die sich von schwarzen Ghetto nicht die Butter vom Brot nehmen lässt.

    Das Problem der Schwarzen ändert sich daher nicht, es verschärft sich eher, da Minderheiten mehr ihre eigenen Probleme in den Vordergrund rücken. Ich habe schon Konflikte von Schwarzen gegen Juden, Homosexuellen gegen Obdachlose, und eine Koalition von Weissen, Latinos, Afghanen, Koreanern, Chinesen, und Indern gegen das schwarze Ghetto gesehen.

    Prinzipiell wollen die meisten Ethnien, dass die Polizei das schwarze Ghetto unter Kontrolle hält, aber man sagt dies nicht so gern. Ebenso wie die Rolle des Opfer des Rassismus auch sehr bequem sein kann. Das ist so, als würde man den eigenen Kettenhund verleugnen, wenn er dann doch tatsächlich einen Einbrecher beisst.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. KatII

Ähnliche Themen

  1. "Black Lives Matter" - Proteste in Deutschland
    Von Buella im Forum Deutschland
    Antworten: 2964
    Letzter Beitrag: Heute, 16:53
  2. Rassenunruhen auf Mallorca
    Von Houseworker im Forum Europa
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 05:20
  3. F: Rassenunruhen in Paris
    Von Guilelmus im Forum Europa
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 18:12
  4. Black Metal vs. NSBM (National Socialist Black Metal)
    Von Toecutter im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 190
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 10:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 301

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben