+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 60

Thema: Österreich und Deutschland als ein Staat mit Kanzler Kurz.

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    869

    Standard AW: Österreich und Deutschland als ein Staat mit Kanzler Kurz.

    Zitat Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
    (gekürzt)

    Ich fände so einen Staat gut und sehr interessant. Wir hätten zusammen eine lange, wunderschöne
    Meerküste, netten Streifen aus Mittelgebirgen, wahnsinnig schöne Nord-West-Alpen, traumhafte
    Flusstäler mit Rhein, Donau, Elbe und Main und vieles gemeinsames mehr.
    Wir sprechen alle Deutsch, sind ähnlich produktiv und kulturell.
    Zur Hauptstadt würden wir dann Frankfurt am Main machen, weil Frankfurt hier am Besten
    als Kompromiss zwischen Wien, Berlin, Hamburg oder München taugt.

    Mir ist klar dass die Österreicher hier, zuerst als Verlierer anzusehen sind, aber mit der Zeit
    werden sie dadurch auch viele Vorteile erlangen, natürlich bei einer klug geführten Politik.
    Ich würde in dem Fall, stand heute, sofort Kurz wählen, und ich denke Millionen von Deutschen
    würden es auch tun. Die blöde Merkel oder den Söder würden bestimmt keine Österreicher
    und keine Deutschen nördlich von Bayern wählen.
    Was die Österreicher angeht, sie sind wohl in absoluter Mehrheit gegen dieses Bündnis - genau wie die Masse nördlich!
    Den Kurz mag ich auch manchmal, aber mein Kanzler soll er nicht werden. Wenn wir schon wild drauf-los-phantasieren, sollten wir auch ein einwandfreies Oberhaupt diskutieren.

    Mal im ernst: die Mehrheit der deutschstämmigen Bevölkerung möchte nicht "national" oder mit "dem Deutschen Volke" leben.
    Diese Tatsache bleibt zu oft außen vor, wenn bestimmte Themen diskutiert werden. Ob es nun vier Fünftel oder zwei Drittel sind, sie sind eine Mehrheit. Und ich vermute mal, so wie es zur Zeit läuft, wird diese Mehrheit in den nächsten Jahren nicht kleiner.

    Und in ein paar Jahrzehnten ist der deutsche Zug vermutlich ohnehin abgefahren, denn dann sind die Deutschstämmigen nur noch eine (gespaltene) Minderheit.
    Krieg oder Pest? - Ich weiß es nicht... (aber ich wähle das Ende mit Schrecken)

  2. #12
    FCK BRD Benutzerbild von Arthas
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    5.035

    AW: Österreich und Deutschland als ein Staat mit Kanzler Kurz.

    Zitat Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Um genauere Karte zu bekommen bitte auf den Link klicken.

    Weil EU nicht funktioniert, und die Verwerfungen immer grösser und ungerechter werden,
    wäre es nicht schlecht über eine neue Möglichkeit der Zukunft Gestaltung nachzudenken.
    Österreich und Deutschland als ein Staat, vielleicht mit einer neuen föderalen Struktur
    mit größeren Bundesländern als heute, wäre eine Möglichkeit die alten verbrauchten,
    unfähigen und korrupten Politiker los zu werden wie Merkel mit ihrer Bagage
    aus CDU,CSU, SPD und Grünen), und dann in einer neuen Wahl den jungen, offenen,
    noch nicht versauten Sebastian Kurz zum Kanzler zu wählen,
    um später der Fehlgeburt EU eine Rote Karte zu zeigen.

    Ich fände so einen Staat gut und sehr interessant. Wir hätten zusammen eine lange, wunderschöne
    Meerküste, netten Streifen aus Mittelgebirgen, wahnsinnig schöne Nord-West-Alpen, traumhafte
    Flusstäler mit Rhein, Donau, Elbe und Main und vieles gemeinsames mehr.
    Wir sprechen alle Deutsch, sind ähnlich produktiv und kulturell.
    Zur Hauptstadt würden wir dann Frankfurt am Main machen, weil Frankfurt hier am Besten
    als Kompromiss zwischen Wien, Berlin, Hamburg oder München taugt.

    Mir ist klar dass die Österreicher hier, zuerst als Verlierer anzusehen sind, aber mit der Zeit
    werden sie dadurch auch viele Vorteile erlangen, natürlich bei einer klug geführten Politik.
    Ich würde in dem Fall, stand heute, sofort Kurz wählen, und ich denke Millionen von Deutschen
    würden es auch tun. Die blöde Merkel oder den Söder würden bestimmt keine Österreicher
    und keine Deutschen nördlich von Bayern wählen.
    Kurz ist genau das selbe wie Merkel.

    Aber natürlich wird Österreich irgendwann im Zuge der Begründung eines neuen Deutschen Reiches wieder ein Teil des gesamtdeutschen Staates werden. Und Hauptstadt wird eine neuerrichtete Metropole im Zentrum dieses Reiches.


  3. #13
    FCK BRD Benutzerbild von Arthas
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    5.035

    AW: Österreich und Deutschland als ein Staat mit Kanzler Kurz.

    Zitat Zitat von WilliN Beitrag anzeigen
    Wenn wir schon wild drauf-los-phantasieren, sollten wir auch ein einwandfreies Oberhaupt diskutieren.
    Stimmt. Also Höcke.

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    869

    Standard AW: Österreich und Deutschland als ein Staat mit Kanzler Kurz.

    Zitat Zitat von Arthas Beitrag anzeigen
    Stimmt. Also Höcke.
    Besser als die Clowns, die uns 24/7 von den Staatsmedien präsentiert werden... sicher, aber mit 1-2% der Stimmen eher aussichtslos.
    Demgegenüber ist abenteuerliches Denken gerade in Mode. Was soll's ... Höcke - Ich bin dabei!

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.513

    Standard AW: Österreich und Deutschland als ein Staat mit Kanzler Kurz.

    Ich wäre eher für ein Großösterreich als quasi süddeutschen Flächenstaat, also Österreich plus Bayern, Baden-Württemberg, die Pfalz und Südthüringen. Als Hauptstadt würde ich Salzburg vorschlagen und die Franken bekommen ihr eigenes Bundesland.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.235

    Standard AW: Österreich und Deutschland als ein Staat mit Kanzler Kurz.

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    yes!!

    Ich hätte nix dagegen, wenn wir uns in Bad-Wttbg. von "diesem unseren Land" loslösen und uns der CH anschließen.
    "Wer Regionen will, wird Stämme bekommen." (Volksweisheit)
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    869

    Standard AW: Österreich und Deutschland als ein Staat mit Kanzler Kurz.

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Ich wäre eher für ein Großösterreich als quasi süddeutschen Flächenstaat, also Österreich plus Bayern, Baden-Württemberg, die Pfalz und Südthüringen.
    Da wird der Bundesgrenzschutz von Groß-Österreich ( ) aber Personal einstellen müssen...

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.513

    Standard AW: Österreich und Deutschland als ein Staat mit Kanzler Kurz.

    Zitat Zitat von WilliN Beitrag anzeigen
    Da wird der Bundesgrenzschutz von Groß-Österreich ( ) aber Personal einstellen müssen...
    Wegen der Saupreißn die dann einfallen würden oder wieso?
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    869

    Standard AW: Österreich und Deutschland als ein Staat mit Kanzler Kurz.

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Wegen der Saupreißn die dann einfallen würden oder wieso?
    Die Landesgrenze wäre doch ein wenig "unübersichtlich". Oder denkst du an eine Mauer?

  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.235

    Standard AW: Österreich und Deutschland als ein Staat mit Kanzler Kurz.

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Wegen der Saupreißn die dann einfallen würden oder wieso?
    "Preußen matters !!!!"
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 2000: Die schwarz-blaue Wende in Österreich - Wolfgang Schüssel wird Kanzler
    Von Leseratte im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2018, 10:19
  2. Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 29.10.2018, 13:56
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.08.2018, 00:57
  4. Kann Kurz Kanzler?
    Von Kaktus im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 26.10.2017, 13:55
  5. Seit wann ist Österreich ein Staat?
    Von jomeier im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 08:37

Nutzer die den Thread gelesen haben : 68

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben