+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Warum nimmt Israel keine Flüchtlinge auf?

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    6.405

    Standard Warum nimmt Israel keine Flüchtlinge auf?

    Israel ist im Verhältnis zu seinen Nachbarstaaten ein sehr reiches Land. Schenkt man den offiziellen Infos Glauben, gibt es da Demokratie, Gleichberechtigung, Rassengleichheit usw. Trotz dem suchen Flüchtlinge ihr Glück in Europa, obwohl sie es vor ihrer Haustür erlangen könnten. Warum? Dur die Aufgabe jüdischer Identität könnte man doch jetzt einen Jahrtausende alten Konflikt beenden. Haben jüdische Frauen erst einmal über 1-2 Generationen Kinder mit Afrikanern , wie es der offizielle Wunsch für Europa ist, könnte man gar nicht mehr unterscheiden wer, wer ist, und von wo er abstammt. Das ist gelebte Integration. Womit ist die Scheu davor begründet?

    Als ich mir die Frage stellte zeigte die Suchmaschine nur einen einzigen Beitrag zu der Fragestellung an. Das ist seltsam. Wird da was blockiert?


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  2. #2
    Resteverwerter Benutzerbild von brain freeze
    Registriert seit
    27.06.2013
    Ort
    District 9
    Beiträge
    13.977

    Standard AW: Warum nimmt Israel keine Flüchtlinge auf?

    Israel versteht sich laut Nationalstaatsgesetz ausdrücklich als jüdischer Nationalstaat. Damit gibt es nicht nur keinen Grund, die sog. jüdische Identität aufzugeben, sondern die wird als Staatsziel festgeschrieben. Andererseits findet eine Levantisierung des Kolonialprojektes trotzdem statt durch "innerjüdische" Vermischung der europiden Aschkenasen mit den Mizrachim aus Asien und Nordafrika.
    Der Norden vergißt nicht.

  3. #3
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2.210

    Standard AW: Warum nimmt Israel keine Flüchtlinge auf?

    Meine Fresse! Ihr könnt das F-Wort nicht endlich mal lassen, was?

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.716

    Standard AW: Warum nimmt Israel keine Flüchtlinge auf?

    Zitat Zitat von brain freeze Beitrag anzeigen
    Israel versteht sich laut Nationalstaatsgesetz ausdrücklich als jüdischer Nationalstaat. Damit gibt es nicht nur keinen Grund, die sog. jüdische Identität aufzugeben, sondern die wird als Staatsziel festgeschrieben. Andererseits findet eine Levantisierung des Kolonialprojektes trotzdem statt durch "innerjüdische" Vermischung der europiden Aschkenasen mit den Mizrachim aus Asien und Nordafrika.
    In einem Artikel las ich, daß viele Israelis schwarze Juden auch nicht anerkennen und sie als Menschen 2.Klasse behandeln.

    Rassenvermischung ist für Alle vorgesehen, außer für Juden
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    8.061

    Standard AW: Warum nimmt Israel keine Flüchtlinge auf?

    Zitat Zitat von brain freeze Beitrag anzeigen
    Israel versteht sich laut Nationalstaatsgesetz ausdrücklich als jüdischer Nationalstaat. Damit gibt es nicht nur keinen Grund, die sog. jüdische Identität aufzugeben, sondern die wird als Staatsziel festgeschrieben. Andererseits findet eine Levantisierung des Kolonialprojektes trotzdem statt durch "innerjüdische" Vermischung der europiden Aschkenasen mit den Mizrachim aus Asien und Nordafrika.
    Krass. Dann erleben die Juden ja längst im Kleinen das, was die Menschheit heute global im Großen und Ganzen erlebt.
    Bisher konnte ich mir die enorme ethnische Diversität unter den Juden immer ganz gut mit Konversion (obwohl oder gerade weil es intellektuell und geistig so anspruchsvoll ist zum Judentum zu konvertieren? Es ist die Rede von einem Mindest-IQ von 120, bei den Falasha 105) und natürlich auch mit den sagenumwobenen "Verlorenen Stämmen" erklären (bin zwar mehr so der aufgeklärte Typ und habe nichts mit Religion am Hut, aber hier mache ich mal eine Ausnahme, sonst macht gar nix mehr Sinn!) und jetzt stehe ich hier trotzdem wie der Ochs vor dem Berg und verstehe die Welt nicht mehr.

  6. #6
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    15.348

    Standard AW: Warum nimmt Israel keine Flüchtlinge auf?

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Krass. Dann erleben die Juden ja längst im Kleinen das, was die Menschheit heute global im Großen und Ganzen erlebt.
    Bisher konnte ich mir die enorme ethnische Diversität unter den Juden immer ganz gut mit Konversion (obwohl oder gerade weil es intellektuell und geistig so anspruchsvoll ist zum Judentum zu konvertieren? Es ist die Rede von einem Mindest-IQ von 120, bei den Falasha 105) und natürlich auch mit den sagenumwobenen "Verlorenen Stämmen" erklären (bin zwar mehr so der aufgeklärte Typ und habe nichts mit Religion am Hut, aber hier mache ich mal eine Ausnahme, sonst macht gar nix mehr Sinn!) und jetzt stehe ich hier trotzdem wie der Ochs vor dem Berg und verstehe die Welt nicht mehr.
    Mit dem klitzekleinen Unterschied - bei den Juden bleiben die schwarze Glaubensbrüder aussen vor.



    Warum sich nun ausrechnet Joseph Joffe Zion darüber Sorgen macht, habe ich nie so recht verstanden.

    Israelis zweiter Klasse
    Seit Jahren erleben schwarze Juden in Israel Rassismus.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Leo-Baeck-Medaille für Josef Joffe
    Der ZEIT-Herausgeber wurde für seine Bemühungen um das deutsch-jüdische Verhältnis geehrt
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Agram
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    2.029

    Standard AW: Warum nimmt Israel keine Flüchtlinge auf?

    Wieso sollte sie so etwas dummes machen? Sie senden ihre Fluechtlinge nach Europa

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    2.803

    Standard AW: Warum nimmt Israel keine Flüchtlinge auf?

    Man kann sich auch die Frage stellen, warum Arabien keinen ihrer Nachbarn aus Syrien aufgenommen haben ? Und da schreit kein Hahn nach. Nur Deutschland macht sich einen ganz dicken Kopf, wie die Welt über sie denken wird, wenn Deutschland keine Ziegenbegattungsfachkräfte willkommen heißen würde.

    Die wissen ganz genau, warum die keine Glaubensbrüder aufnehmen. Da müssen sie erst ca. 4000 km überwinden um nach Deutschland zu kommen, obwohl Arabien als unmittelbarer Nachbar nur ca. 200 km entfernt liegt.

    Da hätte Merkel und der Außenminister tätig werden müssen. Aber was kann man von einer Ex-DDR Schnalle schon erwarten ? Sie zahlt lieber jedes Jahr ca. 50 Milliarden aus ihrer Steuerschatulle um nicht sagen zu müssen.......................No !!
    Geändert von Doppelstern (16.06.2020 um 07:32 Uhr)
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  9. #9
    Resteverwerter Benutzerbild von brain freeze
    Registriert seit
    27.06.2013
    Ort
    District 9
    Beiträge
    13.977

    Standard AW: Warum nimmt Israel keine Flüchtlinge auf?

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Krass. Dann erleben die Juden ja längst im Kleinen das, was die Menschheit heute global im Großen und Ganzen erlebt.
    Bisher konnte ich mir die enorme ethnische Diversität unter den Juden immer ganz gut mit Konversion (obwohl oder gerade weil es intellektuell und geistig so anspruchsvoll ist zum Judentum zu konvertieren? Es ist die Rede von einem Mindest-IQ von 120, bei den Falasha 105) und natürlich auch mit den sagenumwobenen "Verlorenen Stämmen" erklären (bin zwar mehr so der aufgeklärte Typ und habe nichts mit Religion am Hut, aber hier mache ich mal eine Ausnahme, sonst macht gar nix mehr Sinn!) und jetzt stehe ich hier trotzdem wie der Ochs vor dem Berg und verstehe die Welt nicht mehr.
    Man könnte sagen: Wer andern eine Grube gräbt oder die Ostjuden bekommen doch noch, was sie ja unbedingt wollten; sie werden Semiten bzw. vorderasiatische Mischlinge. Motto: Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen. Letztlich ist die Levantisierung Israels auch die einzige Möglichkeit, den weißen Fremdkörper erfolgreich in Nahost einzubetten. Das Projekt offiziell abzubrechen, verbietet der Stolz der Auserwähltheit. Insofern ist das Nationalstaatsgesetz ein netter Versuch, aber für die Katz. Vielleicht reißen es ja irgendwie noch die eingewanderten Russen, die aber zur Hälfte auch keine Juden sind.
    Der Norden vergißt nicht.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    36.323

    Standard AW: Warum nimmt Israel keine Flüchtlinge auf?

    Warum sollten sie, es gibt keinen vernünftigen Grund Flüchtlinge aufzunehmen.

    Bis um 1970 war eine interkontinentale Massenflucht weltweit vollkommen unbekannt
    Am 6. August 1945 wurde der Massenmord zu einem anonymen Job der nur Sekunden dauert, das ist 75 Jahre her.

    "Der EU -Sozialismus funktioniert solange bis den Deutschen das Geld ausgeht"

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Israel will keine Flüchtlinge aufnehmen !!!!
    Von black_swan im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 397
    Letzter Beitrag: 04.04.2018, 16:45
  2. Warum nehmen Kanada und USA keine Flüchtlinge auf ??
    Von black_swan im Forum Deutschland
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.07.2015, 06:40
  3. Ungarn nimmt keine Flüchtlinge mehr auf
    Von Gärtner im Forum Europa
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 27.06.2015, 04:54
  4. Austalien nimmt keine Bootsflüchtlinge mehr auf
    Von Sterntaler im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 16:37
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 18:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 62

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben