+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 18 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 176

Thema: Dietzenbach: Randalierer werfen mit Steinen

  1. #81
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    52.169

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    (...)

    Ach ja: Aber Steine auf Polizeibeamte werfen reicht natürlich nicht, um die Täter abzuführen.
    Du hast den Kern des Problems auch noch nicht erkannt.

    Selbst wenn man die Täter abführt und in eine Zelle steckt, lässt sie der Staatsanwalt am nächsten Morgen wieder laufen. Mangels Beweisen, oder mangels Fluchtverdacht, oder ganz einfach weil ein fester Wohnsitz nachgewiesen wird.

    Wozu sich also erst die Mühe machen, das Gesindel einzufangen und abzuführen, wenn sie am nächsten Morgen doch wieder freigelassen werden?

  2. #82
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    24.574

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Du hast den Kern des Problems auch noch nicht erkannt.

    Selbst wenn man die Täter abführt und in eine Zelle steckt, lässt sie der Staatsanwalt am nächsten Morgen wieder laufen. Mangels Beweisen, oder mangels Fluchtverdacht, oder ganz einfach weil ein fester Wohnsitz nachgewiesen wird.

    Wozu sich also erst die Mühe machen, das Gesindel einzufangen und abzuführen, wenn sie am nächsten Morgen doch wieder freigelassen werden?
    Was lässt man in einer solchen Gegend auch einen Bagger rumstehen? Verleitung zur Brandstiftung, würde ich sagen. - Zu Diezenbach gehört auch der "Kreis Offenbach", das Landratsamt. Da habe ich meine Seenot - Signalpistole mal abgegeben, weil mir die Belästigungen zu aufwändig wurden. Eignungsüberprüfung, Bedarfsprüfung, sichere Aufbewahrungsprüfung - das wurde alle zwei Jahre mehr und war zu bezahlen. Als ich die abgegeben habe, sagte ich den Beamten dort: "Ihr rettet Deutschland nicht". Jetzt wissen sie ungefähr, was ich damit gemeint habe.

    Die Urlaubsscheine, die dort von dem Klientel nachgefragt wurden, bezogen sich auf Heimreisen ins Heimatland - von wegen Flüchtlinge. Wie kann man nach Hause in Urlaub fahren, wenn man von dort geflohen ist?

  3. #83
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    8.102

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    Eine weitere Wunderwaffe gegen Kanaken-Hochhäuser:
    危機

  4. #84
    Freigeist Benutzerbild von Archivar
    Registriert seit
    13.01.2017
    Beiträge
    716

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    In Diezenbach gibts bereits ein sehr bekanntes No-Go-Viertel:
    ""Der Gebäudekomplex wo sich das abgespielt hat, ist seit Jahrzehnten verschrien. Zwischendurch hat man das auch mal umbenannt in „Spessartviertel“ mit dem Ergebnis „Alter Wein in neuen Schläuchen“. Klassisches Beispiel für „No-Go-Area“. Wenn man der Dietzenbacher Feuerwehr auf Twitter zuschaut, kann man jede Woche die selben Straßennamen lesen. Warum das allerdings jetzt passiert, ist schon erstaunlich. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang mit einem ausgehobenen Lager für Diebesgut diese Woche. Da wurden u.a. 200 gestohlene Fahrräder und noch einiges mehr beschlagnahmt.""
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Noch kommt die Polizei, wenn man sie ruft. In entsprechenden Vierteln werden sie dann mit Steinen beworfen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mal sehen, wie lange die noch kommen, wenns wo brennt. Ein Reporter, der vor Ort war, sprach von "gebrochenem Deutsch" wenn er Leute angesprochen hat.
    Normale Leute dort rausholen und das Gelände zuscheißen und Scheißhäuser und Parkplätze drauf bauen.

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Ist doch gut, wenn die Polizei nicht mehr kommt. Ich finde das als nationaler Deutscher super.
    Hmm.

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Ist doch gut, wenn die Polizei endlich wieder zu relevanten Straftaten gerufen wird, und nicht mehr ältere Bürger von Parkbänken vertreiben darf.
    Das tut doch die Bullerei gar nicht mehr, das überläßt sie den Schergen in schwarz, die Bullerei spielen.

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Oder eben so. Rakete drauf, Glück auf.

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    "Landkreis Offenbach" sagt schon alles. Offenbach ist völlig mit Negroiden und Orientalen durchseucht.
    Gut dann halt statt Scheißhäuser auch noch die eine oder Andere Landebahn. Liegt doch nicht weit von Frankfurt. Ich hatte da mal eine Baustelle. Nicht auzuhalten dieser Lärm.

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Ich sehe das eher so, daß "der deutsche Michel" sehr wohl mehr rafft.
    Das Eldorado der westlichen Demokratie ist nur so strukturiert, daß der Einzelne nicht raffen soll, wie die anderen tatsächlich denken, bzw. wie die wahren Mehrheits-Verältnisse sind.
    Bingo, es hat endlich mal einer gerafft.
    Bleibt jetzt nur noch die Frage mit den Wahlergebnissen offen.
    Und jetzt noch in den Kontext mit den Maulkörben und Abstandsregeln setzen. Merkt Ihr was?
    Geändert von Archivar (30.05.2020 um 22:21 Uhr)

  5. #85
    Gesindel Benutzerbild von Sherpa
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    4.305

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    [QUOTE=Hank Rearden;10274620]Träum weiter!

    [Links nur für registrierte Nutzer]]

    Das Video beginnt damit, daß der Aufnehmende ihren Namen ruft.
    Da er den schon zu diesem Zeitpunkt kannte, dürfte die ganze Sache ein abgekartetes Spiel gewesen sein – also reine Provokation, nichts weiter und die arme Omi wurde dafür bezahlt.
    "Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert" (tschechischer Präsident Milos Zeman)

  6. #86
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.204

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    [QUOTE=Sherpa;10275151]
    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    Träum weiter!

    [Links nur für registrierte Nutzer]]
    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    Das Video beginnt damit, daß der Aufnehmende ihren Namen ruft.
    Da er den schon zu diesem Zeitpunkt kannte, dürfte die ganze Sache ein abgekartetes Spiel gewesen sein – also reine Provokation, nichts weiter und die arme Omi wurde dafür bezahlt.
    Es mag aber auch sein, daß sie eine Ikone ist, in der ReichsbürgerKaiser-Rechtsszene. Ähnlich wie Oma Haferland oder wie die heisst.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  7. #87
    Gesindel Benutzerbild von Sherpa
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    4.305

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    [QUOTE=autochthon;10275152]
    Zitat Zitat von Sherpa Beitrag anzeigen

    Es mag aber auch sein, daß sie eine Ikone ist, in der ReichsbürgerKaiser-Rechtsszene. Ähnlich wie Oma Haferland oder wie die heisst.
    Mir egal - die Sache stinkt.

    Ist Euch überhaupt schon mal aufgefallen, daß all diese Videos - auch die zu Polizeigewalt in den USA - immer damit beginnen, daß die armen Festgenommenen eben schon festgenommen sind, aber niemals die "Vorgeschichte" ersichtlich ist?
    "Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert" (tschechischer Präsident Milos Zeman)

  8. #88
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.204

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    [QUOTE=Sherpa;10275156]
    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Mir egal - die Sache stinkt.

    Ist Euch überhaupt schon mal aufgefallen, daß all diese Videos - auch die zu Polizeigewalt in den USA - immer damit beginnen, daß die armen Festgenommenen eben schon festgenommen sind, aber niemals die "Vorgeschichte" ersichtlich ist?
    Richtig.
    Wir wissen nicht was vorher ablief. Vielleicht hat sie Dinge gerufen, die man nicht rufen sollte. Oder sonstwas gemacht.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  9. #89
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    22.441

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Du hast den Kern des Problems auch noch nicht erkannt.

    Selbst wenn man die Täter abführt und in eine Zelle steckt, lässt sie der Staatsanwalt am nächsten Morgen wieder laufen. Mangels Beweisen, oder mangels Fluchtverdacht, oder ganz einfach weil ein fester Wohnsitz nachgewiesen wird.

    Wozu sich also erst die Mühe machen, das Gesindel einzufangen und abzuführen, wenn sie am nächsten Morgen doch wieder freigelassen werden?
    Untersuchungshaft ist nicht gleich Strafhaft.
    Dass jemand, weil er einen festen Wohnsitz hat, und keine Fluchtgefahr oder eine anderweitige Gefährdung der Öffentlichkeit besteht, nicht in Untersuchungshaft genommen wird, ist normal und meiner Meinung nach ok.
    Wichtig ist, dass die Täter im anschließenden Hauptververfahren zu einer empfindlichen Strafe verknackt werden.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  10. #90
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    52.169

    Standard AW: Diezenbach: Randalierer werfen mit Steinen

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    (....)

    Wichtig ist, dass die Täter im anschließenden Hauptververfahren zu einer empfindlichen Strafe verknackt werden.
    Wenn man sie dann überhaupt noch findet und sie nicht mit einer anderen aus ihrem halben Dutzend registrierter Identitäten abgetaucht sind.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Juden werfen mit Steinen
    Von Liba im Forum Deutschland
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 08:48
  2. Dietzenbach ist überall!
    Von bernhard44 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 390
    Letzter Beitrag: 03.01.2009, 08:33
  3. Dietzenbach - Vandalismus
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.11.2006, 08:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 159

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben