+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 18 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 176

Thema: Dietzenbach: Randalierer werfen mit Steinen

  1. #111
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    67.335

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Nicht auf DICH. Es sind gesamtgesellschaftliche Problemlagen. Und - ja - die Musel machen es mir nicht einfach.
    Es sind eben keine gesamtgesellschaftlichen Problemanlagen, diese Wohnblöcke. Ich beuge mich nicht dem orwellschen Neusprech.

  2. #112
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    32.063

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Es sind eben keine gesamtgesellschaftlichen Problemanlagen, diese Wohnblöcke. Ich beuge mich nicht dem orwellschen Neusprech.
    Unsere Verantwortung endet nicht an den Briefkästen der Wohnblöcke.

    Strukturelle Problemlagen und Schichtspezifische Mitnahmeeffekte bedürfen queere Aushandlungsprozesse.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  3. #113
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    23.831

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Nicht auf DICH. Es sind gesamtgesellschaftliche Problemlagen. Und - ja - die Musel machen es mir nicht einfach.
    Es fehlen einfach 40 Jahre lang - HAUSAUFGABEN - die niemals gemacht wurden. Ein ausgeglichener Haushalt. Eine schlanke Verwaltung. Eine transparente Buchhaltung unserer Bundesregierung.
    Alles andere ist zweitrangig und ist nur als Folge zu sehen. Werden die Hausaufgaben gemacht, braucht man keinen Mindestlohn, kein Hatzt IV, kein ... mehr, und man kann - Endlich! - zurück zum AGIEREN statt zu Reagieren.

  4. #114
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    23.831

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Unsere Verantwortung endet nicht an den Briefkästen der Wohnblöcke.

    Strukturelle Problemlagen und Schichtspezifische Mitnahmeeffekte bedürfen queere Aushandlungsprozesse.
    Och, die Auswirkungen. Fange bei den URSACHEN an, dann brauchst du dich mit sowas nicht zu befassen.

  5. #115
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    67.335

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Unsere Verantwortung endet nicht an den Briefkästen der Wohnblöcke.

    Strukturelle Problemlagen und Schichtspezifische Mitnahmeeffekte bedürfen queere Aushandlungsprozesse.
    Du bist, wie immer, ein leuchtendes Vorbild. Fang also bei deinen muslimischen Nachbarn an. Dann darfst du auch mich bepredigen, wenn du was vorzuweisen hast, in Sachen "gesamtgesellschaftlicher Verantwortung". Ich verspreche dir auch, aufmerksam deinen Worten zu lauschen!

  6. #116
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    12.913

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    Zitat von autochthon [Links nur für registrierte Nutzer]
    GUTES Beispiel! Ja. Auch DA haben wir als Gesellschaft aufgrund unserer unsäglichen Geschichte eine Verantwortung.
    Das zieht sich durch viele Bereiche unserer Gesellschaft.
    du hast echt nicht mehr alle Latten am Zaun, Umgebung formt halt den Menschen. Von meinem Bekannten der Sohn ist seit 12 Jahren bei uns in der Neustadt ansässig, der labert natürlich den gleichen Mist wie seine Umgebung, unrettbar für eine zivilisierte Gesellschaft verloren.

    Du könntest einer dieser weißen Deppen sein, der sich vor allen möglichen Idioten*innen in den Staub wirft
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  7. #117
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    12.913

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Du bist, wie immer, ein leuchtendes Vorbild. Fang also bei deinen muslimischen Nachbarn an. Dann darfst du auch mich bepredigen, wenn du was vorzuweisen hast, in Sachen "gesamtgesellschaftlicher Verantwortung". Ich verspreche dir auch, aufmerksam deinen Worten zu lauschen!
    du nimmst den Vogel doch nicht etwa noch ernst
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  8. #118
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    67.335

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    du nimmst den Vogel doch nicht etwa noch ernst
    Ich nehme ihn so ernst, dass er niemals erfüllen kann, was ich verlange!

  9. #119
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.900

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Unsere Verantwortung endet nicht an den Briefkästen der Wohnblöcke.

    Strukturelle Problemlagen und Schichtspezifische Mitnahmeeffekte bedürfen queere Aushandlungsprozesse.
    Liegt Diezenbach nicht bei Frankfurt ? Fahr doch mal hin und mach eine Reportage vor Ort. Du hast doch Kontakte zu den Negern.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  10. #120
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    32.063

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    du hast echt nicht mehr alle Latten am Zaun, Umgebung formt halt den Menschen. Von meinem Bekannten der Sohn ist seit 12 Jahren bei uns in der Neustadt ansässig, der labert natürlich den gleichen Mist wie seine Umgebung, unrettbar für eine zivilisierte Gesellschaft verloren.

    Du könntest einer dieser weißen Deppen sein, der sich vor allen möglichen Idioten*innen in den Staub wirft
    Schreibt`s und gendert den letzten Satz vorbildlich!
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Juden werfen mit Steinen
    Von Liba im Forum Deutschland
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 08:48
  2. Dietzenbach ist überall!
    Von bernhard44 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 390
    Letzter Beitrag: 03.01.2009, 08:33
  3. Dietzenbach - Vandalismus
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.11.2006, 08:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 159

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben