+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 34 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 331

Thema: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

  1. #11
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    13.286

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Den kann man essen. Als nicht besonders wählerischer Raubfisch ist der übrigens, besonders in so einer Größe, auch schon mal ein Problem für die Artenvielfalt. Aber das wissen diese Naturfreunde natürlich nicht.
    Danke für die Infoe.
    Der Wels ist doch ein Bodenfisch, oder? Ich kenne mich mit Fischen nicht aus, aber nach meinen vagen Kenntnissen müssen solche Tiere erst mal einige Tage in klarem und sauberem Wasser gehalten werden...? Aber vielleicht gibt es ja auch tatsächlich solche Vorgaben, Welse ab einer bestimmten Größe auszusortieren, z.B wegen der Artenvielfalt im Wasser?
    Noch eine Frage: ist der Main so sauber dass man Fisch daraus essen kann?

  2. #12
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    13.286

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Ok. Ich revidiere meinen Beitrag, ich hatte das Video nicht angeschaut- mein Fehler. Die Passanten reagieren tatsächlich hysterisch.

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    926

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Ob das das Blei und die anderen Leckereien unserer chem. Industrie neutralisieren ist eine andere Frage. Wahrscheinlich war der Welsein Futterkonkurrent und er musste ihn beseitigen. Mein Fall ist töten nicht, anderen machts Spass. Dachtew eigentl. immer es ums angeln als Sport. Angeln zum Nahrungserwerb is' doch etwas archaisch.

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    2.068

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Vermutlich die gleiche Gattung Mensch, die Schächtung für Kultur halten.
    Mit dem kleinen Unterschied, dass der Angler sich an das Tierschutzgesetz hält.
    Daniel Göz (46) von der Frankfurter Fischer- und Schifferzunft: „Der Angler hat sich richtig verhalten. Man muss den Fisch betäuben, abschlagen und dann per Herzstich töten"
    The question is not who is going to let me, it's who is going to stop me.
    Ayn Rand

  5. #15
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    7.480

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Zitat Zitat von Gratian Beitrag anzeigen
    Essen würd ich ihn nicht, da ist ja noch Salat aus Löwenzahnpflanzen die am Rand der Autobahn gewachsen sind gesünder. Möcht nicht wissen was da an Umweltgiften drin is'.
    Vielleicht betreiben die beiden ja ein Restaurant und nächste Woche steht Fisch auf der Speisekarte.
    危機

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    5.043

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Vermutlich die gleiche Gattung Mensch, die Schächtung für Kultur halten.
    ....sind das die -welche an Kleinen Jungs rumschnippeln ?
    Einige kennen mich - viele können mich.

  7. #17
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    26.446

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Vermutlich die gleiche Gattung Mensch, die Schächtung für Kultur halten.
    Diese Gattung Mensch hat davon keinen blassen Schimmer. Für die wachsen Schnitzel im Kühlschrank bei Netto und der Fisch wohnt in ner Hasiette und lässt sich da ne tolle Kruste wachsen.

    Setz dieses Pack im Wald aus und die verhungern vor nem gedeckten Tisch!

    Was für Vollidioten! Sollnse verrecken! Unser Mittlerer schlachtet Tauben und nimmt sie aus. Und die Tochter kiekt der Katze zu, wenn sie Mäuse zerfetzt. So ist Leben! So ist Natur. So ist ÜBERleben.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  8. #18
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    8.445

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Danke für die Infoe.
    Der Wels ist doch ein Bodenfisch, oder? Ich kenne mich mit Fischen nicht aus, aber nach meinen vagen Kenntnissen müssen solche Tiere erst mal einige Tage in klarem und sauberem Wasser gehalten werden...? Aber vielleicht gibt es ja auch tatsächlich solche Vorgaben, Welse ab einer bestimmten Größe auszusortieren, z.B wegen der Artenvielfalt im Wasser?
    Noch eine Frage: ist der Main so sauber dass man Fisch daraus essen kann?
    Ich bin jetzt nicht direkt Angler, deshalb kann ich die Fragen nicht unbedingt alle beantworten. Die meisten Dinge weiß ich von einem älteren Russlanddeutschen, der die Biester in Russland gern gefangen hat. Die wären wohl recht dämlich und neugierig, man müsse nur mit etwas metallischem gegen die Harpune (!) schlagen und der Wels komme nachschauen. Dann kann man ihn mit der Harpune erlegen. Man kann ihn wohl in der Ucha (Eine russische Fischsuppen-Spezialität) mitkochen.
    Melden Sie Subversive!

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    926

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Müssen die nicht zuerst ein paar Wochen im klaren Wasser schwimmen, damit der Lehm und die Erde aus den Kiemen gespült wird? Sowie die Karpfen? Aber trotzdem würd ich sowas nicht essen.

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Muninn
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    5.304

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Mir hätte der Fisch auch leid getan, das muss ich schon zugeben. Aber verstörend oder schockierend hätte es nicht auf mich gewirkt.

    Ich weiß auch nicht ob die BILD da nicht ein bisschen dick aufträgt, das waren vielleicht auch nur ein paar Einzelne die so reagierten.
    Vermutlich wird doch öfters mal an der Stelle geangelt.
    Was mir nicht klar ist - diesen Fisch: was passiert mit dem? Ist der überhaupt genießbar?
    „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk, als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

    Napoleon Bonaparte

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. DDR-Ossis beschimpfen Wissenschaftler
    Von marc im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 236
    Letzter Beitrag: 01.12.2018, 10:13
  2. Muslime beschimpfen Christen
    Von latrop im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 299
    Letzter Beitrag: 04.06.2015, 02:06
  3. Deutscher Angler kommt frei
    Von Der Gerechte im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.03.2007, 23:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 217

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben