+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 28 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 275

Thema: Trump will ein 9500 Soldaten aus Deutschland heimholen - BRD protestiert!

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    23.396

    Standard Trump will ein 9500 Soldaten aus Deutschland heimholen - BRD protestiert!

    Ein Paukenschlag für das transatlantische Verhältnis: Die amerikanische Regierung plant einem Medienbericht zufolge binnen drei Monaten ein knappes Drittel ihrer Truppen heimzuholen. Kritik kommt aus der großen Koalition.

    ie amerikanische Regierung will die Präsenz ihrer Streitkräfte in Deutschland offenbar deutlich verringern. Wie das „Wall Street Journal“ unter Berufung auf Regierungsmitarbeiter berichtete, habe Präsident Donald Trump das Verteidigungsministerium angewiesen, 9.500 Soldaten bis September abzuziehen. Das wäre knapp ein Drittel aller Truppen. Gegenwärtig beträgt die Stärke der amerikanischen Streitkräfte in Deutschland rund 34.500 Soldaten.

    Zeitgleich soll die maximale Zahl der Dienstangehörigen, die sich in Deutschland aufhalten können, fast halbiert werden. Diese Obergrenze lag bislang bei 52.000 und soll nun auf 25.000 Soldaten sinken. Der Spielraum zwischen stationierten Truppen und Obergrenze wurde in der Vergangenheit dazu genutzt, um etwa zusätzliche Einheiten für Manöver zu verlegen oder die Ablöse zwischen rotierenden Verbänden einfacher gestalten zu können.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    wie unsere Regierung reagiert wirft Fragen auf ?
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von ich58
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Unterwegs
    Beiträge
    2.619

    Standard AW: Trump will ein 9500 Soldaten aus Deutschland heimholen - BRD protestiert!

    Wir sollten das feiern, weg mit den Verbrechern.

  3. #3
    Heil Corona! Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    8.670

    Standard AW: Trump will ein 9500 Soldaten aus Deutschland heimholen - BRD protestiert!

    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.746

    Standard AW: Trump will ein 9500 Soldaten aus Deutschland heimholen - BRD protestiert!

    Zitat Zitat von ich58 Beitrag anzeigen
    Wir sollten das feiern, weg mit den Verbrechern.
    Welche "Verbrecher" kommen dann ?

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.263

    Standard AW: Trump will ein 9500 Soldaten aus Deutschland heimholen - BRD protestiert!

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Was meinst du, warum ich nicht anders kann, als ihn immer wieder etwas zu loben? Mit ihm besteht zumindest die Chance, die Truppen los zu werden.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.263

    Standard AW: Trump will ein 9500 Soldaten aus Deutschland heimholen - BRD protestiert!

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    Ein Paukenschlag für das transatlantische Verhältnis: Die amerikanische Regierung plant einem Medienbericht zufolge binnen drei Monaten ein knappes Drittel ihrer Truppen heimzuholen. Kritik kommt aus der großen Koalition.

    ie amerikanische Regierung will die Präsenz ihrer Streitkräfte in Deutschland offenbar deutlich verringern. Wie das „Wall Street Journal“ unter Berufung auf Regierungsmitarbeiter berichtete, habe Präsident Donald Trump das Verteidigungsministerium angewiesen, 9.500 Soldaten bis September abzuziehen. Das wäre knapp ein Drittel aller Truppen. Gegenwärtig beträgt die Stärke der amerikanischen Streitkräfte in Deutschland rund 34.500 Soldaten.

    Zeitgleich soll die maximale Zahl der Dienstangehörigen, die sich in Deutschland aufhalten können, fast halbiert werden. Diese Obergrenze lag bislang bei 52.000 und soll nun auf 25.000 Soldaten sinken. Der Spielraum zwischen stationierten Truppen und Obergrenze wurde in der Vergangenheit dazu genutzt, um etwa zusätzliche Einheiten für Manöver zu verlegen oder die Ablöse zwischen rotierenden Verbänden einfacher gestalten zu können.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    wie unsere Regierung reagiert wirft Fragen auf ?
    Die Begründung ist ja lustig:

    Aus Fachkreisen hieß es, die Zahl der für den Abzug vorgesehenen Truppen lasse keinerlei strategischen Überlegungen erkennen. Das gelte auch für den kurzen Zeitraum, binnen dessen er erfolgen solle. In jedem Fall werde der Abzug die Einsatzbereitschaft der alliierten Streitkräfte in Europa beschädigen.
    Die amerikanische Regierung hatte seit Amtsantritt immer wieder die Bundesregierung dazu aufgefordert, die nationalen Verteidigungsausgaben auf zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts anzuheben.
    Und das Fette soll der Grund sein.

    Dass sowas überhaupt zieht, das geht wohl nur in der BRD.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    5.612

    Standard AW: Trump will ein 9500 Soldaten aus Deutschland heimholen - BRD protestiert!

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    Ein Paukenschlag für das transatlantische Verhältnis: Die amerikanische Regierung plant einem Medienbericht zufolge binnen drei Monaten ein knappes Drittel ihrer Truppen heimzuholen. Kritik kommt aus der großen Koalition.

    ie amerikanische Regierung will die Präsenz ihrer Streitkräfte in Deutschland offenbar deutlich verringern. Wie das „Wall Street Journal“ unter Berufung auf Regierungsmitarbeiter berichtete, habe Präsident Donald Trump das Verteidigungsministerium angewiesen, 9.500 Soldaten bis September abzuziehen. Das wäre knapp ein Drittel aller Truppen. Gegenwärtig beträgt die Stärke der amerikanischen Streitkräfte in Deutschland rund 34.500 Soldaten.

    Zeitgleich soll die maximale Zahl der Dienstangehörigen, die sich in Deutschland aufhalten können, fast halbiert werden. Diese Obergrenze lag bislang bei 52.000 und soll nun auf 25.000 Soldaten sinken. Der Spielraum zwischen stationierten Truppen und Obergrenze wurde in der Vergangenheit dazu genutzt, um etwa zusätzliche Einheiten für Manöver zu verlegen oder die Ablöse zwischen rotierenden Verbänden einfacher gestalten zu können.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    wie unsere Regierung reagiert wirft Fragen auf ?
    Wenn es so ist, dann werden die Truppen woanders dringender benötigt. Es darf spekuliert werden, wo, Homeland, Venezuela, China?

  8. #8
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.204

    Standard AW: Trump will ein 9500 Soldaten aus Deutschland heimholen - BRD protestiert!

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Welche "Verbrecher" kommen dann ?
    Seht euch doch nicht per-ma-nent bedroht. Entspannt euch doch mal.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.167

    Standard AW: Trump will ein 9500 Soldaten aus Deutschland heimholen - BRD protestiert!

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Wenn es so ist, dann werden die Truppen woanders dringender benötigt. Es darf spekuliert werden, wo, Homeland, Venezuela, China?
    Nein, in keinem dieser Länder. Sie werden sehr wahrscheinlich als NATO-Soldaten an Rußlands Grenze landen. Was scheren die USA Versprechungen von gestern. Aber Putin ist auch nicht der Gorbatschow von gestern.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    13.777

    Standard AW: Trump will ein 9500 Soldaten aus Deutschland heimholen - BRD protestiert!

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Was meinst du, warum ich nicht anders kann, als ihn immer wieder etwas zu loben? Mit ihm besteht zumindest die Chance, die Truppen los zu werden.
    der alte Bush wollte das 1990 auch schon, dagegen hat sich der Dicke gesträubt
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Trump und Deutschland
    Von Timothy im Forum Deutschland
    Antworten: 524
    Letzter Beitrag: 10.10.2019, 21:41
  2. Trump besucht Deutschland
    Von goldi im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 27.12.2018, 18:40
  3. Ein Donald Trump in Deutschland
    Von Der Wirtschaftslibertarist im Forum Deutschland
    Antworten: 243
    Letzter Beitrag: 20.02.2017, 23:00
  4. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 15:11
  5. Der Trump-Effekt - auch in Deutschland möglich? Und wenn ja, mit wem?
    Von Captain_Spaulding im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 21.11.2016, 16:35

Nutzer die den Thread gelesen haben : 196

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben