User in diesem Thread gebannt : borisbaran


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 370 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 102 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 3691

Thema: Rassenunruhen in den USA, "Black lives matter"- Bewegung

  1. #11
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    57.018

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Weil man solche Storys immer nur in Verbindung mit Bimbos hört und sieht. Oder hast du schonmal in der Richtung etwas von Weißen gesehen oder gehört, dann gerne bitte hier einstellen.
    Weil es bei anderen Konstellationen für die Medien uninteressant ist.
    Ich sagte doch, dass Weiße, die durch Polizisten sterben, keiner Rede wert sind, weil sie das Klischee nicht erfüllen.

    Angeblich spielt doch die Hautfarbe keine Rolle.
    Warum dann solche Fälle immer aufbauschen, nur weil der Tote pigmentiert war?

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    2.650

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Weil es bei anderen Konstellationen für die Medien uninteressant ist.
    Ich sagte doch, dass Weiße, die durch Polizisten sterben, keiner Rede wert sind, weil sie das Klischee nicht erfüllen.

    Angeblich spielt doch die Hautfarbe keine Rolle.
    Warum dann solche Fälle immer aufbauschen, nur weil der Tote pigmentiert war?

    ---

    In Deutschland läuft es ja ähnlich. Immer wenn Moslems oder generell Ausländer von Deutschen angegriffen werden, dann machen die Medien tagelang ein Fass auf und es werden Lichterketten gebildet. Wird ein Deutscher von Ausländern angegriffen, dann findet es noch nicht mal Erwähnung in der Presse. Von daher dürftest Du recht haben.


    Ich hätte allerdings auch eine Erklärung für das härtere Durchgreifen bei Schwarzen. Schwarze wehren sich selbst dann noch, wenn sie in Handschellen abgeführt werden. Sie sind bei der Polizei für ihre Aggressionen bekannt. Deswegen gehen die Polizisten ebenfalls mit größerer Vorsicht, mit größerer Aggression gegen Schwarze vor. Ein Weißer weiß halt, wann er verloren hat, von ihm kommt dann keine Gegenwehr mehr, wenn ihm schon Handschellen angelegt worden sind.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    5.279

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    ..

  4. #14
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    57.018

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    ...
    Ich hätte allerdings auch eine Erklärung für das härtere Durchgreifen bei Schwarzen. Schwarze wehren sich selbst dann noch, wenn sie in Handschellen abgeführt werden. Sie sind bei der Polizei für ihre Aggressionen bekannt. Deswegen gehen die Polizisten ebenfalls mit größerer Vorsicht, mit größerer Aggression gegen Schwarze vor. Ein Weißer weiß halt, wann er verloren hat, von ihm kommt dann keine Gegenwehr mehr, wenn ihm schon Handschellen angelegt worden sind.
    Blacks haben auch einen niedrigeren IQ. Sie können die Folgen von renitentem Verhalten gegenüber Polizisten schwerer antizipieren, dazu kommt, dass sie überhaupt denken, sich gegen weiße Polizisten wehren zu müssen, da jeder weiße Polizist ein Rassist sein muss und sie als Schwarze wegen der Vergangenheit ja ohnehin Narrenfreiheit genießen müssten.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  5. #15
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    57.018

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    ..
    Ganz große Helden die schwarzen Freiheitskämpfer. Natürlich erscheinen solche Bilder nicht in der BRD-Presse.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von ganja
    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    4.790

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Ganz große Helden die schwarzen Freiheitskämpfer. Natürlich erscheinen solche Bilder nicht in der BRD-Presse.

    ---
    Vor allem der Typ mit dem Feuerlöscher ist extrem schwarz...

  7. #17
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    51.198

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Blacks haben auch einen niedrigeren IQ. Sie können die Folgen von renitentem Verhalten gegenüber Polizisten schwerer antizipieren, dazu kommt, dass sie überhaupt denken, sich gegen weiße Polizisten wehren zu müssen, da jeder weiße Polizist ein Rassist sein muss und sie als Schwarze wegen der Vergangenheit ja ohnehin Narrenfreiheit genießen müssten.

    ---


    Das wäre eigentlich eine perfekte Bestätigung meiner Signatur, zumindest sinngemäß.

    Auch wenn der betreffende Humorist, der diesen Satz prägte, sehr wahrscheinlich so nicht verstanden werden wollte, hat er damit versehentlich trotzdem ins Schwarze (in des Wortes doppelter Bedeutung) getroffen.
    .
    Die Grünen sind der personifizierte Untergang Deutschlands.

  8. #18
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT ABSURDISTAN
    Beiträge
    19.141

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Hintergrund: Ein Video zeigt, wie ein weißer Polizist minutenlang auf dem Hals des Schwarzen kniete – obwohl dieser wiederholt "ich kann nicht atmen" sagte. Der Mann starb später im Krankenhaus.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der eine von den Cops scheint ein Kinäs zu sein, weils im Staatsfernsehen gestern "weisse Polizisten..." tönte. Sind Kinäsn jetzt auch rassistische Weisse?

    Was an diesem ganzen Rassismusscheiß so nervig ist, ist, daß immer so getan wird, als wären nur weisse Männer Rassisten und sonst würde es sowas nicht geben. Den ganzen kriminelllen Rassimsu Schwarzer gegen Weisse übersieht man dann aber schon gerne, oder hierzulande wenns gegen vonm importierten Kanackenpack gezielt gegen die Scheißkartoffeln geht, von denen dieser Abschaum runterschmarotzt.

    Verlogen.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  9. #19
    Geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    31.236

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Heinrich_Kraemer Beitrag anzeigen
    Der eine von den Cops scheint ein Kinäs zu sein, weils im Staatsfernsehen getern "weisse Polizisten..." tönte. Sind Kinäsn jetzt auch rassistische Weisse?
    Chinesen sind Weiße ja. Keine Schwarzen.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  10. #20
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    57.018

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von ganja Beitrag anzeigen
    Vor allem der Typ mit dem Feuerlöscher ist extrem schwarz...
    Und wer wirft dort Gegenstände?
    Dass sich Linke immer zum Anwalt von Schwarzen machen, meistens auch mit spezifischem ethnischen Hintergrund, sollte bekannt sein.
    Gerade Blacks lassen sich wegen des niedrigeren IQ sehr leicht aufhetzen.

    ----
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Black Lives Matter" - Proteste in Deutschland
    Von Buella im Forum Deutschland
    Antworten: 2966
    Letzter Beitrag: Gestern, 23:29
  2. Rassenunruhen auf Mallorca
    Von Houseworker im Forum Europa
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 05:20
  3. F: Rassenunruhen in Paris
    Von Guilelmus im Forum Europa
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 18:12
  4. Black Metal vs. NSBM (National Socialist Black Metal)
    Von Toecutter im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 190
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 10:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 301

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben