+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Die Opferrolle. Warum manche Menschen sie lieben!

  1. #11
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.029

    Standard AW: Die Opferrolle. Warum manche Menschen sie lieben!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ich war heute nachmittag im NETTO in meinem Stadtteil einkaufen.

    Im Supermarkt rollerte eine Negerin ihren Wagen vor sich hin. OHNE Maske.
    Ich dachte: Naja, mal sehen was passiert, wenn sie an die Kasse muss.

    An der Kasse sprach sie die junge Kassiererin an: "Wo ist denn ihre Maske??? Hier herrscht Maskenpflicht!!!"
    Die Negerin verzog KEINE Miene und starrte die Verkäuferin mit ausdruckslosem Gesicht an. Bezahlte ihre Ware - Und ging ihres Weges.
    NIEMAND wagte es die Negerin zu belangen oder mit Konsequenzen zu drohen.
    So verfestigen sich Vorurteile. Was ich verstehen kann. JEDER hatte eine Maske auf. Die Afrikanerin denkt gar nicht daran.

    Black Life Matters wirkt!

    Edit:
    In diesem Kontext - Die Opferrolle kann man clever ausspielen.
    Dann hätte ich den Mundschutz auch abgenommen. All lives matters.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  2. #12
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    32.157

    Standard AW: Die Opferrolle. Warum manche Menschen sie lieben!

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Dann hätte ich den Mundschutz auch abgenommen. All lives matters.
    Recht hast du. Aber ich bin doch zu sehr Systemling. An dieser Stelle einen Gruß an den beamishen!
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  3. #13
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.029

    Standard AW: Die Opferrolle. Warum manche Menschen sie lieben!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Recht hast du. Aber ich bin doch zu sehr Systemling. An dieser Stelle einen Gruß an den beamishen!
    Profitierst Du denn auch als Systemling ? Es muss sich schließlich schon lohnen, hier den Systemknecht zu spielen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  4. #14
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    32.157

    Standard AW: Die Opferrolle. Warum manche Menschen sie lieben!

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Profitierst Du denn auch als Systemling ? Es muss sich schließlich schon lohnen, hier den Systemknecht zu spielen.
    Natürlich.
    Ich geniesse Privilegien. Das hatte mich dann auch schlussendlich überzeugt. Im Leben vor der Überzeugung kam ich zu nichts. Jetzt verdiene ich mir etwas dazu.

    Edit:
    Und - Nenne das bitte nicht Spiel. Das ist ein Fulltime-Job.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  5. #15
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.029

    Standard AW: Die Opferrolle. Warum manche Menschen sie lieben!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Natürlich.
    Ich geniesse Privilegien. Das hatte mich dann auch schlussendlich überzeugt. Im Leben vor der Überzeugung kam ich zu nichts. Jetzt verdiene ich mir etwas dazu.

    Edit:
    Und - Nenne das bitte nicht Spiel. Das ist ein Fulltime-Job.
    Ja, das ist doch mal ein ehrliches Statement. Ganz so wie der Schreiberling vom Lügel, der jetzt auch nur noch gleichgeschaltete Kost produzieren will. Geld bewirkt Wunder.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #16
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    32.157

    Standard AW: Die Opferrolle. Warum manche Menschen sie lieben!

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Ja, das ist doch mal ein ehrliches Statement. Ganz so wie der Schreiberling vom Lügel, der jetzt auch nur noch gleichgeschaltete Kost produzieren will. Geld bewirkt Wunder.
    Mir wurde Straffreiheit zugesichert und kein Überwachungsgenerve.Meine Familie wird in Ruhe gelassen.
    Ich bewege mich wie jeder andere Bürger auch. das ist viel wert.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  7. #17
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.029

    Standard AW: Die Opferrolle. Warum manche Menschen sie lieben!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Mir wurde Straffreiheit zugesichert und kein Überwachungsgenerve.Meine Familie wird in Ruhe gelassen.
    Ich bewege mich wie jeder andere Bürger auch. das ist viel wert.
    Ich beglückwünsche Dich zu Deinem neuen Leben in Freiheit !
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  8. #18
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    61.351

    Standard AW: Die Opferrolle. Warum manche Menschen sie lieben!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ich war heute nachmittag im NETTO in meinem Stadtteil einkaufen.

    Im Supermarkt rollerte eine Negerin ihren Wagen vor sich hin. OHNE Maske.
    Ich dachte: Naja, mal sehen was passiert, wenn sie an die Kasse muss.

    An der Kasse sprach sie die junge Kassiererin an: "Wo ist denn ihre Maske??? Hier herrscht Maskenpflicht!!!"
    Die Negerin verzog KEINE Miene und starrte die Verkäuferin mit ausdruckslosem Gesicht an. Bezahlte ihre Ware - Und ging ihres Weges.
    NIEMAND wagte es die Negerin zu belangen oder mit Konsequenzen zu drohen.
    So verfestigen sich Vorurteile. Was ich verstehen kann. JEDER hatte eine Maske auf. Die Afrikanerin denkt gar nicht daran.

    Black Life Matters wirkt!

    Edit:
    In diesem Kontext - Die Opferrolle kann man clever ausspielen.
    Ich laufe seit Tagen ohne Maske rum ...und werd nicht mal angequatscht.

  9. #19
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    32.157

    Standard AW: Die Opferrolle. Warum manche Menschen sie lieben!

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Ich beglückwünsche Dich zu Deinem neuen Leben in Freiheit !
    Danke.
    Ich habe einmal Besuch bekommen von einer Limousine aus Wiesbaden. Und nach dem Gespräch in der Landeshauptstadt war ich ermattet aber dann wusste ich wieder was ich will und was ich nicht will.
    Diese Männer mit ihren klassischen Sonnenbrillen und gut sitzenden Anzügen machen einem wirklich wieder Lust auf die Bundesrepublik und ein Leben in Freiheit.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  10. #20
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    32.157

    Standard AW: Die Opferrolle. Warum manche Menschen sie lieben!

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Ich laufe seit Tagen ohne Maske rum ...und werd nicht mal angequatscht.
    Eben in der S-Bahn auch wieder etliche ohne Maske.

    Alles Neger, Halbneger und Afghanen. Der Deutsche trägt sie mit Fassung.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Warum lieben es die Menschen, Probleme zu bejammern?
    Von Freiheitsbote im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.07.2015, 21:13
  2. Warum tun manche Frauen das?
    Von teutonin im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 294
    Letzter Beitrag: 12.11.2014, 13:09
  3. Manche Menschen sind auf Anhieb symphatisch...
    Von Fortuna im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.05.2014, 18:38
  4. Wäre es nicht besser manche Menschen wären tot ??
    Von subba im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 11:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 48

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben