+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 34 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 331

Thema: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    926

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Einer der Gründe warum ich ungern Fisch in Lokalen ess'

  2. #22
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    7.659

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Diese Gattung Mensch hat davon keinen blassen Schimmer. Für die wachsen Schnitzel im Kühlschrank bei Netto und der Fisch wohnt in ner Hasiette und lässt sich da ne tolle Kruste wachsen.

    Setz dieses Pack im Wald aus und die verhungern vor nem gedeckten Tisch!

    Was für Vollidioten! Sollnse verrecken! Unser Mittlerer schlachtet Tauben und nimmt sie aus. Und die Tochter kiekt der Katze zu, wenn sie Mäuse zerfetzt. So ist Leben! So ist Natur. So ist ÜBERleben.
    Das Fleisch aus frischer Hausschlachtung hat auch eine ganz andere Qualität als sie im Billig-Discounter zur Verfügung gestellt wird.
    危機

  3. #23
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    8.543

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Das Fleisch aus frischer Hausschlachtung hat auch eine ganz andere Qualität als sie im Billig-Discounter zur Verfügung gestellt wird.
    Und wenn der Fleischer es richtig macht, merkt das arme Vieh nicht einmal etwas von seinem Ende. Das habe ich ab und an mal miterleben dürfen.
    Melden Sie Subversive!

  4. #24
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    26.542

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Zitat Zitat von Gratian Beitrag anzeigen
    Ob das das Blei und die anderen Leckereien unserer chem. Industrie neutralisieren ist eine andere Frage. Wahrscheinlich war der Welsein Futterkonkurrent und er musste ihn beseitigen. Mein Fall ist töten nicht, anderen machts Spass. Dachtew eigentl. immer es ums angeln als Sport. Angeln zum Nahrungserwerb is' doch etwas archaisch.
    Die Hechte, die mein Schwieva fängt sind allesamt ziemlich lecker. Natürlich muss das Viechzeug auch geangelt und bejagt werden. Wäre ja auch blöd, wenn man an nem Rudel Pfifferlinge achtlos vorbeigeht. Oh, ein Lebewesen...dem schneid ich doch den Kopf nicht ab. Pilze, also das was ausm Boden kommt, sind Fruchtkörper. Es tut dem Pilz ansich nicht weh, wenn man die erntet. Und auch son Wels...soll der altersschwach sterben?

    Was ist mit Kühen und Schafen? Lassen wir die auch alt und grau werden und dann schicken wir sie ins Altersheim? Die sind Futter. Deswegen züchten wir sie.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  5. #25
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    26.542

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Das Fleisch aus frischer Hausschlachtung hat auch eine ganz andere Qualität als sie im Billig-Discounter zur Verfügung gestellt wird.
    Es macht einen riesigen Unterschied, ob man sich son "Wasserschwein" ausm Netto in die Pfanne legt oder ein Schnitzel direkt frisch vom Schwein des Vertrauensmetzgers.

    Mein Onkel hat früher selbst geschlachtet. Das ist ein himmelweiter Unterschied allein schon von der Haptik des Fleisches. Vom Geschmack will ich erst gar nicht anfangen.

    Wir hatten letztes WE zwei T-Bonesteaks vom Metzger aufm Grill. Da brauchst du nix weiter dazu.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  6. #26
    Analytiker Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    3.472

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Die Hechte, die mein Schwieva fängt sind allesamt ziemlich lecker. Natürlich muss das Viechzeug auch geangelt und bejagt werden. Wäre ja auch blöd, wenn man an nem Rudel Pfifferlinge achtlos vorbeigeht. Oh, ein Lebewesen...dem schneid ich doch den Kopf nicht ab. Pilze, also das was ausm Boden kommt, sind Fruchtkörper. Es tut dem Pilz ansich nicht weh, wenn man die erntet. Und auch son Wels...soll der altersschwach sterben?

    Was ist mit Kühen und Schafen? Lassen wir die auch alt und grau werden und dann schicken wir sie ins Altersheim? Die sind Futter. Deswegen züchten wir sie.
    Was die ganzen Deppen nicht wissen: wenn jeder nolens volens ‚go vegan‘ machen würde, würden wir verhungern. Die Tiere können Gras verarbeiten, was wir nicht können und es gibt schlicht nicht genug Böden, um essbares Grünzeug für Menschen anzubauen. Aber so Fakten sind ja schon Nazi....

  7. #27
    Erich von Stahlhelm Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    18.123

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Als in Frankfurt ein Angler einen Fisch aus dem Main angelt und fachgerecht schlachtet, beschimpfen ihn allerlei Idioten, die diese Praxis offenbar als brutal ansehen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]




    Typische Snowflakes/Gutmenschen.
    Und dann gehen sie in den Supermarkt und kaufen sich Fischstäbchen. Spasten.


    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Den kann man essen. Als nicht besonders wählerischer Raubfisch ist der übrigens, besonders in so einer Größe, auch schon mal ein Problem für die Artenvielfalt. Aber das wissen diese Naturfreunde natürlich nicht.
    Der Youtubenutzer "Graf Vlad" hat dazu unter dem Beitrag folgendes, glaubhaft dargelegt, ausgeführt:
    "Früher hätte ich gesagt: Der Wels ist maßig, wurde außerhalb der Schonzeit gefangen und vor dem Herzstich abgeschlagen - fein, alles richtig gemacht. Heute sage ich: Nicht nur richtig gemacht, sondern geradezu vorbildlich gehandelt, denn im Main existiert einen derartiger Überbestand dieser Raubfische, dass sowohl Schonmaß (früher 60 cm) als auch Schonzeit außer Kraft gesetzt werden mussten, um die Räuber einigermaßen zu reduzieren, damit andere Fischarten sich wieder etwas erholen können. Speziell im Bereich von Kraftwerken fressen Welse auch munter im Winter weiter (Stichwort: Warmwasser-Einleitung) und erreichen schnell stattliche Ausmaße. Da aber der dummdreiste Trottel-Passant all dies nicht weiß, handelt es sich für ihn wahrscheinlich um ein Weltwunder, dass sa plötzlich vor ihm liegt. Und dann kommt ein "Mörder" und befördert dieses Zauberwesen ins Jenseits.... Tja, Unwissenheit ist oft nervig. Schön, dass sich die beiden Angler nicht beirren ließen von diesem Trottel und ein paar anderen Gaffern. Petri Heil!"
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Panther
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    5.844

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Dieses BRD Volk in seiner ganzer Dekadenz und Dummheit hat mal wirklich 3 harte Hungerwinter verdient.

    In meiner Nähe gibts genug Seen wo man baden und angeln kann.
    Dazu noch saubere Bäche.
    Gibt nichts besseres wie eine frisch gebratene Bachforelle.

    Viel besser als dieser Müll aus den norwegischen Fischzuchtdingern, wo die mit Soja und Antibiotika vollgestopft werden.
    Wels aus einem Fluss würde ich aber nicht fressen.
    Höchstens als Tierfutter für den Tiecher.

  9. #29
    Heimatsuchender Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    5.371

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Was die ganzen Deppen nicht wissen: wenn jeder nolens volens ‚go vegan‘ machen würde, würden wir verhungern. Die Tiere können Gras verarbeiten, was wir nicht können und es gibt schlicht nicht genug Böden, um essbares Grünzeug für Menschen anzubauen. Aber so Fakten sind ja schon Nazi....
    Grün geht gerade nicht. Wenn man genau dieses Argument einem Veganer sagt, kommt gar keine oder nur eine ausweichende Antwort. Gerade hierzulande wären die Menschen nach einem harten Winter erbärmlich verhungert, wenn sie kein Fleisch zum Essen gehabt hätten. Vegetarier und Veganer sehen auch immer irgendwie schwach und ausgezehrt aus.
    Ein schönes Weib ohne Zucht ist wie eine Sau mit einem goldenen Haarband. (Sprüche 11:22)

  10. #30
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    26.542

    Standard AW: Frankfurt: Gutmenschen beschimpfen Angler, der Fisch schlachtet

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Was die ganzen Deppen nicht wissen: wenn jeder nolens volens ‚go vegan‘ machen würde, würden wir verhungern. Die Tiere können Gras verarbeiten, was wir nicht können und es gibt schlicht nicht genug Böden, um essbares Grünzeug für Menschen anzubauen. Aber so Fakten sind ja schon Nazi....
    Unser Grosser fährt grad son "Experiment" in Sachen vegetarisch essen. Wir lassen ihn. Körperliche Leistungsfähigkeit für nen 18-Jährigen ist unterdurchschnittlich, der Arsch wird immer breiter und....das Hirn leidet: Der Junge, ansich der Beste in seinem Jahrgang, hat seine Abiprüfungen verhauen - und zwar SATT! Physik mündlich, sein Ding...7 Punkte.

    Als Omnivore braucht der Mensch eben auch die tierischen Proteine. Das sagt dir nach ner Woche auch dein Verdauungstrakt.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. DDR-Ossis beschimpfen Wissenschaftler
    Von marc im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 236
    Letzter Beitrag: 01.12.2018, 10:13
  2. Muslime beschimpfen Christen
    Von latrop im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 299
    Letzter Beitrag: 04.06.2015, 02:06
  3. Deutscher Angler kommt frei
    Von Der Gerechte im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.03.2007, 23:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 217

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben