+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 41

Thema: Der Verpackungskünstler Christo ist gestorben!

  1. #21
    Schlafmichel! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    31.133

    Standard AW: Der Verpackungskünstler Christo ist gestorben!

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Nein, bräuchte sie nicht.
    Aber einen Galileo, Michelangelo, Einstein, Heisenberg, Wernher von Braun..........
    Einstein und von Braun als Künstler zu begreifen fällt mir schwer. Aber wenn du sie dort siehst. Bitte.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  2. #22
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    33.599

    Standard AW: Der Verpackungskünstler Christo ist gestorben!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Einstein und von Braun als Künstler zu begreifen fällt mir schwer. Aber wenn du sie dort siehst. Bitte.
    Natürlich fällt es Dir schwer. Seltsamerweise aber nicht die "Kunst" eines Christo

  3. #23
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    26.171

    Standard AW: Der Verpackungskünstler Christo ist gestorben!

    Christo hat mal den Reichstag eingepackt. War Sperrgut und wir konnten ohne ordentliches Porto nicht befördern.

    Ansonsten: Ein Spinner. Lassn tot sein. Kein Verlust!
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  4. #24
    Schlafmichel! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    31.133

    Standard AW: Der Verpackungskünstler Christo ist gestorben!

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Natürlich fällt es Dir schwer. Seltsamerweise aber nicht die "Kunst" eines Christo
    Ja. Ist ja auch legitim. Ich schrub bereits. Das muss jeder für sich selbst beurteilen. DA kommt der Gedanke der Vielfalt zum tragen.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  5. #25
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    33.599

    Standard AW: Der Verpackungskünstler Christo ist gestorben!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ja. Ist ja auch legitim. Ich schrub bereits. Das muss jeder für sich selbst beurteilen. DA kommt der Gedanke der Vielfalt zum tragen.
    Nein. Das beurteile ich und das gilt

  6. #26
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    22.036

    Standard AW: Der Verpackungskünstler Christo ist gestorben!

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Nö. Picasso schon gar nicht. Über Wagner lässt sich streiten.
    Trotzdem alles nix.

    Pyeamiden, Viadukte, Kirchen .... das ist Kunst. Aber nicht ein paar Pinselstriche oder Tastenklimpern.
    Naja, eine Welt nur mit Schlossern, Klempnern und Baumeistern, aber ohne die Stones, ohne Lynyrd Skynyrd und ohne Bob Seger stelle ich mir dann doch recht fade vor.

    Die Verhüllung des Reichtstags war schon eine grandiose Aktion.



    Heute in der Merkelzeit wäre da natürlich keine Nationalflagge mehr auf dem Bild.
    Die hätte sie angeekelt umgehend entsorgen lassen.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  7. #27
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.822

    Standard AW: Der Verpackungskünstler Christo ist gestorben!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Unlogisch. das machen dann doch schon andere.

    Schade. Mit dem was er gemacht hat, war er originell.
    Originell war's vielleicht das erste Mal. Aber wenn einer nichts anderes macht, dann wird's fad. Und Künstler war er - auch wenn man ihn so nannte - sowieso keiner. Er war bestenfalls Aktionist und Planer. Denn seine "Kunstwerke" hat er ja nur in den seltensten Fällen selbst gemacht, sondern von Arbeitern machen lassen. Oder glaubt wer, daß er selbst den Reichstag verhüllt hat?

    Schließlich kommt auch niemand auf den Gadanken, den Ingenieur, der ein Maschine plant und sie dann von Arbeitern bauen lässt, als Künstler zu bezeichnen. Oder eine Verkäuferin, die das Gekaufte schön verpackt? Wobei letztere es sogar noch selbst macht und nicht machen lässt.
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  8. #28
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.555

    Standard AW: Der Verpackungskünstler Christo ist gestorben!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Guten Abend werte Forenschwager_innen

    Der Verpackungskünstler Christo ist im Alter von 85 Jahren in New York gestorben.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Bildquelle: nzz
    Großartiger Künstler. Sein eingepackter Reichstag bleibt unvergessen. Daran ändert (zum Glück) auch die kulturelle Armut mancher Foristen nichts.

  9. #29
    Schlafmichel! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    31.133

    Standard AW: Der Verpackungskünstler Christo ist gestorben!

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Großartiger Künstler. Sein eingepackter Reichstag bleibt unvergessen. Daran ändert (zum Glück) auch die kulturelle Armut mancher Foristen nichts.
    SO will ich das verstanden wissen!
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  10. #30
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.555

    Standard AW: Der Verpackungskünstler Christo ist gestorben!

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    ... Heute in der Merkelzeit wäre da natürlich keine Nationalflagge mehr auf dem Bild.
    Die hätte sie angeekelt umgehend entsorgen lassen.
    Soll ich Dir mal was durch und durch erstaunliches verraten? Die große Deutschlandflagge vor dem Reichstag steht auch heute noch dort. Zudem befinden sich Flaggen auf allen Türmen des Reichstags. Und das, obwohl Merkel Kanzlerin ist. Unfassbar, oder?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Radioquote für heimische Künstler
    Von Bolle im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.04.2020, 21:24
  2. Alt, arm, absurd - Künstler am Existenzminimum
    Von Ansuz im Forum Arbeit / Alg I / Hartz IV
    Antworten: 521
    Letzter Beitrag: 01.01.2019, 22:05
  3. Eure Lieblingskünstler
    Von sebi90 im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 22:22
  4. Herbei ihr Künstler!
    Von Mark Mallokent im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 14:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 49

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben